Lillis Seite

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 55, 56, 57  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nebukadnezar
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 2435

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 04:46    Titel: Antworten mit Zitat

Soltau hat Folgendes geschrieben:

Hast du wohl Benzos genommen Nebu?


Das weisst du doch, soltau. Haben wir uns doch erst vor´n paar Monaten drüber
unterhalten und ich habe dir erzählt, wie ich zu Benzos gekommen bin und
warum ich die genommen habe. Schon wieder vergessen, was du vor einiger Zeit
gelesen hast? Shocked Lass die Benzos weg! Very Happy

Zitat:

Könnte man nicht die Angst eine Furcht nennen, so wie ein "schockiert sein" - evtl. dämpft dieser Gedanke schon ab.
Ich würde mir genau überlegen was real ist und was aufgepauscht ist an den ANGST-Gedanken und ob ich ausgelastet bin.


Man kann das nicht steuern! Stell dir vor , du bist jemand, der das Leben liebt
und doch hast du nur noch den Wunsch vor den nächsten Zug zu springen, du
stehst am Bahnsteig und alles in dir schreit: SPRING!SPRING!...wenn der Zug einfährt!

Völlig verrückt!

LG N
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 1843

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 05:04    Titel: Antworten mit Zitat

Der soll mal mindestens 3 jahre keine zigs rauchen und keinen alkohol trinken.

wenn ers dann nicht schafft normal zu sein , bekommt er benzos.ich denk mir da gar nichts dabei ist halt son richtige buergerliche alki einstellung.

Irgendwie als waere er sklave von etwas .

lg andy
Nach oben
mikel015
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 1956

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

noch etwas zu meinem letzten Post denn ich über Ängste geschrieben habe...
vielleicht kann sich jetzt der ein oder andere vorstellen der mich hier schon etwas länger kennt das ich mir wieder einen Entzug direkt auf Null nicht mehr zutraue...ich glaube den würde ich nicht mehr überleben...is so...

Fakt ist allerdings das ich eine Kämpfernatur bin, und egal wie schwer die Situation zu bewältigen zu sein scheint, trotzalldem versuche ich es zu bewältigen; notfalls sogar so oft auf die Nase fliegen, bis es endlich klappt.Aber das traue ich mir wie gesagt nicht mehr zu...


so long
Mikel
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1280

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:

Das weisst du doch, soltau. Haben wir uns doch erst vor´n paar Monaten drüber
unterhalten und ich habe dir erzählt, wie ich zu Benzos gekommen bin und
warum ich die genommen habe. Schon wieder vergessen, was du vor einiger Zeit
gelesen hast? Shocked Lass die Benzos weg! Very Happy



Stimmt schon Nebu, ich erinnere mich, letztendlich war da alles dabei wie auch Alk um so erstaunlicher, dass du per heute vollkommen clean bist, davor habe ich Hochachtung, das ist eine große Leistung.

Zitat:
Man kann das nicht steuern! Stell dir vor , du bist jemand, der das Leben liebt
und doch hast du nur noch den Wunsch vor den nächsten Zug zu springen, du
stehst am Bahnsteig und alles in dir schreit: SPRING!SPRING!...wenn der Zug einfährt!


Ich kanns mir nur vorstellen, wenn man große Sorgen hätte, schlimmen Todesfall oder ähnlichen Verlust oder... - ohne tatsächlichen Grund kann ich es nicht nachvollziehen; ist ja auch gut so Wink

Ist eine Idiotie, den Patienten diese Benzodiazepine "gegen" die Ängste zu verschreiben, zur Entspannung sozusagen und dann werden sie süchtig und haben den Mist in 10facher Weise am Hals hängen. Das gehörte meiner Meinung nach verboten; da es bestimmt auch sanftere Medikamente zur Entspannung bzw. Beruhigung auf dem Markt gibt.
Nun, allerdings weiß auch jeder auf was er sich mit der Einnahme einlässt.
Da wären wir wieder beim Punkt, jeder trägt selbst die Verantwortung für seine Sucht. Schlimm, schlimm, was man sich selbst da manchmal so antut
Confused
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1280

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

andy1977 hat Folgendes geschrieben:
Der soll mal mindestens 3 jahre keine zigs rauchen und keinen alkohol trinken.

wenn ers dann nicht schafft normal zu sein , bekommt er benzos.ich denk mir da gar nichts dabei ist halt son richtige buergerliche alki einstellung.

Irgendwie als waere er sklave von etwas .

lg andy


Andy, du musst immer an mir rumfrotzeln Confused

Schönen Tag euch allen, bei uns ists nebelig, ich mag dies mystische Wetter sehr,
es grüßt
Soltau
Nach oben
honeygirl
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Soltau hat Folgendes geschrieben:
nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:

Das weisst du doch, soltau. Haben wir uns doch erst vor´n paar Monaten drüber
unterhalten und ich habe dir erzählt, wie ich zu Benzos gekommen bin und
warum ich die genommen habe. Schon wieder vergessen, was du vor einiger Zeit
gelesen hast? Shocked Lass die Benzos weg! Very Happy



Stimmt schon Nebu, ich erinnere mich, letztendlich war da alles dabei wie auch Alk um so erstaunlicher, dass du per heute vollkommen clean bist, davor habe ich Hochachtung, das ist eine große Leistung.

Zitat:
Man kann das nicht steuern! Stell dir vor , du bist jemand, der das Leben liebt
und doch hast du nur noch den Wunsch vor den nächsten Zug zu springen, du
stehst am Bahnsteig und alles in dir schreit: SPRING!SPRING!...wenn der Zug einfährt!


Ich kanns mir nur vorstellen, wenn man große Sorgen hätte, schlimmen Todesfall oder ähnlichen Verlust oder... - ohne tatsächlichen Grund kann ich es nicht nachvollziehen; ist ja auch gut so Wink

Ist eine Idiotie, den Patienten diese Benzodiazepine "gegen" die Ängste zu verschreiben, zur Entspannung sozusagen und dann werden sie süchtig und haben den Mist in 10facher Weise am Hals hängen. Das gehörte meiner Meinung nach verboten; da es bestimmt auch sanftere Medikamente zur Entspannung bzw. Beruhigung auf dem Markt gibt.
Nun, allerdings weiß auch jeder auf was er sich mit der Einnahme einlässt.
Da wären wir wieder beim Punkt, jeder trägt selbst die Verantwortung für seine Sucht. Schlimm, schlimm, was man sich selbst da manchmal so antut
Confused


Weiß du Soltau du wiederholst dich schon sehr oft - dasselbe haben wir auch schon in Lara's Thread zerpflückt .

Ich möchte dir hiermit mal offiziell dazu gratulieren, dass du dich so gut im Griff hast, dich immer gut informierst bevor du eine Pille nimmst und auch immer so selbstverantwortlich handelst!

Wem es hier was bringen soll, , dass du dich immer selber lobst, DAS verstehe ich zum Beispiel nicht Wink

LG, Honey !
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1280

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:

Weiß du Soltau du wiederholst dich schon sehr oft - dasselbe haben wir auch schon in Lara's Thread zerpflückt .
Wem es hier was bringen soll, , dass du dich immer selber lobst, DAS verstehe ich zum Beispiel nicht Wink

LG, Honey !


vielleicht mir selbst Mr. Green

Und ich denke, dass je mehr Verantwortung ein Mensch sich selbst gegenüber hat / übt, desto einfacher wird es sich von seiner Sucht zu lösen - deshalb betone ich das, Selbstmitleid hält meiner Meinung nach diesen Prozess auf.
Ich habe mich auch nicht immer im Griff, so wie ich mir das von mir wünschte

Gruß Soltau Wink
Nach oben
honeygirl
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht was du jetzt unter Selbstmitleid verstehst bzw wie du es definierst.

Wenn hier ich oder Perl, Lara, Lilli wegen den Entzugssymptomen flennen ist das kein Selbstmitleid, sondern ein Ist-Zustand! Hab ich was falsch verstanden oder ist das Form nicht auch dazu da?

Ja du verstehst leider einiges nicht ,was man deinen letzten Posts auch deutlich entnehmen konnte - ausserdem hast du hier auch noch nie jmd Mut zugesprochen.

Naja...bzgl ,dass du dich selbst nicht immer im Griff hast- können wir ja schwer kontrollieren Wink

Wer weiß ,vielleicht Kokst du wieder und outest dich nur nicht oder trinkst mal ab und zu wieder paar Gläschen mehr und dann kommit die "Benzo-Arzt-Selbstverantwortung-Leier" wieder zu Tage Razz

Gruß, Honey Wink
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1280

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht was du jetzt unter Selbstmitleid verstehst bzw wie du es definierst.

Wenn hier ich oder Perl, Lara, Lilli wegen den Entzugssymptomen flennen ist das kein Selbstmitleid, sondern ein Ist-Zustand! Hab ich was falsch verstanden oder ist das Form nicht auch dazu da?

Ja du verstehst leider einiges nicht ,was man deinen letzten Posts auch deutlich entnehmen konnte - ausserdem hast du hier auch noch nie jmd Mut zugesprochen.

Naja...bzgl ,dass du dich selbst nicht immer im Griff hast- können wir ja schwer kontrollieren Wink

Wer weiß ,vielleicht Kokst du wieder und outest dich nur nicht oder trinkst mal ab und zu wieder paar Gläschen mehr und dann kommit die "Benzo-Arzt-Selbstverantwortung-Leier" wieder zu Tage Razz

Gruß, Honey Wink


Ich finde deine Worte inkorrekt und infam; aber gut, das ist deine Meinung.

Soltau
Nach oben
honeygirl
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Sollte ein Joke sein ,darum die Zunge beim Emoticon und das Zwinkern.seufzte.

Was ich davor geschrieben hab, war aber Ernst gemeint!
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1280

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:
Sollte ein Joke sein ,darum die Zunge beim Emoticon und das Zwinkern.seufzte.

Was ich davor geschrieben hab, war aber Ernst gemeint!


Eben,
und darauf bezogen war meine Antwort gemeint.
Nach oben
honeygirl
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Was ich infam finde ist übrigens dein Statement ,dass es dir selber was bringt ,wenn du dich ständig selber lobst und der Grinsesmiley dazu! Siehe weiter oben.

Damit stellst du dich hier über alle !
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1280

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

honeygirl hat Folgendes geschrieben:
Was ich infam finde ist übrigens dein Statement ,dass es dir selber was bringt ,wenn du dich ständig selber lobst und der Grinsesmiley dazu! Siehe weiter oben.

Damit stellst du dich hier über alle !


Das mag dein persönliches Empfinden sein honey, das glaube ich dir sogar.
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 1173

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab hier nur ganz grob quergelesen.
Nur- bei aller Liebe- soltau sollte sich hier lieber etwas zurückhalten, weil er wohl noch nie im "Klammergriff" der Angst festhing.- d.h. er hat eben keine Angst-störung oder PTBS, und weiß auch nicht, was der Benzoentzug mit einem macht. Deshalb mal lieber nix sagen, wenn man kein "Insider" ist- denke ich gerade. Bringt uns nicht so viel...
Liebe Grüße @ all!
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1280

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2017 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

schattengewächs hat Folgendes geschrieben:
ich hab hier nur ganz grob quergelesen.
Nur- bei aller Liebe- soltau sollte sich hier lieber etwas zurückhalten, weil er wohl noch nie im "Klammergriff" der Angst festhing.- d.h. er hat eben keine Angst-störung oder PTBS, und weiß auch nicht, was der Benzoentzug mit einem macht. Deshalb mal lieber nix sagen, wenn man kein "Insider" ist- denke ich gerade. Bringt uns nicht so viel...
Liebe Grüße @ all!


Hier ist ein Part falsch,
ich habe / hatte eine postraumatische Belastungsstörung vor vielen Jahren, diagnotisiert!

Es ist nicht so, dass ich überhaupt nicht mitreden kann, nur weil ich manchmal eine für manche unangenehme Meinung vertrete.

Soltau
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Legale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 55, 56, 57  Weiter
Seite 56 von 57
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin