Wie geht es Euch heute?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 519, 520, 521, 522  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1044

BeitragVerfasst am: 2. Jun 2019 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Lilli, ich habe mir das gerade bildlich vorgestellt: Rollator plus Fahrrad mit Hund plus Tüten Very Happy
oh Heiliger Himmel Cool
Hier strahlt die Sonne, ein guter Tag zum geocachen.

Habt einen ruhigen Sonntag!
LG Caro
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 2. Jun 2019 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Caro,


so stimmte alles, bis auf das ich den Rollator nicht mitgenommen habe. Ich hatte 6 Taschen und einen schweren Rucksack und bin nach Hause, alles hoch und dann in den letzten Supermarkt. Nach diesen 2 Stunden war ich so platt gestern.

Bin doch noch krank. Geht mir aber zum Glück immer besser und sobald es mir besser geht, kann ich mich nicht schonen, sondern muss immer i-etwas machen.


Qasi wieder Vollgas geben Laughing Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 518

BeitragVerfasst am: 2. Jun 2019 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallihallo,
hier mitten im Ruhrpott ist tolles Wetter und bin mit meinem Kind länger im Garten beim Nachbarn gewesen.
Momentan fällt mir das Laufen schwer, Einkauf und Taschen hochtragen könnte ich never ever.
Hab Asthma und Neurodermitis seit ich 9 Jahre alt bin, dann mit 17 angefangen zu rauchen und auch zu kiffen und dann von 19-29 Shore geraucht plus Kippen und Haze.

Das hat meiner Lunge geschadet und rauche bis heute Kippen, wenn auch nur noch 4 Zigaretten am Tag. Reduziere alle 2 Monate um eine.
Hört sich blöd an aber direkt aufhören klappte nicht. Ziel ist natürlich auf 0.

Mit Sauerstoffgerät muss ich ja eh aufpassen, da ich nicht in die Luft fliegen möchte...
Hab Asthma, Lungenemphysem und Bronchiektasen und die Sättigung geht bei Anstrengung bis ca.84-82 runter. Alles unter 90 ist schon Sauerstoffpflichtig...
Kann nur den Ist-Zustand versuchen zu halten...

Dadurch kämpf ich auch so gegen den Suchtdruck, kann auch schwer gute Shore rauchen da ich ständig Husten muss. Soll so sein, ich geb noch nicht auf.
Mein Kind ist erst 12,5 Jahre alt, ich muss!

@Cariote Weiß nicht was für n Wert du meintest, Sättigung geht ja nur bis 100 Prozent logischerweise...
@ yez Toll wie weit du schon runter bist, Respekt
@Lillian Lese euch ja öfter und finde es krass was so bei dir abgeht und wie tapfer du immer wieder bist.
Machst du super und bist echt ne tolle Frau, was du schon geschafft hast, das verdient zeh faches Yeah!😁

Allen noch n schönen, warmen Abend wünscht euch Jolina
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2553

BeitragVerfasst am: 2. Jun 2019 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

War das ein geniales Wochenende

☀️☀️☀️ ohne schwitzen durch die leichte Brise
Bis auf 3 Stunden gestern , sogar frei gehabt 😍😍

Wir stellen unsere Ernährung gerade um ,auf mediterrane Küche.
Man ist das lecker 😋

Wünsche allen einen guten Start in die Woche .


Grüße Yez



Ps. Dankeschön Jolina .

Aus meiner Sicht hast du mit den größten Respekt verdient.
Hast viele Baustellen und Familie zu wuppen. 🍀
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1044

BeitragVerfasst am: 2. Jun 2019 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Jolina,

Ich meinte nicht die Sauerstoffsättigung, denn die geht ja tatsächlich nur bis 100Prozent ( wobei ich 100Prozent nie bei jemanden gesehen habe, auf der Arbeit haben wir so etwas...Meist ca 97 oder 98 Prozent, einmal habe ich bei jemanden 95 Prozent gesehen)
Ich meinte das Lungenvolumen wo man beim Hausarzt so schnell wie es geht und so viel wie geht in ein Röhrchen ausatmet. Da hatte ich 108 Prozent und ich war überrascht, dass es überhaupt über 100Prozent geht...?

Ich konnte damals von Kippen recht gut auf diese E Dampfer umstellen.
Wenn es dir um das Nikotin geht und um das Ritual Zigarette anzünden, Rauch produzieren und dabei eine kleine Pause im Alltag zu haben dann könntest du es mit Nikotinpflaster/Kaugummis plus Zigaretten versuchen. Mit dem Unterschied dass du die Zigarette hälst und es qualmt aber du atmest den Rauch nicht ein.
Quasi trocken rauchen...das könntest du so oft machen wie du magst...
Quasi wie Shore auf dem Blech verdampfen lassen ohne einzuatmen. Oder Sekt ohne Alkohol trinken ...Nur mit Zigarette und Nikotinkaugummis...

Klare Geldverschwendung aber wenn es hilft...?

Einen ruhigen Abend euch! LG Caro

PS : Lilli wenn du das mit dem Fahrrad und den Einkaufstüten geschafft hast, inklusive Hund, dann brauchst du bestimmt keinen Rollator mehr oder? Da geht es klar nach oben bei dir! Sehr gut und ein YEAH! Smile
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 3. Jun 2019 06:42    Titel: Antworten mit Zitat

Cariote hat Folgendes geschrieben:

PS : Lilli wenn du das mit dem Fahrrad und den Einkaufstüten geschafft hast, inklusive Hund, dann brauchst du bestimmt keinen Rollator mehr oder? Da geht es klar nach oben bei dir! Sehr gut und ein YEAH! Smile


Guten Morgen Caro,

ich hab's gestern mal ohne Rollator versucht, aber das war echt ein Fehler. Bin vor Schmerzen kaum zurück gekommen.Sonst hatte ich in letzter MIT Rolli nie Schmerzen.
Ich kann wohl mit Rad fahren und auch einkaufen. Nur die Tüten hochschleppen ist auch schmerzhaft und meine Lunge ist noch angeschlagen und ich komme ohne Pause derzeit nicht in den 3. Stock. Trotzdem danke für dein YEAH Laughing
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 518

BeitragVerfasst am: 3. Jun 2019 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Leutz,
heute morgen hat es so gewittert das mein Kind sich nicht zur Schule traute - mein bester Freund ist netterweise um 7:40 Uhr gefahren und sind dann direkt um acht zur Vergabe damit er nicht zweimal los muss.
Ich kann mich nicht erinnern das ich als Kind Schiss hatte, bin bei Wind und Wetter raus...
@Cariote Der Wert ist doch echt super, ich hab zwei E-Zigaretten und die neue von Blu. Komm damit aber nicht so klar, muss heftig Husten und wenn ich zu niedrig stelle kommt zu wenig Qualm raus...
@Lillian
Ist schon praktisch mit Rollator, dann kannste dich wenigstens überall n Moment hinsetzen wenn du nicht mehr kannst.
Kann mir aber auch vorstellen dass es öfter stört wenn man in die Bahn steigt, Bordsteine hoch und runter usw...

Hab heut wieder Suchtdruck und hab mir um halb acht ne 300er Lyrika eingeworfen. Bekomm die offiziell vom Arzt, soll 2 am Tag nehmen und bekomm immer 100 Stück. Nehm die aber nur wenn ich Suchtdruck hab, möchte nicht drauf kommen und wirken auch nicht wenn ich sie zu oft nehm. Hol sie aber regelmäßig ab und gebe einige ab...
Dauert aber auch immer ca.2 Std. bis sie wirken, komisch...

Euch n schönen Tag wünscht Jolina
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1586

BeitragVerfasst am: 3. Jun 2019 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Caro hat Folgendes geschrieben:
Quasi trocken rauchen...das könntest du so oft machen wie du magst... 
Quasi wie Shore auf dem Blech verdampfen lassen ohne einzuatmen. Oder Sekt ohne Alkohol trinken ...Nur mit Zigarette und Nikotinkaugummis... 

Wäre schon eine ziemliche Vergeudung (gute Shore verdampfen lassen). Hallo Caro, ich hoffe, Du kommst mit Deinem Alc-Problem klar, ist ja 'nur' eine psychische Abhängigkeit bei Dir, wenn ich das richtig verstanden habe? Du hattest doch auch geschrieben "den Alltag ausfüllen" um der Sucht möglichst wenig Raum zu geben. Fand ich klasse!

Jolina hat Folgendes geschrieben:
Hab heut wieder Suchtdruck und ...

Hallo Jolina, ja, der Suchtdruck ist echt eine teuflische Sache. Das Metha wirkt ja praktisch nicht mehr, oder hat einen ziemlich konstanten Pegel aufgebaut. Dann wünscht man sich ab und zu einen kleinen 'Kick' - viele greifen zum Alc, oder eben Ly o.ä. Alc ist natürlich körper-toxisch und Ly & Co auch nicht gerade gut für den Körper.

Ich habe die Sucht als Teil meines Lebens, bzw Teil meiner Persönlichkeit akzeptiert (keine Resignation, aber auch kein Kampf mehr). Mir hilft das sehr! Und ab und zu gönne ich mir einen kleinen Kick oder Rausch - bevor der Kessel an Überdruck zerplatzt, ohne schlechtes Gewissen (keine Verzweiflung mehr wegen 'Rückfall'). Bei mir hält sich der Suchtdruck ganz gut in Grenzen - ich versuche der Sucht einfach nicht zu viel Raum in meinem Leben zu geben, auch nicht zu viel daran zu denken oder gar darüber nachzugrübeln.

LG in die Runde, bleibt stark! Mohandes
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2033

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2019 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu ihr Lieben,
ich schicke euch kurz einen sonnigen Gruß aus Ljubljana, meiner Geburts-stadt.
Hier hänge ich seit gut einer Woche in einem der Häuser meines Vaters ab,- ständig kriege ich Kurzbesuche von meiner slowenischen Verwandtschaft- für mich hochinteressant, - da ich jetzt weiß, das ich tatsächlich zusätzlich "genetisch belastet" bin, nett ausgedrückt.
Mein Cousin kifft von morgens bis abends,- ein nettes hochsensibles Kerlchen,- zu sensibel, um sich in dieser Welt durchzusetzen,- Jetzt bin ich auch zum Gras-raucher geworden,- dachte, ich dissoziere evtl wieder (weil es sehr stark ist)- aber ich scheine mich im Laufe der Jahre stabilisiert zu haben. Also mein "ich" ist somehow gefestigt.
Meine Verwandten sind irgendwie entweder drogenabhängig oder vollgestopft mit Psychopharmaka,- dennoch halbwegs leistungsfähig.
Insgesamt ist das slowenische Völkchen (vom Gesamteindruck in der City) sehr "auf Zack"- die Leute hier sind irgendwie alle schlank und gesund und fix. Sehr leistungsorientiert.
So konnte ich mich nach dem Insel-Urlaub, der eher "durchwachsen war" von meinen ups und downs mit meinen "Wurzeln" befassen.
Übermogen früh fliege ich wieder nach Germanistan, -grusel, grusel- ich hab dort alles recht versifft hinterlassen,- mir gruselt es total vor dem Gedanken, dort wieder einzutrudeln. Zum Glück geht es Romeo wohl gut, bei meinen Nachbarn- er wird sich schon wieder an mich adaptieren,- hoffentlich- denn "nachtragend" war er noch nie!
Meine Mens war recht unproblematisch. Einmal hab ich einen Anfall mit Erbrechen gehabt, und durfte die slowenische Urgenca kennenlernen. Bekam sofort die nötigen Mittel infundiert. In B.G. muß ich länger warten.

puh, yep, Jolina, - schön, dass du auch wieder schreibst. Lilly und du, ihr habt ja echt Querelen physischer Art (ob nur selbstverschuldet oder nicht, ist ja sekundär)- bei mir beschränkt sich die Behinderung irgendwie lediglich auf die Gehirnchemie. Reicht auch. Und eben die sporadischen Migräne-anfälle.
Hier bin ich nahezu migränefrei! für mich hochinteressant, da ich jetzt weiß, dass wohl meine surroundings in Berg. Gladbach "schuld sind" - bzw. ich bin irritiert- weiß derzeit nicht, wohin mit mir.
Hier leben kann ich ja auch nicht, obwohl das Haus groß genug wäre. Aber mit Pappi und meiner neuen Mammi (sie ist eben arg "mütterlich" vom Typ her) rutsche ich ja auch wieder zurück in alte Verhaltensmuster, die mich ankotzen.
Also ich muß schon allein wohnen- und die Slowenen haben wohl wenig Bock, eine nicht leistungsfähige halb-verdrogte Kreatur aufzunehmen, und sie finanziell zu supporten. Logisch.
Rolling Eyes - hier werden Drogenabhängige wohl "gezwungen" eine Entzugseinrichtung aufzusuchen, bevor sie so etwas wie Grundsicherung kriegen. Wenn es halt nicht anders geht.
yez, right, so wie du gesagt hast, ich wollte mir den Urlaub auch nicht versauen durch Entzugserscheinungen- deshalb ist substanztechnisch alles beim Alten geblieben,- obwohl ich ja in den ersten Tagen auf der Insel einen euphorischen Schub hatte. So easy ist es nicht!
Es geht immer weiter. Bald schreibe ich euch dann wieder aus Bergisch Gladbach.
Gut ist, dass ich hier quasi jederzeit hin kann,- falls ich es dort gar nicht mehr aushalte. So ein Ortswechsel ist schon ne gute Sache- ein Stückchen mehr Freiheit.
All in all meint es das Leben nicht schlecht mit mir, aber mir selbst fehlt sowas wie ein Konzept, oder eine Leidenschaft für irgendwas, dass mich happier macht als das Gesurfe in meinen Parallel-welten.
We will see.
Mohandes-habbibi- gute Beiträge von dir, wie immer. Kann dem nur zustimmen.
Hoffe, das Forum stirbt nicht aus! Idea
Ich schick das jetzt los, sonst ist es wieder "weg" - LOVE & PEACE von Schatti! Cool
Nach oben
wolfenstein
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2016
Beiträge: 269

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2019 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Cooler Beitrag, vielen Dank! War echt schön zum Lesen.

Mein Doc hat mir Lithium zum Testen gegeben, welches ich gestern abend genommen habe. Das heftige Aufwachen ist tatsächlich weggewesen, aber der Hangover hat mich bis eben begleitet. Und das von einer 1/2 Tablette. Probiere das nur um zu sehen, ob ich die mentale Kurve etwas gerader bekomme. Ist nicht direkt das Mittel erster Wahl, aber ich habe ja schon viel probiert in letzter Zeit.
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 5. Jun 2019 05:51    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

ich bin heute am Schreibtisch eingeschlafen, weil ich total fertig war und es nicht mehr auf's Sofa geschafft habe Laughing Laughing Laughing Laughing

Und wer hat es geschafft mich aus dieser ( super seltenen extremen) Tiefschlafphase zu wecken?


Bin seit 1:40 Uhr wach und Amy musste runter, ich also meine lange Jacke angezogen, weil ich zu faul war mir ne Hose anzuziehen Laughing Laughing Laughing

Ich muss versuchen gleich noch 1-3 Stunden zu schlafen, weil heute doch das Vierer Gespräch mit meinem Freund und unseren Anwälten ist und wenn ich so hundemüde bin, bekomme ich nicht viel mit und das wäre ja mehr als kontraproduktiv.

Nur das Problem bei mir ist, das ich mich zu 95% nicht hinlegen kann, weil ich immer Angst habe, was zu verpassen, aber ich sehe heute auch noch total fertig aus. VERDAMMT !


Also bald mal hinlegen, eigentlich wollte ich heute ganz früh mit Aimy los, aber das muss ich dann leider verschieben, es sei denn, es werden wieder 30 Grad. 25 Grad reichen auch schon aus, das sie nach 5 Minuten in der Sonne fertig ist.

Ich wünsche euch allen einen tollen und sonnigen Tag.

Liebe Grüße Lilli
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1598

BeitragVerfasst am: 5. Jun 2019 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

'One Night in Bangkok' oder besser 'das Landei in der grossen Stadt'

Es ist mal wieder soweit. Am Samstag fliege ich in die Stadt der Engel. Diesmal wohne ich in der Khaosanroad, einem (Backpacker) Touri Hotspot. Partynacht ist angesagt. Am Sonntag gehts dann richtung Heimat. Es war und ist einiges vorzubereiten. Hunde, (schwangere) Katz und Vieh will versorgt sein, Sharifa auch.
Morgen nochmal das Land aufraeumen, die Stranddatscha putzen, Auto warten und tanken, Mopeds warten, so das meine LebensabschnittsbaeurIn hier locker alles laufen lassen kann. Freue mich auf meine Familie. Smile
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1044

BeitragVerfasst am: 5. Jun 2019 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Lilli, ich denke regelmäßige Schlafhygiene wäre gut für dich bzw ein Kurs darüber.
Es gibt auch Fitnessuhren aus dem medizinischen Bereich. Die sagen dir wann ich Nr wie lange du Ziehst Hostphasen hast. Tiefschlsfphasen machen nur ca ein Viertel deines Schlafes aus...

Joli und Lilli: Ich stelle es mir Grauenhaft vor nicht g nüg nd Luft zu bekommen! Joli: Ja, am Anfang hustetst du, etwa 3 Tage. dann gewöhnt du dich und nach 7 Tagen merkst du das denn sein Dämpfer "gesünder" ist für deine
Lunge. So war es zumindest bei mir melden ne bri einigen anderen.

Lilli: Wenn du Einkaufen kannst, Taschen schleppen und mit Aimi mit dem Fahrrad raus dann machst du da doch schon ganz schön viel ohne Rollator!
Spazierengehen ohne Rollator ist dasselbe aber du darfst natürlich nicht zu weit gehen!
Was du im Supermarkt ohne Rollator geht dann geht das auch draussen im Park mit derselben Entfernung! 4 Tüten Hochschleppen durchs Treppenhaus ohne Rollator: Rechne die Anstrengung mal in Wegstrecke um ohne Rollator. Das kannst du doch auch!

Ich glaube Jolina, mit ihr könntest du dich mal austauschen und du würdest sehen, dass du gar nicht soo schlecht da stehst, wenn wir mal die Vergangenheit mit betrachten bis heute und das Bild rund machen.Hm? Was meinst du?
LG Caro
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1044

BeitragVerfasst am: 5. Jun 2019 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Lauter Tippfehler Lilly, sorry! Crying or Very sad
Verbesserung:
"die sagen die wie lange du Tiefschlafphsen hast, " sollte das heißen?
Jolie: " Das der Dampf gesünder ist für deine Lunge, sollte das heißen. 3 Tage nach dem eRauchen hustest du nicht mehr. Danach merkst du dass es gut ist!
LG Caro
Nach oben
wolfenstein
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2016
Beiträge: 269

BeitragVerfasst am: 6. Jun 2019 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Arzt ist heute morgen ein Patient ausgeflippt und hat randaliert. Er ist die Helferinnen angegangen, ich ging dazwischen. Er ist auf mich los, Uhr kaputt, Naht am Ellbogen gerissen, alles voll Blut.
Leute gibts die gibts gar nicht!

@Lillian wie war dein Termin beim RA wenn ich fragen darf?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 519, 520, 521, 522  Weiter
Seite 520 von 522
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin