wie wirkt bzw. was bewirkt Subutex?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kilon
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2009 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm? Ja natürlich 1ml Pola = 1ml Methadon, da Pola 0,5% und Methadon 1%, aber darauf bezog ich mich gar nicht, das ist doch allgemein bekannt, dass 1ml = 1ml.

Mein Rechenbeispiel erklären? Habe ich doch. Dextromethadon besitzt ca. 1/50stel (2% also) der Wirksamkeit wie Levomethadon. In 100mg Methadon (10ml 1% Methadonlösung) sind somit also:

-50mg Levomethadon
-50mg Dextromethadon.

Die 50mg Levomethadon entsprechen exakt 10ml L-Polamidon welche eben 50mg Levomethadon enthalten. Die 50mg Dextromethadon haben in etwa eine Wirksamkeit wie 1mg Levomethadon (also 0,2ml, 1/50stel eben) führen aber dafür vermutlich zu vergleichbaren Nebenwirkungen wie das L-Polamidon ohne praktisch selbst eine Wirkung zu besitzen, weswegen die meisten gerne Pola wollen, da es eben als besser verträglich gilt.

Das ist in Studien eben ermittelt worden mit reinem Dextromethadon, da man ja irgendwann untersucht hat wie die 2 Enantiomere wirken.
Nach oben
Kilon
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beiträge: 186

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2009 02:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hier nochmal bevor wieder Fragen auftauchen was Subutex ist/bewirkt Smile
Nach oben
insomnia.
Anfänger


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 7. Jan 2013 02:51    Titel: Subutex - was ist normal? Antworten mit Zitat

Hallo! Bin auch auf Subutex und zwar seit ca. 3 Monaten. Und das auf 16 Mg, was anscheinend ENORM ist, obwohl meine Ärztin meinte das wär so mittel. Und dennoch hab ich Bock auf Hero. Und nehm es weiter. Nur halt weniger. Davor hab ich beinahe schon täglich gesnifft, heute halt nur am WE oder dann halt 1-2 Mal die Woche.

Wenn ich ehrlich bin, will ich auch gar nicht so richtig aufhören, es ging mir in erster Linie darum, wieder normaler leben zu können, nicht ständig die Arbeit schwänzen zu müssen, wenn ich nichts mehr hab, etc :
Meine Entzugserscheinungen sahen eigentich immer so aus, dass ich den Rausch durchgeschlafen hab. Nach der H einnahme hab ich meistens den nächsten Tag, die nächste Nacht und den darauffolgenden Tag mehr oder weniger durchgepennt und war zu faul für alles. Richtige Schmerzen und so hatt ich eigentlich nie, was ich irgendwie einerseits gut finde, andererseits komisch, weil es ja nicht "normal" ist...

Naja und die Geldsache natürlich. Wollt wieder klarkommen. Und jetzt, da ich auf Subutex bin, hab ich trotzdem Bock mich am WE zu zu machen oder wenn ich Leute treff, hab das Gefühl, dann würd ich noch besser drauf sein und mich noch besser unterhalten können und so.

Meine Ärztin mein immer es wäre Geldverschwendung, Heroin trotzdem zu nehmen - man würde eh nichts spüren. Was aber nicht auf mich zutrifft. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß, was mit mir falsch ist?

LG B.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin