Junkie - Freundschaften

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3147

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2018 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Karin...

Ich finde Mitgefühl sehr wert voll und Elementar,wenn es demjenigen dem du es entgegenbringst auch wert Schätzt...

Ja der Dümmling im Märchen hat Glück...

Warum?

Weil es ein Märchen ist also nicht Real...

Rede deinem Bekannten noch Mal ins Gewissen er soll Heim kommen...wenn er nochmal ins Gefängniss muss in Deutschland ist das 4 Sterne Hotel Vergleich mit Thailand...

Mehr kannst du nicht für ihn tun...

Gruss an dich...
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 29. Mai 2018 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Okay, Danke,

Dr. Mabuse.

nur noch ganz kurz, zu Haschie, wegen dem Titel " Junkie "

ich hatte einen anderen Titel, doch da hats geheissen, der wäre nicht

passend, und dadurch könnte der Bericht gelöscht werden...

Junkie - Freundschaft war dann das nächste, was mir einfiel...

wusste garnicht, dass hier doch noch ein Mod. ist ?

Ein Junkie ist für mich halt jemand, dessen ganzer Tagesablauf sich um

Beschaffung dreht.

Und dann ist jedes Mittel recht, Betrug, Diebstahl, Dealen, Abzocke,

Lügen, Prostitution, auf Kosten anderer leben, einen Dummen suchen, der

ihm/ ihr seine Sucht finanziert, sucht überall nur seinen Vorteil...

Ein Ex - Junkie hat das Alles hinter sich gelassen,

hat viel mitgemacht, im Leben, hat sich überwunden, sich gestärkt,

ist über sich hinausgewachsen.

So ein Mensch hat Mitgefühl entwickelt, Anderen gegenüber,

die noch im Sumpf stecken. Er urteilt nicht.

Hat es was mit Charakterentwicklung zu tun ?

Ich habe mich die letzten Wochen immer wieder gefragt, wo meine

Wut auf diesen Csaba - Freund herkommt.

Sehe ich mich im Spiegel ?

ich mach hier mal Schluss,

gute Nacht,

grüsse, Karin
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1605

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2018 06:13    Titel: Antworten mit Zitat

Was hat das hier mit Freundschaft zu tun?
Karin, Dein Kumpel ist weder der Freund dieser Zecke, die wie ich glaube auch nicht weniger schaebig & abzockend drauf waere wenn er nicht auf shore waere, noch ist er wirklich Dein "Freund".
Was bitte sollte die Freundschaft zu Deinem "Kumpel" sein? Eine Freundschaft beruht auf Gegenseitigkeit und gegenseitiges Vertrauen. Er vertraut osteurop. krimminellen Junkies mehr als Dir und Deine berechtigten wie vernuenftigen Ratschglaege / Zweifel ignoriert er voellig. Mehr ist nicht zu sagen.
Du hast weder Schuld, noch Verantwortung oder gar Mitschuld im Sinne des Gesetzes.

Mein Angebot steht weiter fuer Forenmember die mal TH kennenlernen wollen und ein paar Tage hier verbringen moechten. Hat ja auch schon prima funktioniert.

Sollte Bedarf bestehen dem Jungen aus seiner misslichen Situaion zu helfen, kann ich das gerne tun, aber sicher nicht umsonst.
Ich habe weder eine Helfersyndrom noch bin ich eine spendenunterstuetzte Hilfsorganisation fuer Pflegefaelle Denen letztlich eh nur schwer bis nicht zu helfen ist. Es waere mit Sicherheit effektiver und um einiges guenstiger als wenn Du hierher kommst, zumal Du Ihm wahrscheinlich auch nicht wirklich helfen koenntest. Am Ende seid Ihr noch beide in einer misslichen Lage.
Voraussetzung fuer Hilfestellung waere eMailkontakt zu Dir/Ihm und eine Thaisimkarte in seinem Telefon um komunizieren zu koennen. Wink Laughing
Spar lieber auf einen Flug und komm auf ein paar entspannte Tage bei mir vorbei. Cool

Visum. Fuer Thailand braucht man ein Visum. Bei Einreise mit dem Flieger gibt es 30 Tage. Alternativ gibt es Touristenvisa (Thai Botschaft/Konsulat Berlin, Essen, Fra) fuer 2 Monate mit 1 Monat Verlaengerung, muss man aber rechtzeitig mit Rueckflugticket beantragen. Jahresvisa gibt es ab 50 mit finanziellem Nachweis sowie Fuehrungszeugnis etc. Da er sich anscheinend rein gar nicht vorab informiert hat, traue ich Ihm zu mittlerweile ohne Visum da zu stehen. Das ist ein grosses Problem, wenns denn so ist. Wenn er nicht erwischt wird zahlt er fuer jeden Tag Overstay 500 THB bis zu 20.000 THB gesammt. Das ist schon mehr als sein Hartz 4. Wird er vor der Ausreise erwischt, gehts in Haft. So waere also der erste Schritt das Visum zu klaeren.
Abgesehen davon das sein ganzes Vorhaben schon mit Thailandkenntnissen geschaeftlichem Know How ein nicht einfaches ist, so war es mit seiner duemmlichen Naivitaet eh zum scheitern verurteilt, selbst wenn Ihn sein Knastkumpel nicht abgezogen haette.
Wie gesagt, es gilt fuer Ihn so schnell wie moeglich zurueck nach D zu kommen, denn hier landet er frueher oder spaeter im Bkk Hilton oder er springt wie viele andere irgendwann im besoffenen Frustwahn von einem Dach.
R.
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1605

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2018 06:21    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtrag/Korrektur
Die beiden Smileys sollten natuerlich eine Zeile hoeher, hinter "am Ende seid Ihr noch beibe in einer misslichen Lage" Wink Laughing stehen.
Ich verstehe echt nicht warum man hier nicht wenigstens ein paar Minuten korrigieren kann. Aber ich verstehe eh so einiges nicht an der Art dieses Forum (nicht) zu moderieren ... Evil or Very Mad
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2018 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Gut, Danke , Schlaumeier,

jetzt bin ich echt schlauer...

das wird ja immer schlimmer...bestimmt hat er kein Visum,

und ist seit mind. 1 Monst "illegal" dort. Wäre typisch, für ihn.

Ich weiss nicht genau, was ein " Freund " ist, wollte eigentlich " Bekannter " schreiben, doch das wäre zu wenig...

Doch wirklich gut kennen tu ich ihn nicht.

Ich hab noch nicht rausgefunden, wieso ich mich so um ihn zu kümmern glaube

zu müssen. Ist halt eine arme Sau. Typische Opferrolle...

doch wer von uns ist das nicht ?

jeder ist seines eigenes Glückes Schmied.

Ich ziehe auch in Erwägung , bei mir, dass sein Leben grade spannender

ist, als meins...mich um jemand zu kümmern liegt mir eh`.

Also Doch Helfersyndrom ?

Da ich auf Grund meiner eigenen psychischen Erkrankung mich lieber um mich selber

kümmern sollte, für mich selber sorgen,

wäre es klug, mich aus dieser Sache rauszuhalten, seine Geldkarte zu

vernichten,

und seinen VerbrecherFreund und ihn nicht mehr ständig in einem soz. Netzwerk zu stalken...

dadurch, dass ich ihm damals ein Profil gemacht habe, falls er total untergeht, und

alles schiefgeht, er mich wenigstens erreichen kann, habe ich natürlich volle Kontrolle

über alles, was er und der Andere gemacht , geschrieben, geposted haben.

Mein Freund hat keine Ahnung, von Computern, und es war ihm auch völlig

wurscht, wie Immer.

Ich gebe zu, dass ich andauernd geschaut habe, was die machen, da unten...

kann sein, dass dieses Leben spannender war, als mein eigenes.

Das tut mir leid. Ich seh`ein, dass ich einen Fehler gemacht habe,

doch das ist menschlich.

Okay, jammern hilft jetzt auch nix mehr, und Rechtfertigungen sind überflüssig. Ich war neugierig, aus, Fertig.


@Schlaumi, du hast mein Herz erfreut, mit deiner Einladung !

In der Tat ist es so, dass das Erste, was ich mir damals besorgt habe,

ein Reisepass war, weil ich mich schon gefreut habe, aufs Meer.

Habe das Meer immer schon geliebt, früher viel dort gewesen...

doch seit 1997 nicht mehr...

Jemaya assedu...

vielen Dank !

bis dahin,

grüsse, Karin
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2018 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Karin.

Ich meinte damit, dass dein Freund nicht abgezockt wurde, weil er an einen Junky geraten ist - auch wenn der Typ ein Junky ist! Menschen zocken einen immer ab, wenn man sie lässt. Ich bin grad Mal Anfang Dreißig, da ist es mir ein Rätsel, wie man mit Mitte 50 so drauf sein kann, ehrlich gesagt. Mit der Kohle hätte er sich in Thailand ein schönes Leben machen können für ne ziemlich lange Zeit nehm ich an.

Dein Freund hat wohl keinen Sinn für Geld und daher hat er nun auch keins mehr.
Du könntest es ihm jetzt noch mal 20,000 geben und vielleicht würde es wieder genauso ablaufen. Wer weiß. Ich hoffe er schafft es und lernt draus, wenn er ein guter typ ist wie du sagst.

Du kannst ja Geld sparen für ein Flugticket. Wenn er in ein paar Monate durchhält, kriegst du die Kohle vielleicht zusammen.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2018 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hast recht, Haschie,

muss mich von dem Gedanken lösen, seine Retterin zu sein...

heute vormittag schreibt er, nur einen einzigen

Satz : Ist das Geld ( Harz 4 ) schon da ?

war auf der Bank, kein Geld da...

wenn er die 40 Euro, ( die da drüben doch einiges wert sind ),

die ich ihm gestern von meinem letzten Geld geschickt habe,

schon wieder verprasst hat, kann ich nur denken :

Er ist, wie er ist, und immer schon war , seit ich ihn kenne :

Unverbesserlich, unbelehrbar...

das wars...

Geschichte erst mal aus.

bis dann,

grüsse, Karin
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2018 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Karin!

Wessen Hartz IV? Deins? Hattest du zugesagt noch was zu überweisen, wenn du Geld kriegst oder wollte dich anschnorren?

Hachja, du wirst ihn nicht ändern können. Du kannst nur versuchen ihn aus dem Land zu befreien - sofern er das denn überhaupt möchte? Hat er überhaupt drum gebeten und gesagt, dass er zurück will oder wie ist sein Plan aktuell? Hat er noch Kontakt zu den Leuten?

Ok dann überweis ihm halt kein Geld mehr, aber denk dran, dass er dich reich beschenkt hat. Ein Flugticket kostet weniger als 1000 und du hast 2000 von ihm gekriegt - und davon hast du auch nichts mehr, hast alles ausgegeben. Da frag ich mich auch, wie man 2000 Euro in einen Garten investieren kann? Ist kein Vorwurf, aber plötzlich hakst du das Thema dann doch schnell ab und willst gar nicht mehr helfen? Warum?

Wenn du also die Möglichkeit hast, dich zu revanchieren, dann mach das auch. Eine Hand wäscht die andre, und so. Das hat mit Helfersyndrom nichts zu tun.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2018 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ja mei, Haschie,

Zitat:
st kein Vorwurf, aber plötzlich hakst du das Thema dann doch schnell ab und willst gar nicht mehr helfen? Warum?



...hört sich aber so an, wie einer,

und, wenn dus dir durchgelesen hättest, würdest du nicht fragen...

macht nichts, doch, weisst du, das alles ist schon über 2 Monate her,

ich habe alles versucht, bin gescheitert, bin ja auch nur ins Forum, und das kannst du mir von mir aus

zum Vorwurf machen, dass ich eine untreue Tomate bin,

weil mir eingefallen ist, dass der Schlaumeier dort unten wohnt,

wusste ja auch nicht, dass das 1000 km weg ist.

Trotzdem bin ich froh, jetzt mehr zu wissen,

fühle mich weiter hilf - und machtlos,

trotzdem wars schön, wieder mal ins Forum zu schauen,

und mein Garten ist ja nicht nur ein Garten. Man kann dort wohnen...

besuch mich doch mal, wenn du Lust hast, auch andere hier, wenns nur nicht

so weit wär.

schönen Abend noch,

Karin
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2018 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

also, hallo, nochmal,

heute früh ganzen Roman geschrieben, wollte posten,

war " Zugriff verboten ", kennt das jemand ? Zum Glück

kopiert, bei einem sozialen Netzwerk rein, das in letzter Zeit

öfter Schlagzeilen machte, wegen dem ganzen Berg Zucker,

oder dem Zuckerberg.

Sein Profil lautet : goldene Gans

wes interessiert, ich kriegs hier nicht mehr rein.


grüsse, Karin


PS : fahr jetz`nach München, Tierpark...schönen Feiertag, Euch,
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2018 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ist heute doch der Feiertag ?

guten Morgen,

jetz haben die 2 mal im Radio gesagt, heute ist Mittwoch, der 30te...

um sieben dachte ich noch, das gibts doch nicht, ist heute garnicht der

Feiertag,dann kommt sein Harz4 heute...

und habe gleich geschrieben, dass er doch Glück hat...,

weil, gestern war ich 3 mal auf der Bank, und dachte, morgen ist Feiertag...

und jetzt um acht haben die das gleiche gesagt, 30ter.

Jetzt tuts mir echt leid, anscheinend brennen die da unten

ohne Ende...

Dachte mir , der KnastKumpel hat sicher irgendwo was in Sicherheit gebracht,

doch heute nacht mit ihm ewig geschrieben,

ist auch total verzweifelt.

Fast tut er mir schon wieder leid.

Behaupte mal, der hat sich seit 2 Monaten unter Anderem jede

Menge Koks reingezogen, dazu Alkohol ohne Ende,

und ist jetzt affig, wie Sau.

Wartet auch schon sehnsüchtig auf Günters Harz4 Geld.

LachNicht.

Frag ich ihn, was iss denn jetzt mit deiner Nichte, von der

der G. noch 6.000 kriegen soll ?

Ist er gleich aggresiv geworden, ich fass es nicht.

Na ja, Entzugs erscheinungen, arme Sau.

Und jetzt ?

Ehrlich gesagt, und da hatte Haschie schon recht,

habe zu mindest ich noch einen Plan B.

Weil der Plan B meines SuperKumpels wäre es, so schreibt er,

gestern, : " dann schwimme ich hoid aussi , aufs Meer ",

war er besoffen, von den 40 Euro, noch...

Weil, als ich die 2.000 Euro in der Hand hatte, ehrlich gesagt

warens 2.300, dachte ich mir, was soll ich jetzt alles für ein Auto ausgeben
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2018 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Und war mit meinem Fahrrad wieder ganz zufrieden.

Bin als erstes zum Matratzen Concorde geradelt, weil ich von einer Stiftung,

" Kartei der Not ", kennt jemand ? für dieses Jahr ein Bett gekriegt habe.

Man muss nur in Vorkasse gehen...

Hab mir so Matratze für Rücken gekauft,

für 230 Euro, reduziert von 840,

echtes Schnäppchen, ausserdem Lattenrost und neues Bett...

bin da dieser Stiftung so dankbar, vor 3 Jahren Küche gekriegt,

auf jeden Fall, beruhige dich, Haschie, bekomme ich demnächst von

der Stiftung so um die 800 Euro zurück,

schätze mal, das würde für ein Rückflugticket reichen...

für ihn alleine.

Wenn nicht doch noch ein Wunder passiert.

Und ich würde ihm das Geld auf Keinen Fall in bar überweisen.

Im absoluten Notfall, bevor er dort noch in der Gosse landet,

würde ich dann vielleicht doch den Herrn Schlaumeier bitten, ihn mir irgendwie

in einen Direktflug nach München zu setzen...

dort kann ich ihn dann zusammen mit der Polizei abholen, denn der Haftbefehl

ist bereits draussen.

falls machbar, finanziell.

ich atme tieeeef durch...

vielleicht hat er doch noch Glück...

Habe in einem sozialen Medium, das letzte Zeit in aller Munde war, das, mit dem grossen Zuckerberg, eine Suchaktion für meinen Spezialisten gestartet...

wenns jemand interessiert, der Profilname lautet : goldene Gans

grüsse, Karin



PS : Habe das von Heute früh wieder gefunden...sorry für das Gewurschtel...

war gesperrt...
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3147

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2018 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Karin

Ja heute ist Feiertag...

Der 31.5.2018

Dir scheint es Kopfmässig gar nicht gut zu gehen...hast du wieder eine Psychose oder so...

Egal ...ich drück dich Mal,mir geht's auch nicht gut...

Wegen Hartz 4 gibt's ein Kalender wann das Geld ausgezahlt wird...einfach Hartz 4 Auszahlung bei Google eingeben...

So weiß auch der Bodensatz der Gesellschaft wann Geld da ist...

Gruss an dich Karin...
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1596

BeitragVerfasst am: 1. Jun 2018 02:19    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Mabuse hat Folgendes geschrieben:
So weiß auch der Bodensatz der Gesellschaft wann Geld da ist...

Salam Mabuse,

mach Dich nicht (immer) so klein. Lasse Dich nicht kleinmachen, kleinkriegen! Bodensatz der Gesellschaft - das ist doch Mist! Sollen andere - ob sie €800 bekommen oder €8.000 - doch denken was sie wollen. Manche möchten bestimmt, daß Du als Harzie immer gebeugt gehst.

Niemals! Und wenn es zu Schafott ginge, laß Dich nicht beugen oder gar brechen!

LG Mohandes

Auch an Karin (Vorsicht mit dem Hasch wenn Du zu Psychosen neigst) und an Deinen Freund/Bekannten - Du hast ein gutes Herz und darauf komnt es an. Und @ALL, allen eine gute Nacht ... noch fast 20 Grad.
Nach oben
Lilith76
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 28.09.2011
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 1. Jun 2018 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

MausiMaus hat Folgendes geschrieben:
[...]

Und Ja, wahrscheinlich hast du recht, das Geld damals hat mir so gut getan,

wie ein warmer Regen, eigentlich hat er gemeint, ich soll mir so

ein kleines 25kmh Auto kaufen, weil ich damals noch vor Schmerzen kaum

mehr laufen konnte,

doch ich habs anders investiert, und es hat sich so viel getan, bei mir, seither.

Ich habs so investiert, dass er bei mir immer ein Dach übern Kopf finden wird,

wenn er wiederkommt...

habe nur nicht damit gerechnet, dass es so schnell sein könnte...

Na ja, wenn er nach Deutschland kommt, sperren sie ihn sowieso gleich

wieder weg, für mindestens 1 Jahr.

Hab`also noch Zeit ? !

Doch das alleine ist es nicht.

Er ist mir ans Herz gewachsen, auch, wenn er ein ganz furchtbarer Mensch ist,

und ich habe beim Abschied geweint, was ich garnicht gedacht habe, dass mir

der Abschied so schwer ums Herz fällt...



Und ich mach`mir weiter die Endsorgen, um ihn.

Ich bin nicht Mutter Theresa, ganz bestimmt nicht.

Aber ich bete zur heiligen Mutter Theresa, dass sie ihn beschützt.

Das mach`ich schon seit 3 Monaten, doch die Wege Gottes sind ja

unergründlich, auch, wenn ich nicht so glaube, eher anders.

Vielleicht wird ja auch noch Alles gut...

der Dummling in dem Märchen hat ja am Ende doch noch Glück gehabt.


also, schreib`mal, wies so läuft, bei Dir...

grüsse,

Karin


Hallo Karin,

ich bin hier nur ab und an mal und les meist nur was ihr so schreibt.
Ich wollte mich auch nur mal ganz kurz einschalten, um zu sagen, wie krass ich die Story finde und wie leid dein Freund mir tut.

Umso toller finde ich, daß er so eine Freundin wie Dich hat. Da kann er sich wirklich glücklich schätzen.

Ich hoffe es wird ein Weg gefunden. Irgendwas muss es doch geben, wie man ihm helfen kann. Ich glaube ich würd' versuchen herauszubekommen, ob man sich beraten lassen kann irgendwo für solche Fälle.
Wer weiß,ob es nicht irgendwo doch Hilfe gibt für solche Fälle. Würdest Du in meiner Stadt wohnen, würde ich Dich zu einer bestimmten Sozialberatungsstelle unserer Stadt schicken. Das sind so gute Menschen da, die helfen immer, und selbst wenn sie nicht zuständig sind, vermitteln sie.

Das ist die Beratungsstelle des evang. Perthes-Werks. Die kümmern sich um Obdachlose und die müsste es in vielen Städten geben (klar Obdachlose sowieso..aber ich meinte die Beratungsstelle des Perthes-Werks^^), ob überall SO engagierte Menschen arbeiten, wie bei uns weiß ich allerdings nicht..bzw. bezweifel ich. Aber vielleicht hast Du ja Glück.

Versuch doch mal sowas.


Was mir ein wenig aufstiess war, daß Du Deinen Kumpel als 'furchtbaren Menschen' bezeichnest. Nach dem was Du schreibst glaube ich eher, er ist menschlich gesehen überhaupt nicht furchtbar. Die Welt ist nur so aufgebaut, daß Leute wie er untergehen. (Wer verschenkt mal eben so 2000€? Unglaublich. Das würde dir nicht bei 'nem Banker passieren. Das machen nur Menschen, die wissen wie scheiße das Leben sein kann.)

Ich kenne ihn zwar nicht, aber ich schätze er ist einfach ein herzensguter Naivling, der zu gut für diese Welt ist und auch immer nur das Gute im Menschen erwartet. Denn meist erwartet man von Menschen nur das was man selber kennt..wie man selber ist.

Wenn das mein Freund wäre, und ich selbst finanziell absolut keine Möglichkeit hätte ihm zu helfen, dann würde ich vielleicht versuchen an die Öffentlichkeit zu gehen.

Natürlich wäre da wichtig, daß Du denen (Medien/[SPAM GEBLOCKT]/Öffentlichkeit in welcher Form auch immer) genauso klar machst, daß er kein schlechter Mensch ist. Wenn Du das so erklären würdest wie hier, dann denke ich,wirst Du viele Menschen finden, die ihm helfen wollen würden.

Aber ob Du dazu bereit bist, das zieht einen riesen Rattenschwanz nach sich. Könnte verstehen, wenn Dir das zu weit ginge.

Ich wünsche Euch beiden das beste und diesem Arsch, der ihn da reingezogen hat genau das Gegenteil.

Alles Liebe und ganz viel Glück.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin