Tageszitat

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 87, 88, 89
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3864

BeitragVerfasst am: 27. Jun 2020 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe nie was verlangt ,wollte auch nie was zurück ,
Nie gelernt einfach mal was anzunehmen, Hätte mich auf eine gestörte Weise vielleicht verletzt,
es hätte meine Schwäche gezeigt die ich in mir versteckt,
hatte es immer in mich hineingefressen,
dachte ich würde es irgend wann vergessen,
doch je mehr ich konsumierte je mehr ich mir einpfiff je mehr hatte die Traurigkeit zum fressen,
jedes Jahr spürte ich in mir ein stechen,
ich merkte schnell dass das Glück nicht meins war,
immer mal wieder brach es heraus was ich verdrängte das ich auch schon immer in der Kindheit allein war,
habe trotzdem gelächelt hatte jedes mal gesagt das es mir gut geht,
habe alles mit mir allein ausgemacht,
mit meinen Geistern einsam "gelacht",
Gesicht vereist hielt Meilen weiten Abstand,
niemand konnte durch die Fassade blicken und sehen das ich jeden Tag und jede einzelne Nacht Hass,
mein eigenes mit Blut geschriebens Gesetz,
was es gekostet hat mein eigenes Glück erstickte mitten im Dreck,
und als jeder sehen konnte das ich am Boden lag,
merkte ich das alle in ihrem Traum verloren waren,
und sich nur um sich Sorgen machten,
nicht ungewollt ohne Gold aufzuwachen,
erst leise und mit jeder Nacht immer lauter hörte ich wie die Toten lachten,
sie riefen mich,
haben mir was von Dunkelheit Stille und Frieden erzählt,
hätte jedes meiner Ziele verfehlt,
denn baust du was auf wird es wieder zerbrechen also bleib einfach ohne Sinn unten liegen krepier,
weil du alle und alles sowieso wieder verlierst,
sie wurden leiser mit jedem Turn ..Jahre in verdrehte Tagträume verträumt in denen ich selbst lügendes ausgemaltes Glück verspürte,
mir war bewusst das ich nur ein Schatten meiner selbst war,
und ich die übrieggebliebenen Bruchstücke vor mir selbst tief vergraben hab,
war ein Gefangener,
mit dem Glauben das ich Liebe und Zuneigung jeglicher Art nicht ertragen kann,
bis zu jenem Tag,
an dem ich in dem Gedanken,
ewig zu schlafen,
endlich Frieden fand,
doch nur eine einfache Frage,
und gefühlte Jahre,
später hat mein Verständnis,
zu meinem Selbstbild,
verdreht ich,
checkte es meine Dämonen machten alles hässlich,
du gabst mir eine Richtung und ich kam auf die Lösung Selbsterkenntnis,
wusste das ich wieder ich selbst bin,
ein Gefühl von Freiheit als ich spürte wie der Schmerz ging,
bleibe achtsam und bleibe diesmal wach,
bleibe bewusst halte mir vor Augen Süchte sind niemals wahr,
zwar sind sie da kla,
doch nur in meinem Kopf halte das was du mir gabst nah,
akzeptiere das was ich früher nicht gehabt hab,
akzeptiere das was ich früher getan hab,
akzeptiere jeder Entscheidung akzeptiere den Schmerz an dem ich früher erlag,
werde mich allem stellen höre den Löwen in jedem Herzschlag,
und mit dieser Einstellung erhalten selbst die dunkelsten Zeiten einen edlen alten Glanz,
neue erste Regel: der Schlüssel zum Glück Selbstakzeptanz,
Zweite gelernter Regel: habe zur jeder Zeit einen positiven Gedankengang,
Dritte geschätzter Regel: vergesse nie die Menschen denen du etwas zu verdanken hast,
und selbst an einem verkackten Tag,
merkt man, man geht ihn entspannter an,
weil man gelernt hat das man selbst einen scheiß Tag selbst gestalten kann,
Schlechte Zeiten gehen vorbei also bleibe für das Leben ewig dankbar mann.
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2275

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2020 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.

Kurt Tucholsky
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1645

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2020 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ast weiß, dass man die Quelle angibt, aus der man zitiert. Wink

Will mal nicht so sein und gerne mithelfen Laughing
https://www.allmystery.de/themen/lt54284-32
(MTD7)
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4203

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2020 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

... dumduedeldue schackalack pling pling pling raappapadam crash queek didedldu pling pling takakkalack wusch crash...

aus : you can't but you can
Simon Phillips

LG N
Nach oben
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 644

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2020 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

"Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr
wird sie jene hassen, die sie aussprechen."

George Orwell
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2275

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2020 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

no one has to stay anywhere forever...

Lucifer Morningstar
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1746

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2020 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Unser Bruder ist der scharlachrote Mohn,
Der brennt in flackernd roten Schauern.
Im Ährenfeld und auf den heißen Mauern,
Dann treibt seine Blätter der Wind davon.


Hermann Hesse, 1910


Jeder Blick in euer normales, bürgerliches, befriedigte Leben hinüber ist mir zur Zeit unerträglich.

Hermann Hesse, 1927
Nach oben
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 644

BeitragVerfasst am: 1. Jul 2020 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

" Ärgere dich nicht darüber , daß der Rosenstrauch Dornen trägt,
sondern freue dich darüber, daß der Dornenstrauch Rosen trägt."

Aus Arabien
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1645

BeitragVerfasst am: 1. Jul 2020 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Einer geht noch ..

https://www.vice.com/de/article/5g4aqd/leute-die-inspirierende-zitate-bei-facebook-posten-sind-laut-einer-neuen-studie-tatsaechlich-dumm-462
Nach oben
dakini
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 2857

BeitragVerfasst am: 2. Jul 2020 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ich denke, daran kann man es nicht festmachen, ist mir persönlich zu oberflächlich. Wer sich dafür interessiert, kann eintauchen. Es gibt wissenschaftliche Studien zur "Verdummung der Bevölkerung". Davon ist insofern niemand ausgenommen, weil der Durchschnitt errechnet wird.

Ein Fachbereiche der dran da hängt, ist die Umweltmedizin. Postmortum wurden entsprechende Gehirnverschmutzungen nach gewiesen. Durch Umweltgfite geistiger Verfall und Anstieg neurodegenerativer Erkrankungen. Ein Buch dazu: "Endstation Gehirn - Die Bedrohung der menschlichen Intelligenz durch die Vergiftung der Umwelt", von Christopher Williams" bspweise.

"Die Degeneration des Gehirns bahnt sich als lautlose Katastrophe an, soziale Folgen sind noch gar nicht abzusehen", schrieb man vor knapp 10 Jahren. Inzwischen sieht das wohl anders aus, die sozialen Folgen längst sichtbar in ihren Anfängen.

Im Grunde geht es darum, Zellstrukturen zu schützen. Und Gifte zu eliminieren, so weit möglich.

Ich schrieb bereits vor kurzem an Ast, dass ich zusehe - und auch mein Umfeld einbeziehe - positive Ansätze zu generieren Exclamation, denn es bringt niemandem etwas, zumal die meisten das kaum verstehen können, weil der entsprechende Hintergrund fehlt, negativ anzusetzen - und dann zu hoffen, das würde angenommen werden. Ich merkte des Öfteren, dass ich manchmal schlicht davon ausging: das muss man doch verstehen. Nö, das ist eben nicht so. Ich kann auch nicht mein Auto selbst reparieren, weil ich nix davon verstehe.

Schutz der Mitochondrien und Zellmembrane ist die Basis für den Einzelnen. Filme/Serien schauen, bis der Arzt kommt Laughing ist nicht selten bei einigen und Plattformen besonders jene, die Du benannt hast, Marle, sind ein Garant für Massenverdummung für viele. Der "Sog" scheint extrem stark. Eine Art Massenkommunikation, wo Kalendersprüche zum geistigen Höhepunkt erklärt werden Laughing

Hier habe ich oft anderes gelesen (gibt nur wenige, die so ein blödes Zeug reinstellen auch in anderen threads - weit weit von sich weg). Da waren gute Sachen immer dabei. Aber da sind wir bei Wertung, ich "kritle" nicht gerne.

Sondern versuche da anders mit umzugehen. Informativ eher. Außerdem können wir vieles therapieren, wenn wir demnächst unsere Zulassungen haben. Das ist mein Weg, mit allem umzugehen, was sich gesellschaftlich (zum Nachteil) änderte. Kinder sind für mich bspweise ein Marker! Sie zeigen gut auf, wo eine Gesellschaft steht. "Berge von Ritalin" sind keine Sprüche, sondern eine ernst zu nehmende Entwicklung.

Bedrohungen gibt es viele - die meisten, sind völlig überfordert, weil sie gar nicht damit klar kämen, der Wahrheit ins Gesicht zu schauen. Ich kann das auch nur, weil ich etwas dagegen zu setzen habe inzwischen. Vorher kam ich damit auch nicht klar.

Artenschwund bedeutet nichts anderes, als dass wir als letzte dran sind, den Weg haben wir uns gebahnt mit unserem Hunger nach "mehr".

Natürlich denke ich manchmal auch: Dummheit kennt keine Grenzen. Aber wenn ich genauer hinschaue, ändert sich meine Wahrnehmung. Und die Wertung tritt glücklicherweise in den Hintergrund. Damit kann man doch nicht in Gänze zufrieden sein, wenn man immer nur auf´s Negative schaut. Exclamation Meine Freundin ist ja echt ne Spezialistin, anderen sagen zu wollen, was richtig ist. "Rettet die Welt". Dabei fehlt ihr selbst jedes Hintergrundwissen. Ich versuche, sie davon abzubringen, sehe, dass es ihr immer schlechter geht damit.

Stress ist übrigens auch nicht immer positiv, zuviel Cortisol macht "blöde" auf Dauer. Wer entspannt sein Leben lebt, hat durchaus einen gewissen Schutz Wink
Nach oben
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 644

BeitragVerfasst am: 3. Jul 2020 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

" Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist,
selbst so absolut frei zu werden, dass allein deine Existenz
ein Akt der Rebellion ist."

Albert Camus
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 87, 88, 89
Seite 89 von 89
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin