Wie geht es Euch heute?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 516, 517, 518 ... 532, 533, 534  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nooria 24
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.03.2016
Beiträge: 634

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2019 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Grüß Dich Yez,
hast Du gut geschrieben - genau das habe ich mir auch gedacht. Da ich aber den Auslöser für die Diskussion und anschließende "öffentliche Steinigung" von Mikel nicht mitverfolgt hatte, wollte ich mich eigentlich nicht einbringen.

Moin dakini,
Du schreibst selbst, dass Du die Tendenz hast, manchmal sehr emotional (über-) zu reagieren. Ich vermute mal, dass Dich Mikels Reaktion auf grahams Outing sehr verletzt hat. Dass Du dann so reagierst, wie Du es getan hast, ist für mich sehr nachvollziehbar und auch in Ordnung. Was ich allerdings nicht okay finde, ist Deine Verurteilung bzw. Zurechtweisung der jeweiligen Person hier im forum. Dabei geht es mir nicht darum, dass Du Deine Meinung zu der Situation schreibst, sondern dass Du dann im Überschwang Deiner Gefühle gerne immer wieder einmal dazu neigst, Details auszuplaudern, die Du mit dieser Person privat ausgetauscht hast. Privates sollte auch privat bleiben. Du bist hier im forum mit (fast) jedem privat vernetzt - dann schreibe ihm doch bitte auch privat, was Du von der Situation im Detail hältst. Die Person kann Dir dann auch privat und auf Augenhöhe antworten und Gründe für ihr (Fehl-) Verhalten nennen, die sie hier im forum nicht öffentlich machen möchte.

Grüß Dich Mikel,
dumm gelaufen. Shit happens. Schwamm drüber. Würde Dich sehr vermissen, wenn Du im forum nicht mehr schreibst.

Allen ein entspanntes Wochenende wünscht

Nooria Wink
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3768

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2019 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt beruhigt euch mal langsam wieder...
oder aber ich kann ja weiterhin für euch das Karnikel auf dem Hunderennplatz spiele,habe ja langsam ein dickes Fell!

Nooria, dakine hatte die Möglichkeiten mich persönlich zu dieser "Sache" zu befragen aber sie hat es ja vorgezogen hier den Staatsanwalt zu spiele.Für mich ist jetzt der Zug in Punkto dakine abgefahren!

Noch kurz mal was zu dir dakine und dann ist dieses Thema für mich wirklich zu:
Du schriebst u.a. in deinem ellenlangen Post so etwas wie, bei uns beiden hat dir was gefehlt!Stimmt, das Vertrauen!Und das ich nicht so falsch lag hat sich für mich jetzt bestädigt!
Mit "Vertrauen ist das bei mir eh schwierig denn eine Bitch hat mich Jahre meines Lebens gekostet!
Und wenn du jetzt die Wortbedeutung "Bitch" auf dich beziehst dann bist du auf dem Holzweg dakini.Ich glaube schon das du in persönlichen Kontakten mit mir gespürt hast das ich dich immer geachtet und respektiert habe!Aber egal jetz,ist erledigt für mich...


So das war es erstmal von mir,vielleicht haue ich heute oder Morgen was im Zitatthread in Sachen "falsche Freunde" noch was raus!


so long
Mikel



P.S.
Das Beste was mir hier im Forum passiert ist, das ich Yez kennengelernt habe! Sie ist wirklich eine taffe Frau und ganz langsam entwickelt sich privat ne dicke Freundschaft!
Auch Lilli wohnt nur einen Katzensprung von mir entfernt und es war bestimmt nicht das letzte Mal das ich bei ihr aufgeschlagen bin!
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3253

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2019 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Dakini...

Freundschaften/Kontakte kommen und gehen...

Wenn du eine Beste Freundin/Freund hast,ist das schon mehr wie viel...

Die ganze vernetzung mit Zig Leuten ist fürn A...

Ne richtige Freundschaft übersteht auch mal ne Krise in der es heftig Kracht...übersteht sie das nicht,wars auch nie ne Freundschaft...

Schau dir das Dampfgeplauder auf Fratzenbuch un co an...

Oberflächlicher gehts nicht mehr...

Gruß...
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2214

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2019 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

ojeh! Embarassed -
das ist irgendwie alles traurig, wenn ich hier lese.
Versucht das Geschehen doch mal aus der Vogelperspektive zu sehen.
Es ist kein Riesen-verbrechen gewesen, das mikel begangen hat- niemand ist "zu Schaden" gekommen, - könnte man resumieren. -
und yep, dakini, auch ich bin radikal wahrheitslieben, (auch wenn das oft weh tut)- aber so wie nooria denke ich eben auch. Es ist ne Sache, zwischen dir und mikel,- dass du das gesamte Forum mitreingezogen hast, ist halt für mich unverständlch. Ich hätte das für mich selbst eruiert, und hätte mich dann eben von Demjenigen distanziert. Fertig. Aus die Maus.
Aufklären muß man Menschen, die, wenn jemand lügt (UND in einer Machtposition sind, wie z.B Politiker u.a.) und diese durch Unwissen evtl Schaden erleiden könnten, sonst meiner Meinung nach, nicht wirklich.

Mein hoffentlich letzter Gedanke dazu.
Ich mag Kroatien auch nicht soo arg, aber die Insel Silba ist schon der "burner"- (gestern hat es den ganzen Tag geregnet, ich bin dann im Haus geblieben, und hatte einen kleineren "Durchhänger")- hier sieht es schon wieder superchoatisch aus, - egal, wo ich hingehe- überall entsteht nach einigen Tagen "Chaos pur"- ich kann einfach nicht hinter mir her putzen- bin da echt gehandicappped, auch wenn das blöd klingt! Confused
Die Leute auf der Insel sind einfach "cool"- Fahrräder muß man nicht abschließen, und die meisten Haustüren stehen einfach offen, so dass man hineinspazieren kann. LOL- einige haben wohl gar keine Schlüssel- bzw. es gibt hier keine Kriminalität - dennoch eine "Policia"- ich frage mich ständig- why?
"Ambulanz" macht ähnlich wenig Sinn, aber okay.
Ist echt so ein ganz spezielles Biotop hier,- sehr witzig!

Demnächst wollen sich noch zwei Typen dazugesellen, - der Bruder der neuen Frau meines Vaters und sein Freund, - beide in der Musikszene zu Hause- however- ich bin nicht so sicher, ob das gut geht oder nur murcks dabei herauskommt. Ich bin nämlich prinzipiell gerne alleine- kann dann meinem eigenen Rhythmus nachgehen. Es fehlt eben etwas "Aktion"- aber ich bin schließlich hierhin gefahren u.a. auch, weil ich ganz in Ruhe mal abdosieren wollte... schaun mir mal!

fände superschade, wenn das Forum wg. diesem Vorfall jetzt gecrasht ist!
Das darf doch nicht wahr sein.
mikel und dakini sind hier ja mitunter die aktivsten Member, und beide haben echt was auf dem Kasten- ich hab sie meistens gerne interessiert gelesen.

However- ich funk ab und zu mal ein Update durch, - falls das Forum weiterhin existiert! Idea -
LOVE & PEACE von Schatti Cool
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3253

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2019 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Schattengewächs hat Geschrieben:

Zitat:
egal, wo ich hingehe- überall entsteht nach einigen Tagen "Chaos pur"- ich kann einfach nicht hinter mir her putzen-


Hi Schattengewächs...

Ich musste Schmunzeln,als ich das las,das du auch die Ferienwohnung "Vermüllen" lässt... (ist lieb gemeint,als kompliment)

Du bist eben scheinbar ein Unikat,das sich für nichts auf der Welt "Verbiegen" lässt...

Auch wenn der Urlaub/Kroatien nicht Perfekt ist,so hat deine Seele doch mal neue "Eindrücke" gewonnen...ich denke das ist nicht verkehrt...

Gruß aus D...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2745

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2019 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schattengewächs,

du hast geschrieben, dass du manchmal sogar deine Oxy vergisst.
War bei mir ein Zeichen , ohne große Probleme weiter runter zu gehen .
Wäre echt super , wenn du mit paar mg weniger zurück kommst .

Mir persönlich war Urlaub immer zu kostbar, um abzudosieren.
Da geht’s mehr um grenzenloses genießen .

Wünsche dir viel Erfolg und „gute“ Gesellschaft .
2 Typen aus der Musikszene ,kann ne Bereicherung werden .

Sonnige Grüße aus den Norden

Yez



Hab gestern das Lied von Johannes Oerding – heut ist ein guter Tag – gehört
und musste an dich denken .
Bestimmt hast du aktuell viele gute Tage .
Ich wünsche es dir .
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1684

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2019 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ui.ganz schoen was los hier.
Die Causa MikelHarley ...
was fuern Ding. Was Mikel betrifft, ich fand und finde Ihn symphatisch und authentisch. Nun stellt sich raus das mann Ihn auch naeher kennt, aber die Ihn kennen sagen gegensaechliches. Ist so, ich liebe Mikel anyway.
Graham, das giftspruehende kleine Arschloch. Gibt es echt Jemand hier der den Spaken Ernst nimmt. Ich sehe ihn da sitzen vorm Laptop verschiedene Foren verfolgend und spezielle Member stalkend ... Wie krank muss man sein um sich auf diese Art in Foren zu bewegen?
Und Marle? Marle ist Marle. Er weiss viel, ist gebildet und sprachlich exorbitant. Das respektiere ich. Aber lieber Marle, Deine unendliche selbstverliebtheit gepaart mit Arroganz und didaktischer Kompetenz, lassen Dich trotz allem als bloedes Arschloch erscheinen. Ich habe lange gebraucht um Dich etwas genauer einordnen zu koennen, aber es ist wie es ist.
Das wars, R.

Quatsch, wollte noch schreiben das ich am 9.6. nach D fliege und mich drauf freue. Ansonsten bike ich so um die Hood, wenn ich denn Zeit habe. Leider nicht mit Harley, aber meine CB ist auch cool. Cool
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3253

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2019 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat geschrieben:

Zitat:
Ansonsten bike ich so um die Hood, wenn ich denn Zeit habe. Leider nicht mit Harley, aber meine CB ist auch cool. Cool


Der sound von nem 4 Zylinder Reihenmotor bei 8000 U/Min kann jede Harley "einpacken"...

Gibt nix besseres...

Gruß...
Nach oben
Marie111
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.11.2016
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2019 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
die stille Mitleserin meldet sich zurück!
Ein kurzes Update von mir!

Ich habe die 6 monatige Therapie durchgezogen aber es war für mich ein steiniger tränenreicher Weg der auch 2 Abbrüche beinhaltete.Mir wurde aber auch die Option offengehalten dort wieder anzuknüpfen wo es scheinbar für mich nicht mehr auszuhalten war und nach 1-2 Tagen besann ich mich und durfte in der Klinik fortfahren weil ich auch erkannte,
dass mein Gefühl "Angst" tatsächlich aus einer Fülle verschiedener negativ besetzter Gefühle besteht, z.B. Scham, Peinlichkeit, Druck, Zwang, Versagensangst, Rückzugswünschen etc.
und es ist nicht in und mit einem Satz getan, sondern eine Reflexion, die sich über viele viele Therapiestunden zog.
Ich bin auch weiterhin in der ambulanten Nachbetreuung
und muss mich weiterhin erst einmal um mich selber kümmern und peinlichst darauf achten, mich selbst nicht wieder zu überfordern.Auch bin ich noch stabilisierend auf Benzodiazepine (Tavor) eingestellt aber in einem moderaten Rahmen.
Ich bin jetzt seit ca. 1 Woche wieder zuhause und irgendwie noch nicht richtig angekommen und muss mich erstmal sortieren.

Zur aktuellen Situation hier im Forum kann ich mich nur den Worten Noorias anschließen.
Auch bin ich erschrocken wie teilweise mit Mikel umgegangen wurde!Ich habe ihn immer als recht positiv gelesen und oft entlockten mir seine Worte ein schmunzeln.

JUUUHUU Schattengewächs,das ist ja fantastisch!
Bitte, bitte berichte weiter aus dem sonnigen Süden/Kroatien und wie es dir ergeht so ganz allein in der Fremde.Welch einen Mut du hast denn oft las man hier in deinen Worten die pure Verzweiflung und jetzt absolvierst du tatsächlich einen Urlaub.



Seit alle herzlich gegrüßt ,

euere Marie
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3253

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2019 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marie...

Ich kann mich noch gut an dich erinnern...

Du hattest ja im Thread von Ela "Gibt es noch Hoffnung" geschrieben...

Dir gings extrem schlecht,damals...Ela schreibt ja auch ewig nicht mehr...

Mir scheint dir geht es besser,das ist gut so...überfordere dich nicht,da hast du recht...



Zitat:
Zur aktuellen Situation hier im Forum


ist halt bissjen "Kindergarten"...

Man sollte meinen es mit Erwachsenen Menschen zu tun zu haben...

Lieben Gruß...
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2214

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2019 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hey liebe Marie!
Wie krass das ist! eben lag ich so im Bett vor mich hindösend und dachte: puh, hoffentlich schreibt Marie bald wieder und da war auch die Angst, dass du die Kurve nicht mehr kriegen könntest,... denn auch du warst ja in arg verzweifelten Zuständen, die ich SEHR gut kenne,- hätte alles exakt so von mir sein können.

Zu dir fühl ich mich tatsächlich "seelenverwandt" (evtl bist du mir tatsächlich die Person im Forum, die mir am nähesten ist!- und JUHU- wie schön, dass es dir besser geht, und du dich in der Klinik stabilisieren konntest. Ich freu mich echt arg. Smile -

Es ist doch alles nicht so easy, wie ich gedacht habe. Ich hab ne Art Insel-Koller, weil ich hier nicht mal eben "weg kann"- das hatte ich vorher wohl nicht auf dem Schirm. Die Fähre gen Festland schippert nur einmal wöchentlich zu einer Uhrzeit, die für mich zu bewältigen ist, sonst immer um halb sechs morgens- grusel. Da bin ich gerade mal eingeschlafen.
d.h. "ich sitze hier fest, no way to escape,- egal wie PSYCHO ich mich fühle.
Auch die Ambulanz ist "pseudo"- meine Nachbarin (wieder eine "Maria"- Maria heißen alle Frauen, die mir in der Not bestehen- komisch irgendwie) wollte mich zwar heute morgen dorthin bringen, aber ich hab es abgelehnt- why? ich bin organisch nicht krank, ich habe diese Schmerzen in mir und auch konkret im Körper, aber sie sind nicht mit stofflichen Mitteln behandelbar, - symptomatisch und kurzfristig, ja,- aber - das wurde mir jetzt noch klarer: mein Leben IST eine einzige Baustelle. Meine Hormonproblematik muß angegangen werden, und CT des schädels ist wohl auch nicht verkehrt. Dazu mal eine fundierte Trauma-therapie, und checkende Helfer, die an den Symptomen "vorbei-navigieren können"- denn diese sind ja NICHT das ursächliche Problem, - weißt du ja alles selbst.
genug gefaselt.
ich kann dich so gut verstehen, - ich bin auch ein "Flüchtling"- habe Aufenthalte ständig abgebrochen, und diesen hier KANN ich nicht abbrechen- das stresst mich gerade .- gibt aber auch wunderschöne Momente,- keine Frage- in der Natur fühle ich mich nicht einsam. Blöd ist, dass die Temperaturen einen nicht ins Wasser locken.
Werde wohl im Sommer nochmal hier einchecken- diese Zeit diente primär einen groben Orientierung auf der Insel-
ich umarme dich mal (durch die Leitung) - kannst gerne auch mehr berichten- ich mag deinen Umgang mit Sprache und bestimmt nehmen auch andere gerne an deinem Leben teil- auch in schwierigen Zeiten, - denn die haben wir alle zu Genüge.
Ich hoffe arg, das Forum stirbt nicht aus. Denn ich mag hier einige Gestalten doch arg- danke auch yez und Mabuse und Schlaumeier für eure Zeilen an mich
! Idea
So, ich gehe nochmal zum Meer und gucke mir den Sonnenuntergang an.
LOVE & PEACE von schatti Cool
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 22. Mai 2019 05:43    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,


leider geht es mir ziemlich besch*****.

Ich habe eine Lungenentzündung und jetzt auch noch ne Blasenentzündung. Bekomme 2 verschiedene Antibiotika und ich kann das Rauchen nicht lassen. VERDAMMT !

Erst hatte ich immer ne halbe geraucht und jetzt ziehe ich nur noch wenige Male, weil ich merke, das ich dann noch schlechter Luft bekomme. Sucks.

Naja, ansonsten bin ich um 2: 30 Uhr aufgewacht, war aber auch schon um 20 Uhr am schlafen. Das war mal was. Und nur einmal wach Wink

Sonst gibt es nicht viel zu berichten, außer das mir die Muskeln+Gelenke weh tun.


Bin vor einigen Wochen von 90 mg Morphium am Tag runter auf 45. Also die Hälfte. Wenn der Entzug kommt, nehme ich die verdammten Lys, .Vom Regen in die Traufe würde ich sagen Laughing Laughing Laughing

Naja, ich trinke super viel Tee jetzt. Bestimmt 3-4 Liter,liege rum, denn i-etwas machen packe ich nicht. Gut das mein Freund hier ist. Vor allen Dingen geht es mir um Aimy.

So, allen einen schönen Start in den neuen Tag.
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2214

BeitragVerfasst am: 22. Mai 2019 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

shitte, arme Lilly,- dir bleibt ja auch nix erspart in diesem Leben! Confused -
manchmal denke ich, auf einigen Leben liegt eine Art "Fluch" oder eine Kombi aus "Erblast" (miese Gene) und frühkindlicher Traumatisierung.
Reicht, um zu leiden.
Die Insel hat mich anfangs total geflasht. Habe ich ja geschrieben.
Mittlerweile ist es anders. Ich fühl mich hier wie "gefangen" wg. der beschriebenen Problematik.
Ich muß immer das Gefühl haben, JEDERZEIT gehen zu können.
Auch im Kino oder Vorlesungsräumen sitze ich nahe an der Exit-Tür. Ich kann also gar nicht einfach mal weg hier.
und das exakt ist mein Problem.

Am Sonntag geht "ausnahmsweise" mittags eine Fähre, - die nehme ich - von dort geht es weiter nach Zadar, dann Reise nach Split und nachts mir dem Flieger nach Köln, mit dem Taxi nach Berg. Gl.-
Fazit: die surrroundings ändern doch weniger als ich mir erhofft habe! Idea -
Es ist aber für mich schon immer unwichtig gewesen, WO ich bin, - also ob ich in einem Kellerloch sitze, oder unter Palmen am Strand.
Das Problem ist IN MIR. Ich schleppe es mit, egal wohin auf dem Planeten ich mich befinde. Ich nehme MICH ja schließlich mit, - und in meiner Psyche is eine fette Dysregulation, immer.
ich habe meinen Konsum weder reduziert, noch gesteigert.
Also ist alles beim Alten sozusagen, aber ein paar schöne Eindrücke habe ich abgespeichert und es war gut, bevor ich sterbe, nochmal etwas Neues zu erleben.
Denn ich bin ingesamt nicht so erpicht darauf weiterhin in einem Körper zu leben, der ständig schmerzt.
ich kann es gerade nicht besser erklären -
Blöd ist eben, dass ich kein Guthaben auf dem handy habe und niemanden zuquatschen kann, - deshalb müßt ihr euch das jetzt geben, oder es einfach nicht lesen.
ich weiß gerade echt nicht, wie es weitergeht, - das ist die Wahrheit!
und yep, - hier ist schon "nachlesbar" wie sehr meine Stimmungen schwanken.
PMS ist PMS- komplett unabhängig von Orten und Menschen!
Das ist so fies.
Meine Tante, die einzigste Person, die mich hier verstehen könnte, will lieber woanders hin reisen- ich bin enttäuscht, denn mit ihr kann ich mich bestens unterhalten, über unsere miesen Gene, usw- sie ist ähnlich schwer belastet wie ich, abhängig von SSRIs und Diazepam. Aber sie ist so schlau, nur wenig Alk zu trinken. Ich trinke jeden Tag zuviel Bier. Wisst ihr ja. Kann es nicht lassen, weil es mir eben hilft, für den Moment. Langfristig ist es Selbstmord in Raten.

Ich hoffe, ein paar Leute schreiben weiter, auch Marie.
ich denke, Marie, es ist nicht einfach, sich wieder zu Hause einzuleben, und alles alleine zu regeln - wir Traumatisierten sind mit dem "Selbst-erhalt" ja schon oft überfordert,- andere arbeiten, paaren sich, vermehren sich, oder bauen sich ein Häuschen.
Mir sind materielle Dinge sowas von schnurz.
ich will nur schmerzfrei leben. Das ist mein Minimal-Anspruch, den ich noch in mir trage!

LOVE & PEACE von Schatti Cool
ich schreibe evtl erst wieder in Germanistan, - das IN stürzt leider ständig ab,- ist total instabil. Nur, damit ich bescheid wisst! Idea
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2214

BeitragVerfasst am: 22. Mai 2019 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

jau, ich schreib erstmal weiter, . gibt ja sonst kein "Ventil" für meine Probs.
Jetzt kommt der super-gau: mein Vater kommt wohl in 2 Stunden, weil er von meiner Suizidalität gehört hat,-
er versteht nicht, warum ich den realen Kontakt zu ihm nicht will.
Klar, ich kann ihm - logo- nicht verbieten, in seinem eigenen Haus zu wohnen, - nur ist seine Anwesenheit für mich die Krönung an Stress.
Er fragte, wieso das nicht geht.
Meine Antwort: Weil DU für mich ein Trigger bist, - du triggerst das ganze abgelegt e Trauma-material wieder hoch, wenn ich dich sehe. Ich regrediere in ein Baby-stadium, und ich kann das nicht willentlich ändern.
Er versteht nullo. fragte: "was ist denn ein Trigger" (kannte das Wort wohl gar nicht) -
ich hasse es, mich ständig "erklären" zu müssen.
So, das wollte ich noch loswerden.
Mein innerpsychisches Stresslevel ist eh schon am Anschlag, - jetzt könnte es durchaus passieren, dass ich kollabiere.
War mit meiner Mutter dasselbe.
Ich kann/ konnte mit Beiden maximal 2 Stunden zusammensein - danach fingen meinerseits Heulkrämpfe an, von unfassbarem Ausmaß.
Für mich ist es schlimm, nicht "erfasst, erkannt, wertgeschätzt" zu werden.
Mit Liebe kann ich eh nix anfangen, - auch wenn mich ja "hach so viele Menschen angeblich lieben... Rolling Eyes )- ich war auch noch nie verliebt!
das ist evt traurig, aber nix als die Wahrheit!
Ich schreibe hier weiter, bis das IN wieder kollabiert.
LOVE usw---- schatti Embarassed
Nach oben
Marie111
Anfänger


Anmeldungsdatum: 08.11.2016
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 22. Mai 2019 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Dr.Mabuse,es freut mich das du dich an mich erinnerst.Ja,es ging mir sehr schlecht und mein Lebensfunke loderte auf kleiner Flamme.Auch jetzt wünsche ich mir , dass ich wirklich nicht mehr so viel nachdenke und mein Leben selbständig und wenigstens etwas positiver leben kann.

Schattengewächs,meine Seelengefährtin,
es freut mich ganz arg das ich hier weiter von dir lesen konnte.
Ich finde es war sehr couragiert von dir in den Süden zu reisen und für dich einmal für eine Weile aus dem Trott auszubrechen und neue Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln.
Ach my , jetzt folgt dir dein Vater und ich würde vermutlich hinter seiner Interkation eine "feindliche Übernahme" vermuten und einfach schreiend davonlaufen!
Ich drücke dich jetzt mal durch die Leitung!

Zu mir muß ich dir sagen,es war und ist eine rein psychische Sache . Es liegen keine organische Ursachen vor.
Ich habe jetzt auch die Erfahrung oder die Erkenntnis gemacht, dass man sich selbst etwas wert sein muss, nur so kann man überhaupt den ersten Schritt zu einer Therapie machen.
Bei mir fing das bereits in der Kindheit an, ich hatte nie das Gefühl "normal" zu sein oder eine "normale" Familie zu haben.
Vieles ist in meiner Familie schief gelaufen,Scheidungskind, zu viel nachdenken, kein Kontakt zum Vater ,etc.
Deshalb fand ich auch nie wirklich Anschluss, bis heute eigentlich nicht.
Beziehungen sind allesamt gescheitert, weil man irgendwie immer Leute anzieht, die ihre eigenen Komplexe an dir ausleben.
Früher habe ich auch immer daran geglaubt, es müsse nur der Richtige kommen, dann würde sich alles ändern, aber das ist fatal.Ich habe lt. Therapeutin auch eine soziale Phobie, aber mittlerweile ist "Ich traue mich nicht" für mich keine Ausrede mehr.Naja, ich versuche es zumindest und ohne Medis kann ich Interaktion komplett vergessen.Ich muß weiterhin dranbleiben und um Ängste zu bekämpfen, muss ich lernen, mich nicht mehr von ihnen leiten zu lassen.Es geht nur Schritt für Schritt,step by step!. Ich will das alles nicht mehr und hoffe sehr das ich den Alltag zu Hause wieder meistern kann.!
Bitte nicht böse sein wenn ich mich in schriflicher Form wieder etwas zurück ziehe.Es gibt jetzt für mich soooo unendlich viel zu "sortieren" im Leben und gerade wir Menschen mit psychischen Leidensdruck brauchen doch im Kopf eine Ordnung die ihnen Sicherheit gibt oder wenigstens ein wenig halt.
Beizeiten werde ich mich wieder hier melden und auch gerade bei dir Schattengewächs!

Sei ganz lieb umarmt,

deine Marie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 516, 517, 518 ... 532, 533, 534  Weiter
Seite 517 von 534
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin