Tagebuch Alkoholentzug

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 15:33    Titel: Tagebuch Alkoholentzug Antworten mit Zitat

So ich beginne ab sofort mit dem Alkohlentzug. Hab das letztemal vor 8 Stunden Klosterfrau Melissengeist konsumiert. Ich bin von diesem Dreck abhängig. Langsam beginnt meine innere Unruhe aber ich werde nichts mehr nehmen!
Nein! Nie wieder!
Ich werde weiterberichten wies mir geht...
Olaf
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3816

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Energie und die Durchhaltevermögen. Mit dem Spruch nie,nie wieder wäre ich sehr vorsichtig. Bin damit schon einige Male schwer auf die f...gefallen.ich sage mir jetzt seit kurzem ich höre erstmal auf und dadurch verspüre ich nicht mehr diesen massiven drück und bin wesentlich entspannter als sonst.
Nach oben
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fühle mich gerade wie ein Vogel, dem beide Flügel gebrochen wurden. Einfach nur schwer und das atmen ist auch anstrengend. Warum ist das so?
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

olafbensen hat Folgendes geschrieben:
Ich fühle mich gerade wie ein Vogel, dem beide Flügel gebrochen wurden. Einfach nur schwer und das atmen ist auch anstrengend. Warum ist das so?


Das kann ein Entzugssymptom sein!
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünsche dir auch Kraft und Durchhaltevermögen Olaf. Wieviel hast du denn von dem Zeug tägl. getrunken, dass dus überhaupt runter gebracht hast Sad .
Wenn du zuviel getrunken hast ist ein Entzug alleine nämlich keine gute Idee, da solltest du dir ärztliche Unterstützung hinzuziehen.

Soltau
Nach oben
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist das grässlichste Zeug was ich je getrunken habe und das pur nicht wie es empfohlen wird zu verdünnen! Ziemlich teuer das Zeug, aber man braucht nicht viel und die Wirkung hält etwa 2 Stunden, dann braucht man wider was. Spätestens nach 4 stunden. Es wirkt halt sehr gut gegen Halsschmerzen und gegen Entzugssympthome, kein Wunder ist ja hochprozentiger Alkohol drin. Vor 4 Wochen hab ich mich noch regelmäßig mit Whisky abgeschossen. Das ging aber ziemlich auf Körper und Psyche. Der Melissengeist hat mir geholfen etwas runter zu kommen, aber zum Schluss hab ich diesen auch schon gebraucht alle 2 Stunden ein paar ml... Abends habe ich dann noch zusätzlich eine Flasche Weißwein getrunken! Bin gerade wieder schwach geworden und hab mir schnell mal eine Falsche Bier gegönnt und will mir noch eine holen Sad
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ziemlich viel, eine Flasche Wein und noch der hochprozentige Alkohol dazu. Da solltest du sehr vorsichtig sein, oder doch eine Entgiftung in Erwägung ziehen, das dauert in der Regel nicht lange. Aber verstehen kann ich dich, ich wollte auch nie so wo gewesen sein wollen. Aber wenn nichts anderes übrig bleibt, wie du siehst, bist du sehr schnell schwach geworden. Wenns bei dem Bier heute allerdings bleibt, dann hast du Fortschritte gemacht, aber das weißt du ja selbst.

Soltau
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3048

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Olaf,

ein "kalter" Entzug von Alkohol kann hundsgemein gefährlich werden. Alkohol gehört zu den ganz wenigen Suchtstoffen, bei denen der Entzug tödlich enden kann.

Blutdruckkrisen bis zum Schlaganfall/Hirnblutung, epileptische Anfälle, "Status epilepticus" mit Rhabdomyolyse, Nierenversagen, Delirium tremens, Wernicke-Enzephalopathie... die Liste ist lang und grausam.

Entweder du trinkst dich langsam runter, oder du machst eine richtige Entgiftung. Das geht auch ambulant, aber das machen nur wenige Ärzte, weil die Kasse nicht bezahlt.

Du musst für einen "Selbstentzug" mindestens Diazepam, Clonidin und Benfothiamin im Haus haben und wissen, wann du wieviel davon einnehmen musst - und das geht schlecht ohne Arzt. Und du darfst das um Gottes willen nicht alleine machen - irgendjemand muss den Notarzt rufen können, wenn du Probleme kriegst!

Ich finde es richtig, dass du deinen Entzugsversuch abgebrochen hast - so etwa kann dich töten!

LG

Praxx
Nach oben
Elmar
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 352

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Na Gaucho,
machst jetzt fröhlich weiter als olafbensen?!
Mach mal!
Der Clown im Dorf ist immer der traurigste.
Ich könnte jetzt auch olafbensen-posts rausholen, lass ich aber bleiben.
Vielleicht schreibe ich dir ja auch mal was nettes, macht ja außerhalb des Forums scheinbar keiner.

Arme Sau
Nach oben
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

zzzzzzzzz

1. Dieser Post ist kein Trollpost!
2. Ich bin nicht Gaucho
3. Wenn es nach Dir ginge, gibt es hier im Forum genau einen Troll mit 10 Accounts, das ist sowas von lächerlich
4. Das was Du gerade machst ist trollen!
5. Meine Posts sind denen von Gaucho nicht ähnlich, warum? Olaf != Gaucho
6. Ich möchte nicht ausschließen dass der Troll noch mehr accounts hat, aber keine 10 stück so wie du es warscheinlich vermutest
7. Lass Dich bitte von einem Arzt behandeln und lass uns hier in frieden, es gibt Leute wie mich, die echte Probleme haben, uns kann so ein kleiner Troll nichts anhaben.
olaf
Nach oben
Elmar
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.06.2016
Beiträge: 352

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Mach deinen Weg und krieg deine Psyche gesund. Austoben in einem Junk-Forum wird dir das nicht bringen.

Ich wünsch dir alles Gute!
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2016 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hier muss sich doch keiner anfeinden, Elmar, wieso so aggressiv?, wir haben alle unsere Probleme, jeder auf einer anderen Ebene.

Praxx hats dir geschrieben Olaf, wie du vorgehen kannst, runter drinken ist auch eine Möglichkeit, das erfordert aber auch etwas Kraft. Von der Flasche Wein zu halben und so weiter, Melissengeist ausm Haushalt entfernen, schmeckt ekelhaft,

bist du bei dem einen Bier geblieben?
Nach oben
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 30. Sep 2016 08:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte gestern Abend insgesamt 2 Bier. Vormittags hatte ich den letzten Melissengeist zu mir genommen. Nachmittags ist dann der Entzug gekommen und war echt froh als ich dann nach der Arbeit das erste Bier aufgemacht hatte damits mir besser ging. Ja meine Psyche is im Arsch, aber deshalb bin ich noch lange kein Troll. Es ist jetzt mein zweiter warmer Entzug den ich mache. Den letzten habe ich vor 10 Jahren erfolgreich durchgezogen. Das besondere war, dass ich trotzdem hier und da mal kleine Mengen zu mir nehmen konnte ohne abzustürzen. Jetzt ist es halt wieder so, sobald ich was trinke kann ich nicht mehr aufhören und muss ganz bewusst sagen, jetzt nach dem ist schluss für heute. Praxx hat warscheinlich recht. Die Mengen wo ich in letzter Zeit getrunken habe sind schon zu viel um sofort damit aufzuhören, also lieber langsam und bestimmt ausschleiche. Hat ja schon mal geklappt... Euch ein schönes Wochenende. Werde berichten wie es mir weiterhin so geht.
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1567

BeitragVerfasst am: 30. Sep 2016 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

620 g/l (79 Vol.-%) Alkohol (mit Wasser verdünntes 96%-Ethanol)
≤ 7,14 g/l Alantwurzelstock
≤ 7,14 g/l Angelikawurzel
≤ 7,14 g/l Enzianwurzel
≤ 7,14 g/l Ingwerwurzelstock
≤ 7,14 g/l Pomeranzenschalen
≤ 5,36 g/l Melissenblätter
≤ 3,21 g/l Zimtrinde
≤ 2,85 g/l Galgantwurzelstock
≤ 2,85 g/l Gewürznelken

Aufgrund des hohen Alkoholgehaltes[23] sollte die tägliche Gesamtdosis 25 ml nicht überschreiten und eine Anwendung erst ab 18 Jahren erfolgen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Klosterfrau_Healthcare_Group
Das nenne ich mal starken Tobak. Aber es soll ja auch Alkis geben die sich Perfuem einfahren.
Warum muss es son grausames Zeug sein? Da lob ich mir doch nen "Zombie", "Caipirinha" oder "Lumumba" ... oder ein kuehles Blondes mit ner kuehlen Blonden am Strand ... Wink
Bekommt man bestimmt heftigstes Sodbrennen von dem "Nonnenbefrieder"?!

Meine Leber hat sich trotz jahrzehntelangem Alkgenuss als Beikonsum immer wieder erholt, moechte nur nicht wissen wieviel Gehirnzellen unwiderbringlich auf der Srecke blieben ?! Shocked
Alles Gute Dir, ich wuerde ne Woche ein paar Bier oder max. ne Flasche Wein / Tag weghauen, es dann ganz, vor allem ohne Pillen, sein lassen. Aber letztlich muss jeder seinen eigenen Weg daraus finden.
Nach oben
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 30. Sep 2016 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Alles ist momentan bestens bei mir, keine Sorge Leute. Hab jetzt das 3. Glas Rotwein und schmeckt einfach nur geil.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin