Ende des Cannabis-Verbots in Sicht?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3731

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2018 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hilse von der AfD (ehem. Polizist) hat gesagt, dass bei 80Prozent der Leute, bei denen Cannabis gefunden wurde, auch Chrystal gefunden wurde Surprised:
Es wird wohl eher umgekehrt sein,bei 80% der Crystaller hat man neben Crystal auch Gras bzw Dope und diverse andere Substanzen gefunden,irgendwie muss man ja auch mal runterkommen,das ist nach vier oder fünf Tagen Draufsein schwierig ohne Hilfsmittel...

Krauß von der CDU/CSU hat gesagt, dass er in Colorado (Kollorehdo Very Happy) war, und dass es dort überall nach Urin und Gras stinken würde... Mr. Green
der sagte dann noch, dass Deutschland bei der Durchführung des Cannabiskontrollgesetzes Weltspitze sei und es darum keine Änderung brauche..
Dass hält man doch nicht aus wenn solche Sachen da erzählt werden... Evil or Very Mad

Naja,für Legalisierung sind gewohnt die Linken, Teile der SPD und aber auch die FDP...
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2740

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2018 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Das ist ja das Problem bei uns. Wir haben ne crystal Hochburg.

Jeder crystaller braucht was zum Kiffen. Aber kein Kiffer braucht crystal

Und wenn zum runterkommen nichts zum Kiffen gibt, gibt es Alkohol. Und Alkohol und crystal

ist der totale, körperliche Verfall.

Also, schlimm bei uns da durch zu blicken.

LG andy
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2018 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Krauß von der CDU/CSU hat gesagt, dass er in Colorado (Kollorehdo Very Happy) war, und dass es dort überall nach Urin und Gras stinken würde... Mr. Green

Also ich hab' gehört, daß es in und um öffentliche Toiletten öfters so etwas wie Treffpunkte für diverse "Spezialisten" in Sachen Homosex gibt. Vielleicht ist der gute Mann von der Union einer dieser Typen und hat sich vorwiegend dort aufgehalten um Kontakte zu knüpfen ? Wer weiß ?
Muß ja nicht gleich was Schlechtes sein, anrüchig ist's halt in jeder Hinsicht Laughing
Cheers

PS: Kollorehdo - in Ö hat der aktuelle, braun angehauchte Vizekanzler mal gemeint, Wien dürfe nicht Tschigago werden ...
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2740

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2018 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Beim dem Typ von der AFD, musst ich den Raum verlassen. Ist Wahnsinn, die wissen die

Wahrheit und Lügen rotzfrech. Weiss gar nicht wo sie den Arzt ausgebuddelt haben, aber das

sich ein Mediziner sich so blamieren kann. Bestimmt hatte der keine Kohle und wollte seine

Rente ein bisschen aufstocken.

LG andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2740

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2018 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hier nochmal eine Zusammenfassung.

https://hanfjournal.de/2018/02/23/cannabis-im-bundestag-bleibt-vorerst-ohne-wirkung/


LG andy
Nach oben
Mäverig
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 03.08.2016
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 2. Apr 2018 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab das Gefühl einige Medien berichten immer positiver über THC.
Aber was manch dämliche Lügner wie Mortler und co behaupten ist nur krank und asozial!
Mich packt dieses Thema extrem, für mich ist es ein Menschenrecht!
Aber so läuft unsere Welt...Lügen, Lügen, Lügen...
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3070

BeitragVerfasst am: 2. Apr 2018 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Die deutsche Pölitik folgt sklavisch den Vorgaben der UN-Drogenkommission - und die ist voll auf der "War on Drugs"-Linie der USA.
Todesstrafe für Cannabisdelikte ist für die UN ok, Freigabe für Erwachsene aber ein Verstoß
Erst wenn die UN umschwenkt, wird sich da etwas ändern

LG

Praxx
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3731

BeitragVerfasst am: 3. Apr 2018 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Mäverig hat Folgendes geschrieben:



Aber was manch dämliche Lügner wie Mortler und co behaupten ist nur krank und asozial!
M..




Von Seiten der CDU/CSU/AfD wird immer nur wieder die alten Plattitüden aufgewärmt und noch mit neuem Schwachsinn verziert. Ich finde es erschreckend, mit welcher Planlosigkeit hier Drogenpolitik gemacht wird und wie man noch Stolz auf angebliche Erfolge sein kann die es nie gab.
Dass die AfD aufgrund ihres rassistisch-fremdenfeindlichen Selbstverständnisses glaubt, sich gegen die früher als "Neger-Droge" verschriene Hanf-Pflanze positionieren zu müssen, leuchtet mir ein. Da würde ich keinerlei eigenständiges Denken erwarten.
Marlene Mortler ist natürlich auch ne glatte Fehlbesetzung des Postens, aber ich denke die wurde da installiert weil sie keine Ahnung hat und dadurch auch kein innerparteilicher Widerstand zu erwarten ist.

Keine Macht den Doofen, legalize it...
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2740

BeitragVerfasst am: 3. Apr 2018 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Zur Zeit liegen 33k Anträge vor. Ich denk das Teil haben se verloren.

https://www.vice.com/de/article/gyb984/gottinger-aktivisten-treiben-die-polizei-in-den-wahnsinn-weil-sie-uberall-cannabis-pflanzen


LG Andy
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 3. Apr 2018 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

andy, der Artikel ist aber von 2017 ...
Hoffen wir, daß die Leute auch heuer wieder ein paar Kilo Samen ausstreuen. Wobei ich nicht annehme, daß es Samen von zB SensiSeeds zu 10€/Stk sein werden. Aber egal, vom Ansehen unterscheiden kann man's nicht.
Die Idee ist gut, sehr gut. Selbst habe ich sie schon vielmals umgesetzt. Mit Mohn halt ... Da blieb einige Zeit in einem bestimmten Umkreis keine Brache, kein Abrißgrundstück, keine öffentliche Grünfläche unbedacht und auch so mancher Hinterhof blühte förmlich auf. Das waren ganz schön große Ernten und dementsprechend schon Arbeit Laughing
A propos - in Wien, in der Praterstraße (eine Allee) habe ich einmal richtig viel Mohnkapseln geerntet, die nicht ich selbst gesäht hatte. Zwei große Säcke voll. Ich bin sogar in einen Drogeriemarkt gegangen, einen zweiten großen Sack zu besorgen, weil so viel erntereife Kapseln dort waren. Neben den Alleebäumen, zwischen allen möglichen Zierpflanzen.
Eigenartig, daß sonst niemand darauf angesprungen ist. So Mancher wird gedacht haben, was so frei wächst, kann nicht gut sein. Irrtum, die Dinger waren wirklich sehr gut !
Etwas entfernt war eine große Staude Stechapfel auf einer Verkehrsinsel. Die hat ein Reporter gesehen und ein Mords-Theater gemacht daraus. Es erschienen mehrere Artikel mit: "Was ist, wenn Kinder an das Zeug kommen" und so. Als würden Kinder auf Verkehrsinseln herumkrabbeln und alles futtern, was sich so bietet ... Trotzdem wurde sogar ein Lokal-Politikum daraus.
Cheers
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2740

BeitragVerfasst am: 3. Apr 2018 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Es gibt für low budget grower so genannte Bulk Seeds, zb oaseeds.com.

Mist hab nicht gesehen das der Artikel vom letzten Jahr ist.

LG andy
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1635

BeitragVerfasst am: 7. Apr 2018 03:41    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt ists schon soweit das kiffen toedlich enden kann ... Evil or Very Mad
Zitat:
...
Neun Patienten, die sich im Krankenhaus befinden, seien positiv auf Brodifacoum getestet worden.

Brodifacoum ist eine hochgiftige chemische Verbindung, die hauptsächlich als Rattengift verwendet wird. Die Chemie verhindert vereinfacht gesagt die Vitamin-K-Bildung. Vitamin K ist für uns Menschen lebensnotwendig, da es bei der Blutgerinnung benötigt wird. Fehlt es an diesem Vitamin, können Blutungen, wie bei den Patienten geschehen, auftreten. Der Genesungsprozess kann sich über Monate hinziehen.
...
https://www.welt.de/kmpkt/article175113703/Synthetisches-Cannabis-Konsumenten-bluteten-aus-Augen-und-Mund-zwei-starben.
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2740

BeitragVerfasst am: 7. Apr 2018 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Nur das es in dem Fall Kraeutermischungen mit Rattengift waren. Und kein richtiges Cannabis.

Deswegen schimpfen viele, weil die Kraeutermischungsopfer zu den Cannabiskonsumenten

dazu gezählt werden.

https://forum.suchtmittel.de/viewtopic.php?p=272955#272955


LG Andy
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3070

BeitragVerfasst am: 7. Apr 2018 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die "synthetischen Cannabinoide" sind wohl für die Mehrzahl der stationären Behandlungen wegen "Cannabis" verantwortlich - und auch für die wenigen Todesfälle. Für die Statistik werden die aber alle unter "Cannabinoide" zusammengefasst, eine Differenzierung natürlich/synthetisch findet nicht statt.

Der beschriebene Fall steht aber für einen anderen "Irrsinn": Selbsternannte Weltverbesserer verkaufen im Internet tödlich vergiftete "Drogen" und spielen dabei "Gott" - die bösen Drogenkonsumenten haben den Tod verdient, es geschieht ihnen nur recht...

LG

Praxx
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2740

BeitragVerfasst am: 7. Apr 2018 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Wo war das neulich mit gestohlen Seelen ?

Da sinds meisten KinderSeelen. Die mit Lustigen Gifttütchen gekötert werden.

Vorallem das Rattengift ist übel , das hat so Ebola aehnliche Symptome geht

aber wesentlich schneller.

Ich wollte schon schreiben ,

Der Teufel spielt ein seltsames Spiel mit uns...

aber ich glaube dazu wäre nicht mal er im Stande.

Und dann am besten als anticannabis Propaganda.


LG Andy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin