Deutsche Regierung baut Cannabis an!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 21. Jan 2017 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

also generell 5 gramm gehn, Gras bei chronischen schmerzen, nur mit vapo und gut austangiert, moduliert an den patienten.

dann ist das kein problem.

oder eben billigere variante Oel und Hash aus dem ausland, oel zb geht auch gut mit pyro und schmeckt lecker.

hasch geht schon ein bisschen mehr auf lunge.

und wenn es kein genussmittel sein soll sondern medizin dann bitte hier gucken:

https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?t=15184


lg andy
Nach oben
BenZero
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 20.02.2011
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2017 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute

Hier das Ganze nochmal etwas genauer. Schöner Kommentar.

https://www.tagesschau.de/inland/cannabis-kommentar-101.html

Ein Sonder BTM Rezeptblock ist nicht mehr nötig, es kann so verschrieben werden. Die beste Nachricht seit Jahrzehnten. Im März gehts los. Nach meinen Erfahrungen mit schmierigem geölten oder frisierten Strassengrass kann das nur gut werden, da ich auch den reinen Stoff kenne und somit vergleichen kann.
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2017 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Jetzt kleben wir dieses Modul noch rein , ach was wird das fuer ein schoener Optimus Prime

hier noch mal alles fuer, gegen realitaetsverlust..

https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?t=19096

lg andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2017 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Auch hier noch mal , wie man sein chi, Lebensenergie verbesseren kann, nur mit starken CBD Weed und training, aber zuvor ohne Weed Trainieren.

https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?t=17751

hier noch mal ein Thread von Seppel fuer sonstige anwendung, vielen Dank an alle!

https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?t=18817

lg andy
Nach oben
Sternenkämpferin
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 14.12.2016
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2017 14:53    Titel: Nur mal so ;-) Antworten mit Zitat

Ich bekomm jetzt Cannabis auf Rezept gegen meine Angststörung!

"Wovor hast du denn bitte Angst?"

Na davor, dass mir das Graus ausgeht!
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2017 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu, 

evtl. Was fuer leute ohne job, die in die grosse drogendealer dealer laufabahn einsteigen wollen. Upps heist ja nicht dealer beim weed sondern pharma vertreter, hi hi. 


https://hanfjournal.de/2017/01/27/arbeiten-bei-der-cannabisagentur/ 

lg andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2017 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

na dann haben wir es doch fast geschafft, fast 20 jahre kampf, mit 17 jahre, hab ich mich entschlossen kiffer zu werden, weil doch meine mutter benzo abhaengig war und mein vater alkoholiker.

Aber ich glaub , jetzt ist es geschafft.

http://www.focus.de/gesundheit/arzt_medikamente/nach-jahrzehntelangem-warten-aufatmen-fuer-schwer-kranke-patienten-cannabis-gibt-es-in-kuerze-kostenlos-auf-rezept_id_6519450.html

Lg andy
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2017 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

andy1977 hat Folgendes geschrieben:
Aber ich glaub , jetzt ist es geschafft.


Schön wär's ! Allein mir fehlt der Glaube.
Die Regulierungswut wird sich in den Krankenkassen und den Arztpraxen fortsetzen. Man beachte nur, welche irren Probleme manche Schmerzpatienten jetzt schon haben. Sie sind austherapiert, nichts geht mehr. Und trotzdem werden sie gegängelt von den Docs. Beispiele gibt's zu Hauf.
Es wird wohl ein paar Jahre brauchen, bis die Therapie einigermaßen gängig ist.
Noch gibt's dem Vernehmen nach ja massive Versorgungsprobleme.
Aber anstatt gleich zu sagen, die Krankenkassa gibt den Patienten ein Growkit (Zelt, Lampe etc) und viermal im Jahr eine Anzahl Samen, geht man den mühsameren Weg. Mir tun die Patienten wirklich leid, die jetzt hoffen und die bald enttäuscht sein werden.
Wie dem auch sei, wir werden's noch erleben, daß Gras völlig legal ist und kein Thema mehr.
Ist ja auch lächerlich. Ich zB bräuchte im Jahr etwa 1,5 kg um rundum gut versorgt zu sein. Das kann ich locker im Garten anbauen. Genaugenommen reichte eine große Pflanze, oder sagen wir zwei oder sogar drei für diese Menge. Ist ja egal, ist nur Theorie. Mehr würde ich gar nicht anbauen, denn verkauft habe ich so gut wie nie und ich habe das auch in Zukunft nicht vor.
Cheers
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2017 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu, 

ich hab erst letztes jahr nen patienten und sehr guten alten freund, der hatte diesen spinnennetz tumor im gehirn. 

sein vater hoch angesehener kriminaler gewesen, ich hab dem hinten herum immer bischen zu geschoben. 

Das war aber alles schon zu spaet , wir unser ganzes team mussten uns ansehen , wie ihm stueck fuer stueck , das hirn rausgeschnitten wurde. 

Es ist auch mittlerweile bekannt das genau diese unheilbare krebserkrankung positiv mit cannabis behandelt werden kann. 

bitte wenigstens ins amg aufnehmen. 


Lg andy
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4024

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2017 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
krebserkrankung positiv mit cannabis behandelt


...interessant, andy. Was meinst du ist die beste Konsumform, ohne den eigentlichen Turn zu verspüren? Geht das überhaupt?

LG N
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2017 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Nee da sind sie sich noch nicht eining so wie es aus schaut sind es verschiedene Cannabionide die individiuell auf spezifische Krebsarten wirken, das hat dann nichts mit Turn zu tun.

und dann eben für die breite masse als Medikament, das dauert noch sehr lang , deswegen mit dem Raketenwerfer geschossen. Und gleich das ganze Weed rauchen.

ausserdem hat das auch was mit regressionshypnose, Psychohygiene etc zu tun.

freisetzen von POSITIVER Energie.

lg andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2017 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ohh, nee , in Israel haben se dran geforscht weed ohne Turn.

Müsste man mal gucken wie weit die sind.

lg andy
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2017 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

andy1977 hat Folgendes geschrieben:
Huhu, 

ich hab erst letztes jahr nen patienten und sehr guten alten freund, der hatte diesen spinnennetz tumor im gehirn. 

sein vater hoch angesehener kriminaler gewesen, ich hab dem hinten herum immer bischen zu geschoben. 

Das war aber alles schon zu spaet , wir unser ganzes team mussten uns ansehen , wie ihm stueck fuer stueck , das hirn rausgeschnitten wurde. 

Es ist auch mittlerweile bekannt das genau diese unheilbare krebserkrankung positiv mit cannabis behandelt werden kann. 

bitte wenigstens ins amg aufnehmen. 


Lg andy


Hatte n Freund von mir auch - Schmetterlingstumor inoperabel.

Hat dann selber aus Cabnnabis das Öl nach Rick Simpson hergestellt (bei Google oder YouTube eingeben ),er ist leider trotzdem verstorben.
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2017 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,


https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?p=254433#254433

Die Regierung und Ärzte wissen schon seit 25 Jahren die Wahrheit über Cannabis.

Unendlich viele Menschenleben hat das gekostet.

Wieso?

Mich hat man zu stigmatisiert, schizophren gemacht, psychotisch

damit sie mich in die Klapse sperren konnte. Weil ich mein Maul zu weit aufgemacht habe .

Wieso ?


LG andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2731

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2017 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Oder guckt Mal ich hab etliche Kumpels, die mit für Cannabis gekämpft haben. Die dann durch Stigmatisierung ihrer Person ,durch die Stigmatisierung des Cannabis. zu härteren Drogen griffen. Besonders alkohol, heroin etc.

Sind jetzt tot .

Wieso?

Genauso Cannabis Einstiegsdroge , das mag ja stimmen aber nur so lange wie illegal.

Euer ganze Getue jetzt . Sollen wir dankbar sein das es jetzt Cannabis gibt.das man uns es bezahlt. Am besten Zu den Ärzten rennen betteln und dankbar sein das sie es bezahlen ,für etwas was jeder schwachmat. Zuhause auf der Fensterbank haben kann?

Nee ihr seid die Mörder , ihr habt das wieder gut zu machen.

AMEN
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin