Seit dieser Nacht...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 255, 256, 257
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2701

BeitragVerfasst am: 10. Jul 2021 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ein m.E. hervorragend geschriebener Bericht über die Entwicklung rund um die Biodiversität, den ich hier verlinke.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=74121
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2701

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2021 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Erinnert Ihr Euch an die Aufdeckungsdokumentation "die Pharma-Mafia"?
Und wie prompt alles geleugnet und abgestritten wurde, nur damit es sich später herausstellte, dass die Pharma-Verbrechen in der Dokumentation noch weit untertrieben waren?

Tja, mit der Angst der Menschen lassen sich unglaubliche Summe verdienen.
(www.ruhrbarone.de/herrschaft-durch-angst/39398)

Klima-Mafia
/watch?v=t-Ica7KnKF0
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2860

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2021 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Marle hat Folgendes geschrieben:

Klima-Mafia
/watch?v=t-Ica7KnKF0

eine solche Sendung wäre heutzutage in der ARD undenkbar - die Moderatorin wäre sofort ihren Job los und würde als 'antisemitische Klimaleugnerin' geächtet.
und dabei ist die Sendung gerade erst von 2007...da sieht man mal, welch ganze Arbeit Merkel in den letzten 15 Jahren geleistet hat Twisted Evil
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2860

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2021 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

ebenso, wie sich dieser fucking Faktencheck vom Februar heutzutage wie der blanke Zynismus liest:

https://correctiv.org/aktuelles/2021/02/09/nein-mit-einer-resolution-des-europarates-ist-ein-impfzwang-nicht-rechtswidrig/

die Dinge beschleunigen sich und nach der Wahl wird Vollgas gegeben... Arrow
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2701

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2021 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

"Fakten-Checker" - braucht eigentlich niemand, der noch einen eigenen Verstand hat.
Correctiv ist praktisch das regierungseigene "Wahrheitsministerium". Wird auch von ihr bezahlt, eine unglaublich dubiose Geschäftskonstruktion auf Kosten des Steuerzahlers.
Unzählige Falschbehauptungen dieses "correctivs" (der Name dürfte allein schon politisch Interessierten einiges sagen Wink) wurden einfach sang und klanglos "versteckt" und gelöscht.
Gibt ein paar sehr gut recherchierte Beiträge dazu von "echten" freien und unabhängigen Journalisten.

Im Übrigen arbeitet Correctiv mit bezahlten Denunzianten zusammen, die auf in den social-medias die User ausspionieren und sogar regelrecht stalken. Die werden dann schon mal subtil unter Druck gesetzt, indem man androht ihr Privatleben in die Öffentlichkeit zu tragen.

Alles gut gelernt von der besten Schülerin von Honi. Wink
Sie hat die Republik und die CDU platt gemacht. So wie vieles andere auch.
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2701

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2021 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Muss Schneewittchen sterben?
Seit 1955 schläft Schneewittchen im Disneyland Resort in Kalifornien. Jetzt fragen zwei woke Journalistinnen, ob der Prinz sie nicht vorher hätte um Erlaubnis fragen müssen.

Seit 1955 schläft Schneewittchen in einem der meistbesuchten Freizeitparks der Welt, im Disneyland Resort in Kalifornien. Die Pandemie zwang die Betreiber vorübergehend zur Schließung. Nach 400 Tagen endlich die Wiedereröffnung. Die Tageszeitung „San Francisco Chronicle“ sandte zwei Woke-Journalistinnen zur Inspektion.

Die beiden Expertinnen blieben wie versteinert vor dem schlafenden Schneewittchen stehen, die von einem Prinzen wachgeküsst wird, und stellten die Frage, die zum Politikum wurde: Hätte der Prinz Schneewittchen, die 1812 in einen komatösen Schlaf verfiel, nicht zuerst um Erlaubnis fragen sollen, bevor er sie wachküsst?

Da sie schlief, wäre das selbst für erfahrene Märchenerzähler eine Herausforderung. Hätte der Prinz sanft ihre Hand streicheln sollen? Ein No-Go in Zeiten von #MeToo!

Schwarze küsst Ladyboy wach
Die beiden Journalistinnen verlangten, dass man das über zweihundert Jahre alte Märchen der Gebrüder Grimm umschreibt. Wieso schrieben sie nicht gleich selber ein gendergerechtes Märchen mit woken Figuren?

Denkbar wäre eine schwarze Frau (nicht zu dick, nicht zu dünn, nicht zu hübsch, nicht zu sexy), die einen thailändischen Ladyboy wachküsst. Und was wird aus den sieben Zwergen? Sie sind entweder homosexuell, bisexuell, heterosexuell, fluidsexuell, sexuelle Flexitarier oder noch Forschende. Und wo bleibt die Inklusion? Wir brauchen die Zwerge in allen Hautfarben, Geschlechtern, Alters- und Einkommensklassen. Dann gibts mehr Zwerg*innen als Bäum:innen im Wald:in.

Woke-People erreichen heute nicht selten Kabarett-Niveau. Expertin Deanne Carson meint zum Beispiel, man müsse auch Babys vor dem Wickeln um Erlaubnis fragen. Leslie Kern fordert ein Verbot von Hochhäusern, weil sie diese als sexistische Symbole erkannt hat, die in den Himmel ejakulieren.

Anmaßende Wohlstandsverblödung
Traut man den Online-Umfragen, halten jeweils etwa 90 Prozent der Leserschaft diese Diskussionen für ziemlich bescheuert. Es ist somit vor allem ein Medienthema, eine peinliche Anbiederung an den Zeitgeist, der von einer anmaßenden Minderheit im elitären Milieu ausgebrütet wird.

Wenn man bedenkt, wie Menschen in Armutsländern täglich um das nackte Überleben kämpfen, empfindet man diese Wohlstandsverblödung zum Fremdschämen.

http://www.cueni.ch/091-blick-muss-schneewittchen-sterben/
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2701

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2021 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Anja Reschke und die Erfindung eines Start-ups
Anja Reschke erzählt bei „Wissen vor acht“ von einem ernsten Umweltproblem: „Kühe stoßen als Ergebnis ihrer Verdauung sehr viel Methan aus.“ Und deswegen präsentiert sie die „Erfindung eines englischen Start-ups“.

Es geht, sagt Anja Reschke, bei „Wissen vor acht", um ein ernstes Umweltproblem: „Kühe stoßen als Ergebnis ihrer Verdauung sehr viel Methan aus.“ Das ist keine ganz neue Nachricht, neu ist nur, dass „entgegen der landläufigen Meinung“ das meiste Methan nicht hinten, sondern vorne entweicht, nämlich 90 bis 95 Prozent, wenn das Tier durch die Nase rülpst. Woher Frau Reschke die Info hat? Sie wird doch nicht selber von Hof zu Hof gezogen sein und gemessen haben?

Nein, es war das Umweltbundesamt, demzufolge allein im Jahre 2018 etwa 25 Millionen Tonnen CO2 in die Atmosphäre gelangt sind, und „das nur durch deutsche Rindviecher“. Hochgerechnet auf 1,5 Milliarden Rinder weltweit, „kommt man auf einen Wert, der über dem des weltweiten Verkehrs liegt“, sagt Frau Reschke, ohne zu spezifizieren, ob sie Autos, Flugzeuge oder Schiffe meint. Oder einfach alles, das sich mit Hilfe eines Verbrennungsmotors bewegt. Wie viele Millionen Tonnen CO2 mögen das sein? Egal, jedenfalls sei „die Tendenz dramatisch steigend“.

Und deswegen präsentiert Frau Reschke die „Erfindung eines englischen Start-ups“, eine Art „Maske für die Kuh“, mit der sich „theoretisch bis zu 30 Prozent des weltweiten Ausstoßes an Methan“ vermeiden ließen. Eine Quellenangabe für diese kühne Rechnung bleibt uns Frau Reschke schuldig, es kann das ungenannte britische Start-up sein oder auch die Gebühreneinzugszentrale der ö.-r. Anstalten, die inzwischen als „Beitragsservice“ firmiert. Dann legt Frau Reschke die 100 Gramm leichte Maske einer klimaneutral hergestellten Kuh aus Pappe um und erklärt, wie das Gerät funktioniert. In der Maske befinden sich „verschiedene Sensoren und durch Solarenergie betriebene Ventilatoren“. Die „saugen das Methan aus der Nase (der Kuh) ab und wandeln es chemisch so um, dass das, was am Ende rauskommt, um etwa ein Drittel weniger schädlich ist“.

Aber das ist noch nicht alles. Diese sensationelle Applikation soll eines Tages noch mehr können. „Sie soll Krankheiten des Rinds über die Atemluft früherkennen und auch die Ernährung des Viehs optimieren.“ So ließe sich der Methanausstoß einer Kuh „spürbar reduzieren“. Angeblich sollen sich Kälber „innerhalb weniger Minuten an die Maske gewöhnen“; sie hält fünf Jahre, braucht keine Wartung und soll umgerechnet etwa 40 Euro kosten.

Das alles hört sich unglaublich an, wie die Geschichte von der Eier legenden Wollmilchsau, aber es dürfte die reine Wahrheit sein. Beim NDR geht nichts über den Sender, das nicht von den Faktenprüfern des Hauses gecheckt wurde. Obwohl es der Glaubwürdigkeit zugute gekommen wäre, wenn Frau Reschke uns wenigstens einen Hinweis auf den Hersteller der Supermaske gegeben hätte. Ist es die British American Tobacco Company? AstraZeneca? Smith & Nephew?

Es ist jedenfalls eine tolle Geschichte, die es verdienen würde, fortgeschrieben zu werden. Als nächstes könnte eine „Maske für die Kuh“ auf den Markt kommen, die es einem Rindvieh ermöglichen sollte, die Sendung „Wissen vor acht“ zu moderieren. Das würde nicht nur den Ausstoß von Methan reduzieren, sondern auch für ordentlichen Durchzug im NDR sorgen.
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2701

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2021 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wetterprognose im Januar 2021:

Schon Anfang Juni wird es ersten Hitzetage in Deutschland geben. Temperaturen weit über 30 Grad werden vor allem im Südwesten lange Zeit anhalten. Mit Hitzetoten ist zu rechnen. Laut den Prognosen der Experten drohen uns auch im Juli 2021 extreme Hitze mit Trockenheit und Dürre.
Örtlich kann es zu starken Gewittern kommen.
Aufgrund der Dürren werden die Ernten auch in 2021 sehr schlecht ausfallen.
Mit Preiserhöhungen ist zu rechnen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 255, 256, 257
Seite 257 von 257
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin