Substitol, retadiertes Morphin

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Freder
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.07.2016
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 5. Okt 2017 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

ahh ok wusste nicht das es für die auch einen Weg gibt.
Nach oben
Praxx
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 2870

BeitragVerfasst am: 6. Okt 2017 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens einer der Gründe, warum Substitolpatienten in der Regel unterschreiben müssen, dass Sie mit einer körperlichen Untersuchung auf Einstichstellen einverstanden sind...
er das nicht hinkriegt, muss dann halt ins Diamorphin-Programm gehen - das Zeug MUSS sogar gefixt werden!

LG

Praxx
Nach oben
Mäverig
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 03.08.2016
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 8. Okt 2017 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wegen Einsichstellen hab ich nichts zu befürchten.
Allerdings wird mir jetzt klar warum mein Substiarzt, wie ich ihn das erste mal drauf ansprach so reagierte.
Immer wieder auch ne Geldsache... Rolling Eyes
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2018 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Happy New Year @all

Der Levi war mehrere Monate offline und das hat ihm mal ganz gut getan.

Seit Dezember bin ich umgestellt auf Substitol. Aktuell 400 mg/Tag bei 7 Tage Take Home Wink

Der neue Substidoc macht`s möglich.

Seit ich kein Tex mehr nehme, dafür retardiertes Morph, ist das Frieren verschwunden, ich bin viel wacher, unternehmeslustiger, psychisch stabiler. Das beste, was mir passieren konnte.

LG der Leviathan
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 1690

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2018 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Levi ,

dir auch ein gutes neues Jahr.

Schön mal wieder von dir zu hören.
Vor allem so positiv.

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2018 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Yez,

freue mich über Deine Begrüssung Embarassed Wink

Alles Liebe und Gute für Dich.

LG der Leviathan
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2155

BeitragVerfasst am: 9. Jan 2018 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Gut deine Nachricht klingt...

Das Licht du jetzt gesehen hast...

Aufpassen du musst ,leicht der dunkle Weg er ist...
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3512

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2018 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, lieber Lei,

schön wieder mal wieder etwas von Dir zu lesen. Seit wann nimmst Du das Substitol nun und toll das es Dir damit so richtig gut geht.

Daumen hoch Smile
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 358

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2018 00:55    Titel: Antworten mit Zitat

Dir auch n Frohes Neues Jahr, hört sich ja super an. Die Dosis ist ja auch nicht hoch.
Wieviel subo haste vorher genommen und wie ging es dir am Anfang der Umstellung?
7 Tage Take Home is ja n Traum, sei dir gegönnt.
Es grüßt Jolina
Nach oben
Freder
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.07.2016
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2018 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Toll das er das gemacht hat.
Bei uns gibt es des einfach nicht...
Obwohl ich glaube das es für mich auch ganz gut wäre.

Hab seit über einem Jahr keinerlei Antrieb mehr.
Ich hab Opiate immer wegen Antrieb genommen und der ist etz weg auf Subu.
Werde immer häufiger Rückfällig da H mir eben diesen Antrieb gibt.
Will eigentlich kein H nehmen da ich einfach nicht gut im drücken bin und meine Arme nach 2 Tagen schon fürchterlich aussehen.
Kanns aber nicht schnupfen weil ich einfach viel zu viel bräuchte...
Ach im mom hasse ich iwie alles: Programm, mein Leben, meine Antriebslosigkeit, und sowieso alles
@Praxx: Evtl sollte ich wieder auf ne geringere Dosis gehen. Bringt sowas den Antrieb wieder?
´Frohes neues euch auch!
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2018 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Lillian,

freue mich, von Dir zu hören Wink

Das Morph bekomme ich seit Mitte Dezember. Ja, es tut mir gut. Viel besser als Subutex.

Wie geht es Dir? Erzähl mal...

LG der Leviathan
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2018 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Jolina,

alles Gute für Dich. Das Tex hatte ich bis auf 1 mg runter geschafft, die letzten Wochen vor der Umstellung war ich aber wieder auf 2 mg. Dabei ist das unsinnig gewesen. Zwischen 8 mg und 1 mg hab ich keinen Unterschied bemerkt, nur dass es mir auf Subu schon seit längerer Zeit nicht mehr so gut ging. Aber das ist jetzt anders Wink

LG der Leviathan
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 956

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2018 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Guden Freder,

tut mir leid, das zu lesen.

Irgendwie glaube ich an das Schicksal und es war Schicksal, dass ich bei dem neuen jungen Substiarzt anrufen sollte, um mit ihm zu sprechen.

Seine erste Aussage war: Bei uns bekommen die Substipatienten, was sie wollen und so viel davon, wie sie wollen, nur nicht eben in exzessiv hohen Dosen. War ich natürlich erstmal baff. Meinte, ich wünschte etwas emotionale Abschirmung, die mir Tex nicht geben kann und bei Metha zu viel ist. Also waren wir uns schnell einig, dass ich wechsle, zumal der andere Substiarzt eh bald in den Ruhestand geht. Da bot sich der Wechsel doch gerade zu an, zumal klar war, dass ich 7 Tage Take Home behalten darf.

Also bin ich seit Mitte Dezember auf Substitol. Erst 200, dann 300, jetzt 330. Und wenn`s net reicht, kann ich mehr bekommen.

Zwei mal war mir zwischendurch so richtig übel, aber das legte sich schnell. Bisschen Toleranz bat isch schon auf.

Das Tex über 5 1/2 Jahre hat die letzte Zeit keinen Wert mehr für mich gehabt. Der Switch auf Morph hat mit echt viel gebracht. Seither auch keinen Japp auf BK mehr.

Würde mich freuen, wenn es mehr solcher jungen Ärzte gäbe, die so denken und wenn mehr von uns Druffis von Morph profitieren könnten.

LG der Leviathan
Nach oben
Freder
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.07.2016
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2018 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, junge Ärzte sind noch nicht so desilusioniert durch Jahre des anlügens und Scheißegelaber von Gesocks...
Bin auch gespannt wie es bei uns weiter geht.
Wir haben 2 Substiärzte und eine reine Substigroßpraxis welche von mehreren Ärzten betrieben wird bzw von der AWO.
Mein Arzt ist auch bald in dem Alter in dem er aufhört und nachfolge ist nicht in Sicht. Der andere nimmt schon seit Jahren keine neuen mehr auf soweit ich weiß.
Meiner hat mir mal gesagt in der ganzen Stadt gibt es gerade mal ne Handvoll die Substitol bekommen.
Da ich bei meinem letztens erst BK positiv auf Morph war weil ichs ballerte kann ich mir des hundertpro abschminken.
Hast du des Subu geschnupft oder lingual genommen?
Nach oben
Freder
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.07.2016
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2018 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

weisst du oder jemand anderes wie der Entzug von Subtitol ist verglichen mit Subu?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin