Was könnte wirken wie Alkohol...

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2932

BeitragVerfasst am: 29. Okt 2016 19:07    Titel: Was könnte wirken wie Alkohol... Antworten mit Zitat

Hallo Schattengewächs...

Ich Antworte mal hier...

Die Schmerzen sind ja durch Alk nicht weg...eben erträglicher nach xx Bier...treten etwas in den "Hintergrund"...sind aber immer da...




Ich schreib morgen nochmal,wenns mir gelingt das alles Besser und genauer zu beschreiben...

Gruß...
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 1961

BeitragVerfasst am: 29. Okt 2016 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

alles klar.Idea
Ich weiß schon, was du meinst.
Schmerz-wahrnehmung ist einfach ein sehr "komplexes Geschehen", - und in meinem Fall ist es auch so, - je sedierter und betäubter meine Psyche ist, desto "egaler" oder weniger schlimm empfinde ich den permanenten physischen Schmerz, der bei mir aber "keine organische Ursache" hat...

Manchmal ist einfach auch "Ablenkung" durch einen guten Film oder so schon hilfreich, falls die story einen "in den Bann zieht" (bei mir eher sehr selten- gähn!- finde fast alle Filme entweder "über-stimulierend" oder "langweilig")-

Also ein schwieriges Unterfangen, auch für Ärzte und die "Götter in Weiß" , solchen Leuten wie uns zu helfen. Confused

Geist, Seele und Körper stehen ständig in Wechselwirkung.

Gerade liegt Romeo hier auf der Couch und macht seine "Stretch-übungen", dabei räkelt er sich herum, total gechillt, der Typ- my,- da geht mir das Herz auf! ( und die Schmerzen lassen auch nach! welch Wunder!) -
Der kleine Rabauke kommt jetzt ständig von alleine hier auf den Balkon-(auch nachts um 3 Uhr) und tröstet mich (Balkontür ist immer offen, so dass er gehen kann, wenn er genug hat von meinen Kotz- und Heulkrämpfen, - für die Tierschützer unter uns... Idea )-
Soweit dazu. Morgen evtl mehr.
Nach oben
benni72
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 17.11.2015
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 29. Okt 2016 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Katzen sind schon wundervolle Tiere!

Die haben einen Sinn dafür wenn es einen schlecht geht.
Ich weiss noch, als ich mein Abitur vermurkst hatte (sehr schlechte Note). Habe ich mich im Keller von einem Freund eingesperrt und geheult wie ein kleines Kind. Da kam deren Katze zu mir und hat mich angeschmust und geschnurrt wie nie zuvor und nie danach (eigentlich ein scheues Kätzchen).
So lange ich heulte, hörte sie nicht auf.
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 1961

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

yep, Benni, - Katzen sind wundervoll. Optisch, sowie vom Charakter.
(evtl habe ich auch einen Teil der Thread-frage unbewußt beantwortet Wink )-
Katzengesellschaft kann heilen. (evtl dabei helfen, weniger zu trinken... um realistisch zu bleiben)...
Also bei mir war es so, als ich in der Nacht von Do auf Fr. meinen ausgiebigen "Kotz-anfall" um ca 3 Uhr morgens hatte, hab ich zitternd und dekompensiert zum Tel gegriffen und wollte gerade die 112 wählen, zwecks Einweisung,- just in diesem Moment (instinktiv geleitet) kam Romeo und patschte mit seinen Pfötchen an meine Balkontür, laut miauend.
Es ging ihm nicht um Futter (satt war er schon), sondern er wollte mich "trösten". Wir lagen dann bis zum Morgengrauen zusammen auf der Couch, er auf meinen Beinen, - dösend, (hat ständig die schläfrigen Äuglein aufgemacht, umd zu gucken, ob ich noch lebe...).- er beißt mir dann manchmal gerne ganz zaghaft in die Hand- das sind m.M. nach "Liebes-bisse" die nur etwas zwicken, nicht wehtun - welch Geschenk des Himmels" ... ohne ihn wäre ich nämlich jetzt in der Klinik. *plink*
(laut der Omi, wo er eigentl. wohnt, streunt und kämpft er die ganze Nacht draußen herum, ist also schon ein wilder Charakter...aber hs dazu, denke ich)- super Kombi.
So, ich mach erstmal einen Punkt.

@ Doc Mabuse: Über eine sinnige "Ersatz-medikation" bei Alk-konsum gegen Schmerzen muß ich noch weiter nachdenken. Da kam noch keine "zündende Idee" in mein Köpflein, bisher...
l.g!
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

guten Morgen,

Manbuse, mir ist auch noch nichts anderes eingefallen,

auf was du umsteigen könntest,

ausser mein vielgepriesenes Gabapentin300,

hilft bei mir zwar nicht gegen die Schmerzen,

doch ich bin auch "wie" besoffen,

kann mich den ganzen Tag ablenken,

und nicht dreiviertel davon ( öfter auch mit "suri" ), im Bett liegen.

Es hilft mir !

Kein Verlangen nach Alkohol !

gestern 1 Weissbier, seit ewig.



Wenn ich in 2 Wochen paar Tage

ins KH geh, wegen was anderem,

werde ich allerdings ehrlich sein, zum Arzt,

wie das ist, mit dem Gaba,

und wie ich ersetzen könnte, weil,

eine Dauermed. ist das auch nicht für mich,

NW, muss ich nicht haben,

genausowenig, wie Leberzirrhose, oder Nierenversagen,

Bauchspeicheldrüse, und so.

Am gesündesten ernähren wir uns eh `nicht,als

Alkie.

Ich Will Marji !(muss lachen ).

viell. in 5 Jahren, für Sucht - und Schmerz Pat.


benni , schattengewächs, ich hatte mein Leben lang Katzen, früher

auf dem Land, mal 10 und die wilden Katzen auch noch gefüttert.

Liebe sie auch.

Doch bin jetzt auf Hund umgestiegen.

also, Dr. Mabuse, guten Tag,

gruss, Karin
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2454

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Schattengewächs,

ich beneide dich , um dein Romeo .
Anscheinend fühlt er sich bei dir richtig wohl .
Das freut mich wirklich für dich .
Katzen die freigänger sind , suchen sich immer ihr Zuhause selbst aus .
Sie lassen es sich nicht aufzwingen.
Somit bist du eine tolle "Katzenmama "
Im Augenblick bestimmt deine beste Medizin .

Wünsche euch beiden eine gute Zeit .

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Dr mabuse
Nicht sich ablenken von den Schmerzen
Sondern den Schmerz Ablenken durch eine Substanz.
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt quasi nur eine einzige Substanz die genauso wirkt wie Alk und das sind BENZOS (beide an den GABA-A -Rezeptoren), aber die Problematik mit den FU**- Dingern kennt ihr ja ...

wie sagte Charles Bukowski:

„Ich mag Hunde lieber als Menschen. Und Katzen lieber als Hunde. Und mich, besoffen in meiner Unterwäsche aus dem Fenster schauend, am liebsten von allen.“
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 1961

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

sehr schönes Zitat, honeygirl... Very Happy

Aber Doc Mabuse hat berechtigterweise eine "innere Blockade", was Benzos betrifft, - ist logisch, nach den Horror-berichten bei Absetz-versuchen oder Entzügen hier im Forum. Bist ja auch dabei. Allerdings echt im "lowest-level-Bereich", soviel ich mitgekriegt hab.
Ich könnte so ein Ashton-Schema nie einhalten, weil ich immer zyklusbedingt oder umständebedingt, mal mehr, mal weniger, mal seeeehr viel, brauche.
Aber so um die 10 mg Diazepam am Tag sind es dann doch wohl im Schnitt.

Ich kann ihm davon auch nur abraten! Es sei denn Mabuse entscheidet sich, lebenslänglich drauf zu bleiben auf Benzo-diazepinen. Dann wäre es evtl sinnig, ansonsten nicht.

Was du sagst, stimmt aber, GABA-rezeptorentechnisch.
Rein organisch ist der Alk schlimmer, rein hirnchemisch und entzugstechnisch sind die Benzos hinterfotziger...(sag ich mal).
Einigen wir uns darauf, - das Leben ist kein Paradies, mit Suchtgehirn schon mal gar nicht,- es gibt kein "Wundermittel" -, ist immer "ein Stückchen Paradies auf Kredit"- Ende erstmal. Sehr nüchterne Erkenntnis, leider.
Nach oben
James09
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 13.04.2015
Beiträge: 762

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

@honeygirl

[/quote]Es gibt quasi nur eine einzige Substanz die genauso wirkt wie Alk und das sind BENZOS (beide an den GABA-A -Rezeptoren), aber die Problematik mit den FU**- Dingern kennt ihr ja ...
Zitat:


Find ich quatsch, da Alk zwar betäubt, aber vorher aufputscht und "partytauglich" macht.
Auf Benzos wollte ich noch nie abgehen wie bescheuert, kotzte und hab alle Damen "nett angesprochen". War eher müde u wollt chillen..
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2932

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Mist...das Inet spinnt extrem heut bei mir...wollt schon 2x geschriebe Posts abschicken...weg sind se...

Tiere sind schon toll...haben ja auch nen Hund und nen Kater...der Kater kommt mich ab und an besuchen wegen Streicheleinheiten...und anschliessendem Nickerchen auf meiner Blumenmuster Bettdecke...



Gruß erstmal..
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 1961

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Doc, wenigstens ein fieps von dir, - schon mal gut.
Manchmal mach ich mir eben auch Sorgen (nur um Menschen, die mir "wichtig" sind...)-
Danke, yes, für deinen Beitrag.
Also Romeo und ich sind jetzt quasi ein "Liebespaar"- komisch ist das-
hätte nicht gedacht, dass er doch einen "schmusigen Anteil" hat, der kleine Raufbold.
Katzen machen generell nur das, worauf sie gerade Bock haben, also wenn ihnen die Atmosphäre nicht intuitiv "zusagt" würden sie nicht selbstlos, dem Menschen zuliebe, irgendwo "ausharren" bzw sich "devot unterwerfen"-
also scheint sich Romeo hier im schummrigen Licht mit Kerzenschein und Chaos (überall so "Wühlberge") ganz heimelig zu fühlen... cool.

Natürlich ist er der "Chef" und ich primär "Servicekraft" (also Masseur, Dosenöffner, Toilettenputzer usw.)- das ist einfach so bei Katzen, und ich kann mich aus Liebe dann auch mal "unterordnen"- worin ich sonst nicht gut bin.
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2154

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auch noch weitere Substanzen, die die GABA-Wirkung verstärken, z.B. Bariturate oder Distraneurin. Und Alkohol wirkt ja darüber hinaus auch auf andere Systeme. Soweit ich weiß, soll sich GHB bzw. GBL so ähnlich anfühlen wie Alkohol.
Nach oben
James09
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 13.04.2015
Beiträge: 762

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Alter ich hab einfach Angst nachher nen Katzenporno zu lesen..
Ich hoffe er heißt wirklich Romeo und Du spielst da nicht die Julia..
Hatten selber 15 Jahre nen Kater, den ich geliebt habe, aber
ist das dein Lebensinhalt?
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 1961

BeitragVerfasst am: 30. Okt 2016 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

james, ich mußte jetzt echt spontan lachen... Very Happy

Also, das ganze ist nur im Kontext meines "total minimalistischen Lifestyles" wirklich zu verstehen.
Ich brauche einfach auch Körperkontakt, - am liebsten eben in "nicht sexualisierter Form", und deshalb ist das gerade "stimmig".
Oder eben (wegen der chronischen "Totenstille" hier im Kaff) das Geschnarche und Geschnurre neben mir. Das ist für mich eben gerade der Himmel.
Für andere, die von stärkeren Stimuli "gehyped" sind, mag das etwas armselig rüberkommen. Das ist für mich durchaus nachvollziehbar.
Wenn man nix hat ist wenig schon viel. Idea

hoffe, das kam verständlich rüber.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Alkohol Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin