Tageszitat

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 79, 80, 81  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2788

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2019 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Nur die Fledermaus lässt den Kopf hängen
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2019 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

IRGENDWIE, IRGENDWO, IRGENDWANN


Im Sturz durch Raum und Zeit
Richtung Unendlichkeit
Fliegen Motten in das Licht
Genau wie du und ich

Irgendwie fängt irgendwann
Irgendwo die Zukunft an
Ich warte nicht mehr lang

Liebe wird aus Mut gemacht
Denk nicht lange nach
Wir fahren auf Feuerrädern
Richtung Zukunft durch die Nacht

*****************************************************
Lied von der tollen NENA, das jeder kennt! Der erste Absatz ist der Beste, finde ich.

top! der Text ist ja echt genial!- ich glaube er ist aber von Uwe F..., also nicht von ihr selbst.
*****************************************************
Habt ihr alle brav eure Uhren zurückgestellt?
Der Tag zieht sich ja wie Kaugummi.
Zeit-Erleben ist etwas sehr sehr subjektives!
Manchmal verliere ich mein "Zeit-Erleben"-
Ich muß dann laut sagen:
Ich habe die Eier um 21.33 ins Wasser gelegt, oder es sogar "notieren"! Shocked

Ist leider echt die Wahrheit. *schäm* Confused
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3271

BeitragVerfasst am: 31. Okt 2019 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Obwohl ich 0,0000000000000000000

Kein Nena Fan bin,muss ich leider zugeben das Lied hat was,

Jeder kennt das wohl mit Baujahr 70er/80er ...

Anhören (Freiwillig) würde ich mir das aber nicht mehr...

Lieben Grüß nach Köln...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2788

BeitragVerfasst am: 31. Okt 2019 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Mist , jetzt werde ich den Ohrwurm nicht mehr los .

Richtung Zukunft durch die Nacht 😂
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1695

BeitragVerfasst am: 2. Nov 2019 05:32    Titel: Antworten mit Zitat

Der Tod ist die sozialste Form der Demokratie. Dort sind wir alle gleich.
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2749

BeitragVerfasst am: 2. Nov 2019 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Karin,

Moron hat mir erzählt, dass Ihr telefoniert habt, nachdem Du hier geschrieben hattest, dass Klaus den Freitod wählte. Es tut mir leid, meine Liebe! Doch Du trägst keine Schuld! Es war seine Entscheidung und Du hast die Deinen zuvor getroffen, das war richtig so. Wir können nicht bei einem Menschen bleiben, nur, weil er es wünscht. Ich möchte meinen Nachruf aus "Die Kunst der Selbstmotivierung" schreiben. Der Tod ist uns gemeinsam, ja, das sehe ich auch so, lieber Schlaumeier. Doch auch anderes, bevor wir diesen Weg gehen. Dazu eine Geschichte und Zitate:

Eine Tragödie

Ein älterer Mann liegt allein in seinem Bett in den letzten Tagen seines Lebens. Er erwacht und sieht eine große Gruppe von Menschen, die sich um sein Bett versammelt haben. Ihre Gesichter strahlen Liebe aus, aber sie sind traurig. Verwirrt lächelt der alte Mann: "Ihr müsst die Freunde meiner Kindheit sein, die gekommen sind, um sich von mir zu verabschieden. Ich bin Euch so dankbar, dass Ihr gekommen seid." Da kommt die größte Figur näher, nimmt zart seine Hand und antwortet: " Ja, wir sind Deine besten und ältesten Freunde, aber Du hast uns schon vor langer Zeiit aufgegeben. Wir sind die nicht wahrgenommen Chancen Deiner Jugend. Wir sind die nicht realisierten Hoffnungen, Träume und Pläne, die Du einst tief in Deinem Herzen gefühlt hast, die Du aber niemals verfolgt hast. Wir sind Deine einzigartigen Talente, die Du niemals in Dir groß gezogen hast, Deine besonderen Begabungen, die Du niemals entdeckt hast. Alter Freund, wir sind nicht gekommen, um Dich zu trösten, sondern um mit Dir zu sterben."

Ich finde die Geschichte sehr traurig, aber passend.

"...Die Gefahr liegt darin, dass wir uns zu sehr der einen oder anderen Seite zuneigen. Wir werden dann Anpasser, ohne eigenes Profil oder Eigenbrödler, die den Kontakt zu ihrer Umwelt verloren haben...Wenn die Kräfte, die das wahre Wesen eines Kindes wahrnehmen und unterstützen, zu gering sind, dann kommt es später darauf an, den Prozess der Selbstwahrnehmung und - entwicklng nachzuholen."

"Die Aufgabe besteht darin, sich zu entdecken und und für diese, unsere eigene einmalige Persönlichkeit einen Rahmen zu finden, in dem sie sich entfalten kann. ...Diese Aufgabe bleibt das ganze Leben bestehen, auch wenn sie in manchen Zeiten im Hintergrund steht."

Zum Abschluss William James

Die größte Revolution unserer Generation besteht in der Entdeckung, dass menschliche Wesen die äußeren Aspekte ihres Lebens verändern können, indem sie die innere Einstellung ihres Geistes verändern.

Alles Gute für Dich, Karin! Klaus hat seinen Weg gewählt, dabei war er immer so lustig, aber das war eben nur ein Anteil seiner Persönlichkeit. Du, wie ich, haben uns beide aktiv für das Leben entschieden. Und so, kann ich jeden verstehen, der sich anders entscheidet, ich war auch schon sehr nah an dieser Option, aber ich sagte mir damals: "Tu erst mal was, dann siehst Du, wie es läuft! Sterben kannst Du jederzeit, das ist endgültig." Ist schon übel, wenn einem die Transmitter total verrutschen, aber auch das, lässt sich wieder in Ordnung bringen.

Viel Freude mit der Musik weiterhin! Moron sagte mir, Du bist dabei geblieben, Kreativität ist ein guter Begleiter und auch für mich ein guter Freund. Wenn ich beginne, zu "designen", dann weiß ich, ich habe alle Freiheit der Welt in mir. Meine größte Angst wäre, nicht auszuschöpfen, was in mir leben möchte, obwohl ich da eher nicht Gefahr laufe, trotzdem ist es mein Alptraum...Wie manche Angst vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes haben, auch ohne Grund, vor Krebs oder vor einer Demenz...Es liegt in der eigenen Persönlichkeit. Beim ausschöpfen meiner Möglichkeiten, verzettelte ich mich mehrfach, wo ich jedoch die Möglichkeit bekam, auf meine Fehler zu achten und aus ihnen zu lernen. Ich denke, dass das Thema tatsächlich einige betrifft. Es ist nicht so einfach, in unserer Gesellschaft SEINEN Weg zu gehen, aber es ist möglich, auch ohne massig Knete! Man kann auch schlicht "leben", ausschlaggebend ist wohl: wirkliche Zufriedenheit mit sich selbst. (viele sind unzufrieden, weil sie sich allzu oft mit anderen vergleichen, anstatt zu schauen: wer bin ich und wo ist mein Weg?) Der eine, braucht ein festes Nest, der andere, braucht eher Freiheit, um zu sich zu finden. So oder so: Da bist Du gut vorne, Karin! Durchhaltevermögen & Diszipin haben sich ausgezahlt! Irgendwann kam die Freude am Tun und es wurde überflüssig, ständig zu texten. So Dein Weg. Hut ab!

Ich umarme Dich in Gedanken, Dakini


An dieser Stelle möchte ich auch Dir, Yez,

weiterhin alles Gute wünschen! Besonders für die Hormonblocker, die Du vermutlich mit auf der Therapieliste hast, wünsche ich Dir, dass es erträglich ist! Doch Du hast die Stärke, damit umzugehen, denke ich. Ich würde in die Knie gehen, das weiß ich, seit ich diese Gefühle kenne. Da muss man einfach durch! Du packst das! (entschuldige, dass ich nicht lese, aber ich möchte mich nicht mehr ablenken - das ist gerade "meine gezielte Therapie". Es hat aber nichts damit zu tun, dass ich mich nicht interessiere. Es ist einfach Teil meines Weges.)
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3271

BeitragVerfasst am: 2. Nov 2019 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Dakini...

Schön mal wieder was von die zu lesen,ich hoffe dir geht es gut...

Dakini Schrieb:

Zitat:
Klaus hat seinen Weg gewählt, dabei war er immer so lustig,


Bei Menschen die immer Lustig sind ist oft eine "Maske" aufgesetzt...in wirklichkeit geht es der Person bitter schlecht...

Aber bei der "Deutschland sucht den Superstar" Mentalität darf niemand sagen das es ihm schlecht geht...

Das würde als schwäche und Willensschwach ausgelegt...

Und so zieht jeder Mensch seine "Maske" auf...jeden Tag...

Weinen geht nur allein im Keller...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2788

BeitragVerfasst am: 3. Nov 2019 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Konfuzius sagt :

Wer seinen Kopf in den Sand steckt ,

bringt sein Hinterteil in eine gefährliche Position. 😜




Dakini , danke .

Aber die Antihormone sind mein kleinstes Problem.
Bin ja schon lange mit den Wechseljahren durch und ohne zusätzliche Hormone .
Da wird nicht mehr viel kommen .
Die EC Chemo gleich am Anfang, wird mich in die Knie zwingen.
Da sind nach 10 Tagen der Verlust der Haare nebensächlich.
Anschließend die Pacli ist dann wieder „erträglicher“ , wobei es eventuell dafür noch ne andere gibt .
Stärker und auch im 3 Wochen Rhythmus. Allerdings auch kein Pappenstiel .
Egal , werde das auch noch schaukeln.
Nach oben
Nooria 24
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 12.03.2016
Beiträge: 636

BeitragVerfasst am: 4. Nov 2019 01:03    Titel: Antworten mit Zitat

“THE WORLD IS increasingly designed to depress us. Happiness isn’t very good for the economy. If we were happy with what we had, why would we need more? How do you sell an anti-ageing moisturiser? You make someone worry about ageing. How do you get people to vote for a political party? You make them worry about immigration. How do you get them to buy insurance? By making them worry about everything. How do you get them to have plastic surgery? By highlighting their physical flaws. How do you get them to watch a TV show? By making them worry about missing out. How do you get them to buy a new smartphone? By making them feel like they are being left behind. To be calm becomes a kind of revolutionary act. To be happy with your own non-upgraded existence. To be comfortable with our messy, human selves, would not be good for business.”
― Matt Haig, Reasons to Stay Alive

Nooria Rolling Eyes
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3785

BeitragVerfasst am: 5. Nov 2019 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Bevor du urteilen willst über mich und mein Leben,
ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Tränen,
erlebe den Schmerz und die Freude,
durchlaufe die Jahre, die ich ging,
stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter... genau wie ich es tat.
Und erst DANN kannst du urteilen


(Autor ist mir unbekannt.)
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1695

BeitragVerfasst am: 5. Nov 2019 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kam, sah und ...
... hatte direkt keinen Bock mehr.
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3271

BeitragVerfasst am: 5. Nov 2019 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

veni vidi vici
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1695

BeitragVerfasst am: 6. Nov 2019 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter… Mad
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3785

BeitragVerfasst am: 8. Nov 2019 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

HERBSTGEDANKEN

Ein vollendet schöner Herbsttag ist ein Tag, an dem der Rasen nicht mehr gemäht zu werden braucht, und die Blätter mal nicht von den Bäumen fallen...loooooool...

Grüßle an die Welt! Smile
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2788

BeitragVerfasst am: 8. Nov 2019 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst bei mir mähen 😂

😘
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 79, 80, 81  Weiter
Seite 80 von 81
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin