Seit dieser Nacht...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 253, 254, 255, 256, 257, 258  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 5. Mai 2021 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

ast hat Folgendes geschrieben:
tje, ist also kein Impfzwang, sondern doch eher eine Nötigung Twisted Evil

Die Frage ist wohl eher rein rhetorisch gemeint, oder?
In Merkel Deutschland darfst Du alles – oder alles nicht. Wenn Du willst – und es aushältst.
Wenn Du kein Problem damit hast, ausgegrenzt zu werden. Oder halt ab und an öfters kontrolliert, von den Ordnungskräften mitgenommen, mit „vorbehaltlichen“ Strafen belegt, und insgesamt ein sehr unruhiges, fluchtartiges Leben führen willst.

Nötigung Laughing - ich denke, da wirst Du ganz, ganz wenig Chancen haben dagegen vorzugehen.
Nicht unter Herr Harbarth.
https://www.achgut.com/artikel/mein_urteil_ueber_die_toitengraeber_des_grundgesetzes

ast hat Folgendes geschrieben:
dennoch mache ich da nicht mit...die können den 20% oder so, die sich partout nicht impfen lassen wollen, die Menschenrechte nicht auf Dauer versagen.

Doch, doch, „die“ können das. Da bin ich mir ganz, ganz sicher.
Guck Dir mal genauer an, was „die“ inzwischen alles können, wozu wir noch vor kurzer Zeit mit Fug und Recht gesagt hätten: Geht gar nicht.
Du wirst Dich noch wundern, was „die“ nach der Bundestagswahl noch alles „können“, was man vor kurzer Zeit noch für völlig unmöglich gehalten hat.
Es werden sich noch viele wundern. Oder wahlweise grün ärgern, weil sie gewählt haben, was ihnen vor Übelkeit grüne Farbe ins Gesicht treibt. Twisted Evil

Ich habe schon lange wegen meiner Reisen so einen gelben Lappen. Mit allem drin, was die Pharma hergibt, damit Du glaubst, was immer Du glauben möchtest. Sozusagen der internationale Religionsausweis. Ein Schelm, wer jetzt flüstern würde: Komisch, ich bekomme dann unterwegs all die netten Infektiönchen ab, gegen die es partout keine Impfung gibt. (Nur für Insider: Gibt es nicht, gibt’s nicht. Lohnt sich nicht, gibt’s. Twisted Evil )

Nun ja – schauen wir mal zu unserem größten, treuesten Nachbar, also nach France.
Wird Marine Le Pen die neue französische Präsidentin?
Mal gespannt, wie sehr sich die Franzosen in dieser nationalen Sache von dem EU-Gesocks unter Druck setzen lassen. Wink

Übrigens noch was zum diskutierten digitalen Impfpass:
Lies mal die Bestimmungen für einen „gültigen Impfnachweis“ in Sachen Corona.
Da wird gerade per se eine neue Spionagebehörde aus dem Boden gestampft, ohne deren Stempel Du in Zukunft nicht mal mehr heimlich furzen kannst. Wink

Kleiner Scherz am Rande: Unser Praxx hier wird das alles saugut finden. Schließlich hat er sich ganz solidarisch und selbstlos an die vorderste Impffront gemeldet. Hail Corona! Weiter so, dann klappt das auch bald wieder mit dem arischen Reinlichkeitsnachweis Twisted Evil Laughing

Grüßle
Marle
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 5. Mai 2021 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Überall das Gleiche ...

/watch?v=G7p17HmoXl4
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 5. Mai 2021 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ach - und dann noch dies hier:
https://www.individuelle-impfentscheidung.de/pdfs/Positionspapier_COVID19_aktuell.pdf?fbclid=IwAR3mbwZls9dYOLnXT-awKvRYiijVhB36jtitad7jrZBL8jhLthTOF-75PAI

Gewissenhafte Ärzte werden das sicher unterschreiben - wenn sie sonst keine andere Interessen persönlicher Natur haben Twisted Evil . Oder wahlweise ein Parteibuch. Oder beides Twisted Evil
Allen anderen wird es egal sein, Hauptsache die Kasse stimmt Rolling Eyes
Man kann ja hinterher immer noch behaupten, der Patient wäre
an oder mit - oder an oder mit - sowieso verstorben. Twisted Evil
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2861

BeitragVerfasst am: 5. Mai 2021 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.bing.com/videos/search?q=die+digitale+Impferpressung&&view=detail&mid=252919E851CFCAADD86E252919E851CFCAADD86E&&FORM=VRDGAR&ru=%2Fvideos%2Fsearch%3Fq%3Ddie%2Bdigitale%2BImpferpressung%26FORM%3DHDRSC3 Razz
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2021 06:16    Titel: Antworten mit Zitat

Puh - da müssen wahrscheinlich auch Hardcore-Hail-Corona-Jünger tief durchatmen ...

"Ist es also nicht doch berechtigt, zu fragen, ob Inzidenzen als Indikator für Schließungen taugen? Die Öffentlichkeit scheint sich auch einig darin, dass die Falsch-Positiv-Rate bei anlasslosen Massentestungen kein Problem ist. Obwohl das Bundesgesundheitsministerium jetzt 550 Millionen Schnelltests , deren positive Ergebnisse theoretisch alle mit einem PCR-Test nachgeprüft werden müssten. Wenn wir vom Durchschnitt der Positiv-Rate der letzten Kalenderwochen ausgehen, kann man also durchaus mit 50 Millionen positiven Schnelltestergebnissen rechnen im Jahr 2021. Bei einer Falsch-Positiv-Rate von bis zu 10 Prozent, von der , hätten wir so alleine durch falsch-positive Schnelltestergebnisse eine Sieben-Tage-Inzidenz von 115,5 zu erwarten.

Zwei verschiedene Rechenverfahren zur Sterblichkeitsrate
Und wie viele Menschen wissen, dass es zur Berechnung der Corona-Sterblichkeitsrate zwei verschiedene Rechenverfahren gibt? Das eine teilt die Gestorbenen durch die Anzahl aller positiv Getesteten. Das zweite (Case Fatality Rate – Fallsterblichkeit) teilt die Toten lediglich durch die Zahl der abgeschlossenen Fälle (genesen oder gestorben). Verfahren zwei kommt zu einer deutlich höheren Sterblichkeitsrate. Das RKI verwendet das zweite Verfahren, während es bei den Inzidenzen nicht nur Krankheitsfälle (genesen oder verstorben) zählt, sondern alle positiv Getesteten. Die WHO veröffentlichte dagegen im Oktober 2020 eine , bei der man die erste Methode verwendete. Ergebnis: eine durchschnittliche Sterblichkeitsrate von 0,2 Prozent, bei den unter 70-Jährigen 0,05 Prozent.

Hinsichtlich einer „Übersterblichkeit“ weisen führende Statistiker, wie Göran Kauermann von der Universität München darauf hin, dass der Begriff nicht bedeutet, dass mehr Menschen gestorben sind, sondern dass unerwartet mehr Menschen gestorben sind. Kauermann stellt für 2020 keine Übersterblichkeit in Deutschland fest, sobald man die erwartete Mehrsterblichkeit einer alternden Gesellschaft pro Jahr abzieht. Auch weltweit kann man keine Übersterblichkeit erkennen: 2020 starben weltweit im Schnitt 7,61 Menschen pro 1000 Menschen. 2019 waren es 7,59, 2015 ebenfalls 7,61."
https://www.berliner-zeitung.de/open-source/notfallsanitaeter-meine-kritik-an-den-corona-massnahmen-li.156271
Nach oben
joe
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 1061

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2021 07:35    Titel: Antworten mit Zitat

hey Marle,
ich warte ja immer noch auf eine Antwort auf meine Frage, wie sich das so für dich anfühlt, dieses ständige posten über Corona und so.
na, wie isses. nur Mut.
liebe Gruesse, schönen Tag.
Joe, clean und gelassen
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2861

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2021 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

joe hat Folgendes geschrieben:
hey Marle,
ich warte ja immer noch auf eine Antwort auf meine Frage, wie sich das so für dich anfühlt, dieses ständige posten über Corona und so.
na, wie isses. nur Mut.
liebe Gruesse, schönen Tag.
Joe, clean und gelassen

irgendjemand muss Euch Blinden ja die Augen öffnen Wink

für mich ist der Umbau zu einer totalitären Gesellschaft unter fragwürdigen Prämissen ebenfalls eine Herzensangelegenheit und jeder, der noch ein wenig Charakter in sich hat, sollte ihn zu einer machen.

aber ich respektiere auch Leute wie Joe, die lieber ganz bei sich bleiben und es eher mit den drei chinesischen Affen halten (nichts hören, nichts sehen, nichts sagen) - muss halt jeder für sich selbst entscheiden...
nur nachher bitte nicht sagen: davon habe ich nichts gewusst Twisted Evil
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2021 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

joe hat Folgendes geschrieben:
hey Marle,
ich warte ja immer noch auf eine Antwort auf meine Frage, wie sich das so für dich anfühlt, dieses ständige posten über Corona und so.

Tja, so isses halt, wenn man darauf schwört, dass die Monolog-Gesprächskultur der einzig richtige Weg zur Erleuchtung ist Twisted Evil
Die Antwort hast Du längst erhalten. Weil ich sie nicht verlinken kann (und will), musst Du einfach raus aus Deiner kokettierenden „ich-bleib-ganz-bei-mir“, alles andere interessiert mich nicht, - Ecke, und selbst suchen.

Es freut mich, dass Du voller Dankbarkeit, Demut und Glauben (Spiritualität) Dich daran festhalten kannst, dass „die Macht“ das Beste für Dich im Sinn hat, und Dir ein gesegnetes und behütetes Leben schenkt, indem Du blind, taub, unterwürfig und gehorsam Dich leiten lassen kannst – wo immer auch hin.
Da „mein Gott“ ein anderer als Deiner ist, und meiner in seiner großen Weisheit die Vielzahl und Unterschiedlichkeit seiner irdischen Geschöpfe erkannt hat, gab er manchen davon die Fähigkeit zu sehen, was andere nicht sehen, und dazu die Selbstlosigkeit und Liebe, dieses Wissen zu teilen.
Sozusagen analog zum Glaubensgrundsatz Deines Gottes, nur halt statt ein-, mehrdimensional und wachsam.

Ich bin darüber sehr dankbar, wenngleich weder demütig noch gutgläubig, sodass ich also nicht nur sehen kann, was andere ggf. nicht sehen können, sondern darüber hinaus ansonsten unentdeckten Dinge in die Welt hinauskommunizieren darf.
Wobei ich mir – halt aufgrund der Wachsamkeit und den offenen Augen – bewusst bin, dass die G.I. Joes im Auftrag der dunklen Mächte längst subtil die allgemeine Blindheit per Definition „zwangsverimpfen“ wollen. Auch dagegen hat „mein Gott“ längst ein Mittel implantiert: Die Resistenz.
Und so gab es in jedem „Glaubenskrieg“ und auch sonstigem Krieg die Résistance als Gegenbewegung, die in Friedenszeiten dann wieder als Helden gefeiert wurden.
(Gottbewahre! Ich und ein Held! (^-^)
Zitat:
na, wie isses. nur Mut.

Also, lieber dankbarer und demütiger Joe, Du siehst, Du und ich haben eine völlig unterschiedliche Definition von „Mut“.

Sich selbst eine Chance lassen
Laß die Körnchen nicht in der Samentüte;
säe sie aus!
Angst ist gewiß ein harter Boden,
doch du kannst ihn lockern
durch deine Arbeit,
deinen Mut und deinen Willen.
(Kristiane Allert-Wybranietz (*1955), deutsche Dichterin und Lyrikerin
aus Allert-Wybranietz, Trotz Alledem

Grüßle
Marle – für heute mutig!
Nach oben
joe
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 1061

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2021 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hey marle. So eine lange antwort auf eine einfache frage.
Bis denne.
Joe
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2021 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ist halt wie bei NA oder AA: Wenn einer mal schwätzt, einfach ruhig bleiben, zuhören, gelassen bleiben, und immer dran denken: Er erwartet keine Antwort Twisted Evil
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2861

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2021 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Marle hat Folgendes geschrieben:
Ist halt wie bei NA oder AA: Wenn einer mal schwätzt, einfach ruhig bleiben, zuhören, gelassen bleiben, und immer dran denken: Er erwartet keine Antwort Twisted Evil

Laughing gut erkannt...bzgl. Glaubenssätzen und offenem Diskurs gehen Corona und NA/AA Hand in Hand Rolling Eyes
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2021 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will da jetzt kein AA oder NA-bashing.
Meine persönliche Haltung ist und war immer klar kommuniziert:
Ich habe vor AA und NA großen Respekt, und finde es schön, dass es so viele ganz unterschiedlichen SHG-Angebote für Betroffene gibt, sodass sich jeder was Passendes für sich aussuchen kann.

Aber: Wenn, dann bitte schon richtig.
Wenn ich AA/NA Angehöriger und regelmäßiger Gruppengänger bin, (Mitglieder gibt es ja nicht), ständig die Präambeln in den Mittelpunkt stelle und propagiere,
dann stelle ich auch nicht "Joe-Frage" (wieso machst du dies und jenes, was bringt es dir, usw.)
Jedenfalls hab ich es so mal bei den AAs beigebracht bekommen.
Also ernst (oder streng)genommen, beziehe ich dann zu gesellschaftlichen oder politischen Themen gar keine Stellung.

Deshalb wundert mich Joes Abweichung von der "Linie". Wink

Grüßle
Marle
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2021 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

»Die Stimmung wird aggressiver«
Tausende Vordrängler ertricksen sich Impfung – Rufe nach Strafen werden lauter

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/tausende-vordraengler-ertricksen-sich-impfung-rufe-nach-strafen-werden-lauter-a-0b35e856-15cd-4e1f-ac11-90205c129c37

Tausende Idioten? Ach was: Gefühlte Millionen! Laughing

Guckt man sich die tatsächlichen "Privilegien" an, die wie eine Karotte vor des Esels Maul gehalten wird, dann fragt man sich, wie sehr man die Leute noch verarschen kann, bis sie wach werden. Laughing

Grüßle
Marle
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2870

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2021 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Ich bin seit gestern auch geimpft, fuehl mich sehr gut damit, der Arm tut bisschen weh, aber Tentakeln sind mir noch keine gewachsen.

Hatte Moderna

Waere eigentlich schon viel früher dran gewesen priority 2.
Hat mir nur keiner gesagt.

Auch das Impfen an sich war ne angenehme sache.
War nach 20mins schon wieder fertig.

Naja muss jeder selber wissen, so gefaehrlich ist das Virus ja nicht, fuer gesunde, noch nicht.

Lg andy
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 2707

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2021 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Klar, kann man machen oder nicht.
Man(n) kann sich auch den Sack entfernen lassen, dann ist man(n) vor Hodenkrebs geschützt. Tritt zwar auch selten auf, aber man weiß ja nie.
Schade, eine Impfung gegen Dummheit gibt es noch nicht.
Aber Dummheit, so hab ich mir sagen lassen, tut überhaupt nicht weh, und heutzutage scheint sie oft sehr angenehm zu sein. Rolling Eyes
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 253, 254, 255, 256, 257, 258  Weiter
Seite 254 von 258
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin