Schmerzmittel bei Vollnarkose

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 25. Sep 2019 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier, komm mal wieder runter!
Ich finde du hast dich da etwas "festgebissen"- wir haben alle gecheckt, dass du dich nicht als Un-kraut betiteln würdest, andere ( wie ich ) jedoch gerne.
Immer schön tolerant bleiben, - auch mein "gender" ist mir nicht klar.
Ständig muß ich mir anhören:" du bist eigentlich so eine schöne Frau, warum nur vermummelst du dich wie ein Nonne im Zwiebel-look?" -
Ich ziehe auch Kartoffelsäcke an, - ich denke auch, da ist ein riesiges Problem vorhanden, wenn man es so nennen will.
Ich bin auch nie "everybody s Darling" - wäre nicht in meinem Sinne. Da ich immer sage, was ich denke und fühle, und viele damit eben nicht klarkommen.
Vor allem, wenn jeder Wille in die ehrliche Kommunikation zu gehen, abgelehnt wird. Evt können manchem Menschen bestimmte Dinge nicht "wollen"-
Ich kann nicht wollen.
(stand mal an meiner Wand).
Schlimm, also "sehr schlimm" fände ich es, als "Zecke" bezeichnet zu werden, oder "Schmarotzer". Denn das bin ich nicht.
Kann das auch erklären.
Ich lasse andere auch in ihrem Wahn leben, - ich hab lediglich die Freiheit, meine Grenzen für bestimmte Personen zu ziehen. Und da bin ich recht radikal.
Ich glaube leider nicht an fundamentale Veränderungen von Menschen, bzw. ihrer Grund-konstitution.
DAS genau, erschwert oder verhindert auch jegliches Weiterkommen.
Ich sehe, wo ich festhänge,- kann es derzeit aber eben nicht konkret ändern.
So, wie man sich nicht aussuchen kann, was einen anzieht, oder was einen eher den "Rückwärtsgang" einschalten läßt.

LOVE & PEACE -
Schatti Cool - born to "check it out" - derzeit leicht bis mittelschwer dissoziert!
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 25. Sep 2019 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke an dich, yez. Sorry für das off-topic-Geschafel.
Hoffe, du findest etwas erholsamen Schlaf! Idea

Alles wird gut.
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 05:54    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen und Dankeschön an alle .

War meine letzte Zigarette rauchen
Um 8 Uhr gibt es eine Beruhigungsspritze.
Soll besser als die Tabletten wirken

Aktuell am schlimmsten - ich habe Hunger ...😝
Und Ich will Kaffee


Nervöse Grüße

Yez




Ps. Schatti , alles gut . Ihr könnt schreiben was ihr wollt
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 06:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Schlaumeier ,

ich sehe mich nicht als Unkraut
Bin halt so widerspenstig

LG
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1820

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 07:19    Titel: Antworten mit Zitat

schattengewächs hat Folgendes geschrieben:
Schlaumeier, komm mal wieder runter!
Ich finde du hast dich da etwas "festgebissen"- wir haben alle gecheckt, dass du dich nicht als Un-kraut betiteln würdest, andere ( wie ich ) jedoch gerne.
Immer schön tolerant bleiben, - auch mein "gender" ist mir nicht klar.
Hast ja Recht. Was reg ich mich auf ... Muss jeder selber wissen zu welcher Gattung er sie es sich warum zaehlt. Ich finde es halt befremdlich bis erschuetternd das Menschen die sich meist in eine negative Schublade gesteckt fuehlen und darueber lamentieren sich dann noch selbst als sowas wie "Unkraut" sehen.
So, das wars dann auch. Habe Fertig Very Happy
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 09:33    Titel: Antworten mit Zitat

ja, gut. Ich bin derzeit überhaupt nicht in Kampf- oder Rechtfertigungslaune,- Schlaumeier. Gibt auch Phasen, wo ich richtig die Rauferei suche, derzeit bin ich mit Überleben schon ausgelastet.

yep, du Starke! evtl bist du jetzt schon betäubt. Propofol hat ja z.B. echt einen sehr angenehmen "turn" und wird oft gegeben. (sogar bei kleineren Eingriffen)-
ja, das fand ich auch fuchbar: nicht essen und nicht rauchen (zweiteres hab ich auch heimlich auf dem Klo gemacht..(kurz vor der Narkose). wäre sonst durchgedreht, -
Alles Gute und bis später, sag ich mal.-

LOVE & PEACE-
schatti Cool
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1820

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Yez hat Folgendes geschrieben:
Hey Schlaumeier ,

ich sehe mich nicht als Unkraut
Bin halt so widerspenstig

LG

Sag ich doch, starke Frau ...


Liebes Schattengewaechs, Du kannst alles, musst nix und schon gar nicht Dich rechtfertigen ... Very Happy

Mein erster Nick hier, lange ists her, war stehaufmaennchen ... Wink Laughing
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2239

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:
Man kann sich alles schoen reden oder denken. Rosa Brille nennt sich sowas.


Das mag auf den einen oder die (um politisch korrekt zu sein Laughing) zutreffen - auf mich aber nicht. Ich wundere mich nur darüber, wie sensibel mittlerweile selbst "die Härtesten" auf bloße Wörter reagieren - und darüber ganz vergessen (?), sich mal deren Bedeutung und (ja, ich weiß...) den Kontext anzuschauen. So wird dann halt einmal das Wort "Unkraut" in einer kreativen und "subversiven" Weise gebraucht - und schon kommt die Empörung auf ("Empörung" wäre übrigens mein Vorschlag für die Wahl des Unworts des Jahrzehnts). Ja, offenbar leben wir in politisch korrekten Zeiten...
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2239

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

"den einen oder die [...] andere" sollte es heißen - man sollte hier editieren können...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Juhu ... mir gehts richtig gut .
Bei den Ärzten und Schwestern bin ich Gespräch Nummer 1
Es wäre pfähnomental wie ich drauf bin

Nach 10 Minuten im Aufwachraum kam ich schon aufs Zimmer.
Es gab einen super leckeren Kaffee.
Weitere 10 später bin ich raus gegangen zu Sam ( Bistro ) in Begleitung
Es gab noch ein Kaffee und Torte. 😍
Jetzt natürlich Wundschmerz . Aber sonst gut .
Hab auch meine Euphorie wieder 😜

Lieben Dank an euch alle

Yez
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 26. Sep 2019 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

supi, freut mich voll, yez! Very Happy -
ich "vertrage" Vollnarkosen auch gut. Hab danach auch null Brechreiz, sondern vielmehr voll den Kohldampf gehabt. Berge von Käsebroten gemampft.
So ist halt jeder anders.
Wünsch dir ne gute Nacht mit wenig Schmerzen...

LOVE & PEACE
schatti Cool
Nach oben
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2239

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2019 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

Von mir auch: herzlichen Glückwunsch und alles Gute. Meine Mutter hatte vor Kurzem auch eine OP - und selbst, wenn man weiß, dass in den weitaus meisten Fällen alles gut verläuft, ist man vorher natürlich aufgeregt. Da ist es dann schon eine Freude, wenn am Ende alles gut verlaufen ist und man sich auch wirklich besser fühlt Very Happy
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 28. Sep 2019 05:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hey surreal ,

hast absolut recht .

Liebe Grüße



Mir geht es den Umständen entsprechend echt gut .
Leide hauptsächlich an Schlafmangel.
Die 3. Nacht in Folge keine 2-3 Stunden geschlafen .
Obwohl es gestern Abend eine Oxa gab .
Wirkt bei mir nicht ...?...

Dafür gibt es sehr nette Gespräche mit der Nachtschwester .
Und wir lachen Tränen dabei.

Allen ein schönes Wochenende

Yez
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 30. Sep 2019 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hey ,

bin seit heute Nachmittag wieder zu Hause 😍

Meine Bedenken in Bezug auf Opiate ,waren absolut überflüssig.
Es gab eine einzige Nebenwirkung – Hunger ! ! 😜


Dankeschön für eure Erfahrungen


Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Wedard
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 12.03.2013
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 1. Okt 2019 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Gehört vielleicht nicht direkt zum Thema, aber zum Thema Schmerzen und
deren Behandlung habe ich eine interessante Seite gefunden:

https://www.liebscher-bracht.com


Gruß

Wedard
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin