ist es die Angst ?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1504

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 00:16    Titel: ist es die Angst ? Antworten mit Zitat

bmoins,

bei mir sitzt der Frust auch mal wieder so heftig, dass ich drüber nacdenke jmd weh zu tun..
Dümmer gehts nicht, aber jetzt mal eben raus und dem nächst besten der mir in die Quere kommt - yo 50:50Hauptsache es passier was..
ich weiss,dass ist primitiv, aber wenn suche ich mir Leute in meiner Grösse..
Die Scheisse ist, sone action schaffe ich nur gedopt, am Besten Gift und Alk drin.
Nüchtern geht nicht/mehr. zu schlapp. Erschreckend schlapp.

Deswegen wohl auch der Rückfall.
Seit Tagen Gift, Alk und Kokain abunbzu mal ne Tavor zum runterkommen.
Supergeiler Macker ich.

Das mit den Entzügen ist ja nicht das Ding bei mir,da geh ich stumpf durch, bloss danach, wenn die Psychiatrietür ins Schloss fällt nach 3-4Wochen .
Dann stehste da wien frisch gefistetes Eichhörnchen.
Und schon gehts los .
Penny rein, n 1/2 ?
Ja.
Nein,
Ja.
Nein.
ok ab weg da in die Bahn.
Guck mal da, den kennste doch. Und der schuldet mir noch Geld.
OK, auch kein Bock auf Stress jetzt, Ende Monat, der is eh pleite.
kurze Begrüssung und weg.
Mir gehts bescheiden, echt..
Diese Schlappheit, unglaublich.
Das fucking Metha , 9 Jahre.
ok was essen.
china man.
Halbe Portion , mehr geht nicht.

Alles ist so anders, Scheisskörpergefühl, die Fluppen schmecken auch nicht.
Noch wen besuchen, ich glaub nicht, das endet nur in der nächsten party.

Nach Hause also.

Und da angekommen, geht der abturn richtig los, obwohl ich die Bude erst komplett neu renoviert habe.
keine chance, werde sofort wieder an Ballerexzesse erinnert.
Da hilft auch kein neues Laminat.

Ich glaub, bei mir ist das so, ich hab Angst vorm Leben.
Ich hab nie was anderes gemacht als scene und dachte mit Ende 40 OD o sowas.
Von wegen.
Jetzt sitz ich hier und das Leben hat mir noch n paar Jahre vergönnt, ok, man weiss ja nie wielange noch ist, aber über der Zeit.

Was mach ich nun ?
Ertmal wieder clean werden.
Koks /Gift ballern ist keine Option mehr.
Ich Angsthase muss auf Menschen zugehen, ganz wertfrei.
Anders wird das nix und ich sterbe als einsamer Schlucker.
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 00:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Quasimodus
Oje du hörst dich echt verzweifelt an und hast schon soviel gekämpft in letzter Zeit. Hast sogar hier nach Hilfe gefragt, ob du bei jemanden Cleanen etwas unterkommen darfst, um dich zu stabilisieren.
Vielleicht brauchst du einen richtig guten Plan unterteilt in einzelne Schritte wie du weiter vorgehst. Und eine Person die dies mit dir erarbeitet. Glaube dein clean werden muss gut vorbereitet werden , das du danach weist was du tun kannst und wie es weiter geht, welche Möglichkeiten , Handlungsmöglichkeiten du hast.

Wünsche dir alles Gute, Durchhaltevermögen und ganz viel Kraft.
Schöne Pfingsten und eine gute Nacht
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 01:10    Titel: Antworten mit Zitat

Gewalt ist nie eine Lösung , erst recht nicht, wenn der andere damit gar nichts zu tun hat. Er kann für dein Leben nichts. Such dir lieber jemanden zum reden, der dir weiterhilft und dir neue Wege und Alternativen aufzeigt, Freunde Familie Drogenberatung psb Therapeuten...
Wut ist ein starkes Gefühl mit viel Energie , die kann man gut mit Sport umwandeln, so das man sich danach besser und ausgeglichener fühlt.
Z.b. Kampfsport, da kämpfst du dann ja gegen jemanden.

Sorry ich bin schon fast zu müde um mich richtig auszudrücken , wollte aber trotzdem noch antworten um vielleicht ein bisschen zu helfen.

Liebe Grüße
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3083

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 01:39    Titel: Antworten mit Zitat

hi quasimodus du bis doch newlife oder?wie gehts dir?aus deinem post heraus zu
hören net so gut gerade.glaub mir gewalt ist wirklich keine dauerhafte lösung.ich hab das alles durch.nur mitterlweile bin ich fromm wie ein lamm Very Happy
ne echt ich bin der meinung das die gewalt und die ausraster die ich auch früher hatte auchhier im forum wo ich mich habe provozieren lasen sind vorbei!
so arm,e menschen wie elmar die können mich nicht mehr provozieren und auch
die leutedie ich draussen in der stadt treffe die ich früher auseinandergenommen hätte sind mir egal!
denn ich habe erstensmal eingesehen das gewalt keine lösung ist und nur weitere
probleme bringt und zweitens sind mir diese menschen einfach zu primitiv.ich glaube ich habe mich einfach verändert denn wie ich früher war das haste ja auch
hier im forum manchmal mitbekommen wenn ich mich hab provozieren lassen das ist sind vorbei!
und gerade du hast das doch nicht nötig !glaub mir newlife ich habe dich immer als einen total erwachsenenen und vernünftigen menschen eingeschätzt also lass die schlechten gedanken weg!
ich weiss das ist schwer ich hab auch länger gebraucht um diese gedanken zu
vertreiben aber es hat weitesgehend geklappt!ich wünsche dir alles gute!.lg Vittorio.
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1504

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 01:52    Titel: Antworten mit Zitat

nett von dir, dass du ein wenig schreibst.
und was mach indessen?
ich versuche zu schreiben und mir mit der anderen Hand n fetten coctail aufzuziehen, krank wa!
jo Fjara vor ein paar Woche war ich straight drauf, ich konnte nein sagen und mich an Orten sehen lassen wos eine Menge Selbstbewusstsein braucht.
Alte Kneipen , Disco etc.
und nun.?
Ein Schatten mit dem einzigen Geadnken wo krieg ich in 2Stunden weiss/braun her ?
Manno das kotzt mich so an, auch noch bezahlen für den Dreck.
Die Jungs die dealen sind bestens organisiert und lass sie doch ihre miesen päckn verticken.
Jeder hat seinen Platz in der Nahrungskette.
Aber es läuft ruhig, was man so ruhig nennen kann.
Die 2 Wochen Rückfall haben mir echt gereicht - Schicht jetzt.
Das törnt mich nicht mehr an, sogar das Koks i.v wird iwann öde.
Kaum zu glauben, aber isso
Der fuck ist, jetzt hänge ich auf Gift.
Davon weg ist möglich , da zum Glück nur Gift.
evtl 5ml pola und jeden tag einen runter und gut ist.

ist denn einer in derselben situatin und turnt auch gerade ab von ähnlichen Dingen wie ich.?
Unterstützung?!
Ja und nochmal zu meinem Rückfall. Ich wollte doch so gerne zur convention, mal n paar cleanheads sehn.
Aber in meiner Verfassung besser next xear.
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3083

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 02:08    Titel: Antworten mit Zitat

ps:ich glaube das newlife sehr wohl weiss wie man clean wird in der praxis,er ist
doch ein alter hase.nur das umsetzen ist schwer.welche probleme hattest du nochmal.ich glaube es war alk und benzos hauptsächlich.korrigiere mich wenn ich mich irre!
ich denke die einzige möglichkeit ist ne stationäre entgiftung dauert bei alk ca.7-10 tage und dann in therapie.aber ich habe in erinnerung das du einen job hast?
aber die entgiftung kannste trotzdem machen.dafür bekommst du ne krankschreibung und dann könntest du bist du einen abulanten therapieplatz hast zur suchtberatung gehen.
ich weiss du kannst das alles wahrscheinlich nicht mehr hören.kenne ich ja selber
ich will dir nur helfen aber du weisst wohl am besten was bei dir klappt und was nicht!ich meine bei mir siehst auch net so toll aus hab zwar die letze entgiftung von vier verschiedenen körperlichabhängigmachenden substanzen durchgezogen
das war 12ml pola nur intravenös(das trinken hat dann kaum gewirkt)dann rivotril 2mg tabs,lyrica sehr dosis das geringste war ca.2100mg pro tag und dann noch zopiclon und die haben mich innerhalb von anderthalb wochen mit allem auf null gesetzt das war der schlimmste entzug den ich je hatte!
und den rest der zeit haben die mich auf tex umgestellt.
und das haben die auch scheisse gemacht ich war die ganze entgiftung sowas von entzügig die ersten handerthalb wochen waren wie turboaffe durchgehend
es war sehr hart aber ich hielt durch dann bin ich in therapie und hab am elften tag abgebrochen ich habe es einfach net ertragen mit meinen ganzen störungen.,ein psycholge hat mir ausser der suchtkrankheit noch sechs weitere
störungen diagnostiziert.ich bräuchte eigentlich eine spezialklink wo die störungen wie generalisierte angststörung,soziale angstörung,panikstörung,borderline,zwänge usw. mit der sucht zusammen behandelt werden.es gibt auch eine gute klinik dafür in hennef nur die verdammte aok wollte kein halbes jahr bezahlen,zu teuer für die.wäre die renten
versicherung noch zuständig als ich noch harz4 bekam anstatt grundsicherung
konnte ich mir jede klinik ausuchen weil ich mal selbstständig gemeldet war.
das hat mir meine suchtberaterin gesagt.aber die aok ist behindert die haben direkt den ersten antrag abgelehnt.
und nach dem widerspruch mit gutachten schicken die mich nach landau kurzeit die überhaupt keine anhung haben von angststörungen usw.
aber mein neuer suchtberater also der ist nur zum reden und zur prävension da hat gesagt,mir steht diese klinik zu und ich soll um mein recht kämpfen und das werde ich diesmal auch tun.wenn die meinen widerspruch wieder ablehnen bzw stur bleiben geh ich ins gericht zum rechtspflegr und lege ihm die gutachten von meinem psychologen und psychiater und meiner suchtberaterin vor und ich bin mir sicher dann bekomme ich den zivilprozess bezahlt weil ich gute chancen haben werde!
ich kenne mich mit jura einigermassen gut aus.ist mein hobby hauptsächlich strafrecht und mietrecht.aber ich kenn mich auch teilweise allgemein mit zivielen gerichtsverfahren aus.ich habe zu wheinachten und zum geburtstag wieder neue bücher bekommen.na ja genug geredet jetzt.ich wünsche dir ales gute und gib nicht auf du kannst das schaffen!lg
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 02:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Nein ich glaube Alk. und benzos sind nicht so Quasimodus Problem, oder ich hab es überlesen. Eher h schreibt er glaub ich möchte er entziehen, auch wenn er noch andere Substanzen koks kensumiert.
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3083

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 03:06    Titel: Antworten mit Zitat

hi fiara,also wenn er newlife war früher.dann war alk und benzos sein problem aber du hast recht er schreibt ja jetzt etwas von opis.ich weiss net vielleicht hat sich eingeges geändert.lg
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3083

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 03:10    Titel: Antworten mit Zitat

hi fiara kannste auch net schlafen?ich schlafe nachts meistens nicht,leider denn
wenn ich mich hinlege kann ich einfach net pennen auch net mit zops oder so.und deswegn gucke ich im im net serien an.und schlafe dann tagsüber ein!
un du womit lenkst du dich ab?LG
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 03:21    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus zu einem Treffen könntest du doch trotzdem kommen. Cariote, Dakini und ich überlegen immer mal ein treffen zu organisieren wo alle willkommen sind, nur meist stehen Cariote und ich allein mit der Idee da. Beim Treffen kann man auch besser persönlich reden helfen und tips geben, und oder auch nur einen schönen Tag zusammen erleben, der als schöne Erinnerung bleibt. Schöne Erlebnisse sind mit am wichtigsten im Leben. Sie geben wieder positive Lebensenergie.

Hallo Domenico
Das er weis wie ein Entzug gut funktioniert das weis ich und hat er ja auch gut beschrieben. Ich sprach von der Planung , was kann er vorher alles tun und vorbereiten... was macht er nach den Entzug...
Das er nicht nach dem Entzug nach Hause kommt und automatisch seine Wege wieder wie vorher geht.


Z.b. Erinnert er sich sofort an bestimmte Handlungen, wenn er in seine Wohnung kommt. Eventuell vorher umziehen, sich schön einrichten, neues Umfeld. Vorher planen was mach ich nach dem Entzug. Wie sollen die ersten Tage , Wochen aussehen. Z.b. Dienstag gehe ich mit Freund x spazieren, Sonntag geh ich mit y essen, Filmeabend besuche... entweder so um ein bisschen Struktur in der Woche zu bekommen, falls er nicht sofort wieder arbeitet. Das nicht jeder Tag gleich ist, er nicht soviel alleine ist und sich auf etwas freuen kann.

Das er arbeitet wusste ich nicht, dann hat er ja Struktur und einiges von seiner Zeit ist dann schon verplant.

Wow das du das alles überlebt hast, was du gerade geschildert hast. Ich wäre gestorben , ich hätte es so auf keinen Fall geschafft. Herzlichen Glückwunsch , ist echt eine Leistung , dann kannst du ja alles schaffen. Gibt dir bestimmt viel Kraft.

Liebe Grüße und schöne Feiertage
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 03:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Domenico
Doch ich kann super schlafen und bin normalerweise um die Uhrzeit auch schon am pennen. Aber ich hab noch einen Film geschaut und dabei hier kurz bisschen gelesen. Da ich nur ein kleines Handy habe und beim schreiben den Bildschirm immer hin und her schieben muss , da nicht alles gleichzeitig angezeigt werden kann, und ich es auch nicht sehe was ich schreibe sondern erst wieder verschieben muss, brauch ich sehr sehr lange bis ein post fertig ist.
Ablenken kann ich nur von früher erzählen.
Womit kannst du denn am besten einschlafen?
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 04:10    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus wollte dich noch fragen, bist du aus der Substitution raus? Nimmst du noch subutex oder hast du es entzogen?
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3083

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 05:17    Titel: Antworten mit Zitat

achso hast du nur ein tablet oder handy?weil das war bei mir auch mal ne zeit
so.aber jetzt hab ich wieder nen lapi.
hast du privaten kontakt zu newlife oder woher weisst du das?
also ich bin zurzeit schon länger wieder auf 11ml metha und vor der horroroentgiftung war ich bei 12ml pola.
das subutex habe ich schon seit jahren abgekickt.war nichts für mich.habe leider
mehrere angststörungen,depressive störung,panikstörung,zwangsstörung usw.
und durch die tex wurde es nur noch schlimmer weil ich immer so klar war,verstehste?
ich nehme aber leider noch zusätzlich lyrica.rivotril(clonazepam 2mg tabs) und zopiclon.
aber ich habe jetzt das lyrica wieder unter kontrolle habe weit über ne woche gedauert bis es mir damit besser ging.
ich hatte über vier tage kein lyrika angepackt und jetzt geht es wieder.aber mit den benzos ist mist die
wirken nicht mehr ich bekomme die ja gegen die angst aber sie wirken nicht mehr
richtig und deswegen werde ich eine benzopause machen so für ca.6-8 wochen.
mal ne frage fiara was ist dein suchtproblem wenn ich fragen kann?
weil jeder von uns hat ja andere probleme,du weisst was ich meine?!
ach ja wenn du oder newlife(quasimodus)lust habt könnt ihr mich auch mal
privat anschrieben denn ich erzähle hier auch net gerne alles.
meine emailadresse ist: v i t o.m a.d i c a g n o@g m a i l.c o m allles
klein und zusammen geschrieben.geht halt hier net anders sonst wird es gesperrt bzw gelöscht,weisst was ich meine!
ich habe auch privaten kontakt mit,llilian,dakini,alex,yez usw.also du kannst bzw ihr könnt mir vertrauen ich schreibe mit lilli auch über whatsapp.
es gibt bei mir eine wichtige regel was in im emailaccount gesprochen wird belibt auch da!
wie die italienische omerta das schweigegelübde ich erzähle nie etwas was mir jemand erzählt,ok?!
gut ihr müsst mir nicht schreiben aber ich würde mich sehr freuen,denn ihr könntet mir vielleicht weiterhelfen in gewissen dingen und umgekehrt und ausserdem kan auch eine freundschaft entstehen!ok genug geschrieben sonst kommt ihr mit dem lesen nicht mehr hinterher!LG euer Vittorio Smile
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3083

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 05:20    Titel: Antworten mit Zitat

ps: hab gerade noch deine frage gesehen.womit ich am besten einschlafen kann,leider nur mit tabs wenn überhaupt aber komischer weise wenn ich tagsüber
net schlafen muss dann gehts,voll strainge!
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1504

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 07:51    Titel: Antworten mit Zitat

Substition , da sehn sie mich nur mit den Rücklichtern.
Die ganze Scheisse, die sa da verteilen ,bringt einen heftiger vdruff als alle andere bisher dagewesene.
na schönen dank.
Heroin würd ich mir noch gefallen lassen, die solle das eh mal langsam legalizieren.
The war on drugs has failed.

Da konsumier ich lieber Gift bis zum Exzess.
Das schlimmste an der Substi ist für mich, dass meine Potenz völligst lahmgelegt ist.
Stell dir mal vor , du schleppst son Granatenvieh ab und verasagst jämmerlich wien 13jähriger Stöpsel.
AU nein bitte nicht.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin