Mein Fenta - Rückfall

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3582

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2016 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Karin,

da Lyrica sehr angenehm wirkt, würde ich sagen, dass dir dieser Komfort eine gewisse Stabilität geben kann. Stabil bist du ja in Wirklichkeit schon, du brauchst nur Hilfe, deiner Stabilität zu glauben und vertrauen.
Jedoch empfehle ich Lyrica nicht als Dauermedikation!
Wenn du dich damit dicht machen willst, ist 600 mg ne Dosis die ich als OK befinden würde.
Schneller als man sich versieht ist man aber auf 1200 mg, oder 2000+ mg damit es noch irgendwie wirkt, es macht unglaublich süchtig, Entzug davon ist die Hölle
Aber an und für sich ist es ein wirklich geiles Zeug,
Lässt du einen Tag aus kannst du dich wieder mit 600 mg flauschig fühlen, nimmst du es jeden Tag wirst du immer mehr und mehr brauchen, irgendwann kippt das und du wirst es brauchen, kenne fast niemanden der nicht drauf hängen geblieben ist.

Also Karin-pass auf dich auf!


so long
mikel
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2576

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2016 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Du Liebe,

im Löschwahn sind die Daten verschwunden, aber das regel ich...will hier auch gar nicht mehr inhaltlich dazu viel posten - nur so viel: es steht!

Hatte mit Caro ein Date und musste absagen, weil es mir echt nicht gut ging. Das hat mir im Nachhinein ein echt bescheidenes Gefühl verpasst, weil ich sie näher kennen lernen mag und mich echt gefreut hatte. Mit ihr allein hätte ich ja noch auf der Couch rumhängen können, das wär noch gegangen...

Der Sommer sollte der Sommer der Kontakte sein...und ich kann Dir sagen, da kam einiges ins rollen. Bin grad mehr baff, als sortiert...naja, darf ich ja auch sein, bin schließlich nicht abgesafte. Sollte bis Ende Sept fit sein, "wenn" es so weiter geht...aber derweil vernetze ich mich und eigentlich geht es doch nur um Menschen, die zu einem passen könnten, mit denen man längerfristig Austausch haben mag. Oder sich einmal trifft und ne schöne Zeit verbringt, bin da wirklich offen und ohne Erwartungen...

...das hat zumindest einer nicht geschnallt. Und der wäre mir schon wichtig gewesen. Aber ja, wir sind ja alle krank und haben gute Gründe, zu vermeiden, was das Zeug hält. Glücklicherweise bist Du da anders drauf Smile Stelle mir Natur pur im tiefsten Bayern vor (Bayern war immer mein Alptraum, obwohl ich da geboren bin. Hier im Ruhrpott ist "jeder gleich" im Verhältnis) Na dann werd ich mich mal um die verlorenen Daten kümmern... Wink

P.S. was die drugs angeht -> ab und an: das ist ok. Aber wenn das nicht funzt -> ist´s ein NO GO. Wirst wohl ähnlich denken...Jedes einzelne x schmeißt uns zurück und die Wohnung kann man auch langsam in Ordnung bringen, ich sprech da aus aktuellster Erfahrung, inkl, dass ich dachte: mit ner Mehrfachdosis ging das fix...
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2016 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, @mikel,

Ich war Ende 2014 - 3 Monate lang auf 3000 mg Lyrica am Tag.

Mit am Tag 100 von den lieben Fentanyl - Pflastern,
im Mund.

Hatte einen grosszügigen Arzt, und hatte Nie Probleme,
für Nachschub,
eineinhalb Jahre lang.

Habe mich dann 2014 Selber einweisen lassen,
ins Krankenhaus.

Hatte die Backen noch voller Pflaster,
in Abfalleimer geschmissen,

Augen zu, und durch.
Hatte schon Erfahrung mit X- Tausend ( übertrieben,
doch es kommt mir so vor,

MIST; verdammter !
VERDAMMTER MIST: SCHEI:::::SS:::E

@ mikel , sorry...

Ich habe Dir grade so viel geschrieben,


circa eine halbe Stunde,

da bin ich anscheinend an irgendeine Taste gekommen,

JETZT IST DER GANZE TEXT WEG;

ärgert mich grade, und regt mich auf...,.

Ich schreib`das Jetzt Nicht Alles Nochmal.

Ärger mich,

5 Stunden sind vorbei,
und es ist Zeit für @Lyrica.

Also, schönen Abend,
@mikel,

Karin
Nach oben
joe
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 992

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2016 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag, interessant finde ich immer diese Dosierungsideen.
Als ob wir darüber eine Kontrolle hätten.
Aber ... du weisst das eh alles.
und... kein Süchtel braucht Drogen wenn er clean ist.

Viel Kraft
Joe
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2016 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, @dakini, hey, @Joe,


ich habe mich so geärgrt gestern,
bin so voll ins schreiben gekommen,

kennst des ? Habe mein herz ausgeschüttet, so,
extra immer auf vorschau geklickt, weil

mir das schon mal passiert ist,
und jemand aus dem Forum hat gesagt, immer

wieder auf Vorschau gehen.

habe bastimmt eine halbe stunde geschrieben,

und dann, puff,.-
weg...

doch vielleicht hats mir selber gut getan, mal alles aufzuschreiben.

Habe gestern abend meine letzten
lyrica genommen,
waren wieder zwei Tage

voller Energie, und ich habe viel
geschafft, Wohnung komplett,

und habe mich so wohl gefühlt, in mir.

Die erinnerung bleibt,
und die Wohn. ist sauber. ein gutes gefühl,
und jetzt bin ich wieder auf dem Boden.

und müde.

Habe gestern abend zum ersten mal in meinen schreber -
garten übernachtet,
in der tieftsten nacht bin ich da hin,

ist nur 20 minuten von meiner wohng,.
mit den 2 Hunden, hab grad den husky
von mein jüngeren zu besuch.

war super. jetzt habe ich sogar bisschen licht dort.
und kann sogar ein kleinen fernsehern reintun.

Ich glaub, ich werde dort den restlichen sommer ver -
bringen.

Ich liebe es, feuer zu machen.

Wenns klappt, @dakini, machen wir uns das richtig gemütlich.
es war gestern so romantisch, mit dem licht,

kanns immer noch nicht richtig
fassen, dass ich so einen schönen Schreber -
garten bekommen habe..

Danke an gott, dafür.

@mikel, und @joe.
Ist mir sonnenklar,
dass ich jetzt wiederPause machen muss.

Habe letztes Jahr einen @Lyrica - Entzug
gemacht.

Bin in eine Depression gefallen, zum
ersten mal in einem leben,

das war garnicht toll.

schreibe späterweiter, bis dann,

gruss, karin
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2016 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Der lyrica - Entzg war schwierig.

Der krasseste Enzug, den ich je
gemacht habe. Monate lang Verzweiflung,

ohne Hoffnung.

Ich weiss nicht mehr genau, wann

ich mir zum ersten mal wieder lyrica besorgt habe.
auf jeden fall letzten Dezember beim

Zähneziehen.
Hatte panische angst, mit600 mg Ly
wars eher angenehm...

seitdem wieder regelmässig,

einmal im Monat.
die schachtel ist dann nach 2 - 3 tagen leer.
Dann wieder Pause.
Ly ist tückisc h.
nach dem 3, 4 tag ist es eher ein einsichrein - schmeiss ohne ende,

doch es wirkt nicht mehr
als wohlfühlmittel.

Ist so. Ist vielleicht auch gut so,

und es ist bei mir, wie beimAlkohol,
nie länger als 3 - 4 Tage, dann wieder

schluss, Pause.

keine körperliche abhängigkeit sichj entwickeln.
oder einwickeln lassen.

gibr solche und solche tage. ziel sind

immer noch clean sein und trotzdem Ich Selber sein,

nicht so ein dauermüdes elendes Wrack.

Auf jeden Fall habe ich gestern abend die letzten 600
genommen,

und, ich finde es quatsch, wenn ich lese, einen

tag pause, ich finde, es wirkt immer noch
einen tag nach.
und erst am zweiten und dritten tag wirds blöd.

schmerzen, mehr wie sonst. müde schwach lustlos...
ich habe das gefühl, ich mach IMMER , schon nach 2 - 3 Tagen, hochdosiert,

einen leichten entzug.

Doch das isses mir im nachhinein auch dann immer wert.
ich weiss das sehr genau, mit dem


lyrica, wie hin terfotzig das ist, mit der Gier nach dem kick.

doch der ist dann weg, versprochen,

spätestens nach 5 Tagen.

also, lieber joe und mikel.

hab da schon meine eigenen erfahrungen gemacht, mit dem Ly,

zur genüge, das weiss ich.

will da auf keinen fall eine körperl. abhängigkeit

entwickeln, und verzichte sehr gerne auf den Entzg.

werd mir auch welche besorgen, wenn du kommst,
d. , habe grundsätzlich Angst
vor fremden Menschen,

und mit dem Ly - - das Gegenteil.

sonst verändere ich mich aber nicht,
also , keine Angst, wenn du kommst,

werd dich nicht total dicht
vom bahnhof abholen.
grüsse. karin
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2016 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hi MM,

das Ly eine ziremlich schnelle Toleranz aufbaut, habe ich damals auch feststellen müssen, leider Sad

Gut bedient davon war ich eigentlich nur in den Anfängen, der weitere Konsum war hauptsächlich Wunschdenken.

Ich glaub , dass ist u.a. so schwer davon loszukommen, weil Ly auf die ziemlich selben Rezeptoren geht, wie Alcohol und wohl auch Benzos.
Ich vermute das, weil es i_wie so ist, wer zB Benzos nicht abgeneigt ist, dem gefällt auch Ly und umgekehrt.
Ähnlich verhält es sich mit Alcohol.

Konsumiert man die o.g. Substanzen in loser Reihenfolge queer Beet, so ist der Kollateralschaden noch höher, als nur durch die eine Substanz.
Das zeigt sich auch im Entzug, finde ich.

Ich wünsch dir echt, dass du von diesen Ly abkicken kannst, und sie irgendwann nicht mehr brauchst, um deine Ängste zu kontrollieren.

gruss
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2016 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, Quasimodus,

gerade das ist es ja eben, Weil ich
bezos nie mochte und nicht mag.

sonst hätte ich muir schon längst welche verschreiben lasse.
habs immer nur in KH mir aufdrängen lassen, michte den zustand nie, hat mich immer an psychopharmaka erinnert, vor denen es mir sowieo graust.

hab dann später rausgefunden, dass die in den KH das oft als druckmittel benutzen, um die leute länger dazubehalten, so, das beno muss erst ausgeschlichen werdeden.

habs dann nie mehr genommen, nur Blutdrückmittel. haben mich auch ruhiger gemacht.

Distraneurin, kennst das noch ? hatte mal eine ärztin, die hat mir die aufgeschr. hab die mit alkohol missbraucht.
kennst, wenn die nase so jucken anfängt, stänig niesse.

das hat mir gefallen, der zustand mit paar distras kombination alkohol.

im moment, ehrlich gesagt, mag ich garnicht an alkohol denken, hab direkt schon widerwillen, schon garnicht mal auf wein. gott sei dank !

kiff bicchen, wobei ich mich schon wieder ärger, dass ich einfach keine gscheite connie herkrieg.Hab gestern wieder bei Mohren gekauft, so, 20 E für ein gramm, bzw nicht mal ein gramm.und eigenanbau, sonst wär kein samen drin, oder`? so, nur auf optik, diese deppen. die spinnen total, hier bei uns, mit den Preisen.zumindest ist es gut.und er ist ist drei minuten da, und dann kaufs ich halt doch wieder, ich idiot.
oder es ist wieder dieses saudumme brix. ich kann schon keine alufolie mehr sehen.
Habe da echt pech, in bayern.

gehts dir gut ? du ziehst das weiter eisern durch, mit dem benzo - entzug .
wünsch`ich dir, und vielleicht klappts ja nächsten sommer mal.

heute ist mein zweiter tag ohne ly. passt. keine ahnung wied weitergeht. hab nen neuen zuckerarzt, wegen polyneurophatie schreibt der mir das problemlos auf. obwohl ich ihm von meinen GANZEN erkrankungen erzählt hab, auch alk und sucht und psycho, so. eine 75mg, 56stck.pachung. war nach 2 tagen weg, und eigentlicgh find ich das ganz gut, weil ich sonst immer die 100mg krieg, hundert stück, und das dann schon immer 4, 5 tage genommen hab`, um dann wieder 5 tage in den seilen zu hängen, fast nur schlafen, fast nix essen können, schmerzen ohne ende..

egal jetzt, ich frag mich halt einerseits, wieso mir gade dieses dreckszeug so hilftr, das ich nicht nehmen Darf.
und andererseit frag ich mich, was ich bei meinem nächsten termin bei dem arzt, und der ist nächste woche schon ! also andererseits frag ich mich, was mach ich jetzt ? will ich mir da jetzt wöchentlich mein rezept holen, 2 tage feiern, um mich dann wieder 3 tage mies zu fühlen, und ich mich nur noch im kreis drehe, an den gedanken um diese 2 tage ?

sonst alles gut, hoff, auch bei dir, quasimodus,

und bei dem forum,

gruss, Karin

PS : regnet bei uns seit gestern, nix garten. saukalt. trotzdem. habe letzte nacht wieder dort geschlafen. ich sitz da und die stimmung dort ist teilweise so unwirklich,so unreal, und immer wieder denk`ich mir, was ein glück, für mich, dieser zaubergarten.solltest dir also echt mal anschaun.gruss
Nach oben
joe
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 992

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2016 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Karin,, ach je, das tut ja weh beim lesen. wenn du clean werden willst, dann heisst das, keine drogen mehr zu nehmen.
das heisst, ich muss mich meinen gefühlen stellen.
angst war bei mir immer ein grosses thema. das ist recht mild geworden.
du hast mal geschrieben, NA hat bei dir funktioniert, aber sonst nur heisse
luft ? versteh ich nicht.
ich denke du gehst zu AA, auf meetings, sponsorin checken ?
das wäre ein weg.
aber was du über dein tägliches leben schreibst klingt völlig anders.
also, ich kenn das von früher ja auch. irgentwelche pläne, ideen, ich müsste mal ... usw. kam nie was bei raus, ausser weiter konsumieren.
und ... ehrlichkeit wäre geeignet. kannst du deinen konsum kontrollieren? das wäre mal eine überlegung wert.
na ja, bin dann mal raus.
liebe grüsse
Joe
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2016 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,, Joe,

hi forum,

Das ist es ja. nein, ich kann den konsum nicht mehr kontrollieren.

zwangsweise muss ich ja immer pause machen, vom Ly,

ich habs heute nicht geschafft,,
beim arzt die karten auf den tisch zu legen,

hat mir eine 100derter packung 200mg verschrieben.

darf nur 3 oder 4ier tage nehmen,
bin aktiv, bin am putzen,

aufräumen, kochen...
wer ly gerne mag,

wird mich verstehen.

wenn ich dann stoppe, das ly, die
restlichen streifen loswerde,

oder es schaffe, die restlichen ins
klo zu schmeissen,
was ich bezweifle,

bin ich tagelang ein müdes,
faules lustloses
wrack.

furchtbar, dieser zustand !
und dann wieder der gedanke ans ly,

gott sei dank kann ich den
alkohol weglassen.
das ist sehr gut.

bin jetzt wieder am einstellen, blutdruck,
zucker wieder in ordnung bringen,

hoffe so sehr, dass es mir endlich besser geht, wenn ich garnichts nehme.

will so sehr wieder die karin sein, die
ich von früher kenne,
die ohne Alles glücklich und zufrieden
ist.

das wünsche ich mir von ganzem herzen, und Euch,
@forum, die das lesen, und mich vielleicht ein
bisschen verstehen können.

demnächst habe ich einen Termin beim
Neurologen,
ich nehme mir fest vor, der zu erzählen,

wie ich ly einnehme und missbrauche.

die ist auch eine Psychologin,
werde endlich Ehrlich sein,

versprochen !

eine Sponsorin habe ich gefunden,
@joe,
das tut mir gut, kann die Tag und

Nacht anrufen.

mach jetzt mal schluss,
bin anscheinend im Schreibwahn grade,

sorry für die rechtschreibfehler.

gruss, und eine
gute Nacht !

Karin

PS : @dakini, ich habe dich gelesen, mit
oxy, ich freue mich sehr für dich und ihn.
bring ihn doch einfach mit, wenn du vielleicht
kommst ?
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2016 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

hi MM,

du schreibst
Zitat:
bin ich tagelang ein müdes,
faules lustloses
wrack.


...wenn du das Zeug nicht intus hast.

da bist du nicht alleine,
mir fällt der "normale" Tagesablauf seitdem ich im Januar Benzos und Ly den Rücken gekehrt habe gefühlsmässig x mal so schwer wie davor.
Teilweise brauche ich morgens 2h bis ich überhaupt ne Socke anhabe. Twisted Evil
Und psychomässig hab ich dann meist noch einen Hass auf die ganze Menschheit, natürlich hasse ich mich selbst am meisten in Wirklichkeit.

Tja was soll man da machen?
Thats life, und man wird ja auch nicht jünger.

Ich glaub, das solltest du akzeptieren, dass oft alles sehr mühsam ist ohne drugs, bei mir sind es jetzt 7Monate fast ohne alles und es wird ganz langsam besser.
Oft auch tagelang Stillstand, aber schlimmer wirds definitiv nur durch einen neuen Rückfall.

so long
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2016 00:07    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,, quasimodus,

hey, du bist meine 100rste antwort.

danke dafür
ich freu mich immer, dich zu "sehen".

ich finds ja toll, was du schreibst,
aber in einem anderen tread, wos drum geht : was konsumiert ihr grade,
oder so,

da schreibst du,
was du grade nimmst...H war , glaub ich
auch dabei.

oder meinst du, dass du keine benzos oder ly mehr
nimmst.

doch dafür alles andere ?

bin verwirrrt. klär mich auf, bitte

gruss, Karin
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2576

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2016 01:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Mausi,

genauso wird es laufen Smile Danke für Deine lieben Worte!
Hab grad mal kurz reingeschaut - das erste x seit ...langen Tagen.

Aber es kommt noch besser: werde bald eh in Deiner Nähe sein..obwohl: unglaublich - wer entscheidet sich schon freiwillig für Bayern?

Da höre ich doch die Stimme im Hintergrund: "...alles Vorurteile..."

Wird wohl nicht mehr lange dauern, bis wir regelmäßige Kaffekränzchen veranstalten. Und schon ist unser Problem gelöst, dass jeder von uns alleine rum hängt.

Mehr die Tage...

Alles Liebe - kanns kaum selbst glauben, dass ich bayrisch und schwäbisch mische derzeit..naja, wird wohl bald zu astreinem bayrisch werden,lach...

Umarm Dich! Grüße von Oxy moron, der sich auch schon freut, Dich kennen zu lernen Smile Ist ja dann echt um die "Ecke rum"...
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2016 02:37    Titel: Antworten mit Zitat

wow, dakini, das klingt ja gut.

doch keine angst, ich kann auch astreines Hochdeutsch sprechen.
bayrisch dialekt rede ich nur , wenn jemand auch so redet.

mir wurde mal gesagt, ich rede, als wie wenn ich aus Düsseldorf komm.
war das ein Kompliment ? ich weiss es nicht.

wie alt bist du eigentlich ?

ich hab ja ein foto von mir hier, ist schon 5 Jahre alt,
wollte ein neues hochladen, hat aber nicht geklappt.

ich bin 54 Jahre . Ich glaube, du bist um einiges jünger, oder ?
macht aber nix.

ich nehm grad schon wieder Lyrica,
seit gestern,
und es nervt mich schon wieder,

diese Sucht.
alle 5 stunden nachlegen.
und ich muss unbedingt

die restlichen Streifen loswerden..

und zwar schnell.
Trotzdem - ich mag diesen zustand so sehr...

die Zeit verfliegt, mir ist nicht mehr so
todesmässig langweilig und

unfähig, irgendwas auf die Reihe zu kriegen.
bin aktiv und kreativ

doch ich weiss,
dass ichs wieder ausbaden muss,

in 2 Tagen.
Selber schuld.
brauch nicht jammern.

wenigstens kein wein,
seit vielen Tagen schon.

Stattdessen Leber und Gallen - Tee.
bring grad mein Blutdruck und Zucker in
Ordnung.

das mit der Psyche wird noch länger dauern, so,
wie Quasimodus schon gesagt hat.

Ich hoffe, wenn ihr kommt,
dass schönes Wetter ist,
und wir in den Garten gehen können.

Ich habe Angst,
doch ich freu mich auch, wirklich.
Ihr werdet mich schon nicht fressen...

gute Zeit bis dahin,
alles Liebe,

Karin
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3582

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2016 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

dakini,frag doch mal Oxy ob er auch jodeln kann,denn als echter Bayer müßte er das doch drauf haben!-grins-
stelle mir gerade "rock" vor,in einer Hand ne Tasse O-Tee und die andere Hand zum Trichter am Mund und schreit (jodelt) die Berge an. Wink


Karin,

dieses Forum gibt denen von uns die die Chance nutzen die seltene Gelegenheit einen Raum zu haben in dem man 100% authentisch sein kann/darf,denn hier in der gewissen Anonymität sind nicht z.B. unsere Verwandten denen wir vorspielen müssten es ginge uns gut,damit sie sich keine Sorgen machen - hier ist niemand dem man wie im RL so oft vorlügen müsste man sei noch clean obwohl man in Wahrheit längst wieder voll dabei ist..

L.G.
mikel
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 7 von 9
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin