Wie schafft ihr es weiterzumachen?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1547

BeitragVerfasst am: 26. Jun 2017 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wo steht was vom "mammon fröhnen"?

Tschuldigung. War mal wieder schneller mit der Tastatur als mit dem Brain. Das hab ich ueberinterpretiert. "Ehrlichgesagt hab ich garnicht mehr so viel Lust auf die Drogen, ich will halt ein geiles Leben haben."

Wenn Du wirklich hier boxen willst, ich kann Dir Kontakte geben. Muy Thai Camps gibts hier viele. Ich weiss nicht wie entschlossen Du bist, aber ich z.B. wuerde fuer die Verwirklichung so eines Traumes abkicken.
Praktisch saehe das so aus. Am 15. Juli in die (warme) Entgiftung. 3-4 Wochen. Vorher natuerlich Ticket klar machen, z.B. 15 August. Dann los. So einfach kann das sein. Aber die meisten finden leider tausend Gruende / Widrigkeiten weiter zu siechen ... Shocked ... so wird der Traum zu Schaum ...
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 26. Jun 2017 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Völlig anderes Umfeld, eine andere Kultur, das kann wirklich hilfreich sein beim und vor allen Dingen auch nach dem (eigentlichen) Entzug.
Da kann ich Schlaumeier nur recht geben.
Cheers
Nach oben
shoreassel
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2016
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2017 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Leute tut mir leid dass ich so kurz und sporadisch antworte aber ich ziehe zurzeit um und schreib meist vom Handy aus..
Heute substitol bekommen,500mg. Leider ist die App direkt neben der Scene also hab ich noch nen Stein geraucht und ne Rivo zum runterkommen genommen. Abholung ab morgen ist in der Praxis, hoffentlich läuft das besser. Ich werde es aufjedenfall mit meinem sozi thematisieren.

Werde das WE durcharbeiten, hoffentlich mit mehr Energie als vorher. Will mich ja auch beweisen.

Und ja, das ist ein Traum von mir. Leider weiss ich auch dass ich zurzeit weit weit weg davon bin, allein finanziell. Gibt's bei euch nen richtigen Winter oder ist das eher so wie ne Regenzeit? In 6 mo könnte es nämlich noch anders aussehen Wink
Nach oben
shoreassel
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2016
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 7. Jul 2017 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Fuck man...bis gestern hab ich jeden Tag Kokain H IV und BZD BK gehabt. Ich weiss nicht was mich geeitt hat ausser dass ich es jetzt aufs Größte bereue.
Substi ist halt szenenah, muss da jeden Tag dran vorbei und Dealer ausserhalb gibt es auch genug.

Vll NA oder sowas um die cravings zu nehmen. Substitol packt das bei Kokain net.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 7. Jul 2017 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

shoreassel hat Folgendes geschrieben:
Substitol packt das bei Kokain net.

Nö, nicht so richtig. Man muß schon sehr viel ballern, um das Koks aus dem Kopf zu bekommen. So zumindest meine Erfahrung.
Da mußt Du aber durch und je eher, desto besser. Koks ist wirklich unangenehm, obwohl man ja gar keinen Entzug hat davon. Die Gier ist es, die Probleme bereitet und vor allen Dingen das Gefühl, diese Gier nicht befriedigen zu können - außer halt mit Koks ...
Ein Teufelskreis, den viele trotz Dauerparanoia und anderen Unannehmlichkeiten nicht und nicht durchbrechen können.
Geh's an, Kopf zu und durch, shoreassel ! Irgendwann muß es sein, warum also nicht gleich ?
Alles Gute !
Cheers
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 10. Jul 2017 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

shoreassel - Haydn Apo ?
Nach oben
shoreassel
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2016
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2017 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Yo Leute, dachte ich Mach euch mal ein kleines Update. Bin mittlerweile auf 1g substitol und kann den BK immer noch net sein lassen
Manche Tage verbringe ich aus Selbstschutz (oder WG keine Kohle) mit meinem Dad aber an den Tagen wo ich Kohle hab und nix zu tun geb ich mir. Meine Praxis liegt halt auch total beschissen,wenn ich hin will muss ich immr an der Scene vorbei. Und dann Werd ich halt schwach.

Hauptsächlich geb ich mit Kokain als Stein/ Base meistens auch iv. Opiate bringen nix und da hab ich WG dem substitol auch kein Bock drauf
Hab auch angefangen das substitol zu ballern. Nur ein paar Mal damit ich mir das schlucken net versaue, an den Tagen wo ich Clean bin geht's mir damit saugut. Vieeeel besser als Pola.

Heute zb zufällig Kohle aufm konto gehabt, dann auf Scene 2 x 20 Stein, paar lexos und Lyrica und nen 5er Ott den ich eben smokte. Dazu heute morgen ne substi die ich mir letztens aufgehoben hatte.
Die Praxis ist eigentlich voll korrekt, U.U gibt's sogar TH iwann. Die wissen von meinem Bk, hab nix gefaked weil ich verarscht mir nur selber.
Ich will ja nicht abkacken, noch isses nicht gross aufgefallen aber bald isses soweit, das sagt mir mein Bauch.
Ich will nächste Woche ne saubere UK abgeben, thx juckt die net. Benzin ausser den 2 bromas hatte ich seit paar Wochen nicht ausser rivos paarmal die eh nicht in der Uk sind. H hatte ich lange net mehr. Kokain müsste ich heute aufhören mit.
Kann mir jmd Tips geben
Brauche eure hilfe VA du Rock du hast anscheinend Plan von der Materie.
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1547

BeitragVerfasst am: 23. Jul 2017 03:01    Titel: Antworten mit Zitat

shoreassel hat Folgendes geschrieben:

Und ja, das ist ein Traum von mir. Leider weiss ich auch dass ich zurzeit weit weit weg davon bin, allein finanziell. Gibt's bei euch nen richtigen Winter oder ist das eher so wie ne Regenzeit? In 6 mo könnte es nämlich noch anders aussehen Wink

@shoreassel,
klar haben wir nen Winter. Es gibt sogar Baeume bei denen das Laub faellt. Die Temperaturen liegen im Sommer bei 36*+, im Winter zwischen 26 & 32*.
Grob gibt es drei Zeitzonen fuer die Regenzeit. Den Norden, die Andamansee und den Golf von Thailand, wo ich lebe. Bei uns faellt die Regenzeit in den Winter.
Wegen der Aequatornaehe verschieben sich Sonnenaufgang und -untergang nicht gross. SA liegt bei 6 am, SU je nach Jahreszeit zwischen 6 & 7 pm.

Dein letzter Post liest sich ein wenig traurig. Ich weiss zwar wie schwer es ist seine Sucht einigermassen im Rahmen zu halten oder gar langsam zu ueberwinden, aber es ist dennoch immer wieder frustrierend zu lesen wenns bergab geht. Bedenke das auch wenn Du eigentlich einen guten Arzt hast, der nicht ewig mit Lippenbekenntnissen Deinerseits zufrieden sein wird. Ich glaube auch nicht das du mit Deinem Beikonsum irgendwann kompl. TH bekommst, aber die Hoffnung stirbt bekannlich zuletzt. Gut finde ich das Du wenigstens Deine Arbeit auf Kette bekommst. Was bedeutet Minijob?
Ein kluger Therapeut sagte mir mal "Du brauchst solange zum aufhoeren wie Du drauf bist ..." Bei mir kam das hin,eigentlich brauchte ich laenger. Aber wie Du siehst kann ich dennoch nicht voll loslassen, sonst waere ich kaum hier im Forum und wuerde auch nicht taeglich, wenn auch nicht uebermaessig, trinken.
Weiterhin alles Gute ... Cool

@allgemein: Von den jungen Abhaengigen im Forum sehe ich eigentlich nur Beverly die es wirklich gut hinbekommt. Liegt vieleicht daran das sie bewusst lebt, sich selbst nuechtern und transparent reflektiert, sich nix in die Tasche luegt und genau weiss was sie will, bzw. was sie nicht will ... Cool
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 23. Jul 2017 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

shoreassel hat Folgendes geschrieben:
Kann mir jmd Tips geben

Wohl kaum, außer den hinlänglich bekannten und vermutlich für Dich unakzeptablen Tipps wie reduzieren, abdosieren, aufhören.
Deine Situation kenne ich gut. Ich war lange in Therapie (HepC) und mußte oft ins KH (Studie). Auf dem Weg dahin sind die Öffis voller Leute mit Bauchladen: Heroin, Kokain, Gras, Ha_aschschschischsch ! - so rufen sie einem förmlich zu.
Nein, sie rufen nicht, aber die Blicke, diese Blicke ! Willst' was ? Brauchst' nur was zu sagen ...
Klar ist das ein Spießrutenlauf. Aber ich hätte auch einen anderen Weg wählen können, der mich bloß fünf Minuten mehr Zeit gekostet hätte ... Ich hätte niemals auf die Angebote eingehen müssen. Und um ehrlich zu sein, ich hab's bis auf zwei, drei Ausnahmen auch nicht gemacht. Straßenzeug zum sauberen Substi ? Nö.
Aber es gab da halt auch zwei Anlaufstationen direkt auf dem Weg. Privat. Die sind mir immer wieder zum Verhängnis geworden. Schon auch gepusht durch die Versuchung in den Öffis ...
Aber da muß man durch. Daran führt kein Weg vorbei. Stoff gibt's überall. Mich kannst Du hinsetzen, wo immer Du willst. Wenn's was zum Törnen gibt, habe ich es blitzartig gefunden. Ich rieche die verwandten Seelen und bin schon in der "rechten" Gesellschaft. Ausweichen geht also nicht ! Das würde auch bei Dir kaum funktionieren.
Da mußt Du schon in Dir ein paar Stellschrauben bearbeiten. Geht auch Wink
Mit 1g Morph aus der Apo bist Du eh schon gut bedient, was Opiate anbelangt. Mehr macht eigentlich keinen Spaß mehr. Nur herumlungern, das ist nicht mein Fall !
Da liegt aber auch irgendwo der Angelpunkt - wenn Du Dich so zumachen willst, daß Du eigentlich nichts mehr mitbekommst, dann solltest Du Dir Gedanken darüber machen, was denn interessanter als Nichts sein könnte. Da gibt es unendlich viele Möglichkeiten und es liegt an Dir, die geeignete/n zu suchen, zu finden und dann entsprechend zu agieren, also etwas zu tun.
Tätigkeit, zielgerichtet und immer wieder mal mit einem Erfolgserlebnis gespickt, das ist meiner Erfahrung nach das Einzige, was einen aus dem Loch bringt, in das man durch ein Übermaß an Drogen fällt.
Glaub's mir, glatte und schnelle Lösungen gibt es nicht. Aber weiterzumachen und die Dosen zu steigern, das ist auch keine Lösung, ganz bestimmt nicht !
Schade, daß ich Dir keine "besseren" Tipps geben kann.
Auf jeden Fall aber wünsche ich Dir alles Gute !
Cheers
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2017 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Tätigkeit, zielgerichtet und immer wieder mal mit einem Erfolgserlebnis gespickt, das ist meiner Erfahrung nach das Einzige, was einen aus dem Loch bringt, in das man durch ein Übermaß an Drogen fällt.


Das hört sich an wie die Lösung, und ich weiss auch das dies der Weg ist.
Bloss z.Zt. bin ich so im Beschaffungsstress, dass es mir unmöglich ist, mich auch nur halbwegs gerade und motiviert iwo vorzustellen und Fragen bezüglich meines lückenhaften Lebenslaufes zu beantworten.
Ich bin eigentlich der Meinung offensiv rangehen an die Sache und nicht rumeiern, lügen und das alles, sondern bei der Wahrheit bleiben. Aber auf die Wahrheit kommen eben viele Arbeitgeber nicht klar.
Die Jobs, die ich gerne machen würde, sind schon wegen mangelhaften Führungszeugnis in weiter Ferne.
Ich würd zB gerne in der Gastro, Küche arbeiten, aber das scheitert schon am Gesundheitszeugnis.
Dazu kommen diese ewigen Stimmungsschwankungen, Depris, in so einem Zustand und wenn ich dann noch auf Entzug bin kannst du den Arbeitsmarkt doch vergessen, seien wir doch mal realistisch.
Ich bin jetzt an die 50 und fast 30 Jahre auf harten Drogen.
Da brauchst du wirklich wen mit sehr viel Verständnis, der dir ne chance gibt.

Dann bin ich gefangen in so einer Situation der Hoffnungslosigkeit und Ausweglosigkeit und krieg den Arsch garnicht mehr hoch.

Scheisse das alles ist.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2017 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus hat Folgendes geschrieben:
Bloss z.Zt. bin ich so im Beschaffungsstress ...

Konnte Dir mein Tipp nicht weiterhelfen ? Hast Du ihn bekommen ?
Du solltest ihn nicht unterschätzen, das war wirklich vielfach schon zumindest eine ziemlich stressfreie Zwischenlösung, um mal die Füße auf den Boden zu bekommen. Sonst kann man ja nicht einmal einen ersten Schritt machen Wink
Cheers
Nach oben
shoreassel
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2016
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2017 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Kurzes Update, um auf eure Einträge einzugehen bin ich Grad zu breit sry.
Ich rede morgen mit der sozi, die bei uns die Vergabe macht. Erklär der meine Umstände und bitte um ein wenig mehr Kontrolle damit ich mich nicht mehr selbst beycheissen kann. Ich Zahl die extra uks ja auch. Ich denke wenn ich ne ernsthafte Konsequenz sehe dann hör ich mit dem Kokain und benzos auf. Fing ja nur aus Spass an und ich möchte nicht dass es mehr wird. Heute beim Pizza essen bzw Ott holen danach hab ich wen gesehen der Stein hat, nen 40er verqualmt und danach voll auf Film 2 rivos 600 mg Lyrica 2 bier und nen sticky zum runterkommen auf das g substi was ich eh jeden Tag krieg. Muss zugeben seit der Stein weg ist ist das ne chillige mische (Kein Safe Use, bin es leider gewöhnt und substitutiert. Bekomme davon keinen Turn,das bestimmt Teil des Problems)
War davor seit sa BK frei -.- hoffte die erste saubere abzugeben.

Mich fuckt das auch alles so ab. Ich hab eig coole Sachen die ich machen sollte die mich auch weiterbringen und auf Dauer tausendmal glücklicher machen als so'n kack Stein.
Nach oben
shoreassel
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2016
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2017 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Sry 4 dp

Damit nehme ich ihnen vll auch den Wind aus den segeln und ich hab mehr davon als jetzt zu faken oder den Kopf in den Sand uns weitermachen..

Ich hab momentan die Möglichkeit weiter zu studieren und ein Praktikum in meinem Feld zu machen bzw hab ein vs Gespräch. Arbeite in der Gastro. Möchte wieder am echten Leben teilhaben. Sport machen kein Stein rauchen. Wieder ein geiles Körpergefühl haben.
Hab auch durch gewisse legale Umstände mehr geld zur Verfügung bald. Kann ein Segen und ein Fluch sein, deswegen denke ich sollte ich mir da Hilfe ins Boot holen. Fam ist ja da aber wen ich alleine wieder bin dann bin ich ja wieder mit mir unterwegs hehe und danach geh ich zu na oder dem sozen. Das andere dann morgen
Hier gibt es zum Glück fast jeden Tag Meetings.

Man muss wohl mehr machen als substi alleine sonst geht die sucht einfach weiter. Und von mehreren Substanzen richtig abhängig wollte ich nie. Ein plegefall in der Entgiftung. Sry wenn das jetzt einige abgefuckt hat aber das Schicksal hat mich a geschreckt. Ich will nicht so enden, wenn ich nicht bald mit den benzos werde bin ich auf bestem weg dazu. Mit dem koka sowieso.
Also geh ich dagegen an. Geplant und mit Struktur. Wünsche es mir nicht nur einfach weg und Dreh mich im Kreis sondern hangel mich von uk zu uk. Vll gibt's dann auch iwann eher TH weil sie ja wissen dass ich sauber war und va dass ich zu ihnen gekommen bin und ehrlich war.
Nach oben
shoreassel
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.12.2016
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2017 00:08    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier, meinst du wirklich dass die meisten soz. Ihre runden gedreht haben müssen? Nich bös gemeint aber das sagen ja viele der Senioren Wink ich dachte immer das ist individuell.
So nen Winter brauch ich auch, der ist für mich in Nordeuropa allgemein am schlimmsten für Psyche und Konsum. Auch die Lebensweise in anderen Ländern wo es etwas relaxter zugeht als hier tut mir gut. Kann mir vorstellen dass es dir da gefällt Wink

Und Rock, ich hoffe aus den Post vorher siehst du wie ich das angehen will.

An alle, iwelche pragmatischen Tips die den Alltag erleichtern. Thx Smile bin zuversichtlich wsh wegen breit haha aber ich Pack das Brauch nur nen Plan und Leute bei mir . Ne BK freie substi sollte wohl zu erreichen sein haben genug andere auch geschafft. Va wenn THC nicht gemessen wird.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin