8 Monate Subutex clean - Stand der Dinge

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3908

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2017 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wie meinst du das, ampli? Substipraxen die Recherche betreiben, in Foren, Internet ,Creditreform o.w.a.i.? Nicht wirklich,oder? Und warum sollte es Weihnachten in der Sub anders sein, als an jedwelchem anderen Tag des Jahres? Wir leben weder im Vatikan, noch sind wir Priester!
Also Quasi, du nimmt wirklich jeden Fehler mit, den man in solchen Situationen, in der Sub allg. machen kann! Und da wunderst du dich, dass dir die Kinnlade runterfällt?
Du müsstest doch eigentlich erfahrener sein!

LG N
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2017 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:
Du müsstest doch eigentlich erfahrener sein!

DAS dachte ich auch !
Du wirst jetzt denken, wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Ich glaube aber nicht, daß nebukadnezar das spöttisch meinte und ich kann Dir von meiner Seite versichern, daß mir nicht zum Spotten zumute ist.
Zu gut kann ich mir ausmalen, wie's Dir geht, was Dir im Kopf herumschwirrt. Neue Versorgungslage ...
Kapseln ?! Nicht zu unterschätzen, zumindest halblegal und vergleichsweise günstig.
Alles Gute !
Cheers
Nach oben
RobTyner
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 16.05.2016
Beiträge: 204

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2017 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich auch nicht wie dich die Reaktion deines Arztes überraschen kann. Denn wenn man sich in Substitution begibt weiß man doch was einen erwartet. Die Regel dafür sind klar festgelegt. Und bei BK von Gift und vor allem Benzos bleibt dem Arzt nun einmal wenig "Spielraum"! Das heißt natürlich nicht das ich diese Regeln gut finde, sie nicht für "verbesserungswürdig" halten würde. Aber bei dem Arzt geht es zum Beispiel um seine Zulassung, seine Existenz wenn er nachgewiesenen BK mit Gift & Benzos einfach so toleriert! Wenn du wirklich auf Benzos angewiesen bist, von mir aus im "low dose-Bereich", dann such dir einen Psychiater der eine entsprechende Diagnose stellt, so dass du Benzos trotz Substitution offiziell verschrieben bekommst
Der Arzt unterliegt nun einmal diesen strengen, sehr oft auch völlig blödsinnigen Bestimmungen, aber das weiß man ja auch schließlich vorher! Und auch wie "totaler bzw streng" dieser Arzt ist, darüber sollte man sich auch schlau machen wenn man dort in Behandlung ist.
Ich würde nie erwarten wg Weihnachten o.ä. Ausnahmen zu erwarten, geschweige denn diese einzufordern! Ich weiß auf welches Spiel ich mich mit der Substitution eingelassen habe. Auch wenn vieles noch zu verbessern ist und es auch viele völlig blödsinnige Bestimmungen gibt! Das ein Arzt wg meinem BK seine Existenz aufs Spiel setzt, das würde ich niemals erwarten!
Und gerade als "Alt-Junk" sollte man doch schon etwas realistischer sein in der gesamten Angelegenheit!
Nichts für ungut, trotz allem wünsche ich dir das du das Beste aus der Situation machen kannst!
Greets and take care!
Rob
Ps: und klar könnte man Rückschlüsse aus dem hier geschriebenen ziehen, aber welcher Arzt würde sich diese Mühe machen? Wer von uns hier ist denn so wichtig das sich irgendjemand diese Mühe machen würde? Nicht alles was möglich ist muss auch wirklich real angewendet werden! So sehr "Big Brother" auch immer mehr zunimmt, muss man dann doch nicht gleich in eine Art "Verfolgungswahn" verfallen!
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2017 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Er will mit anderen Worten ne saubere Pisse, wie und von wem die kommt , ist ihm latte. Für seine Akte, dass er da reinschreiben kann, Patient am Datum xy sauber.

Im Umkehrschluss muss ich quasi jeden Tag mit ner sauberen Uk zum doc laufen, von irgendwem der keinen BK hat, er will beschissen werden.

Das habe ich bis jetzt nie in Betracht gezogen. Ich hab immer meine dreckige uk abgegeben, welcher normale Mensch läuft denn mit Pisse durch die Gegend.

Ok, ich bin nicht normal sehe ich ein, er will es so haben , nur für seine n Scheissakten.Ich muss das Spielchen mitspielen, ob ich bescheisse oder nicht.
Mit Ehrlichkeit kommst du in der heutigen Substiwelt einfach zu nix.

Das ist bitter, aber is Tatsache.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2017 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, white pony,

habe dich erst jetzt gelesen, und kann dir

sooviel nachempfinden.

Seit 3 ! Jahren kämpfe ich mich nach einem

Fenta und Lyrica - Entzug ins Leben zurück.

Nie in meinem Leben hatte ich Selbstmordgedanken, ich bin

54 Jahre alt.

Im Jahr 2002 - 2003 habe ich mich schon mal ins Leben zurückgekämpft,

war auf der Nadel und dann Substie, der ganze Scheiss.

War clean bis 2010, bis plötzlich die Diagnose Gelenksarthrose

Fibro restleggs kam,

Da habe ich nach einem halben Jahr Quälerei wieder angefangen,

mit Tilidin und Fenta, zum Schluss noch Lyrika,

Fenta gekaut, und so`n Scheiss...

100derter Pflaster ständig verschrieben bekommen, vom Arzt.

Dann, 5.januar 2015 auf Entgiftung, weils nicht mehr ging.

Seitdem ist mein Leben zu einer einzigen scheissverfickten

Qual geworden,

bin nur noch müde und kraftlos .

Zombie.

Fühle mich garnicht mehr anwesend, in dieser Welt.

Doch ich halte durch, habe auch selten wieder "schöne"

Momente.

Sauf zuviel Wein...

doch dann geht`s bisschen besser...

wollte dir nur schreiben, @white pony, dass ich deine Gefühle voll

nachvollziehen kann...

liebe grüsse,

Karin
Nach oben
Cariote
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 961

BeitragVerfasst am: 14. Dez 2017 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Naja Quasi, es ist halt nicht so gedacht dass Beikonsum die Regel ist...Nach einigen UKs sollte halt Schluss sein mit Beikonsum.
Ansonsten wärst du besser in der Originalstoffvergabe aufgehoben. Wahrscheinlich gibt es die nicht in Bremen? Hiesse Umzug nach Hamburg oder Hannover? Und es heißt auch zwei Mal am Tag dahin.
Aber besser als ständiger Beikonsum oder? Bringt er dir denn noch etwas?
Ich glaube ein sinnvoller Tagesablauf fehlt dir. Was kannst du gut?
LG Caro
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 14. Dez 2017 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Cariote hat Folgendes geschrieben:
Was kannst du gut?

Jammern !
Sorry, Quasimodo, aber es ist leider so.
Cheers
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2017 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Mein zweiter Vorname ist Jammerkind.

Aber jetzt muss ich den Tatsachen ins Auge sehen, Rausschmiss, Abdosierung(heute 2,0 Pola) und dann good bye Substitution.
Jede Medaille hat 2 Seiten.

Ist doch logo , dass ich erstmal rumjammere, weil ich Angst hab vor dem Scheissentzug. Möchte den mal kennen lernen , der nicht.

Aber iwann kommt der Zeitpunkt , dann findet mann/ich mich damit ab und es beginnt was Neues.
Was, das sei dahingestellt , auf jeden Fall Neu, und neu ist meistens gut.

So fuck, ich bin immer noch angepisst, aber es ist nicht mehr so schlimm wie gestern, ausserdem steht die null noch nicht, wenn die null steht, dann wird neu verhandelt, quasi.

machts gut, Männer haben einen Draht zum jammern, sie bringen ja auch keine Kinder zur Welt.

cu
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2017 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja rock immer auf die kleinen.
Ich kann dir diesbezüglich aber auch echt nicht widersprechen, ist wahrscheinlich sone erbgeschichtliche Sache.

Aber mein Freund, deine teilweisen sehr gute Ratschläge und Tipps in Ehren, damit machst du dich iwie auch unantastbar, aber 100pro, auch du hast deine verwesendenden Leichen im Keller.

So, soviel dazu, und gut.
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2017 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was kannst du gut?


Cariote, ein Mensch kann alles , wenn die Psyche stimmt.
Mit ner 3 jährigen Ausbildung könnte ich n Airbus fliegen, wenn ich das will.

Mein Problem ist meine Psyche, drogenbedingt schwarzseher v Dienst, also , das Farb TV hättense wegen mir nicht erfinden müssen.

Bloss in der Schulzeit damals, da wusste ich nicht was ich wollte, hab erstmal Fachabi gemacht , Zividienst und dann knapp 25 Jahre gejunkt was das Zeug hält.

Das disqualifiziert mich natürlich für so einiges.

Aber können, kann ich dir alles, ich hätte bloss ein paar Jährchen früher damit anfangen sollen und mir die Knastaufenthalte ersparen sollen.
Thats the fuck.

Ich erzähl dir mal was.
Neulich wollte ich mich bewerben, Nachbarschaftshilfe, hier gibt es ne Menge ältere Leutchen , die Hilfe benötigen.
7,15 eus die Stunde , Aufwandsentschädigung.
Die erste Frage von der Tussi im Büro war die:Wir brauchen zuerst ein Führungszeugnis von Ihnen.Klar, hätte ich bis getno verschleiern können die Sache, aber iwann liegst aufm Teller und dann bin ich der richtig Dumme.

Da hab ich ihr gleich gesagt, ok, Madam, mein Zeugnis entspricht nicht ihren Vorstellungen, Schade, ich hätte den Job gern gemacht.
Tschüss.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2017 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus hat Folgendes geschrieben:
... aber 100pro, auch du hast deine verwesendenden Leichen im Keller.

Aber klar doch, jede Menge sogar ! Ich erwähne sie auch immer wieder, ohne sie könnte ich gar keine Ratschläge geben !
Eigentlich will ich ja mehr aufzeigen, daß Vieles geht, was man als aktiver Süchtel gar nicht wahrnimmt.
Cheers
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 15. Dez 2017 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

ja schön, dass du nicht gleich unter die Angepissten gehst. Wie könntest du auch ohne.
Deine Ratschläge wären dann vermutlich wirklich nur Geschwätz vom anderen Stern.

Respect, du hast es wahrscheinlich hinbekommen, die schmale Gratwanderung zwischen den Welten. Bist einer der wenigen, die ich kenne.
Ich sag nur Selbstdisziplin vom Feinsten, weil anders verrutscht dir das Ding irgendwann.
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2576

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2017 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Nuja, es gibt ja auch Frauen, die das Jammern für sich erfunden haben - aber stimmt schon, die sind dann eher schwerst pathologisch unterwegs Smile Für Männer ist das ganz "normal"...

Hm, Jolina, die Bude, ist ultra süß. Nette Leut im Haus. Die Arbeit nimmt kein Ende... Wink
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2017 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus hat Folgendes geschrieben:
Respect, du hast es wahrscheinlich hinbekommen, die schmale Gratwanderung zwischen den Welten. Bist einer der wenigen, die ich kenne.
Ich sag nur Selbstdisziplin vom Feinsten, weil anders verrutscht dir das Ding irgendwann.

Quasimodus, wenn Du wüßtest, wie undiszipliniert ich eigentlich bin ! Es geht eigentlich viel mehr darum, sich bewußt zu machen, was man tut und was man falsch macht. Das ist eigentlich ganz einfach, wenn man sich wirklich die Mühe macht, es einfach mal auszuprobieren.
Es tut mir weh, zu sehen, wie viele Menschen, auch Du, leiden, obwohl es unnötig ist wie ein Kropf. Darum und nur darum predige ich immer wieder und mache wider Willen auf Lehrmeister. Der bin ich gar nicht, es ist mir zuwider, mich quasi über den Dingen stehend darzustellen. Ich steh' nicht über den Dingen, ich bin genauso mittend'rin wie jeder Andere auch ! Aber ich hab' halt mehr oder minder zufällig ein paar Mechanismen entdeckt, die das Problem Drogenkonsum weniger problematisch machen. Als empathischer, menschenliebender Typ versuche ich, das weiterzuleiten, um zu helfen.
Meine Güte, klingt das nach Gutmensch ! Stimmt auch nicht, es gibt keine besseren oder schlechteren Menschen ! Darum kann ich auch nicht besser sein.
Die Tragik und gleichzeitig das Positive ist, daß es mir immer wieder gelingt, Leute so zu beeinflussen, daß sie wirklich probieren, etwas zu ändern, und daß es eine ganze Reihe von erfreulichen Erfolgen gibt.
Ich finde es übrigens auch gut, daß Du nicht auf die Barrikaden gehst, wenn man Dir einen Spiegel vorhält und etwas zum Ausdruck bringt, das zumindest auf die "Entfernung" wie eine Realität aussieht (Stichwort Jammern zB), deren Du Dir noch nicht so bewußt geworden bist. Bewußtmachen, der Weg zur Lösung ...
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, daß Du den Weg weitergehst und daß er Dich aus dem Chaos bringt. Es ist nie zu spät ! Wenn ich daran denke, welche ehemalige Zoombies heute völlig normales, gutes und zufriedenes Leben führen, dann bin ich sicher, daß auch Du den Weg dahin noch vor Dir hast.
Cheers
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3583

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2017 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

dakini hat Folgendes geschrieben:

Für Männer ist das ganz "normal"...




das kannst du so nu auch nicht sagen... Wink
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Clean sein Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin