Deutsche Regierung baut Cannabis an!

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2015 17:49    Titel: Deutsche Regierung baut Cannabis an! Antworten mit Zitat

Huhu,

Na wird doch langsam!

Will auch Kiffen. Hatte die ganze Woche Schmerzen, wie die Sau.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article148282816/Bundesregierung-organisiert-Anbau-von-Cannabis.html


LG Andy
Nach oben
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 603

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2015 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Offenbar nimmt man sich die USA wieder mal als Vorbild. Habe vor längerem eine
Doku gesehen die gezeigt hat das einige Bundesstaaten dort Cannabis legalisiert
haben und der Verkauf legal wurde.

LG

Nehell
Nach oben
korn
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 02.11.2014
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2015 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das Modell sieht eigentlich mehr wie das um die AGES in Österreich aus. Dort hat Deutschland bis jetzt anbauen lassen.
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2205

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2015 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

ich find das ja prima, dass es endlich mal in eine andere richtung geht aber dieses "deutschland muss das selber anbauen, damit es keinen mißbrauch gibt!" ist mal wieder so richtig typisch! als ob das irgend n unterschied macht und nein, natürlich gehts da nicht ums geld...

ich will mein cannabis selber anbauen, damit ich SELBER entscheiden kann und nicht irgendwelche weißkittel, die nur theoretisch von was ahnung haben!


graham
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2015 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Na wart mal graham, erst mal den fuss in die tuer bekommen.

die bekommen zur zeit eh nichts geregelt.

lg andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2015 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die merken, das es ein lukratives geschaeft ist, kommt die gier zu vorschein.

dann werden die indikationen ausgedeht etc.

das wird schon.und wenn ich mein grass oder hasch fuer 3,5 in der apo bekommen . Meinet wegen mit nem gruenen schein vom arzt bin ich zufrieden.

lg andy

ps:und so lang bin ich ein moskito
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3066

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2015 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bundesregierung macht da gar nichts - m.W. haben zwei deutsche Firmen eine Erlaubnis zum Anbau und Verarbeitung von Medizinalhanf beantragt und auch erhalten. Sonst ist nichts großartiges passiert.

LG

Praxx
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 1. Nov 2015 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

die korrupten Lügen der Merkel https://www.youtube.com/watch?v=ol9tQiF0Lfs

vergeb ich ihr mit ihrer Flüchtlingspoltik.

Aber die Mortler muss weg , und Frau Bundeskanzlerin geläutert, die muss mal nach Bayreuth 2 Wochen auf die geschlossene Sucht ,als Praktikantin! So Boss Undercover...


LG Andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 2. Nov 2015 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

http://hanfjournal.de/2015/11/02/eigenanbau-von-patienten-auf-dem-pruefstand/

huhu,

graham guck mal evtl. Was fuer dich!

Lg andy

ps:schoener wochenstart!
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2205

BeitragVerfasst am: 2. Nov 2015 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

andy, hast du dir das bis zum ende durchgelesen?! das ist doch genau das, was zur befürchtung stand und was jetzt wohl auch eintritt!
gras+dope für 3,5€ wirds nicht geben, cannabis wird jetzt verwissenschaftlicht und diejenigen, die es beziehen wollen, dürfen forschung und doctoren gleich mitbezahlen!


graham
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 2. Nov 2015 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Don^t Panic Organize !

Erst liegen ,dann sitzen , dann stehen.

Ich denke die Legalisierung muss langsam von statten gehen.

Die deutschen müssen da rein wachsen.

Klar hab ich ihn mir durchgelesen. Und was soll ich dazu sagen?

Von den Diagnosen Körperlicher art , würd ichs evtl. irgendwann auf Rezept bekommen. Aber psychisch bin ich der letzte der es bekommt. Weil die nen Vogel haben.

Das ging schon soweit in meinem leben, das sie mich beim Anbau erwischt haben. und mir ne Forenzische Therapie verpasst haben.

Weil ich es gewagt habe ,vor dem richter zu sagen. Ich bin schizophren und das ist mein medikament.

Und die habens so gedreht , das ich wegen meiner Geisteskrankheit ne Straftat begangen habe. Also geisteskranker Straftäter.

Sprich so ne Art Tagesklinik , auf olanzapin , wo du so richtig weinerlich bist. Und wirst dann 8 stunden ,von so ner Art Erzieherin nur angeschrien.

Was mich nicht umbringt ,macht mich nur stärker.

Und ehrlich gesagt hats mir was gebracht... aber fair war es nicht.


LG Andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 2. Nov 2015 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hab die Therapie von Anfang bis Ende durchgezogen. Wurde entlassen.

Die mussten mir sogar sämtliche Waffen und Anbauanlage zurück geben.

Seit dem hab ich in meinen Akten Therapieressistent stehen. Hi, Hi.


LG Andy
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2076

BeitragVerfasst am: 3. Nov 2015 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

für medizinisches Cannabis aus der Apotheke zahlst Du um die 25,-€/g...viel Spaß noch.
. . . . . . . . . . . . . .
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 3. Nov 2015 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

ich glaube fuer bluete zahlt man 16,50€ zur zeit .oder 16,50 sind geplant.was dann aber auch wieder zu ner 2 klassen medizin wird.

also entweder kk zahlt. Oder selbstanbau.

die meisten die so krank sind das sie das zeug brauchen.haben eh keine kohle, weil sie rentner sind.

was ich gut finde das sie in die indikation adhs mit reingenommen haben.

aber cannabis kann viel mehr. Und da muss auch nicht viel erforscht werden.wurde bereits genug.

anscheinend eher werbestrategie.

lg andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2734

BeitragVerfasst am: 3. Nov 2015 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Und die ausrede,bei selbstanbau waeren die zusammensetzungen und potenz zu unterschiedlich, zieht nicht.seitdem es vaporizer gibt.

Da extrahiert man es sich wie man es braucht.

was ich sinnvoll finden wuerde waere wenn die cannabisagentur Vaporizer kurse anbieten wuerde.also nur fuer die ,die es auf rezept bekommen.

lg andy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Cannabis (Kiffen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin