Das war knapp...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mmartin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 14. Aug 2016 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Blüte,
ich war gestern Abend auch zum Grillen bei meinem Freund. Meine Kleine war auch mit und hat dann auch hier gepennt. Es war schön, 2 Flaschen Limo und 2 alkoholfreie Bier und natürlich gutes Essen in guter Gesellschaft.

Liebe Grüße

martin
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 15. Aug 2016 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martin!

Das freut mich für Dich, das das so gut gelaufen ist. Schön, das Deine Kleine bei Dir war. Kehrt bei Dir schon so etwas wie Normalität beim trockensein ein? Bei mir kann ich das schon spüren.

Heute bin ich ziemlich übellaunig. Ich muss zu einer Behörde. Evil or Very Mad Wird wieder alles viel zu kompliziert für deutsche Beamte sein... und bis man da einen Termin bekommt ist man alt und grau.

Saufdruck: NULL!

Habt einen guten Tag - heute trinke ich nicht.

Gruß
Kirschblüte
Nach oben
mmartin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 15. Aug 2016 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kirschblüte,

nee, ich habe noch keine Routine ohne den Stoff. Abends muss ich oft dran denken und mich kontrollieren, sonst gehts. Bin heite nicht gut drauf, irgendwie unruhig und unzufrieden.
Das mit dem Dopamin hab ich ernst gemeint. Hab gestern mal im Netz gelesen, ist ein interessantes Zeug. Steuert irgendwie Motivation, Zufriedenheit und ist der Gegenspieler von Depressionen. Bin leider kein Biochemiker, sonst würd ich mir erst mal einen eimervoll klauen.

Viel Glück bei deinen Behörden!
Gruß m.
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2016 07:57    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Martin! Hallo Leser!

Gestern war es überraschender Weise ganz einfach auf der Behörde. Wir waren gut vorbereitet und unsere Unterlagen waren in Ordnung. Danach war ich aber so aufgedreht und glücklich, das ich echt nicht mehr wusste wie ich runter kommen soll. Das Gefühl hielt noch ein paar Stunden an und wirklich ruhiger bin ich erst geworden nachdem ich Tee getrunken habe und eine Weile auf dem Sofa entspannt habe.

Das zu zuviel Dopamin Very Happy

Es gibt einen Spruch: Wenn es Dir schlecht geht, geh in eine Gruppe, wenn es Dir gut geht renn in eine Gruppe. Das haut bei mir schon so hin - extrem gute Ereignisse sind schwieriger ohne Alkohol auszuhalten als negative.

Mit den neurobiologischen Zusammenhängen im Gehirn kenne ich mich auch nicht so gut aus, aber neue positive Erfahrungen lösen dieses Glücksgefühl aus. Also nicht in festgefahrenen Routinen weiterleben. Neues erleben, lernen, erfahren hebt den Dopaminspiegel. Mir hilft auch Sport - wenn ich denn darf. Da reicht auch schon ein schneller, langer Spaziergang.

Hast Du Möglichkeiten ein Hobby wieder zu reaktivieren oder etwas ganz neues auszuprobieren? Manche fangen nach einer Trennung auch an die ganze Inneneinrichtung umzukrempeln.

Ich weiß nicht wo Du wohnst und wieviel Freizeit Du hast, aber an Deiner Stelle würde ich versuchen etwas neues zu beginnen. Ganz ohne alten Ballast und frei für neue Erfahrungen.

Wir haben ein Hobby und wollen noch einiges umsetzen von unseren Plänen. Das geht nur oder sehr viel besser ohne Alkohol. Auch wenn ich mir jetzt so ansehe, was ich locker "nebenbei" schaffe ist schon toll. Ich bin viel belastbarer, muss aber weiter vorsichtig sein mich nicht zu überfordern. Aber aus solchen Sachen ziehe ich meine Glücksgefühle.

Mir ist klar, das das bei Dir andere Voraussetzungen sind mit der Trennung. Deswegen ist es bestimmt wichtig, das Du etwas findest das Dich zufrieden macht.

Wie sieht es denn aus mit einem Gruppenbesuch? Ich glaube schon das Du davon profitieren könntest. Probier es doch mal aus.

Habt einen guten Tag - ich trinke heute nicht.

Gruß
Kirschblüte
Nach oben
sim 3
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 12.06.2016
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2016 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Kirsche! ( blüte nennt dich ja der Martin)

der vorschlag mit der RL Selbsthilfegruppe klingt gut.
sowas gibt es sicher auch beim blauen kreuz oder der Caritas, etc. falls man nicht zu AA will.
hast du da schon mehr Erfahrung mit- klingt so !

viele grüsse und weiter guten erfolg mit abstinenz und flieg nur nicht davon
( Höhenflug mit dop...)

sim
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 17. Aug 2016 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sim!

Schön das Du vorbeigeschaut hast und klar kannst Du mich Kirsche nennen. Smile

Mir ist schon länger klar das ich ein Alkoholproblem habe und habe mich immer wieder durch die einschlägige Literatur und den Grundsätzen von Selbsthilfegruppen "gegraben". Mit den AA kann ich selber nicht so viel anfangen. Ich tausche mich gerne aus und dort werden die Probleme zwar geäußert aber nicht gleich besprochen. Das passiert dann in der Raucherpause Wink Einige Sachen - wie z. B. der Spruch: nur für heute - finde ich aber ausgesprochen gut. Das nimmt den Druck des NIE WIEDER.

Stimmt, am Montag bin ich ganz schön hoch geflogen Rolling Eyes (jetzt habe ich das Lied: flieg nicht so hoch mein kleiner Freund im Ohr - gruselig) Aber es geht schon besser, nur das Belohnungstrinken hat mir gestern gefehlt. Trinken wollte ich nicht, aber ich muss noch viele Verknüpfungen lösen. Das braucht Zeit und das muss ich akzeptieren, aber gut muss es auch nicht finden. Ich bin eher ein ungeduldiger Mensch.

In den nächsten Tagen liegen nicht so viele Termine an - kann auch so bleiben - und ich werde versuchen wieder etwas Sport zu machen. Die Verletzung heilt anscheinend gut und ich habe kaum noch Schmerzen.

Habt einen guten Tag - ich trinke heute nicht.

Gruß
Kirschblüte
Nach oben
mmartin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 18. Aug 2016 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Blüte,

dieses Forum entwickelt eine interessante Dynamik, finde ich. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht nachschaue, was es alles Neues gibt. Ist einfach ein schöner Austausch und mir hilfts.

Gut, dass du jetzt weniger Schmerzen hast. Das war sicher noch eine weitere Belastung, als würde eine nicht genügen.

Ich wünsch dir alles liebe,
bis bald m.
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2016 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martin! Hallo Forum!

Die letzten 2 Tage sind meist gut gewesen. Die Belastbarkeit ist wieder fast 100%, ab und an muss ich mich noch ausruhen, aber ich bin froh das es schon so gut geht.

Trinken will ich nach wie vor nicht, nur heute kam bei dem schönen Wetter etwas Wehmut auf. Ich kann leider nicht mehr nach getaner Arbeit mit einem kalten Glas Weißwein entspannen. Das klappt nicht mehr, aber ich habe es heute schon etwas bedauert. Ich habe mich von dem Gedanken ganz schnell verabschiedet, weil ich weiß wie das wieder endet. Ich weiß, das mir ein Glas nicht reicht.

Inzwischen geht es wieder - entspannt mit Tee und Schokolade.

Habt ein gutes Wochenende - ich trinke heute nicht.

Gruß
Kirschblüte
Nach oben
mmartin
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 09.08.2016
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2016 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz kurz... Ich bin stolz auf dich.

Liebe Grüße

Martin
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2016 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

ich schließ mich martin an,

Blüte, da kannst du stolz auf dich sein, wenn du mal abschlitterst, lass dich nicht irritieren und bleib weiterhin dran (mein Erfahrungswert). Erzähl wie es dir weiterhin geht, wie gehts deiner Kopfverletzung, geht die Heilung voran?

Gruß
Soltau
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2016 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich melde mich in diesem Thread auch mal und gratuliere dir Kirschblüte Very Happy

Ich bin heute am 12.Tag ohne Alkohol...Hatte zwar eine Angstattacke bevor ich zu meiner Mutter auf Besuch kam und sie mir ein Glas Sekt geben wollte, aber ich habe dankend abgelehnt. ...

hoffentlich geht es so weiter...
GLG
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2016 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martin und Soltau!

Danke! Na ja stolz... ich bin erst mal froh dieses WE ohne Alk überstanden zu haben. Dem Kopf geht es schon wesentlich besser, ich habe kaum noch Schmerzen.

Hallo Honeygirl!

Danke für Deinen Besuch! Das Glas stehen zu lassen war eine gute Entscheidung! Ich wünsche Dir das sich die anderen Sachen auch lösen lassen.

So! WE ist rum mit einer Erkenntnis: Menschen können wirklich bescheuert sein. Ich habe die Nase voll von einer Person. Das waren 7 verschenkte Lebensstunden am WE und hat mir meinen ersten heftigen Saufdruck eingebracht.

Ich habe beschlossen diese Frau nicht mehr zu treffen. Wer so gestört ist und nichts mehr peilt, den muss ich mir nicht mehr antun. Sie ist zwar aus der Familie, aber irgendwann ist Schluss mit lustig! Selten blöde Kuh!

Mal kurz kann ich so etwas aushalten, aber geballt über so viele Stunden - das war zu viel. Den Saufdruck habe ich mit jeder Menge Wasser, Chips und Schokolade bekämpft. Morgen wiege ich bestimmt 3 Kilo mehr. Laughing Aber das war mir jetzt wirklich egal - es hat geholfen.

Ich wünsche Euch morgen einen guten Wochenstart - ich trinke heute nicht!

Gruß
Kirschblüte
Nach oben
Kirschblüte
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.08.2016
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2016 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo allerseits! Smile

Die schwierige Phase am WE habe ich jetzt überwunden und die Waage zeigt doch keine 3 Kilo mehr an! Laughing Die Frau ist einfach nur bösartig, neidisch und treibt immer wieder Keile in die Familie. Ohne mich! Das spüre ich immer mehr und Menschen die mich so runterziehen kann ich gerade überhaupt nicht gebrauchen.

Ich konnte viel erledigen gestern und heute - das macht zufrieden. Sport habe ich auch gemacht und heute spüre ich so einige Muskeln.

Für den Winter spiele ich mit dem Gedanken mir ein Aquarium anzuschaffen. NICHT LACHEN!

Wer hätte das gedacht? Ich nicht vor einigen Jahren... mein Freund ist nicht begeistert, aber ich werde ihn noch umstimmen. Bücher habe ich dazu bestellt und mir Becken, Zubehör und Fischis angesehen. Ich finde das beruhigend, wenn die Fische so rumschweben und rumblubbern. Aber erstmal die Grundlagen lernen - Fische sind Lebewesen und ich übernehme Verantwortung.

Lebt hier aus dem Forum eigentlich jemand ohne Fernseher? Würde mich interessieren wie es am Anfang ohne Glotze war und ob man sich davon entwöhnen kann.

Habt einen angenehmen Tag vor der großen Hitze - ich trinke heute nicht!

Gruß
Kirschblüte
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2016 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Kirschblüte hat Folgendes geschrieben:
Hallo allerseits! Smile

Für den Winter spiele ich mit dem Gedanken mir ein Aquarium anzuschaffen. NICHT LACHEN!

Wer hätte das gedacht? Ich nicht vor einigen Jahren... mein Freund ist nicht begeistert, aber ich werde ihn noch umstimmen. Bücher habe ich dazu bestellt und mir Becken, Zubehör und Fischis angesehen. Ich finde das beruhigend, wenn die Fische so rumschweben und rumblubbern. Aber erstmal die Grundlagen lernen - Fische sind Lebewesen und ich übernehme Verantwortung.



Eben Kirschblüte, Fische sind Lebewesen!
Ich verstehe die Leute nicht, die Tiere ein sperren, wir haben einen Kater, aber auch der ist Freiläufer sonst hätte ich ihn nicht aufgenommen.
Jedes Tier hat ein Recht auf seine Freiheit und jeder Mensch der Tiere ein sperrt unterstützt damit einen Freiheitsentzug von Lebewesen.

Soltau
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2016 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Schön , dass es dir so gut geht...
Freue mich mit dir!

Ich hatte mal Fische im Aquarium als ich 17 war , aber die starben nach 6 Monaten Sad Ich hab aber immer schön gereinigt usw.

Denke ein Hund wäre optimal, falls du ein Haus mit Garten hast.
Ich hätte schon längst einen , aber bin in einer Wohnung!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 2 von 8
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin