Mdpv

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FrankWhite
Anfänger


Anmeldungsdatum: 24.03.2012
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 4. Apr 2012 09:44    Titel: Mdpv Antworten mit Zitat

Ich hatte damals mal einen Langzeitbericht über MDPV angekündigt und dann wurde mein Profil gesperrt und ich hatte keine Lust mehr Wink

Also hier der Langzeitbericht zu MDPV:


Beim erstmaligen Konsum war ich natürlich sehr gespannt wie es sich auswirkt hatte schon bisschen Erfahrung mit Badesalz ( Charge+ usw) es ging ein zittern durch den Körper das aber keinesfalls unangenehm ist, man bleibt bei einer Sache konzentiert z.B beim pumpen oder xbox spielen wobei ich oimmer 3-4 stunden hängengeblieben bin .
Nach einer gewissen Zeit hat man wieder das Bedürfnis eine Linze zu ziehen und dann baut man halt man mehr Wink

Von diesem Tag an bestand mein Leben aus Geld sparen,klauen usw. um immer wieder.

Während meinem Praktikum habe ich jeden Tag nach dem Aufstehen so 3-4 Lines gezogen konnte dann 7 Stunden durcharbeiten ohne nachzulegen und eine demenstprechend gute Bewertung gab es.

Seit 2 Monaten habe ich den Konsum jedoch eingestellt da es immer schwieriger wurde es zu verheimlichen ( muss dazu sagen das ich immer alleine gesnieft habe) im Endeffekt ha mich das Zeug schon verändert aber ich finde inzwischen zum positiven.

Eine Sucht ensteht dabei übrigens nicht, hatte nur immer wieder Lust drauf zu sein. Das erste Runterkommen war richtig ekelhaft aber auch dagegen habe ich eine derartige Toleranz entwickelt das ich 2-3 lines gezogen habe und dann trotzdem einschlafen konnte

Mein Fazit: Für ein Wochenende oder auch mal für 2 Wochen Urlaub absolut perfekt wenn man Party machen will alltagstauglich im allgemeinen auch jedoch nicht empfehlenswert da man schnell sich absondert und nur für den Stoff lebt !
Nach oben
FrankWhite
Anfänger


Anmeldungsdatum: 24.03.2012
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 4. Apr 2012 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin hier Anfänger also nehmt mir bitte die Rechtschreibfehler die ich grad bemerkt habe übel bzw das der Langzeitbericht nicht besonders lang war .

Danke
Frank White
Nach oben
JunkstaR
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 12.04.2012
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2012 12:05    Titel: Re: Mdpv Antworten mit Zitat

FrankWhite hat Folgendes geschrieben:

"
Eine Sucht ensteht dabei übrigens nicht, hatte nur immer wieder Lust drauf zu sein." ..."nicht empfehlenswert da man schnell sich absondert und nur für den Stoff lebt !"


sorry,aber GENAU DAS ist sucht.
mdpv ist ein stimulanz wie amphe bzw wie cathinone und die haben alle ein ordentliches suchtpotential.gibt auch genug amphsuchtis die auf mdpv umgestiegen sind
Nach oben
mesut76
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.03.2012
Beiträge: 1240

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2012 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Also du schreibst erst das es nicht Süchtig macht, bist aber Klauen gegangen ?!

Und dann schreibst du, das man sich absondert und nur für den Stoff lebt ?!

Für mich klingt das wie eine Kokain oder Heroinabhängigkeit ! ! ! Da passiert genau das gleiche.

Und du bist nicht der einzigste der 7 Std arbeiten geht.

Und dein Fazit von wegen zum Party und Urlaub machen halte ich nicht viel von, ich werd auch in den Urlaub fahren und als Klaubock wieder zurückkommen.

Hallo ?!
Nach oben
Hypno
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 1. Jun 2012 20:24    Titel: mdpv und co.(4-mec usw.) Antworten mit Zitat

bitte vorverurteilt mich nicht und lest den bericht wenn ihr schon beginnt bitte auch zu ende!

aaalso ich habe auch schon erfahrung mit bestimmten research chemicals ...ich habe sachen wie charge und mojo aber auch 4 mmc mephedron(das orginal) jeweils 2 bis 3 tage und nächte ausgibig getestet. ich muss dazusagen dass ich mir son zeug nie nasal geben würde weil ich eben seid ich 18 bin an der nadel hänge.

vor 2 wochen bin ich auf ca. 0.2g eingeladen worden und hab auch prompt durchgemacht und bin auf vielleicht einem halben hundertstel intravenös gemischt mit meiner substitution..substitol (morphinhydrochlorid) 12 stunden ohne probleme arbeiten gegangen...
das zeug is so gut gekommen dass ich für mehr ausgemacht habe...da mein kollege einen kennt der das zeug in etwas größeren mengen aus dem i net bezieht.

verzeit mir jetzt schon mal meine verpeilte schreibweise und auch meine rechtschreibfehler...ich komme heute erst so halbwegs von dem letzten weekend runter und kann mich langsam wieder konzentrieren...

vergangenes wochenende war es dann soweit und ich hab den kollegen meines kollegen (nennen wir ihn timmy) kennengelernt.
timmy hat mir dann ein gramm für 70 euro verkauft( allerdings hat er das zeug gestreckt) denn reines mdpv ist leicht beige...(und das was ich bekommen habe war schneeweiss)...worauf ich allerdings erst nach einer nacht durchmachen und durch konsomieren und durchquatschen mit timmy und den andren draufgekommen bin.
timmy sagt er kann das zeug nich ungestreckt verkaufen wenn er leute nicht kennt...nach einer nacht also am nexten tag bekam ich das reine mdpv um 25 euro...also als wir uns kennengelernt haben und er gemerkt hat dass ich (wie man bei uns sagt:a grada maxl bin)...also korrekt bin.

insgesammt haben wir 3 tage und vier nächte durchgemacht und haben den trip mit mdma abgerundet da wir draufbekommen sind dass das runterkommen vom mdpv oder 4-mec nicht gerade angenehm ist und es eben vom mdma viel feiner ist runterzukommen... und auch sachen wie benzodiazepine(rohypnol,somnubene und valium) und substitol vendal oder compensan -->sprich morphium nichts nützen um runterzukommen und einfach von der wirkung der r.c. überdekt wird(JA.. ihr seht vielleicht schon ..wir sind alles recht erfahrene junks zwischen 26 und 37 und die jüngste schon 6jahre auf morph eingestellt im programm ist(nicht stolz drauf..ABER WIR SIND WAS WIR SIND) und hatten dementsprechend starke downers)..bzo's sind nur gut um ''vielleicht panikattacken'' vorzubeugen.
ich hab zB.drei tage keinen opiat affen gespürt...erst als ich dann runter war tat mir alles weh und ich kam langsam auf turkey.
ich hab hald vorbeugend alle 24 stunden die halbe dosis morphium gespritzt dass ich es eben drin hatte ...gebraucht hätt ichs nicht und gespürt hab ichs auch kaum.

wie dem auch sei...ich schreib das alles so detailiert und genau um andere user vor dem zeug zu warnen...und dass ihr seht dass auch bei erfahrenen usern es exxxxtrem ausarten und sehr sehr gefährlich werden kann!

ich hatte eine leichte überdosis (und das nur durch gier und zwang) die sich so äusserte dass es mich 7-8 mal extrem vom untersten bauch rauf würgte und ich eigentlich kotzen hätte sollen...nur weil nichts im magen war was rauskommen konnte(und ich auch keine galle kotzte ..kA wieso) hatte es mich eben nur sehr sehr schmerzhaft gewürt und das war alles...

was ich aber eine ''leichte''überdosis nenne wird bei manchen wohl schon als sehr arg empfunden...

hoher puls und hoher blutdruck ..erhöte körperthemperatur und herzrhythmusstörungen sind dinge die man in kauf nehmen und auch aushalten muss wenn man das zeug nimmt und es nicht überdosiert!

kotzen war bei den ersten drucks schon ganz normal...

es ist eine reine ZWANGS und GIER droge ...und nach dem erlebten wochenende an dem ich meinen JOB und 5KILO gewicht verloren habe werde ich die r.c. sicher niiiiiewieder angreifen...
mdpv und 4-mec sind die schlimmsten uppers und r.c. die ich kenne...MAN KANN SIE NICHT KONTROLLIEREN.
sie sind nur billig und leicht zu bekommen und demensprechend giftig und gefährlich.


die gruppe die am weekend zusammen war war sehr stimmig und alles hat gepasst...nur ein paar leute haben es wohl nicht vertragen und wurden sehr sehr paranoid und misstrauisch.zwei hatten sogar eine handfeste und waschechte psychose mit derbsten hallos und so.

eine der zwei wurde heute aus der geschlossenen(!)psychiatrie entlassen und ihr geht es dem entsprechend besser!

also leute alles was ich nur sagen kann ist.

WISST WORAUF IHR EUCH EINLASST
ÜBERTREIBT ES NICHT
BEFOLGT SÄMMTLICHE SAFE-USE REGEL DIE IHR KENNT
UM HIMMELS WILLEN ...GEBT ES EUCH NICHT IV.WENNS IRGENDWIE GEHT UND WENN IHR ES SCHON HABEN MÜSST DANN ZIEHT ES!
LEUTE DIE PSYCHOTROPE DROGEN NICHT AUSHALTEN ODER SCHON SCHLECHTE ERFAHRUNGEN DAMIT HABEN---->FINGER WEG!



ich bin froh dass ich die droge gut handeln kann und auch weiss wenn ich genug hab.
die gier wird euch sonst zum verhängnis und ihr landet auch in der klapse oder schlimmer ...ihr tut euch noch was an auf dem dreck.

ich habe von nem typen in übersee gelesen der sich selbst die kehle durchschnitt und dann noch kraft fand sich in den kopf zu schießen.

ALSO MEIN FAZIT:
ich nehms nie nie nieneieniemehr und auch alle 8 leute die bei diesem weekend dabei waren haben gesagt dass sie es sich nicht mehr antuhen!
job is weck
5kilo körpergewicht verloren
geldtasche und haustürschlüssel verloren
und das schlimmste:eine kollegin landete in der psychiatrie und wär um ein haar hängen geblieben!

DAS KANN NUR ABSCHRECKEN UND KEINER KANN AUS DER AKTION WAS GUTES RAUSNEHMEN!

wenn ihr fragen habt ...tut euch keinen zwang an! und tut euch auch keinen zwang an in dem ihr das zeug nehmt!

hir noch ein paar r.c. die ihr auch auf keinen fall nehmen sollt.
2-FMA
MPPP
A- PVP
3,4-DMMC
2C-C
4-FA ...und das sind nur ein paar wenige...!

peace
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  


Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   RegistrierenRegistrieren   LoginLogin