Wie lang warten bei Umstellung H->Pola ?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 18. Feb 2018 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mein wir leben im Jahr 2018, Substiprogramme gibt es ja nicht erst seit gestern.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 18. Feb 2018 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Praxx hat Folgendes geschrieben:
In den Seminaren für die "suchtmedizinische Grundversorgung" wird Metha, Pola und sogar BUP derart hochgefährlich dargestellt, ass sich keiner traut, etwas höher ranzugehen...

Hier in Österreich sind noch immer Ärzte, Polizisten, Justizleute etc unterwegs, die von einem überaus bekannten, vielfach zitierten und maßlos hochgejubelten Experten (ein führender Psychiater) in Sachen Sucht "unterrichtet" wurden.
Der gute Mann nahm zum Thema Sucht eine Zigarette in die Hand und meinte "Das ist die Sucht !". Dann hat er die Zigarette zu Boden geworfen und ist "wie Rümpelstielzchen" [O-Ton einer meiner Quellen] mit den Worten "Und so bekämpft man die Sucht" darauf herumgetrampelt.
Kommentar überflüssig, oder ?
Cheers
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1481

BeitragVerfasst am: 18. Feb 2018 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Kommentar überflüssig, aber sowas von.
Schliesslich ist der gute Mann nicht der Beschaffungskriminalität ausgesetzt, die die Spirale des Abgrundes oft erst in Bewegung setzt.
Und mal ganz abgesehen davon, Sucht ist eine Krankheit, die es zu behandeln gilt.
Nach oben
simbalabum
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 13.10.2015
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2018 05:39    Titel: Antworten mit Zitat

persephone hat Folgendes geschrieben:

Kann ich mich eigentlich von Zuzahlungen bei der KkKasse befreien lassen? Also ab 100euro oder sowas?
Habe sowas noch nie beantragt, habe das nur bei Freund gesehen.


ja, kannst du. die Grenze für die Zuzahlung sind 2% des Jahreseinkommens, bei chronischen Krankheiten 1% - bei Leistungsempfängern ist es verhältnismäßig einfach, z.B. hier beschrieben: https://www.hartz4hilfthartz4.de/zuzahlungsbefreiung/

bei der jeweiligen eigenen Krankenkasse nach dem Formular zur Befreiung von der Zuzahlung suchen, und
a) entweder die gesammelten Quittungen über geleistete Zuzahlungen, die die Höhe bereits erreichen, beilegen und auf die Befreiung warten
b) Befreiung vorab beantragen und den Betrag gleich zu Anfang entrichten
c) Mischform aus bereits geleisteten Zuzahlungen und entrichten des noch fehlenden Betrags

in allen Varianten kommt nach einer Bearbeitungszeit eine Bescheinigung der Krankenkasse (Kärtchen, Ausweis, selbst noch nichts dgl. gesehen), mit der man in der Apotheke dann die zuzahlungspflichtigen Rezepte, wie zB auch die Rezepte für die Substitution, zuzahlungsfrei einlöst.

Wichtig: Zuviel bezahlte Zuzahlungen werden erstattet!

je nach Einrichtung hilft da aber auch der Sozialarbeiter von der PSB, das ist eigentlich mit Kernbereich der Aufgaben, bei der Ordnung der persönlichen Angelegenheiten zu helfen. finanzielles gehört da natürlich auch dazu, unnötige Ausgaben zu vermeiden helfen etc.

----

in meiner aktuellen Praxis hab ich angegeben, dass ich seit Jahren gelegentlich auch eine Z-Drug missbrauchsfrei einnehme, etwa so häufig wie du. ob das jemand mitgeschnitten hat, keine Ahnung. wurde nie danach gefragt.
der Schnelltest auf Benzos schlägt auf die Z-Drugs meines Wissens jedenfalls nicht an.
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3083

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2018 02:15    Titel: Antworten mit Zitat

hi,bei der umstellung auf pola ist es nicht wichtig ob du zwei wochen shore
genommen hast!aber du solltest von der shore auch nicht mehr dicht sein
weil du ja auch die richtige poladosis finden musst!
aber so lange du nicht an dem tag,wo du das pola bekommst shore nimmst,ist
es egal!du solltest aber schon so ca.12 stunden ohne shore sein aber auf affe musst du net sein!LG
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin