Jamaika nicht - was nun Deutschland?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1154

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2018 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

rock hat Folgendes geschrieben:
Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:
Warum soll ich nicht die Menschenrechtsverletzungen der Israelis an den Palestinensern anprangern?

Weil Du Dich dann des Antisemitismus und des Antizionismus schuldig machst. Zumindest in den Augen jener, die bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit laut über das jammern, was im WWII passierte und die selbst als Enteigner und Killer unterwegs sind - und damit um keinen Deut besser als Wehrmacht etc. Aber das ist ja gaaanz was Anderes ...
Cheers

Soweit kommt das noch. Ich prangere an was anzuprangern ist, und dies ist es! Sind ja nicht nur die Israelis (nicht gleichzusetzen mit Juden) dafür verantwortlich, da ziehen noch einie an diversen Strängen. Trauriges Machtspiel.
Wenn die Juden und die Palästinenser nicht zusammen in einem Land können, dann muß eben die Zweistaaten-Lösung her. Sonst sehe ich auf Dauer keinen Frieden dort.

Ich und Antisemit? Dollen die Dummen denken was sie wollen. Ich darf auch Zigeuner sagen, schön politisch unkorrekt. Meine ex-Frau war polnische Zigeunerin und ob Sinti oder Roma oder was-auch-immer war nie ein Thema.

Rock (anderer Thread) - ich schreibe Dich an. Dauert noch etwas, ich bastele mir gerade aus alten Teilen einen vernünftigen Rechner zusammen.

Wenn Du von Dir aus losgehen würdest, und die Erde ist eine Scheibe, äh meinte alles wäre See und dann segelst Du 440 Seemeilen Kurs N-NW (oder 5 1/2 Strich backbord) ... dann siehst Du mein Dorf. Kaffee ist immer da, auch mit Kardamon Smile.

Ich habe einiges an Experimenten gemacht - würde gerne mal Deine Meinung dazu hören. Outdoor-Projekte anderer Art laufen noch.

LG Mohandes
Nach oben
Marle
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 887

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2018 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich und Antisemit? Dollen die Dummen denken was sie wollen.


Und die Gescheiten? Die fragen Dich dann zuerst?

Zitat:
Ich darf auch Zigeuner sagen, schön politisch unkorrekt. Meine ex-Frau war polnische Zigeunerin und ob Sinti oder Roma oder was-auch-immer war nie ein Thema.


Korrekterweise müsste man dazu schreiben, dass es dabei eher mehr ums Ficken ging und weniger um politische Korrektheit. Wink
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1154

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2018 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Marle hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich und Antisemit? Sollen die Dummen denken was sie wollen.


Und die Gescheiten? Die fragen Dich dann zuerst?

Sollen sie fragen. Wenn sie es denn tun würden. Du gehörst nicht zu den Gescheiten, so viel ist klar. Da nützt auch der pseudo-interlektuelle Schreibstil wenig.

Unrecht bleibt Unrecht und da bleibe ich nicht still!

DU weißt nicht welches Blut in meinen Adern fließt! Kennst Du Deines? Rot ist es allemal.

Zitat:
Zitat:
Ich darf auch Zigeuner sagen, schön politisch unkorrekt. Meine ex-Frau war polnische Zigeunerin und ob Sinti oder Roma oder was-auch-immer war nie ein Thema.


Korrekterweise müsste man dazu schreiben, dass es dabei eher mehr ums Ficken ging und weniger um politische Korrektheit. Wink

Marle, das ist mal wieder echt unterirdisch. 'Korrekterweise' - LOL. Warum mußt Du immer Leute persönlich angehen? Das Echo kommt. Wäre ich Türke, was ich nicht bin, würde ich sagen 'AMINAKOYIM!' Wallah habbibi!

Und das wäre noch freundlich, Azizam Sad.

@all. Die meisten Zigeuner, die ich kennengelernt habe, haben sich selber Zigeuner genannt. Nix Sinti, nix Roma, nix Tinker oder höchstens Traveller.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2018 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:
Wäre ich Türke, was ich nicht bin, würde ich sagen 'AMINAKOYIM!' Wallah habbibi!

Mohandes, sei doch nicht SO böse zu ihm ! Er kann ja eigentlich nichts dafür, daß er so nervt. Er ist nicht der einzige, der sich als Troll versucht, weil sonst gar nichts geht.
Cheers

PS: Habe verstanden, rührst' Dich halt, wenn's so weit ist.
Nach oben
Marle
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 887

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2018 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Du gehörst nicht zu den Gescheiten, so viel ist klar. Da nützt auch der pseudo-interlektuelle Schreibstil wenig.


*LOL* Laughing
Hast recht! Du und Dein Kumpel aus Ö. stechen geradezu durch Gescheitheit und real-intellektuelle Ausdruckweise ins Äuglein! Laughing
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3021

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2018 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

hi liebe cariote,du mußt ein paar seiten zurück gucken dann verstehst du mich vielleicht!lg
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1248

BeitragVerfasst am: 12. Apr 2018 05:32    Titel: Antworten mit Zitat

Vorab. Wers lesen will solls lesen. Kritische und konstruktive Bemerkungen sind willkommen. Dummdreiste Platitueden darf man auch posten, diskreditieren am Ende nur den Dummschwaetzer himself. Laughing Wink

... nur ein paar Gedanken zur "investigativen Presse" im Teutschenland.

Was früher in der Zeitung oder den Medien berichtet wurde konntest du glauben oder auch nicht. Nachprüfen und gegenchecken konntest du das mangels Möglichkeiten nicht. Heute ist das anders - dank WWW.

Beispiel: Habe am Sonntag vom vermutlichen Chemiewaffenangriff der Syrischen Luftwaffe gehört. Chemiewaffen sind das schlimmste und zurecht geächtet. Die Amis und Franzosen wieder auf 180. Ein ARD Reporter vor Ort hegte Zweifel an dieser These. Begründet hat er es damit, dass es keine unabhängigen Berichte darüber gibt. Dass es dort wo die Bombe gefallen ist, Waffen- und Munitionsfabriken der Rebellen gibt, wo Chlorgas verwendet wird, die Auswirkungen eines Chemieeinsatzes dramatischer verlaufen wären. Es wurden keine wirklichen chlortypischen Verletzungs- oder Totensymtome gezeigt. Was soll ich glauben ? Inzwischen spricht auch N-TV von "mutmaßliche Giftgasattacke" auf ein Rebellengebiet in Syrien.

Im Uebrigen, die Amis unter Bush Junior haben den zweiten Irakkrieg 2003 damit begründet, dass Saddam Hussein Chemiewaffen herstellt. Ein folgenschwerer Irrtum, den wir heute und noch lange Zeit spüren werden (Flüchtlinge aus IRAK, Warlords ohne Ende, totales Chaos im Land, mehr Tote als jemals zuvor, Anarchie im Irak usw.). Selbst die britische Regierung mußte vor kurzem zähneknischend zugeben, dass das nicht stimmte.

Soweit zu NACHRICHTEN. Fakes kannst du heute etwas besser entlarven als früher. Manche leider auch nicht --> siehe Giftgasangriff auf die in London lebenden Russen Skripal. Die bösen Ruseen! doch Beweise
--> nur angebliche! Gibt es das perfekte Verbrechen?
inzwischen:
Skripal-Affäre: London verwickelt sich zunehmend in Widersprüche – Berlin hält dennoch die Treue
https://deutsch.rt.com/europa/67843-skripal-affaere-london-verwickelt-sich-widersprueche-berlin-treue/
Was soll ich nun glauben ?
lg, ein verbitterter Suffkopp Cool
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1248

BeitragVerfasst am: 12. Apr 2018 05:54    Titel: Antworten mit Zitat

Zur aktuellen polit. Situation mochte ich auch noch meine 'verschrobene Sichtweise' loslassen.

Beim Blick in die Medien und öffentliche Diskussionen gibt es immer wieder den Vorwurf an die AfD und deren Symphatisanten und auch andere "Andersdenkende" man möge sich doch letztendlich von Personen und Sachen wie Höcke, Gauland, der IB, v.Storch,der NPD,den "Reichsbürgern"(?)V.Lengsfeld, Tichy, der "Erklärung 2018" ,"Achgut","Jouwatch" etc. pp.lösen/trennen-damit man sich endlich auch evt. der AfD widmen könnte.
Keiner verlangt aber ,daß sich die Sozen z.B. von ihrem unsäglichen Stegner trennen oder die Grünen von ihren unsäglichen Funktionären ebenso nicht wie die CDU von ihrer Vorsitzenden oder anderen "Bücklingen", die Linken von ihren Kommunisten etc.pp
Selbst der Dümmste müßte kapieren, daß weder das Migrationsproblem, noch Gender-Mainstreaming,noch Denunziation, geschweige denn Duckmäußertum,Verunglimpfung bis hin zur körperlichen Versehrtheit jedes Einzelnen die Lösung der Probleme einer Gesellschaft darstellen.
Es fehlt schlichtweg in der heutigen Zeit an pragmatischen Politikern(wahlweise genannt Kennedy, M.L.King, Ghandi,Mandela,Reuter, Brandt, Schmidt) die in der jeweiligen Situaton Sachverstand,Moral, Souveränität und ein glückliches Händchchen im politischen Handeln zeigen.
Heutzutage sehe ich da nur Scheckbuchwixxer,Tagesgeldonanisten und Suffköppe a la Juncker, Schulz, Brok, Draghi etc.

lg vom alternden grantelnden B'suff mit übergroßer Klappe und nichts dahinter.
Aber vieleicht bin ich das alles gar nicht, sondern nur ein Fake ... Shocked

Zum Ausgleich, will ja nicht nur rumgranteln, was liebes an alle Damen im Forum. "Ihr seid klasse". Ich als poehser Chauvi muss zugeben das Ihr mein Frauenbild veraendert habt.
Im uebrigen bin ich bis auf ein paar Ausnahmen begeistert von der ueberdurchschnittlichen Gespraechskultur unter uns Membern. Cool Cool Cool


Scheisse, muss ins Kkh, bin gerade auf meiner eigenen Schleimspur ausgerutscht ... Laughing Laughing Laughing Laughing
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3308

BeitragVerfasst am: 12. Apr 2018 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:



Was soll ich glauben ? Inzwischen spricht auch N-TV von "mutmaßliche Giftgasattacke" auf ein Rebellengebiet in Syrien.

)



Die Methode, der eigenen Bevölkerung zu sagen, der Feind hätte ganz furchtbare und grausame Verbrechen begangen, gibt es seit es Kriege gibt. Sie wird von allen Kriegsparteien angewendet. Und es ist Krieg in Syrien. Bedeutet für mich : ich glaube niemandem.

Super ist auch wie alles über die Medien läuft, mach natürlich Sinn vor einem Militärschlag.. Wink

Niemand nimmt Mister " ich verrate nie meine Pläne " Trump oder die USA noch ernst.
Erst will er aus Syrien raus.
Dann bereitet er einen Angriff vor.
Dann lässt er noch andere Optionen zu.

Im TV Nachrichten sprechen jetzt alle von eine Twitter Witzfigur, dem es nicht um Syrien geht sondern er von Innenpolitischen Problemen ablenken möchte.
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1248

BeitragVerfasst am: 29. Apr 2018 02:53    Titel: Antworten mit Zitat

Duestere Zukunftsprognose fue das bunte Deutschenland Crying or Very sad
http://der-kleine-akif.de/2018/04/26/ins-grauen/
Ueber den Autor:
Zitat:
Pirincci schrieb schon mit drei Jahren seine Autobiographie ("Fläschchen leer"), die jedoch wegen drastischer Schilderungen von Fäkal- und Kotzszenen keinen Verlag fand. Mit zehn Jahren erhielt er den Literaturnobelpreis - bis man ihm sagte, daß es sich bloß um einen Telefonstreich gehandelt habe. Der vermögende Bestsellerautor, der sich nicht zu schade ist, nebenbei auch was bei der Arge abzustauben, lebt heute mit seinen sieben Frauen in Saudi-Arabien. Der leidenschaftliche Pazifist hegt für die Menschheit einen Traum: Die Atombombe ist gefallen, und alle Autoren auf der Welt sind tot - bis auf Akif Pirincci.
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1248

BeitragVerfasst am: 2. Mai 2018 00:57    Titel: Antworten mit Zitat

Es lebte einst das Adelspack, vollgefressen, fett und satt
auf Kosten seiner Untertanen, angeblich auch in Gottes Namen.
Herrscher, Popen und Durchlauchte, die schon damals keiner brauchte,
versicherten durch Mord und List, dem Volke, dass es nötig ist
dass sie die Menschen überwachten, und im Ernstfall für sie dachten.

"Wir schützen euch vor bösen Feinden", sagten sie, und was sie meinten
war, dass sie das selbe wollten, wie die, vor den' sie schützen sollten.
Und was sie wollten war nicht wenig, vom Landvogt bis hinauf zum König
machten sie gar fette Beute, durch Ausbeutung der armen Leute

Das Volk indes, so schwach wie dumm, erduldete das lange stumm;
zahlte Steuern, ließ sich knechten, und tat für seine Herren fechten,
verbeugte sich vor Witzgestalten, um diese davon abzuhalten
mehr zu rauben, als sie raubten, wenn sie sich ernstgenommen glaubten.

Die Alten lehrten es den Jungen, oder wurden gleich gezwungen
die Jungen an den Staat zu geben, als Leihpfand für ein bessres Leben.
Und wäre nicht ein Krieg gekommen, und hätt den Adel mitgenommen -
sie würden heute noch wie Bienen, fleißig ihrem Kaiser dienen.
Wenn sich im Menschenhirn nichts rührt, braucht es 'nen Führer, der es führt.

Drum dauerte es auch nicht lang, bis der nächste Adel kam.
Er gab sich, anders als die Ahnen, nun Volksnah und trug neue Fahnen.

Doch sein Geschwätz war altbekannt: Opfert euch für euer Land!
Und hört auf die, die oben stehen, dann wird es euch bald besser gehen.

Der Mob, noch immer nicht gescheiter, vertraute diesen Worten heiter.
Glaubte, wer immerzu von Pflicht, Disziplin und Ordnung spricht
wie es einst schon die Väter taten, der kann dem deutschen Volk nicht schaden.

Da Zwang, das lernt man schon als Kind, vor allem den Gezwungnen dient,
und die, die streng und herzlos scheinen, es ja nur gut mit einem meinen.
So reihten sich bald immer mehr, ein ins strenge ...-Heer
bis selbst die, die's besser wussten, mit ihnen mitmarschieren mussten.

Und wer sich noch dagegen wehrte, verzweifelt an den Fesseln zerrte,
den schimpfte man erst Volksverräter, und erschlug ihn wenig später.
Ohne dass die Lemmingschar, in deren Namen dies geschah,
dran dachte Widerstand zu leisten. Stattdessen fügten sich die meisten.
Marschierten stolz von Sieg zu Sieg, hinein in den totalen Krieg.

Und erst, als auch der dümmste Schütze, gesehen hat, dass es nichts nützte
im Bombenhagel zu krepieren, oder in Russland zu erfrieren,
legten sie die Waffen nieder und sangen wieder Friedenslieder.

Die Freiheit hat das Land ereilt, und wenn es auch noch war geteilt.
So hatten alle doch im Sinn, dass es nun endlich aufwärts ging.

Bestimmten Männer, die bestimmten, für all die Stummen, Tauben, Blinden,
die auf einmal "Wähler" hießen, und all zu viel beim Alten ließen.

Noch immer schlägt die Polizei, in Notwehr manchen Mensch entzwei.
Noch immer schießt das Militär
Feinde tot und schafft noch mehr

Noch immer gibt's ne Oberschicht, hat deren Stimme mehr Gewicht
als die der arbeitenden Herden, die immer noch beschissen werden.

Doch abgefüllt mit Brot und Spiele, erdulden dieses Leben viele -
bis auch die Spiele und das Brot, gestrichen werden in der Not

Dann schreien sie nach alten Zeiten, nach Adel, Kaiser, Obrigkeiten,
und dem, der besser als sein Ruf, weil er die Autobahnen schuf.

So lang Menschen nach Reichtum gieren, Neid und Eifersucht verspüren,
so lang sie trotten mit den Massen, und and're für sich denken lassen,
so lang die Schafe nicht begreifen, dass alle Hirten sie bescheissen,
so lange wird das weitergehen, wird nichts dauerhaft bestehen.

Denn jeder Umsturz bringt als Lohn, nur Ruf nach neuer Rebellion.
Sie wälzen um, was grad nicht passt, und dann, in eigennütz'ger Hast
bauen sie sich eine Welt, die wieder andern nicht gefällt.

Das wird noch tausend Mal passieren, wenn sie nicht endlich mal kapieren
dass Ausweispflicht und Uniformen, Krieg, Bürokratie und Normen
Steuern, Zwang und all der Mist, die Wurzel allen Übels ist

Einst vom Adel eingeführt, hat seither niemand dran gerührt.

So leben wir im Grund noch heute, nach den Ideen dieser Leute
die doch schon damals keiner brauchte, Herrscher, Popen und Durchlauchte.

Man warf die ... über Bord, doch ihre Lügen lebten fort.

Bis heute fällt's den meisten schwer, zu glauben dass es möglich wär
ein Leben ohne die zu führen, die einen führ'n und kontrollieren.

Ein später Lohn für die, die logen, und skrupellos ihr Volk betrogen.
Noch immer basiert uns're Welt, auf deren krankem Menschenbild:

Wonach die Freiheit nur durch Zwang, aufrechterhalten werden kann
und der, der dies nennt "Tyrannei", bloß ein verrückter Träumer sei.

*Gefunden bei eine deutschen Dichter
Nach oben
musikera
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.11.2013
Beiträge: 891

BeitragVerfasst am: 3. Mai 2018 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schlaumi,

geiled Jedicht.

Könnte man nen RAP drauflegen/ drunterlegen...oder so PUNKGEDÖNS.

GRUß
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 13, 14, 15
Seite 15 von 15
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin