Wer sind Euere Lieblingsbands?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

graham hat Folgendes geschrieben:
ich behaupte mal, wenn jeder ausreichend englisch könnte, um die gesungenen texte zu verstehen, würde fast ein jeder seinen musikgeschmack ändern!

Viele englische Texte werden nicht einmal von native speakern richtig verstanden. Es gibt da einen (englischen) Werbespot mit Robbie Williams, wo er einen Typ korrigiert, der eine Textstelle eines seiner Songs falsch singt ...
Man kann die Texte aber zumeist nachlesen. Vielfach tu' ich das auch.
Aber, und um das geht's eigentlich, es ist in erster Linie die Musik die zählt. Texte haben oft eher lautmalerische Aufgaben, darum sind sie dann nur eine Ansammlung von Worten ohne großartigen Zusammenhang, ohne Sinn oft sogar.
Cheers
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2205

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

lecht du haben, nebukadnezal und wel lecht haben gebt eine aus Razz

kennt noch jmd. "vamos ala playa"? war 1983 n summerhit, italodisco auf spanisch und alle gingen drauf ab. fehlfix, unser nachbarsjunge, kam gerade aus italien und in unserer siedlung lief vamos ala playa rauf und runter; bis ich seinen kassetenrecorder beim fußball abgeschossen hab. da war schluss mit vamos ala playa. da gabs dann nur noch den sprichwörtlichen rest, den damals kaum einer verstanden hat, mir inklusive aber das ist schon ein recht merkwürdiges verhalten, z.b. lieblingsbands zu haben, von denen man aber nicht ein wort versteht oder mit schwierigkeiten nur den refrain?!

ich höre=> alles was gut ist Razz

graham
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2205

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

weiß nicht rock, in jungen jahren war das bei mir so aber ich hab recht früh damit angefangen, verstehen zu wollen, was ich denn da höre.
wenn ich was "lautmalerisches" hören will, guck ich n porno!

aber zum glück sind wir alle verschieden und nicht jeder is son asi wie ich Cool

graham
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

graham hat Folgendes geschrieben:
... ich hab recht früh damit angefangen, verstehen zu wollen, was ich denn da höre.

Ich auch und das war zugegebenermaßen nicht immer einfach, oft genug sogar unmöglich.
Es gab um 1975 ein Buch mit Texten von Frank Zappa. Die habe ich abgeschrieben, weil das Buch im Handel nicht zu bekommen war ...
Sonst halfen die LP-Covers oft.
Cheers
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4107

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Zappa, Beefheart oder Waits Texte z.B., gehören wohl auch mit zu den schwierigsten, mit Schule oder Oxford englisch kommste da manchmal nicht weit Wink

LG N
Nach oben
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Freunde,

ich freue mich für die rege Beteiligung in diesem Fred und lese mit Interesse, was Ihr so gerne hört.

Musik ist auch für mich sehr wichtig, um zu entspannen, um Gefühle zu verspüren, um Gedanken schweifen zu lassen, zum träumen...

@ Dr M. - keine Sorge, ich nehme den kleinen Schlenker nicht übel. Ganz im Gegenteil. Meine Musikvorlieben spiegeln meine Seele und ich wollte euch allen gerne einen kleinen Einblick geben, wie das eine mit dem anderen zusammenhängt. Aber natürlich hast du recht, dass es melancholisch depressive Typen wie mich runterziehen kann, wenn ich n u r solche Sachen höre. Das tue ich Gott sei Dank nicht. In diesem Zusammenhang fällt mir ein Blied von Blutengel ein. Es heißt: "Die Zeit". Diese Lied kann ich fürwahr nur bei gutem Set & Setting hören. Bin ich eh schon traurig gestimmt, ist es ausgeschlossen, dieses Lied zu spielen. Sonst kullern mit absoluter Sicherheit viele Tränen...

Dank Euch allen für Eure posts. Lese geren auch noch mehr davon Wink

Herzallerliebst Euer Leviathan
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3272

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Levi...

Danke das du mir mein "Ausrutscher" verzeihst...

Von The Cure kenn ich nix...

Ausser Spiderman,glaub ich hieß das...war auch damals in den Charts...

Das hat mir gut gefallen...

Gruß...
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2017 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Levi

L`Ame Immortelle Hab ich früher paar mal life gesehen. Sind im Exit aufgetreten und so. Hab den Namen schon ewig nicht mehr gehört. Schöne Erinnerung .

Das die onkelz rechts sind war hoffentlich ein scherz... die haben sich genug bewiesen, für die Blinden und die Tauben...

Liebe Grüße an alle
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4107

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2017 06:18    Titel: Antworten mit Zitat

Fjara hat Folgendes geschrieben:

Das die onkelz rechts sind war hoffentlich ein scherz... die haben sich genug bewiesen, für die Blinden und die Tauben...

Liebe Grüße an alle


Kein Scherz!

Heute wohl nicht mehr evtl., in ihren Anfängen ganz sicher, aber das war in den Zeiten der Skinheads, da bist wohl zu jung für, denke ich, oder?
Lieder wie " Türken raus!" " Deutschland den Deutschen" Auftritte im KdF, etc. ...,das war schon eindeutig! Selbst wenn sie es nur genutzt hätten ,um Erfolg zu haben und Kohle zu machen, bleibt es das gleiche.

Und btw. was hat das mit Blinden und Tauben zu tun?

LG N
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2017 07:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Ja sie , der Sänger waren ganz am Anfang rechts, als Jugendlicher in der orientierungsphase am Anfang der bandgründung. Der Hintergrund war wie sie aufgewachsen und welche Erlebnisse sie bislang hatten. Schnell war das überwunden und trotzdem nach solange Zeit , vielen Rechtfertigungen , Interviews, Liedern ( wie extra dafür ein Lied, für die Blinden und die tauben ein allerletztes Mal...) hält sich das leider immer noch massiv. Das ist so schade. Nein für Geld haben sie es nicht gemacht. Hab das nur so mit rein geschrieben, wegen dem Lied. Ach weis jetzt auch nicht mehr...
Die onkelz haben mir mit ihren Liedern viel geholfen...
Bin grad viel zu glücklich , war gestern bei na wie immer, fühle mich danach immer so kraftvoll , reduziere langsam aber stetig weiter, freue mich bald auf null zu sein, nichts anderes zu nehmen , keine Zigaretten... war noch nie so sehr mit mir selbst so glücklich und zufrieden und kraftvoll.
damit möchte ich mich grad nicht weiter beschäftigen ist eigentlich nicht so wichtig. Meine Familie schläft noch ich hab Urlaub , wollte schon mal was raus gehen Sonne scheint.

Liebe Grüße und eine schöne woche
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4107

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2017 07:51    Titel: Antworten mit Zitat

Die onkelz liefen auch in meinem alten Taunus damals extrem laut, machten ja gute Musik, bis man merkte ' ey, was singen die denn da fürn Schrott?'

So what, lange her...

Fast 8:00, Zeit für Dusche und fein machen fürn Dentisten.

Wünsch' dir auch ne schöne Woche!

LG N
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2793

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2017 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Fjara,

sehr schön dich so positiv zu lesen .
Freut mich sehr für dich .
Obwohl du ja auch schon beim Treffen positiv drauf warst !

Weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen 🍀

Auf wieviel mg bist du denn schon runter ?

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2017 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe sehr, sehr vielem Lieblingsbands...Die alle beim Namen zu nennen sprengt den Rahmen. Aber ich wechsel auch gerne. Immer gubt es Wochen wo ich nur eine Band/Musikrichtung höre. Im Moment ist es beispielsweise Reggea Musik. Und das ganze ohne kiffen Wink
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1580

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2017 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Das die Onkelz am rechten Rand stehen wird immer wieder gerne behauptet, meistens von den Medien , die ihren Nutzen daraus ziehen.
Ich mein, kennt einer wen von den Onkelz persönlich oder war mit dabei in den Anfängen der frühen 80er in der FFM Zeit ?

Alles was man so hört wird von den Massenmedien verbreitet, fest steht, die Onkelz beeinflussten einen ganze Generation von junkies ( und nicht nur die ) mit ihren Texten und wollten sich nie von Plattenfirmen zu einem Produkt heranzüchten lassen.

Klar, sie hatten songs wie "Türken raus" und "Deutschland den Deutschen", aber wisst ihr auch wo das besagte "Türken raus" gespielt wurde ?
Im türkischen Familienzentrum in der Nähe des HBF FFM, damals waren die Onkelz ne Punkband.

So ne Nummer bringt man nicht mal einfach so hinter diesem background.

Über die Onkelz kursieren die fettesten stories, fest steht, auch mich hat der sound beeinflusst.Ich fühlte mich in meinem Fuckleben iwie bestätigt und die mukke war gut, was man auch immer über die band denken mag.

Nicht so geil war, das der Russel im Vollrausch 2 Unschuldige auf der Autobahn in den Tod ( sie waren doch tot?) gefahren hat, angeblich unter Methadon plusplusplus.
Aber auch diese Aussage haben sich die Massenmedien so zurechtgelegt , wie sie sie zu dem Zeitpunkt brauchten.
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2017 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Nein die sind nicht tot, sie leben und er zahlt immer Schmerzensgeld . Er hat seine Strafe abgesessen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin