Null Ahnung Null Verständnis

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Nebukadnezar und
Liebe yez,

Es ist ja garnicht mal
So dass ich high bin
Von dem gabapentin

Du hast recht yez ich
Wollte mit Gewalt so
Schnell wies geht runter
Habe das echt unterschätzt
Und mein Arzt wahrscheinlich auch

Mein ganzes System ist
Durcheinander Blutdruck und
Zucker viel zu hoch und
Muss medies und Insulin
Ständig nachlegen.

Manche von euch wissen ja
Noch dass ich anfang 2015
Das fentanyl entzogen habe
Gleichzeitig mit dem
Lyrica dann Psychose
Dann ins Tal der Depression

Dann dummerweise in die
Gabapentin falle getappt
Und in einem dreiviertel jahr
Zwanzig kilo zugenommen

Wollte einfach so schnell wie
Es geht abnehmen doch
Merke dass das so nicht
Geht.

War letzte Woche auf
Zwei mal 300
Innerhalb von paar Wochen
Von 3600 runter.

War unvernünftig.
Ich mach ab morgen wieder
Drei mal 600 und
Kratze mal wieder meine
Geduldsfaeden zusammen.

Der Punkt war halt dass
Meine Schwester mitte
August heiratet und die gaaanze
Familie die ich ewig teilweise
Nicht gesehen habe kommt
Und ich mich schaeme
So fett da hin zu gehen
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1049

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Maus,
Jeder Mensch besteht aus einem "Ich" wie Musik, NA, alleine in Gedanken sein ect. Wenn ein Partner dazu kommt verschmilzt das Ich nicht mit dem anderen. Im Idealfall hast du zwei ausgereifte "Ichs" mit einer gemeinsamen Schnittmenge.
Zieht die eine Person nun beim anderen ein ist es wichtig, dass trotzdem eigener Raum bleibt für die eigen Persönlichkeit.

Mit Krankheit, Stress oder Entzug wird ein eigener Raum, eine eigene Zeit noch wichtiger. Wenn die verloren geht dann leidet das "Ich".
Wenn dein Ich leidet hast du keine Kraft und kein Interesse am anderen. Dann "wird es dir zuviel".

Jede Person ist individuell wie viel eigene Zeit sie pro Tag braucht.
Ein eigenes Zimmer zum zurückziehen ist wichtig um die eigene Zeit auszuleben ohne das jemand stört.
LG Caro
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast recht caro
Das wird mir jetzt immer
Klarer.
Ich habe meine ganzen
Eigenen Interessen vernachlässigt
Und mein Leben nur noch
Nach ihm ausgerichtet.

Ich war halt anfangs so
Froh nicht mehr allein zu sein
Weil ich so gelitten habe
Unter dem Alleinsein.

Doch jetzt will ich lieber
Wieder alleine sein
Habe heute ein Lied
Gehört wos heißt
Ich wünschte ich hätte
Dich nie naeher kennen
Gelernt.

Ich sehe ihn garnicht als
Beziehungstyp,weißt du
Eher als Kumpeltyp
Wir hatten ja auch noch
Keinen Sex und ich will
Auch nicht.
Doch plötzlich seit letzter
Woche will er mehr und
Das belastet mich total

Alles scheisse
Doch wie gesagt ich bin
Nun mal krank und muss
Für mich sorgen und
Dazu gehört wohl auch ihn
Grade auf Abstand zu halten
Sonst frisst er mich mit
Haut und Haar.

So fühlt es sich jedenfalls
An grade für mich.

Danke caro für deine Worte
Du kennst mich ja schon
Am längsten hier.

Grüße
Nach oben
tukuna
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 07:17    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Karin,

wenn ich das richtig einschätze, hängst Du nicht unbedingt an dem Mann, sondern willst nicht immer allein sein. Habt ihr denn jeder ein Zimmer als Rückzugsbereich? Ich denke, dass ist sehr hilfreich. Noch wohne ich nicht mit meinem Freund zusammen, aber es steht an. Er versteht, dass ich ein Zimmer für mich will und brauche. Wir suchen nun nach einer Wohnung, wo wir das realisieren können und er natürlich auch seinen Bereich hat.
Heute geht also der Gabaentzug weiter? Halte durch. Du schaffst das. Es ist nicht egoistisch, wenn Du jetzt nur an Dich denkst. Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt und den Mut, es durchzuziehen.

LG tukuna
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2558

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Karin Maus ,

hast du mit deinem " Freund " schon gesprochen ?

Sonnige Grüße

Yez
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich leb schon immer nach dem Motto: eine Beziehung bzw. Partner(in) muss einem gut tun, was will man sonst damit?!
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2035

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

LOL, soltau!
ich schicke ein Stoßgebet gen Himmel, auf dass mein hochkomplexer Geist sich auch wieder mit solch simplen Schlussfolgerungen (bzgl. Beziehung) zufrieden gibt!
Rolling Eyes
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Gebet wird erhört meine Schwester...

Drum stolperte ich durch das finstere Tal...

Der Herr ist mein Hirte...

Mir wird es an nichts mangeln..

Er führet mich zu kühlen Bergflüssen und goldene Auen...

Oh Herr ...du beschenkst mich zu reichlich...

Meine Söhne...gehet und sammelt die Ernte...
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3085

BeitragVerfasst am: 21. Jul 2017 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

liebe karin,das tut mir leid für dich das dein freund so wenig verständnis hat.aber
ich kenne das auch.ich hatte viele beziehungen und immer mit cleanen partnern.
und die können einen einfach nicht verstehen und nicht nachzuvollziehen
wie man sich fühlt.einzige ausnahme die ich hatte war eine frau die ab und zu bisl pep konsumierte aber sonst nichts und da war direkt mehr verständnis da.
ist schon logisch wer selbst nicht suchtkrank ist der versteht das ganze ausmaß
net richtig!ist leider so!LG
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2017 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Nein
Wir leben ja gar nicht
Zusammen
Trotzdem finde iclh die
Alleinige schuld bei mir

Gruss karin
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2017 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Bin wahrscheinlich nicht
Bezieungsfaehig
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3988

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2017 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wie soll jemand beziehungsfähig sein - in voller Konsequenz- ,der mit sich selber nicht klar kommt?

Eins nach' m andern...ggf...

LG N
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2017 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:
Wie soll jemand beziehungsfähig sein - in voller Konsequenz- ,der mit sich selber nicht klar kommt?

Eins nach' m andern...ggf...

LG N


Seh ich auch so, Partnerschaft ist Bereicherung zum Glücklichsein, die Erfüllung liegt in einem selbst.
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3085

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2017 01:36    Titel: Antworten mit Zitat

liebe mausi,die beiden haben vollkomen recht das ist auch der grund warum
ich seit drei jahren kein feste beziehung mehr will mit all den störungen würde es immer nach ein paar monaten spätenstens auffallen und darauf habe ich keine lust mehr erst mit sich selbst im reinem sein und dann kann man eine beziehung mit
einem cleanen partner führen!LG und lass dich net unterkriegen!
Nach oben
Mäverig
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 03.08.2016
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2017 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses Problem habe ich auch immer wieder mit Familie und co.
Da gehts einem nicht gut, aber dann ist man ein fauler Junkie oder ein Hypochonder,
aber dieses Verhalten der Angehörigen ist einfach nicht gut und macht mich noch mehr kaputt.
Wenn einem die engsten Vertrauten oder auch Ärzte nicht glauben...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin