medizinhanf

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
müder Hund
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 8. Jul 2016 23:52    Titel: medizinhanf Antworten mit Zitat

macht medizinhanf hight? das würd ich nämlich nicht wollen
ich will nur gut schlafen und essen und bin weniger depressiv

gibt es da etwas billigers als dronabinol?
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3065

BeitragVerfasst am: 9. Jul 2016 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt wie immer auf die Dosis an!

Mit einem THC-Gehalt von 20% wie zB Bedrocan KANN auch Medizinalhanf "high" machen.
Preiwerter als Dronabinol ist gegenwärtig das Sativex-Mundspray, aber auch da kosten 30ml 600.-€ (je ml 25mg CBD und 27mg THC)
5g Medizinalhanf kosten in der Apotheke ca 70€
THC-arme Sorten mit hohem CBD-Gehalt wie zB Bedrolite(1% THC, 9% CBD) oder Bediol (CBD und THC jeweil knapp unter 10%) entsprechen eher deinen Vorstellungen, kosten aber genausoviel.

Näheres kannst du beim Hanfverband oder Dr. Franjo Grotenhermen googeln

LG

Praxx
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2205

BeitragVerfasst am: 9. Jul 2016 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

fast jede seedbank hat mittlerweile xtra sorten mit viel cbd und wenig thc und wenn du das selber anbaust(natürlich nur rein theoretisch, da in d verboten!), kommst du auf grammpreise, ähnlich von lakritzbonbons!

graham
Nach oben
müder Hund
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 30.04.2016
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 9. Jul 2016 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

würde die pflanze denn genauso stinken wie eine normale grasspflanze?
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3065

BeitragVerfasst am: 9. Jul 2016 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Leider ja...

aber moderne Grow-Schränke haben Aktivkohlefilter

LG

Praxx
Nach oben
EheDame
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 17.12.2015
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2016 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Das kann man denke ich nicht sagen, weil das nicht nur eine Frage der Dosis ist , sondern auch jeder Mensch in unterschiedlicher Intensität auf den Konsum reagiert.

Ich würde mal mit einer seehr geringen Dosis beginnen und dann eventuell steigern, bis du die für dich richtige Dosis gefunden hast. Über die Seite http://www.hanf-samen.org kannst du sehr viele Informationen rund um den Hanf-Samen aus medizinischer Sicht erfahren.

Ich wünsche dir, dass du damit deine Probleme in den Griff bekommst.
Nach oben
Sonnenblume
Anfänger


Anmeldungsdatum: 12.12.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 1. Jan 2017 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Theoretisch könntest es günstig anbauen, es gibt ja mittlerweile viele Angebote um Samen zu vergleichen, da würde sich bestimmt etwas brauchbares finden.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 2. Jan 2017 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Appetit und Schlaf werden auch vom CBD positiv beeinflußt. Es stabilisiert auch die Psyche irgendwie unterschwellig, aber angenehm.
Sogar meine Frau bestätigt das mittlerweile. Und die macht einen großen, großen Bogen um alles, was mit Drogen zu tun hat !
Sie ist begeistert von dem Öl, auch wenn's aus der selben Pflanze kommt, die ich auch wegen eines anderen Inhaltsstoffes gerne mag.
CBD-Öl ist völlig legal, gibt's sogar schon in Apotheken. Hoffentlich nicht bald NUR noch in Apotheken. Viele der gierigen Magistres haben schon ein Auge auf CBD geworfen und wollen es unbedingt als Medikament sehen, so daß es nur in Apos verkauft werden kann.
Zurück zum Thema müder Hund, vielleicht ist CBD Deines Rätsels Lösung. Probieren würde ich es. Es ist durchaus wahrscheinlich, daß Du zumindest Linderung Deiner Probleme erfährst.
Medizinalhanf hat oft ganz ordentlich THC, törnt also ebenso wie "normales" Gras. Ich hatte mal ein paar Pflanzen (outdoor) ausdrücklichen Medizinalhanfes (Sorte weiß ich jetzt nicht mehr). Das Gras hat ebenso getörnt, wie "normales" Gras.
Wenn Du also die Vorteile des Hanfes haben willst ohne die Wirkung von THC, dann landest Du automatisch beim CBD. Und das ist legal, Du brauchst Dir also gar keine Gedanken über eigenen Anbau zu machen.
Cheers
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4021

BeitragVerfasst am: 2. Jan 2017 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
CBD-Öl ist völlig legal, gibt's sogar schon in Apotheken


Ja, habe ich, als ungeduldiger Mensch , der nicht gerne auf Pakete wartet, auch gedacht.
Als ich die freundlich Apothekerin danach fragte, fand sie es nicht bei ihrem Grosshändler und ihr freundliches Lächeln gefror in einen hoffnungslosen, bemitleidenden Blick: Das kann ich ihnen nicht verkaufen.
Ich hätte wohl nicht in unserer Dorfapotheke danach fragen sollen Crying or Very sad

Frohes Neues, rock!

LG N
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 2. Jan 2017 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:
Ich hätte wohl nicht in unserer Dorfapotheke danach fragen sollen Crying or Very sad


Ich hau' mich ab !
In einer anderen Dorfapotheke hieß es, das wird erst im Neubau verkauft*).
Leider war ich nicht dabei, denn die brennende Frage "Warum denn ?" wurde anscheinend nicht gestellt.
Könnte pragmatische Gründe haben, andererseits lassen die doch keinen Cent liegen, der irgendwie zu ergattern ist. Wie dem auch sei, lustig ist's in der Koinzidenz.
In Städten hörte ich bisher noch nicht von Problemen. Wird's auch geben ...
Was soll's ! Bald werden wir CBD-Öl auf den Salat geben, in jedem Supermarkt wird's herumstehen in Literflaschen.
Auch Dir ein super Neues Jahr, nebu !
Cheers



*) Es wird tatsächlich ein neues Haus für die Apo gebaut, ist fast fertig.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin