Keinen Orgasmus als Frau

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 8. Apr 2016 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

@dakini

Danke! Ja genau das hab ich gemeint. Der Gedanke an nen Orgasmus wär mir da nie gekommen. Das war irgendwas für die normalen Menschen da draußen.

Btw bleibe ich aber auch jetzt dabei, dass die ganze Sache nicht so wichtig ist wie viele denken oder die Presse erzählt. Ich denk mal, die meiste Scheiße...also Verbrechen, Gewalt, was auch immer...passiert wegen Kohle oder eben wegen Sex. Okay...Kohle braucht nun jede zum Leben...aber Sex sicher nicht.
Das ist kein Ding zum Überleben wie Essen, Trinken, Kacken, Atmen usw.

Btw Zwei...hab ich jetzt den Thread nochmal genauer durch gelesen und bin ehrlich erstaunt. Dass der Troll mittlerweile in anderen Threads mit verschiedenen Nicks mit sich selbst redet...joa. Aber dass jetzt hier schon normale User (Ast!) behaupten, ich wäre männlich...ist schon etwas creepy.
Ich bin weiblich. Und war es immer. Aber offenbar scheinen sich hier manche von dem Idioten-Troll irre machen zu lassen. Naja...aber wenn das so tierisch lustig ist, dann nur weiter fleißig Witze!
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3316

BeitragVerfasst am: 8. Apr 2016 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab ja eher Alpträume,oder wirre Träume...

Ist da mal ein Erotischer dabei,bettle ich im Traum nach Sex,aber kommt immer eine Ausrede,,..Hehe...nie Happy End...

Gruß...
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2769

BeitragVerfasst am: 8. Apr 2016 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Dr. Mabuse,
Opiate deckeln alles ab, aber wenn sie weg fallen, geht erst mal die Post ab, bis sich das auf ein normales level einpendelt. Kenn ich auch von anderen...wie hat Ast mal geschrieben: es wird nur im Bordell so viel gevögelt wie auf Entzug...
..Wink
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4143

BeitragVerfasst am: 8. Apr 2016 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Beverly_Marsh hat Folgendes geschrieben:

Btw bleibe ich aber auch jetzt dabei, dass die ganze Sache nicht so wichtig ist wie viele denken oder die Presse erzählt.


Da hast du schon recht, aber Liebe ist wichtig im Leben, und Liebe und Sex gehören zu den schönsten Dingen im Leben.
Ich wünsche dir, dass du das bald erkennen darfst, momentan wohl eher schwierig.

LG N
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2114

BeitragVerfasst am: 8. Apr 2016 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Beverly_Marsh hat Folgendes geschrieben:
Aber dass jetzt hier schon normale User (Ast!) behaupten, ich wäre männlich...ist schon etwas creepy.

Laughing hey Bev, ich weiß doch, dass Du ein Mädchen bist...
Zitat:
da fühlen sich die 'Männer' (mal abgesehen von Bev) doch gleich angesprochen

das 'mal abgesehen von Bev' bezog sich auf 'Männer' und nicht auf´s 'angesprochen fühlen' Wink
Nach oben
Beverly_Marsh
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Oh..okay...Danke! Gut, dass ich vor meinem Ausgang nochmal kurz rein geschaut habe!

Okay...hab ich es falsch kapiert. Danke fürs Richtigstellen Smile !
Nach oben
Nikotiner
Anfänger


Anmeldungsdatum: 07.04.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Beverly_Marsh hat Folgendes geschrieben:
Oh..okay...Danke! Gut, dass ich vor meinem Ausgang nochmal kurz rein geschaut habe!

Okay...hab ich es falsch kapiert. Danke fürs Richtigstellen Smile !
und ich dachte immer bev ist ei ladyboy
Mad Shocked
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2114

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

@Bev
und zieh Dir die Trolle nicht so rein, echt voll die Seuche, wenn die unter ihren Brücken hervorkriechen Rolling Eyes
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3813

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Trotzdem ist jeden Tag Sex und einen Orgasmus zu brauchen ein Hinweis auf eine beginnende Sucht, auch um Mängel im Leben zu kompensieren. Shocked Ich habe gehört, dass Depressive auch zu übermäßiger Sexualität neigen und nicht wie oft dargestellt andersherum.


so Long
mikel
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3316

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Puh...Depressive und Sex,..?

In was für einem Bildband hast du denn geschmökert?

Wirklich Depressive Menschen haben last,morgens überhaupt aufzustehen...

Gefährliches Halbwissen...
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

also geb ich auch noch meinen Senf dazu.
Richtig, Mr. Mabuse, bei schwerer Depression ist es wirklich kein Thema, Sex.
Bei leicht depressiven Verstimmungen setzen es aber viele Menschen tatsächlich im Sinne eines nicht-stofflichen Antidepressivums ein (kenne da einige Kandiaten, incl meiner Wenigkeit).
Mein Ex auf H - da ging gar nix. Oder wenig. War völlig sekundär.
Opiate im allgemeinen, alle Downer, nehmen eben das "innerpsychische Spannungslevel" und damit den Drang, es wieder auf natürliche Weise "abzubauen" (Sport, Sex, u.a.).
Ich bezweifel sehr, dass meine netten Kollegen (vollgepumpt mit Metha und sonstigen Substituten) und Alk wirklich guten Sex haben, auch wenn sie sehr viel davon sprechen. Lieblingsthema im Park.

Das ist so wie bei Alkis, die über Rezepte reden und über das, was sie abends kochen werden (virtuelle Appetenz, sag ich mal)-
Tatsache ist, dass sie dann evtl tatsächlich "kochen" aber gerade mal 5 Häppchen reinkriegen... Wink
um mal "durch die Blume" die Problematik zu schildern, auch wenn der Vergleich etwas hinkt.
Bei mir ist es auch so, dass die Opiate mein Drang "es mir selbst zu machen" verringert haben (bin ja Single), einfach weil es keine Notwendigkeit gibt, Spannung "rauszunehmen" aus dem body. Ich komme aber schon noch, relativ schnell, wenn ich mich dann mal "aufraffen kann" und meine Kopfkino anschmeiße. Es ist eben nur seltener geworden, was ich persönlich aber okay finde. Diese Phasen, wo es zwanghaft mehrmals am Tag quasi "notwendig" war, sind vorbei. Ich finde das nur positiv.

Aber insgesamt ist dieses Dauer-breit sein schon nicht die optimale Lösung.

Ich will jetzt aber nicht wieder zuviel von meiner spezifischen Problematik hier reinbringen.
Kraftvolle Lebendigkeit mit Schmerzlosigkeit zusammenzukriegen, ist meine große "Baustelle". (ich bin nur sediert schmerzfrei, und das ist eine Krux, die kein Psychiater gelöst kriegt- es sind da Un-kompabilitäten im System, die mich gerade wieder fertig machen, zumal ich wirklich versuche, mein System zu verstehen und damit sinnvoll umzugehen- schwierig bleibt es, wahrscheinlich lebenslänglich).
Soweit dazu.

Embarassed
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3813

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Mabuse hat Folgendes geschrieben:
Puh...Depressive und Sex,..?

In was für einem Bildband hast du denn geschmökert?

Wirklich Depressive Menschen haben last,morgens überhaupt aufzustehen...

Gefährliches Halbwissen...



Gefährliches Halbwissen-Vielleicht- aber nicht mein Halbwissen!
habe geschrieben-letzter Satz in meinem Post-,"ich habe gehört..."-nicht "ich weiß...!
Kleiner aber feiner Unterschied,nicht wahr!

so Long
mikel
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2756

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Sporti, und guck obwohl Eichel wie taub, trotzdem im Traum nen Orgasmus.

Sex findet im Kopf statt.

Wie gut er dann ist hängt von deiner Fantasie ab.

Weiss nicht wie das mit Opiaten ist, ob die das Stirnchakra Verstopfen.

Aber wenn du Probs damit hast kann so was zb. WARNING! Extremely Powerful Third Eye Opening Binaural Beat Meditation , bei YouTube , helfen.

kann keinen link posten ,wird als spam verdacht geblockt,

Möglichst nicht soviel Drogen dabei einfahren , kann epileptische Anfälle auslösen.


LG Andy
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

mikel (wir sind ja wieder "versöhnt" ,hoffe ich,- war etwas unwirsch in meinem Thread, ist jetzt wurscht- )

Also:
Deine Aussage und die von Dr. Mabuse widersprechen sich doch überhaupt nicht!Idea

Viele leicht Depressive (wenn man Depression als "Mangelzustand" bezeichnen will) sind nymphoman, weil sie Sex wirklich als quasi als (wie ich finde) relativ vernünftige Droge gebrauchen (wenn beide so ticken, ist ja alles okay).
Bei einer major Depression hingegen, geht ja nichts mehr. Und das meinte Dr. Mabuse.
Es bedarf einer Differenzierung dieses Krankheitsbildes.
Es gibt ja viele Abstufungen des Schweregrades der sog. "Depression".
Ich würde mich auch als leicht depressiv einstufen, eben schon wegen dieser Art "Starthemmung", unter der ich chronisch leide. Bei allem, was "keinen Spaß macht und mit Arbeit verbunden ist".
(Ich stehe aber dennoch immer früh auf und mache einfach meine Körperübungen in der Natur. Fast jeden Tag. Erstmal gehen nur 7 Liegestütze, ein paar Minuten später schon 12, dann 20 bis eben "der Motor angesprungen ist".)
Soweit dazu.

Beim Drogengebrauch macht ja eben auch die Dosis das Gift.

Ein Liter Bier ist für mich gut, alles was darüberhinausgeht (wie leider fast jeden Tag Rolling Eyes ) eben nicht.
Bei Frauen (in Partnerschaft lebend) (ich schließe mich jetzt mal an, bin ja schließlich weibl), ist es oft so, dass eine ENTSPANNTE Grundverfassung (wenig Stress und Adrenalin) eher eine gute Voraussetzung für guten Sex ist, - bei Männern ist es etwas anders oder schon komplementär: Die können auch ganz gut von der Übersteuerung (z.B. Kokain usw.) über Sex in die ENTSPANNUNG kommen.
Nur eine kleine Intervention meinerseits. Wink
Nach oben
SPORTFREI
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 2096

BeitragVerfasst am: 9. Apr 2016 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

schattengewächs hat Folgendes geschrieben:
mikel (wir sind ja wieder "versöhnt" ,hoffe ich,- war etwas unwirsch in meinem Thread, ist jetzt wurscht- )

Also:
Deine Aussage und die von Dr. Mabuse widersprechen sich doch überhaupt nicht!Idea

Viele leicht Depressive (wenn man Depression als "Mangelzustand" bezeichnen will) sind nymphoman, weil sie Sex wirklich als quasi als (wie ich finde) relativ vernünftige Droge gebrauchen (wenn beide so ticken, ist ja alles okay).
Bei einer major Depression hingegen, geht ja nichts mehr. Und das meinte Dr. Mabuse.
Es bedarf einer Differenzierung dieses Krankheitsbildes.
Es gibt ja viele Abstufungen des Schweregrades der sog. "Depression".
Ich würde mich auch als leicht depressiv einstufen, eben schon wegen dieser Art "Starthemmung", unter der ich chronisch leide. Bei allem, was "keinen Spaß macht und mit Arbeit verbunden ist".
(Ich stehe aber dennoch immer früh auf und mache einfach meine Körperübungen in der Natur. Fast jeden Tag. Erstmal gehen nur 7 Liegestütze, ein paar Minuten später schon 12, dann 20 bis eben "der Motor angesprungen ist".)
Soweit dazu.

Beim Drogengebrauch macht ja eben auch die Dosis das Gift.

Ein Liter Bier ist für mich gut, alles was darüberhinausgeht (wie leider fast jeden Tag Rolling Eyes ) eben nicht.
Bei Frauen (in Partnerschaft lebend) (ich schließe mich jetzt mal an, bin ja schließlich weibl), ist es oft so, dass eine ENTSPANNTE Grundverfassung (wenig Stress und Adrenalin) eher eine gute Voraussetzung für guten Sex ist, - bei Männern ist es etwas anders oder schon komplementär: Die können auch ganz gut von der Übersteuerung (z.B. Kokain usw.) über Sex in die ENTSPANNUNG kommen.
Nur eine kleine Intervention meinerseits. Wink


So ist es ,trinke auch fast nur noch 2bier -selten mal 3.
2 sind gesundheitlich völlig unbedenklich die 40g Alkohol,sogar m.M.n gesund,so 1-2x woche Smile
Merke ich auch da ich nächsten Tag völlig normal dampf hab im training.
Früher trank ich auch mehr,nur zuviel alk meide ich heute.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 5 von 8
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin