Tagebuch: Beverly_Marsh

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 36, 37, 38  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2015 14:24    Titel: Tagebuch: Beverly_Marsh Antworten mit Zitat

Hallo Wink !

Nachdem ich mich nun zwei Mal vorgestellt habe, einmal kurz und bei den Erfahrungsberichten länger will ich jetzt regelmäßig über mein Leben berichten.

Wie ich gesehen habe ist so ein Tagebuch-Thread anscheinend okay. Allerdings habe ich auf die Schnelle kaum einen anderen gefunden. Ich hoffe also das ich damit nicht nerve.
Und wen es nervt - einfach nicht lesen.

Ich bin erst seit ein paar Tagen hier. Und obwohl ich hier manche Funktion vermisse gefällt es mir ziemlich gut.

Ich wohne also derzeit in einer privaten Einrichtung und bin körperlich clean. Weg vom Shore. Das ich zwei Jahre genommen habe.
Das war nicht ganz freiwillig. Da ich allerdings eine Jugendstrafe ohne Bewährung kassiert habe, war dies für mich eine Chance nicht in den Knast zu müssen.

Körperlich geht es aufwärts. Seelisch nicht so wirklich. Naiv wie ich bin dachte ich immer, der körperliche Entzug wär am schlimmsten. Aber die Leere im Kopf ist schlimmer. Und diese vielen...unendlich vielen Fragezeichen im Kopf.
Es ist auch nicht leicht für mich hier mit den anderen Leuten klar zu kommen. Mit Sozialarbeitern. Therapeuten. Psychologen. Und natürlich auch Leute wie mich selbst die mir teilweise grauenvoll auf die Eierstöcke gehen Confused .
Besonders EINE!

Meinem Körper gehts langsam besser. Die Gier ist da aber sie ist auszuhalten. Und ich versuche einiges um mich abzulenken.

Okay...ab Morgen möchte ich jetzt einfach diesen Thread für mich schreiben. Über meine Träume. Wenn mal welche kommen. Mein Kampf, clean zu bleiben. Und irgendwie mein Leben auf die Reihe zu bekommen. Denn in den Knast will ich wirklich nicht.

ich hoffe es hilft mir im Alltag. Zumal ich ja ohne Freunde bin und in einer fremden Stadt. Auch deswegen bin ich froh hier ziemlich gut aufgenommen worden zu sein. Danke!
Nach oben
Domenico
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 1867

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2015 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

hi beverly!
dann halte auf jeden fall durch du kannst das schaffen immerhin bist du
schon da zwar nicht ganz freiwilig wenn ich das richtig verstanden habe
also paragraph 36 oder so.
aber nütze diese chance denn affig bist du ja nicht mehr jetzt musst du "nur" noch
die leere überstehen am besten mit viel beschäftigung!
ich denke du kannst das schaffen und wünsche dir viel glück!LG Vittorio
Nach oben
Chiron 08
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 26.06.2015
Beiträge: 462

BeitragVerfasst am: 17. Aug 2015 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Bev,

jetzt zum zweiten Mal: Embarassed Embarassed Embarassed

Du nervst absolut nicht, wenn Du Dich freischreibst. Das machen viele ( sich

freischreiben! ) und ist für uns auch besser, um Dich wirklich verstehen zu

können.

Also schreib, bis das die Tastatur glüht Very Happy .

Liebe Grüsse

von

Chiron
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 17. Aug 2015 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

@Domenico und Chiron 08 Danke euch...und ja, Paragraf 36!


Montag 17.08.15 - vormittags:

Clean. Ich bin clean. Clean.
Wow wie geil sich das anhört.

Ich glaube das die Normalos das wirklich so denken. Für sie gibt es nur das kaputte Drogenwrack oder eben die Person, die clean ist. Und die letzte muss dann total happy sein. Voller Optimismus und Friede Freude... .
Schwarz oder weiß? Kuchen oder Scheiß? Und nichts dazwischen.

Deshalb sage ich das ich körperlich clean bin. Und das stimmt. Mein Körper will derzeit kein Shore. Glaube ich zumindest. Und mein Kopf will es natürlich auch nicht. Ich weiß ja wie es endet. Brauche nur zu sehen wie es mir manchmal geht. Nur daran zu denken, was ich alles gemacht habe.

Warum redest du so wenig? Du sagst nie wie es dir geht! Das erzählen die Sozialarbeiter hier. Die Suchttherapeuten.
Aber ich kann auch fragen – was ändert reden? Ich schreibe lieber. Ich war schon immer eine, die ungern geredet hat. Davon hat auch keiner was. Den Kampf kann ich nur alleine kämpfen.

Aber die Leere. Diese fette dicke große mich ganz und gar verschlingende Nichts. Beim eigentlichen Entzug hab ich das gar nicht so empfunden. Oder ich weiss es nicht mehr. Und selbst wenn ich was mache also mit anderen fühle ich mich manchmal, als wäre ich gar nicht dabei.

Heute in vier Wochen beginnt die Schule für mich. Zum Glück erst Mitte September als letztes Bundesland. Noch ein bisschen Frist. Bevor es wirklich Horror wird.
Nach oben
Chiron 08
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 26.06.2015
Beiträge: 462

BeitragVerfasst am: 17. Aug 2015 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Bev Very Happy

Ich kenne das nur zu gut mit dem' so wenig reden '. Ich hatte immer PANIK

wenn wir in der Langzeittherapie, die ich 1987 gemacht habe GROSSGRUPPE

hatten und zum Schluss jeder sagen musste, WIE es ihm geht.


Ich denke, dass mein Blutdruck in der Anfangszeit, wenn ich sprechen musste

bei 290 / 130 oder so war und ich immer der Panik nahe. Ich wusste einfach

nicht, wie es mir geht. Mit GUT oder SCHLECHT gaben die Therapeuten sich

nicht zufrieden. Irgendwann habe ich mich darauf eingeschossen, dass ich

traurig bin, weil ich Heimweh habe und zu meiner Freundin ( heutige Frau )

wollte, die ich 5 Monate vor Therapieantritt kennengelernt hatte.

Dafür wurde ich dann nicht umgestuft, weil ich mich zu wenig auf die Gruppe

eingelassen hatte; und durch die Nichtumstufung konnte ich keinen Besuch von

meiner Freundin bekommen.

Es war Fuck hoch 5 Evil or Very Mad . Nach genau 6 Monaten schmiss ich das Handtuch

und brach ab. Das war riskant: 22 Monate Haft sollten durch die Therapie

quasi gelöscht werden!

Doch ich hab Glück gehabt. Die Therapie wurde, wegen sonstiger allgemeiner

guter Führung ( ich habe als Gärtner dort die Neuanlage mitgestaltet und mir

viel Mühe gegeben ) angerechnet und ich brauchte nicht Einsitzen. Wink

Dass du so eine Leere spürst kenne ich nur zu gut. Es braucht Übung, sich

in sich zu finden und wohl zu fühlen. Ich habe mich auch mehr verschlossen und

geschützt, als den anderen Menschen geöffnet.

Das kam später. Du, Bev ich mache für heute Schluss; melde mich vllt morgen

wieder.

Alles Liebe und Gute

von

Chiron
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2015 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

@Chiron 08 Danke dir! Bei mir ist auch das Problem das ich gar nicht weiß, was ich sagen soll. Mir fehlen oftmals einfach die Worte. Und ich glaube auch nicht das Reden hilft. Eher schreiben. Aber diese Gruppengespräche finde ich einfach nur anstrengend. Richtig gut waren bisher vor allem die Tipps beim körperlichen Entzug. Aber meine Seele ist wohl so verottet das nicht viel zu retten ist. Nicht mal in meinem Alter.


Dienstag 18.08. - mittags:

Shore verspricht einem bei den ersten Malen viel und fordert später alles mit Zinsen zurück!

Na, kennt wer den Spruch? Aber das ist nicht nur bei Drogen so. Das Leben kann den Kredithai auch sehr gut!
Heute Nacht konnte ich pennen. Sensationelle sieben Stunden am Stück. Ohne Flunnis! Einfach so. Und ich hab geträumt. Schöne Dinge. Die nie eintreffen werden. Aber so what es war Futter für die Seele!

Huch das wird doch kein positiver Eintrag werden? Keine Sorge. Denn seit dem Aufwachen komme ich nicht mehr vom Topf runter. Ich hab Krämpfe wie blöd und das Gefühl das mein Darm aufgefressen wird.
Und weil der Kotzbrocken hier drin ( ne Mitinsassin und falsch ohne Ende) mich und ne andere letzte Woche wegen Flunnis (längere Story, lohnt gerade nicht) angeschwärzt und verpetzt hat muss ich mich jetzt noch blöd anschauen lassen.
Huch was hat die Kleine jetzt wieder genommen! Oder simuliert die und will nur mal wieder Medis bekommen?

Ja leckt mich doch alle am Arsch! Entweder das viele Obst von gestern war daneben oder ich hab ne Infektion. Ja, echt wahr! Auch die kleine Asoziale kann einfach mal so krank werden ohne das sie selbst was dafür kann oder wieder was genommen hat!
Und mich erst vor allen blöd anmachen und dann ne Stunde später in meinem Zimmer unter vier Augen das zuirück nehmen ist scheisse-feig!

Reicht erstmal! Und wenn es ne Infektion ist stecke ich hoffentlich den Kotzbrocken an!
Nach oben
Revo
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2014
Beiträge: 699

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2015 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Bev,

die Leere kenne ich leider auch zu gut. Weiß immer noch nicht, was dagegen hilft, also was nicht selbstzerstörerisches.
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2015 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

@Revo Leider! Irgendwie muss man das ganze Leben dann neu aufbauen. Aber dafür eben auch erst einmal die Kraft finden. Und mit der Vergangenheit irgendwie leben können wenn man sie plötzlich völlig klar betrachten muss!
Ich wünsche dir das es dir gelingt!


Mittwoch 19.08. - vormittags:

Der Durchfall ist Geschichte. Nach einem echt im Wortsinn beschissenen Tag. Und mittlerweile hat wohl auch der Letzte hier gecheckt das ich unschuldig daran war und nichts genommen habe.
Leider war es aber wohl doch keine Infektion. Also nichts mit Anstecken vom Kotzbrocken.

Die ist so unglaublich falsch. Schleimt und lügt hier den Sozialleuten ins Gesicht. Und hintenrum disst sie eine, die sich nicht wehren kann. Feig ohne Ende. Und vor mir hat sie Schiss weil ich mich nicht einschüchtern lasse. Zuckt zurück obwohl sie grösser und schwerer ist als ich.
Aber ist eben nur heiße Luft bei ihr.

Das Genialste hier ist der Kater. Nein ausnahmsweise mal ein echter keiner nach Stoff ^^. Der Felix. Was ein blöder Name. Aber ist nicht von mir. Mit dem komme ich besser aus als mit allen Menschen. Ein so geniales Tier. Wenn ich ihn sehe ist der Tag irgendwie besser!

Und ich hab Post bekommen. Gestern. Noch nicht aufgemacht. Ist sicher was Schlechtes. Hat also Zeit.
Nach oben
Revo
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2014
Beiträge: 699

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2015 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Beverly_Marsh hat Folgendes geschrieben:
@Revo Leider! Irgendwie muss man das ganze Leben dann neu aufbauen. Aber dafür eben auch erst einmal die Kraft finden. Und mit der Vergangenheit irgendwie leben können wenn man sie plötzlich völlig klar betrachten muss!
Ich wünsche dir das es dir gelingt!


Mittwoch 19.08. - vormittags:

Der Durchfall ist Geschichte. Nach einem echt im Wortsinn beschissenen Tag. Und mittlerweile hat wohl auch der Letzte hier gecheckt das ich unschuldig daran war und nichts genommen habe.
Leider war es aber wohl doch keine Infektion. Also nichts mit Anstecken vom Kotzbrocken.

Die ist so unglaublich falsch. Schleimt und lügt hier den Sozialleuten ins Gesicht. Und hintenrum disst sie eine, die sich nicht wehren kann. Feig ohne Ende. Und vor mir hat sie Schiss weil ich mich nicht einschüchtern lasse. Zuckt zurück obwohl sie grösser und schwerer ist als ich.
Aber ist eben nur heiße Luft bei ihr.

Das Genialste hier ist der Kater. Nein ausnahmsweise mal ein echter keiner nach Stoff ^^. Der Felix. Was ein blöder Name. Aber ist nicht von mir. Mit dem komme ich besser aus als mit allen Menschen. Ein so geniales Tier. Wenn ich ihn sehe ist der Tag irgendwie besser!

Und ich hab Post bekommen. Gestern. Noch nicht aufgemacht. Ist sicher was Schlechtes. Hat also Zeit.


Hi Bev,
das wünsch ich dir auch, ich hoffe wir können beide mal auf die Vergangenheit scheißen.

Katzen sind echt cool. ^^ Da fällt mir ein, du könntest ja mal Warrior Cats lesen! Die Reihe ist echt gut. So viele Bücher wie das sind, bist du eine Weile abgelenkt.

LG
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2015 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

@Revo Thanks ^^
Und danke auch für den Tipp mit dem Buch. Ich werde mich mal umschauen.
Katzen sind genial. Ich mag sie lieber als Hunde weil sie nen eigenen Kopf haben und auch kaum zu erziehen sind. Irgendwie erinnern die mich damit doch glatt an mich selbst ^^.
Hm irgendwann mal mit der Vergangenheit leben können. Ohne Drogen. Das wärs echt. Aber ist wohl nur sehr schwer zu schaffen. Vieleicht, wenn man ein Ziel hätte?
Aber ich wünsche dir total das du das schaffst!


Donnerstag 20.08. - mittags:

Wenn der Tag mit einem unangemeldeten Drogentest beginnt kann er auch gleich wieder aufhören. Wie sie mir alle vertrauen ^^. Aber dieses Mal ist es einfach nur peinlich für sie.
Sie werden nix finden. Gar nix. Selbst Flunnis hab ich seit dem Ärger letzte Woche keine mehr gehabt.
Aber eigentlich haben sie ja Recht. Ich bin noch nicht lange hier. Ich rede kaum. Ich zeige offen das mich ne Menge ankotzt. Und wahrscheinlich würde ich einer wie mir auch nicht vertrauen!

Es nervt trotzdem. Aber ich bin froh, dass sie die Kleine hier nicht gecheckt haben. Die vom Kotzbrocken immer gedisst wird. Die war gestern breit wie ne Natter und kaum einer hat es geblickt.

Es soll wieder heiß werden. Vor allem nächste Woche. Ich dachte, der Horror wäre zuende. Dann ist nix mehr mit Schlafen.

Und noch immer liegt der Brief in meinem Zimmer. Nix amtliches zum Glück. Ne Handschrift von einer alten Person. Ich glaube, das ist ein Brief von einer die ich mit der anderen abgezockt habe.
In der Reha sollte ich ja Briefe an meine Opfer schreiben. Das war schrecklich. Wie soll man alten Frauen erklären das man sie abgezogen hat und sich Shore in den Körper zu jagen?
„Tut mir leid das ich sie beklaut habe...“
Wie blöd hört sich das denn bitte an?
Aber nie hätte ich gedacht das eine zurück schreibt. Woher weiß die meine Adresse? Darf das Gericht sowas einfach raus geben?

Ich mache den Brief so schnell nicht auf. Vermutlich macht sie mich darin zur Sau. Würde ich auch machen an ihrer Stelle.
Nach oben
Mohandes59
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 639

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2015 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Beverly, interessant zu lesen.

Beverly_Marsh hat Folgendes geschrieben:
Wie soll man alten Frauen erklären das man sie abgezogen hat und sich Shore in den Körper zu jagen?


Die Wahrheit?

Zitat:
Ich mache den Brief so schnell nicht auf. Vermutlich macht sie mich darin zur Sau. Würde ich auch machen an ihrer Stelle.


Doch, mach mal auf! Wir sind alle ganz gespannt. Daß sie dir schreibt, ist doch ein gutes Zeichen. Vielleicht ist sie nicht böse, sondern hat dir verziehen.
Und falls sie dich doch zur Sau macht - auch damit mußt du leben, mit den Kosequenzen deines Handelns.

LG Mohandes
Nach oben
Chaosqueen
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 14.05.2015
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2015 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Da muss ich mich Mohandes uneingeschränkt anschließen, liebe Bev. Mach den Brief einfach auf. Aufschieben sorgt nur für ein schlechtes Gefühl mehr, das Du mit Dir rumschleppen musst. Notfalls hol Dir den Kater als emotionale Unterstützung dazu und macht zusammen auf. Wink

Liebe Grüße

Chaosqueen
(ebenfalls mit Katzentier an ihrer Seite) Smile
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2015 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Freitag 21.08. - mittags:

Heute Nacht habe ich den Brief geöffnet.

Ich habe mit Stress gerechnet. Die Frau muss ja sauer sein. Die ist 86. Das ist doch uralt. Die hat schon so viel erlebt. Und dann komm ich mit der anderen. Und wir nehmen sie aus, ziehen sie ab ohne Ende. Und nicht nur sie.
Und dann fährt nur eine von uns beiden ein und das auch nur weil sie den Entzug abgelehnt hat. Für Leute wie uns fordert die BILD sicher zehn Jahre Knast!

Tolle Sache, Bev. Ja echt du. Kannst stolz auf dich sein. Alte Frauen die Rente klauen. Für deine Sucht. Toll. Kleines Arschloch eben.

Naja und dann hab ich also den Brief gelesen. Einmal. Zweimal. Nochmal. Und bin total geflasht. Noch immer. Keinen Vorwurf von der Frau. Nicht einen. Sondern die Frage wie es MIR geht! Mir? Hallo? Und dass sie mir alles Gute wünscht und dass (?) ich die Sucht irgendwann besiegen kann. Und sie findet es gut dass ich nicht eingefahren bin.

Das rührt mich. Das berührt mich. Das verwirrt mich. Das haut echt rein. Wenn ich noch heulen könnte hätte ich es wohl getan. Aber das geht schon seit Jahren nicht mehr. Alles eingefroren.
Emoland ist abgebrannt. Zumindest bei mir.

Egal. Aber es flasht mich total. Daher jetzt auch nix anderes mehr. Vieleicht schreib ich heute Abend nochmal. Oder morgen...
Nach oben
Chaosqueen
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 14.05.2015
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2015 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wow ...

Liebe Bev, genau das hatte ich mir für Dich gewünscht!

Einfach toll, freue mich gerade total für Dich.

Die besten Geschichten schreibt manchmal doch das Leben. Rührend und hoffnungsvoll: schön, dass es so etwas immer wieder gibt.

Eigentlich hatte ich schon so viel mehr geschrieben, Bev, aber ich möchte gar nicht so viele Worte verlieren - manchmal ist weniger doch mehr. Wink


Liebe Grüße

Chaosqueen
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2015 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

@Chaosqueen Danke (mal wieder ^^) und einen fetten Gruss an dein Katzentier.

Das ist sowas von krass. Also der Brief. Irgendwie bestimmt das heute den ganzen Tag.Verdient habe ich das nicht. Diese Nachsicht?
Wenn ich sie wäre, wär ich bestimmt nicht so drauf.

Puh, bekomme heute keine Worte mehr hin. Morgen wieder...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 36, 37, 38  Weiter
Seite 1 von 38
Gehe zu:  


Spenden

Du kannst Suchtmittel.de mit einer Spende unterstützen. Unser gemeinnütziger Verein finanziert damit z.B. den Server, Domains und geplante Projekte. Den Spendenbetrag kannst du selbst festlegen. Ab 25 Euro stellen wir auf Wunsch auch Spendenbescheinigungen aus. Vielen Dank für Deinen wertvollen Beitrag!

5 Euro
15 Euro
35 Euro
50 Euro
Frei:

Weitere Spendenmöglichkeiten und Infos findest Du hier ...

Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   RegistrierenRegistrieren   LoginLogin