Qutenza bei Schmerzen

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1196

BeitragVerfasst am: 17. Okt 2016 19:58    Titel: Qutenza bei Schmerzen Antworten mit Zitat

Hallo, Forum,

suche nach alternativen Mitteln gegen chron. Schmerzen LWS, Ischias, Nervenschmerzen.

Gängige Mittel wie Ibu, Diclo, Paracetamol, Novalgin helfen nichts, auch nicht Gabapentin.

Mittel, die was helfen, wie Lyrika, Opioide, Opiate nehme ich nicht, wegen meiner
Suchtproblematik.

Habe jetzt von diesen Chillipflastern gehört.

Hat da jemand Erfahrung ?

Danke für eine Antwort,

gruss, Karin
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1196

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2016 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo wieder
Nachdem ich von einem
Apotheker die falsche
Auskunft bekommen habe
Ich muss das selber

Bezahlen habe ich es
Wieder vergessen
Doch heute bei meinem
Hausarzt nochmal gefragt

Geht doch mit rezept
Heute Abend kriege ich
Es und werde berichten

Grüße karin
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1196

BeitragVerfasst am: 25. Nov 2016 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben unbekannten

Habe drei mal einen Schock
Bekommen
Das erste mal in der
Apo
Eine Riesen Schachtel
Dann zu hause mmach ichs
Auf
Der beipackzettel so
Ungefähr zwei Quadratmeter
Gross
Und das aufkleben unter
Aerztlicher Aufsicht
Mit lokalanestetikum

Kann bis zu drei Wochen
Dauern bis es wirkt

Geh nächste Woche
Zu meinem geliebten
Hausarzt und lass es
Mir aufkleben

Kostet 340 Euro

Werd hier weiter schreiben

Bis dann und einen guten
Start ins Wochenende
Nach oben
Yez
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 864

BeitragVerfasst am: 25. Nov 2016 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Maus ,

ich habe eben den Beipackzettel , von Quentza gelesen .
Die Nebenwirkungen sind schon heftig. Zusätzliche Schmerzen ect.

Eigentlich hatte ich gehofft , es wäre vielleicht auch was für mich .
Habe ja auch mit Nerv-Schmerzen , meine Probleme.
Müsste es dann aber ,auf den fast ganzen Oberkörper kleben .

Leider soll es nur für Nerv-Schmerzen an der Haut sein ( wenn ich richtig gelesen habe. )

Wünsche dir viel Erfolg und warte auf deine Erfahrung mit dem Pflaster .

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1196

BeitragVerfasst am: 25. Nov 2016 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hi yez
Ja kann man echt
Angst kriegen

Zumindest macht es
Nicht süchtig

Gruss karin
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1196

BeitragVerfasst am: 3. Dez 2016 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen
War bei ha
Er meinte nur in einer
Klinik wird das aufkleben und

Muss ein Narkose Arzt dabei sein

Will es aber unbedingt ausprobieren
Bleibt auch nicht drei
Monate drauf sondern

Dreißig Minuten und soll
Dann drei Monate wirken
Ganz schön teuer
Krieg ich fast moralischen

Grüße an alle geplagten und
Alle die den Sonnenschein
Genießen können
Karin
Nach oben
Yez
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 864

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2016 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Maus ,

weißt du . ob das Pflaster im ganzen Körper wirkt ?

Oder nur an der Stelle, wo es Kontakt hatte ?

In punkto teuer , das sehe ich ein wenig anders .
Wenn man bedenkt , wie teuer die Oxy ect. sind .

Wenn man schmerzfrei ist , kann man arbeiten und zahlt dementsprechend Krankenkassenbeiträge.
Und wer in Rente ist , hat seine Pflicht sowieso getan .

Wenn es wirklich etwas gibt , wodurch wir Schmerzfreiheit erreichen ,
sollten € keine Rolle spielen .

Wünsche dir einen erträglichen Sonntag .

Grüße

Yez
Nach oben
Praxx
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 2522

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2016 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Das Pflaster wirkt nur an der Stelle, wo es aufgeklebt wird. Capsaicin (der Wirkstoff der Pflaster) zerstört die Nervenenden in der obersten Hautschicht, über die Schmerzsignale gesendet werden. Die lange Wirkdauer ensteht dadurch, dass diese Nervenstrukturen erst wieder neu gebildet werden müssen.
Eigentlich ist die Lokalbehandlung mit Capsaicin nur bei "Post-Zoster-Neuralgien" sinnvoll.
Es gibt noch die Hypothese des "cutaneo-viszeralen Reflexbogens", Reizungen der Haut (Schröpfen, Baunscheitieren, Moxibustion u.v.a.) sollen über den "Ramus communicans griseus" im Rückenmark Reaktionen in den inneren Organen auslösen.
Wem das Qtenza zu teuer ist, kann ja eine durchgeschnittene Habanero-Chili über die schmerzende Haut reiben (Handschuhe nicht vergessen) - gibt einen leisen Vorgeschmack auf die Wirkung von Capsaicin. Fertige Capsaicin- bzw Chili-haltige Salben gibt es in jeder Apotheke.

LG

Praxx
Nach oben
Lillian
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 2806

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2016 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Machen die eigentlich auch abhängig?
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 1196

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2016 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Praxx
Ich über lege Mir das noch mal
Man kann es ja Wahrscheinlich nicht
Wieder rückgängig machen wenn man
Es nicht mehr aus haelt

Und ja lilly abhängig von den SSchmerz freien
Le ben. Vielleicht
Am Freitag habe ich von ha spritze
Bekommen ambene und Cortison

War einfach nur wunderbar
Mal viele Stunden ohne Schmerzen
Heute wieder vorbei die Wirkung
Und bei dir?
Lyrica entzug doch besser im kh
Frage
Was sind schon paar Tage gegen
Ein endlich medies frei es leben

Grüße karin
Nach oben
Yez
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 864

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2016 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Durch die Erläuterung von Prass , weiß ich jetzt ,
das Qutenza , für mich nicht in Frage kommt . Schade ...

Meine Nervschmerzen kommen durch Blockierungen in der Wirbelsäule .
Bin leider übergelenkig .

Wünsche allen anderen , viel Erfolg damit .

Gruß

Yez
Nach oben
Lillian
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 2806

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2016 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das tut mir leid zu lesen, yez. Obwohl wir uns nicht sonderlich gut kennen, bewunderte ich Dich, wie stark Du das Oxy reduziert hast und wünsche Dir natürlich kein qualvolles Leben.

Mausi,

heute Lyrica abgesetzt weil alle und bis jetzt alles ok. Ich muss dafür nichts ins Kh. Hab's schon zig mal abgesetzt. Und wie gesagt jedes mal-bis auf einmal-ohne Probleme.
Nach oben
Yez
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 864

BeitragVerfasst am: 5. Dez 2016 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Lillian ,

Dankeschön ,

Wie geht es dir denn heute, ohne Lyrika .

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Lillian
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 2806

BeitragVerfasst am: 5. Dez 2016 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe Suchtdruck, aber ohne Lyrica geht's mir gut. Naja, vorhin ging's mir gut. Jetzt fängt es an schlechter zu werden. Angstzustände und Übelkeit. und frieren wieder ganz schlimm.
Nach oben
Elbfuerstin16
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 23.08.2016
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2016 01:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, ich habe vor einiger Zeit die Erfahrung mit Qutenza machen dürfen falls es jemanden interessiert.

Es war furchtbar Shocked
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin