Was esst Ihr heute?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 23, 24, 25  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 3. Mai 2019 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich glaube in D ist das anders, da werden sogar Fischstaebchen noch als "Fangfrisch" beworben ...


Mit Verlaub schlauer Meier: Ein Fisch, der unmittelbar nach dem Fang schockgefroren wird, ist bedeutend "frischer", als ein Fisch, der Morgens gefangen wird und Nachmittags auf den Teller kommt Wink

Das hat eher gar nichts bis nichts mit "in D. ist es anders" zu tun, als damit, dass diese Methode der "Fangfrische" weltweit so angewandt wird.

Trotzdem: Guten Appetit! Very Happy

Grüßle
Marle
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1696

BeitragVerfasst am: 3. Mai 2019 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Unter uns "Klugscheissern"...
Irgendwie haette ich genau diese Antwort von Dir erwartet Wink Die gaengige Praxis ist den Titel Fangfrisch auch bei auftauen zur weiterverarbeitung und wiedereinfrieren zu nutzen und auch anderweitig zu vergewaltigen. Inwieweit Du dem Industriefischfang und den Konzernen wie Iglu zum Thema Frische vertraust, bleibt allein Dir ueberlassen. Gilt natuerlich auch fuer Nachhaltigkeit u.A. Tierprodukte. Hier an der Kueste fahren Longtails mit 2-3 Mann Besatzung raus. Da gibts auch morgen noch "fangfrischen" Fisch.
Aber wie dem auch sei, guten Appetit bei den fangfrischen Fischstaebchen, die sind bestimmt viel gesuender und vor allem schmackhafter als der 5stdn. alte "Gammelfisch" hier vom Markt ...
Ueber die Werbestrategien und Machenschaften grosser Lebensmittelkonzerne sollten wir nicht diskutieren. Der letzte Depp weiss worum es geht. Hier in Asien genauso wie in D / EU. Ich wollte eigentlich nur meiner Wertschaetzung / Dankbarkeit Ausdruck verleihen. Ich kenne die Fischer und die Viehzuechter in unserer Gegend. Das ist gut so, dafuer bin ich dankbar und geniesse es. Das hat nix mit "in D. ist es anders" zu tun, obwohl sicher einiges anders ist. Es gibt hier (noch) keine Biowelle. Z.B. Die freilaufenden Huehner/-eier kosten dasselbe wie die Massenware im TESCO, sind teilweise sogar billiger. Auf dem Tagesmarkt gibt es Rinder nur aus der Region. Die weiden auf Wiesen. Der Rindermarkt ist im uebrigen rein in Muselmanenhand. Aber auch da koenntest Du einen Haken finden. Die Viecher werden geschaechtet... Rolling Eyes
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 3. Mai 2019 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:
Unter uns "Klugscheissern"...
Fangfrisch ...
... bedeutet hier das die Shrimps ein paar Stunden zuvor noch durchs mehr gechillt sind, das die Muscheln in der Morgendaemmerung geerntet wurden und noch "leben".
Ich glaube in D ist das anders, da werden sogar Fischstaebchen noch als "Fangfrisch" beworben ...

Marle hat Folgendes geschrieben:
Ein Fisch, der unmittelbar nach dem Fang schockgefroren wird, ist bedeutend "frischer", als ein Fisch, der Morgens gefangen wird und Nachmittags auf den Teller kommt

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:
Irgendwie haette ich genau diese Antwort von Dir erwartet
Die gaengige Praxis ist den Titel Fangfrisch auch bei auftauen zur weiterverarbeitung und wiedereinfrieren zu nutzen und auch anderweitig zu vergewaltigen. Inwieweit Du dem Industriefischfang und den Konzernen wie Iglu zum Thema Frische vertraust, bleibt allein Dir ueberlassen.


… Gut, dass Du noch eine Erwartungshaltung hast ...Laughing

Also ich finde, die uralt-Diesel der thailändischen Fischerboote mit ihrem meist schlecht raffinierten Diesel passen gut zu fangfrischen Fischstäbichen ….Cool
Anderes Thema …Rolling Eyes wo waren wir stehen geblieben? Question
Ah – wieder-einfrieren? Nein, Begriffsvergewaltigung?
Kühnert fordert Verstaatlichung der Fischkonzerne?
Fisch und Moneten für alle? Mr. Green
Oder ging’s um … ich weiß es nicht mehr … Laughing
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3787

BeitragVerfasst am: 3. Mai 2019 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:
Fangfrisch ...
... bedeutet hier das die Shrimps ein paar Stunden zuvor noch durchs mehr gechillt sind, das die Muscheln in der Morgendaemmerung geerntet wurden und noch "leben".
Ich glaube in D ist das anders, da werden sogar Fischstaebchen noch als "Fangfrisch" beworben ... Laughing




Aha,da bist du also der Meinung hier in Deutschland würde man keinen fangfrischen Fisch bekommen...
Es kommt doch wohl darauf an in welcher Region man in D lebt,nicht wahr!
Ich esse z.B. gerne Krabben und wenn ich Bock darauf habe gehe ich morgens zum Hafen und warte auf die Krabbenkutter die vom Fang einlaufen und kaufe meine Krabben direkt vom Kutter,frischer gehts wohl nicht oder ?Nun gut, pulen muss ich dann noch selber...Wink
Desweiteren könnte ich dir jetzt einige Lokalitäten hier an der Küste nennen die so einen Markthallencharakter haben,da legen die kleineren Fangschiffe von der Seeseite hinten an und der fangfrische Fisch wird mundgerecht sofort zubereitet oder man kauft den Fisch und bereitet ihn dann zuhause zu!Da ist nix mit Tiegefroren ala Fischstäbchen...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2792

BeitragVerfasst am: 3. Mai 2019 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Mikel,

in den Markthallen ähnlichen Lokalitäten, gehe ich seit meiner Jugend.
Dort gibts immer für kleines Geld super leckeren Fisch.
War ursprünglich für die Arbeiter im Hafen gedacht.
Paar hundert Meter entfernt von der alten Werkstatt,( Bremer Hafen )war mein Stammladen .
Nix mehr mit mal eben schnell rüber gehen 😝
Krabben holen wir auch immer direkt vom Kutter
Mein Mann hilft sogar beim pulen 😍
Der Norden hat schon seine Vorzüge .

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2019 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz stumpf Pommes aus dem Ofen mit selbstgemachter Mayo versteht sich Wink
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3272

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2019 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Lilli...

Probier mal Kartoffelspalten am besten in der Friteuse gemacht...

Mit bissjen Salz und Paprika Pulver bestreut...

Dazu nen Knoblauch Dip und nen Eisbergsalat...

Dagegen kannst du so manches 3 Gänge Menü im Restaurant in die Tonne kloppen...

Gruß...
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 10. Mai 2019 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Mabuse,


manchmal wenn ich gefüllte Paprika mache( mit gewürztem Reis) und daneben kommen dann kleinere gefüllte Tomaten und Kartoffelspalten. YUMMY: Das ist auch immer super lecker.Im Ofen logischer Weise.

Ich hatte mal eine Single Friteuse gehabt. Die war neu, ich verlieh sie unbenutzt und bekam sie nie wieder. Damals wusste ich nicht wie Junkies ticken, weil ich als nicht Heroinsüchtig in die Therapie ging und als ich raus kam war ich drauf. SUPER THERAPIE, kann man nicht anders sagen.


Eisbergsalat...Könnte ich direkt noch ne kleine Portion verdrücken Laughing
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3272

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2019 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Lilli,

ich weis das du nicht mehr da bist,und bin auch eben richtig erschrocken,weil dein Post an mich in diesem Thread der letzte war...

Ich würde mir wünschen,das es eine "Andere Seite" gibt dort drüben am anderen Ufer...das nicht alles vergebens war ...scheißdreck muss heulen...,

Komisch ist der Mensch,wir hatten ja nie kontakt privat oder sonstwas...

Ok..zum Threadtitel...

---------------------------------------

Gestern 3 Scheiben Körnerbrot,so ähnlich wie Pumpernickel,mit Rama drauf und Kochkäse mit Kümel...war super lecker...

Gruß...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2792

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2019 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Doktor,

bin heute Nacht vor Hunger aufgewacht und hab ein Körnerbrot mit Käse gegessen.
Jamjam

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 610

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2019 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Selbstgemachte Cornish Pasties. Mit Steak - und Gemüsefüllung.

LG

Nehell
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2747

BeitragVerfasst am: 3. Aug 2019 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Hab gerade Garnelen, eingelegt in Krauter der Provence gegessen. Dazu original MC Doof,

Suess Sauer Sauce und ein Broetchen, mach zur Zeit Diät.

Lg Andy
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1580

BeitragVerfasst am: 22. Aug 2019 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

ich esse natürlich nachhaltig vegan, ist doch logo.
Schön wärs, aber ohne Fleisch kann ich ganz schlecht.
Ich versuche nicht jeden Tag Fleisch zu essen, und wenn dann nur zur Hauptmahlzeit. Dann investiere ich lieber ein paar eus mehr und kaufe beim Metzger meines Vertrauens.
Aldi/Lidl Fleisch zum Preis von 1,99€ für 250g Hack zB geht garnicht, schmeckt auch nicht.
Ich hab immer so gegen 17/18h Appetit und dann koche ich auch einen warme Mahlzeit, die muss sein.
Beim Türken gibts immer günstig Gemüse, Obst etc.
Also für 3€ koch ich mir ne fette Mahlzeit, oft auch noch für den nächsten Tag.
Ist Zeit jetzt , ich tiger mal los.

LG
Nach oben
smor
Anfänger


Anmeldungsdatum: 23.02.2015
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2019 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
ich versuche auch immer so wenig Fleisch wie möglich zu essen, tue mich aber leider auch wirklich schwer damit.
Was mir aber oft wirklich hilft, ist einfach mit Tofu oder ähnlichem Ersatz für Fleisch zu kochen. Das ist natürlich nicht das gleiche (auch wenn das manchmal gesagt), kann aber auch sehr gut schmecken. Smile
Und falls man Tofu einfach nicht mag, gibt es auch noch genug andere Alternativen: https://www.radixversand.de/fleischersatz/
Was ich auch sehr gerne esse, sind vegetarische Burger. Bei uns in der Nähe gibt es einen Burgerladen (nicht McDonalds, Burger King oder ähnliches), der wirklich super vegetarische Burger macht.
Ich habe vor, das demnächst auch mal selbst auszuprobieren.
Gibt ja genug Möglichkeiten: https://www.faz.net/aktuell/stil/essen-trinken/beyond-meat-das-sind-die-besten-fleischlosen-burger-patties-16238546.html
Wie gesagt, das Ziel ist es am Ende gar kein Fleisch mehr zu essen, es ist aber wirklich nicht leicht. Für den Anfang ist aber denke ich, eine Einschränkung auch schon mal nicht schlecht. Smile
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 23. Aug 2019 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich versuche immer so viel wie möglich Fleisch zu essen.
Koteletts vom deutschen Cornwallschwein, Steak vom Angus Rind, oft auch leckeren Grillhahn oder eingelegte Pute. Und oft auch regionales Fleisch vom Aldi, oder Kopfsalat und Gemüse von den einheimischen Bauern, als Beilage.
Zuhause habe ich allein nur einen riesigen Bücherschrank für Fleischrezepte aller Art. Ich werde es nicht mehr schaffen bis an mein Lebensende alle auszuprobieren, aber inzwischen leihen sich viele Freunde Bücher bei mir aus.
Mein Ziel ist es die heimische Landwirtschaft und ihre Tierhaltung solange zu stützen, wie es nur geht. Wobei ich weiß: Die Schweine, Rinder und Hähnchen haben es im meinem Bauch immer am Besten!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 23, 24, 25  Weiter
Seite 24 von 25
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin