Benzodiazepin mit der höchsten Euphorie, besten Turn?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
caravanserai
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 04.04.2015
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 00:27    Titel: Benzodiazepin mit der höchsten Euphorie, besten Turn? Antworten mit Zitat

Ich suche neben meinen Opioiden, von denen ich ja bereits schon einige durch habe ( Tramadol, Tilidin, Codein, DHC, Morphinsulphat und Kratom), noch eine weitere Alternative.

Da ich erst kürzlich Valium ausprobiert habe - sozusagen der Klassiker unter den Benzos- und mir der schnelle Turn mit dem angenehmen Highgefühl ganz gut gefallen hat, bin ich aber nachwievor auf der Suche nach dem Benzo mit der höchsten Euphorie bzw. dem besten Missbrauchspotenzial.

Valium aka. Diazepam ist ja eher so der Standard und wir von vielen eher so als Mittelmaß beurteilt, aber daneben gibt es ja noch unzählige weitere Benzos bei denen ich schnell mal die Übersicht verliere.

Vielen meinen ja, dass Xanax (Alprazolam), das spaßigste Benzo wäre, andere meinen wiederum Etizolam, Flunitrazepam, Lorazepam oder Clonazepam.

Nach all dem was ich so gelesen habe, würde ich nach meinem Diazepamversuch eher in Richtung Xanax tendieren. Was gibt eurer Meinung nach den besten Turn?
Nach oben
Revo
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2014
Beiträge: 698

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 05:35    Titel: Antworten mit Zitat

Rohpies. Aber auch die miesteste Sucht. Ich hab vor kurzem geschrieben, dass ich damit aufhören will und bin letztes WE schon wieder schwach geworden und es ist gerade echt schwer, das WE WE sein zu lassen und die Benzos zu vergessen.

Ich find es auch nicht so zielführend zu sagen, probier mal dies, aber nicht das, ich kenn dich nicht gut genug um das zu beurteilen. Probier einfach ein bisschen rum, aber leg ordentlich lange Pausen dazwischen ein. Benzos sind was tolles, aber ohne ganz viel Vorsicht und Selbstkontrolle geht das gewaltig schief.
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1557

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 06:03    Titel: Antworten mit Zitat

Schwer zu sagen,
da individuelles Spektrum.

Mein Favorit: 1. Flunitrazepam ( rel. kurze HWZ )
2. Lorazepam, Bromazepam, Lexotanil plus Alpralozam = XANAX
( kurze HWZ), hochangstlödend.
weniger sedierend, wie zB Diazepam.
3. Clonazepam 2mg, wg guten turn , sowie incl Krampfschutz.

Wobei Diazepam Ampullen sogar bei noch instensiver kamen im Mix mit H als selbst Fluninoc.
Kommt ja auch auf den Sinn und Zweck der Übung an.

Ketazolam (kenn ich selbst nicht), Dias und Tranxillium sedieren ziemlich stark, gerade in Verbindung mit Alc.
Nach oben
JP
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 1554

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Flunitrazepam, ein mal und nie wieder Very Happy

Bin auf jeder Parkbank eingeschlafen, man hätte mich vergewaltigen können und ich hätte nichts mitbekommen, brutales Zeug...

Bekommt man die in de überhaupt noch?

LG.JP

PS; glaube hatte auch H drin, bin mir aber nicht sicher.
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1557

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

In Flunitrazepam ist kein H drinne , schön wärs ja.
Es nimmt mMn schon eine Ausnahmestellung bei Hypnotika/Sedativa ein, deswegen wohl auch BTM

Aber der Mix mit <H> geht unter die Haut.

safer use
Nach oben
JP
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 1554

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus, du bist ja geil hahaha Laughing natürlich ist da kein H drin, ich meinte damit nur das ich heute nicht mehr weiß ob ich dazu noch H genommen hab.

Deshalb weiß ich nicht ob die Flunitrazepam auch ohne H so brutal knallen.
Nach oben
SPORTFREI
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 29.12.2014
Beiträge: 2096

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz klar Flunitrazepam.
Die dias,die sind ein Witz dagegen, wirklich, kein Vergleich.
Besser iat das nicht so gefährlich.
Paar ruppis paar Bier und du bist stärker als ein Stier.
Kenne nur zopis,flunis u.dias im benzobereich.


Dadurch das fluni extrem krass sind würde ich jeden davon abtraten.
Dias ist echt kein Vergleich.


Bei Diaz sind die stadas uebrigens die besten


Very Happy
Ansonsten nehm ich bzd nicht fuer euphorie,aber jeder wieder will .
Und ohne ohne alk find ich selbst Flunitrazepam LW.
Kein Rausch, müde, Pennen.

200 ml Wodka und Shocked
Aber wir wissen ja das hier nicht jeder sowas ab kann,also psssss.
Denke der großteil der kiddys "zum teil" hier reichen die 0,2 wodi.
Nach oben
Sabiote555
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.08.2011
Beiträge: 1568

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Benzos fressen dir Löcher ins Gehirn...du wirst vergesslich...Irgendwann hast du Gedächnisstörungen oder / und bist hochgradig abhängig.
Warum läufst du sehenden Auges in's Verderben? Was ist so schrecklich in deinem Leben, dass du es nur berauscht erträgst, dein Gehirn downen musst?

Wenn du das weißt, dann kannst du handeln.
Mit dem "Zuknallen" deckst du dich nur zu, anstatt dich dem zu stellen was da noch für ein Weg sein könnte...

Wäre schön wenn du anfängst zu denken und nicht sehenden Auges in die Sucht schlitterst ( von wegen: " Ich weiss schon was ich tue, dann muss ich halt entziehen... Laughing )

Grüsse von Caro
Nach oben
JP
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 1554

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2015 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Schlimmer als den Entzug der mich schon genug abgeschreckt hat, sind die Benzoleichen,
gerade letzten als ich an der Tram Station stand,
stand gegenüber so eine Leiche,
jedes mal schläft der in stehen ein, und kurz bevor er umfängt, rafft er sich ganz langsam auf,
dann sieht man erstmal nur das weiße in den Augen und dann braucht er erstmal eine halbe Minute bevor er wach ist, und kaum ist er wach schläft der auch wieder ein.

Ein grauenhaftes Bild, da denke ich mir auch wieviele Probleme muss man haben um so zu Enden.
Früher als Rohypnol noch nicht unter dem Btm Gesetz stand könnte man die gut an ihren grünen Lippen erkennen Smile
Nach oben
caravanserai
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 04.04.2015
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2015 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Rohypnol ist doch eher schon ein starkes Sedativum und wird auch für Narkosezwecke benutzt, also wohl nicht das was ich suche.

Ich will nicht einpennen oder so extrem benommen sein, dass ich garnichts mehr checke. Mir persönlich hat Valium schon ganz gut gefallen, also werde ich wohl demnächst mal Xanax testen, weil da ja so viele drauf schwören und es angeblich das Benzos mit der höchsten Euphorie ist, aber dennoch alltagstauglich.

Rohypnol/Flunitrazepam ist wohl nicht gerade alltagstauglich, denn da kann ich mich ja praktisch auch mit Ketamin abschiessen.

Naja schade, dass es kein Methaqualone bzw. Mandrax mehr gibt, das wär wohl genau mein Ding Wink Im Prinzip bleibt also nur die Stoffgruppe der Benzodiazipine. Ich würde alles dafür geben um mal in den Genuß von Ludes zu kommen, die ja angeblich viel besser als Benzos sind. Ich wünschte es wäre das Jahr 1975 ^^
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1557

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2015 00:37    Titel: Antworten mit Zitat

Leute isch schwöre bei Allem was mir heilig ist,

DIAzepamampullen mit Gift, besser als Flunis.

safer use
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1557

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2015 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

das das die Krönung einer 365Tagentortour ist, ist jawohl klar.

Am birthday, im Sommer auf der saftigen Südweide, In einem Stundenhotel in Odessa,
am 31.12. etcpp

Je öfter man sich diesen cocktail gibt, desto weniger strahlst du.
Es wird nur zu einem Vorgang, der viele Gehirnzellen killt.
Aber einmal im Jahr , ist das schon 1 highlight.

Du darfst dir das setting nicht versauen durch schreiende Blagen, oder das dein Lebenspartner grad n anderen Film schiebt.l

Das ist was Besonderes, Mensch.

Geniessen und zurücklehnen, aber sag wem er soll mal nach 17min gucken und dir ggfs, die gun rausziehn.
Nach oben
Sienna
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 31.08.2009
Beiträge: 1986

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2015 06:42    Titel: Antworten mit Zitat

Wie kann man überhaupt von Benzos euphorisch werden? Von allem anderen, aber doch nicht von Benzos. Außer Müdigkeit und Entspannung habe ich davon nichts gemerkt. Gleichgültig macht das Zeug auch noch und auf Dauer vergesslich. Man befindet sich in einer Art Zombie-Modus, aber wem gefällt das denn? Kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Dann doch lieber Opiate.
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1557

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2015 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

moin,

1. Jeder reagiert anders auf ein Medi, sogar bei den Tranquis.
2. Cleanzeiten, Benzos Vorgeschichte, Erfahrungen, setting usw.
3.. Flunitrazepam nimmt nochmal eine extra_Stellung ein, quasi /Hypnotikum/BtmG
4.. Wer sich schon mal H mit Flunis Hexal 1mg i.v. gegeben hat ,3-4mgplusminus n halbes H,
kann mir nicht erzählen es würde so sein wie was weiss denn ich, Rivos zB oda Oxas.
Ich nenne das Euphorie, wenn der sitzt, der Knaller.Für die Kombi mach sogar ich mir nochn
Loch.
Wenn du es täglich machst, ist ex, klaro.
5.Mixkonsum, nochmal anderer turn, gerade Alc versaut viel.

lg
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1557

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2015 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Mir würde auch nie einfallen Benzos ohne was anderes zu nehmen, es sei denn ich will pennen.
Benzos solo, wenn der Abend noch jung ist, ist öde, das stimmt allerdings.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin