Lieder, die Drogenthemen verarbeiten

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 88, 89, 90  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sim
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 19.04.2015
Beiträge: 231

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2015 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

schaut so aus- die bösen-ösi ! Twisted Evil Laughing
dazu noch Ausländer im Ausland geworden,
mehr brauchst echt ned.
Nach oben
Voltfest
Anfänger


Anmeldungsdatum: 24.11.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2015 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hier könnte man auch sagen, das eine Borderlinebeziehung "verarbeitet" wird. Wink

https://www.youtube.com/watch?v=qOGI-4eAxU4 !
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2015 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Revo hat Folgendes geschrieben:
Leuteeeeeeeeeeeee PURPLE HAZE!

Und so ziemlich komplett One X von Three Days Grace, alles geschrieben während dem Entzug von Oxycodone. Pain und Animal I have become muss man gehört habe.


Hi Revo,

Jimi ist und bleibt der GROESSTE!

Find ich stark, dass auch heute noch gerade so junge Leute gutes Feeling für Musik haben! Spricht echt für dich!

lg n
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1579

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2015 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

moin,

Auf Thera 90` mussten wir neListe machen, welche songs uns an Drogen erinnern, die standen dann aufm Index Smile

Die hatten damals schon merkwürdige therapeutische Ansätze, um uns von den drugs zu heilen.

zB
I´m your pusherman
funk&soul

Curtis Mayfield - Pusherman

www.youtube.com/watch?v=hCDAfa-NI-M
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2015 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

So um ´90 in der Thera war besonders Lou Reed mit ´Heroin ´ auf dem Plattenteller im Musikkeller. Da gabs dafür keinen Index.

Als wir den mit der Band coverten, und dann bei einem Hausfest im Repertoire hatten, wurds natürlich gestrichen. Kam eh nicht ans Original ran.

...dafür was Schönes analog zum Wetter:


https://www.youtube.com/watch?v=QYEC4TZsy-Y

LG N
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1695

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2015 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ist zwar kein Song, beschaeftigt sich aber mit den wirklichen Problemen des Anbaus ...
http://dietagespresse.com/blieb-jahrelang-unbemerkt-wiener-29-findet-wg-zimmer-in-seiner-marihuana-plantage/
Wenn jemand auf einen musikalischen Beitrag besteht, kann er mich kontaktieren. Ich werde Ihm dann den Artikel vorsingen ... Laughing
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2015 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Fats Waller - The Viper

https://www.youtube.com/watch?v=Lm-L9uMxzQA

Dreamin' of a reefer five feet long ... Alt, uralt, aber guuut
Einen anderen Song gibt's mit: I'm mad about my good cocaine ..." Alles aus den 1920-1930er Jahren Wink
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2015 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

guter song, interessante story... viele bekannte Jazzer waren auch Fixer in den
60/70/80ern, wohl auch später...

Drogenfeeling und gute Musik gehören halt zusammen...

...dein link funzte allerdings nicht, dank gema...


LG N
Nach oben
Revo
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.11.2014
Beiträge: 698

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2015 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

Nebukadnezar:

Der Jimi hats einfach drauf! Kurt Cobain ist trotzdem der Beste ^^ Hab sogar sein Tattoo abgekupfert. Generell hör ich wenn ich high bin sehr viel Nirvana, so 80% der Zeit, keine Ahnung warum.

LG
Nach oben
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 610

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2015 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Sido - Gürtel am Arm

http://www.youtube.com/watch?v=aGCcLWU0OVo

Eigentlich mag ich HipHop und Rap nicht so, aber manche Lieder sind wirklich gut.

LG

Nehell
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1579

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2015 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Das Gerücht geht um , Pattie Smith hat John Belushi den letzen Druck gemacht.+
#kp ob da was dran ist, auf jeden ist Pattie Smith eine der grössten im Rock Business, zu recht, wie ich finde - geile mukke, ohne sprechen Wink

Und immer noch am Leben.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2015 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Quasimodus hat Folgendes geschrieben:
Und immer noch am Leben.

Obwohl sie sich auch mehrere Kilo H in die Venen fließen ließ Wink
Hieß ihr erstes Album nicht Horses ? Damals war Horses ein im anglikanischen Raum verbreitetes Synonym für H(eroin).
Von den Rocks, die's damals gab, konnte man tatsächlich im Flash so ein "Galoppieren" im Körper spüren, ein äußerst angenehmes Gefühl, daher soll der Name kommen ...
Ein ähnliches Flash habe ich nach den 1970er Jahren leider nicht mehr erlebt.
Cheers
Nach oben
korn
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 02.11.2014
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2015 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Drogenlieder und Alpenrock, da muss ich kurz eine Hymne einstreuen:

"Falco - Ganz Wien"
Nach oben
Gaucho
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2015 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Klassiker aus dem 1980 veröffentlichten Jazz Rock Album "Gaucho" von Steely Dan - Time Out Of Mind

Dieser Song bzw. das ganze Album entstand maßgeblich unter dem Einfluss von Opiaten, da Walter Becker zu diesem Zeitpunkt heroinabhängig war. Nichtsdestotrotz wurde das Album ein Meilenstein der Musikgeschichte und die ausgeklügelten perfektionistischen Arrangements suchen auch noch heutzutage ihresgleichen.

Auf manche wirkt die Gruppe Steely Dan deswegen ein bisschen versnobt, gar dandyhaft und erinnert teilweise an die Spätwerke von Roxy Music wie zb. "Avalon", welche ebenfalls ihrer Zeit weit voraus waren.
Nach oben
PaulPanther
Anfänger


Anmeldungsdatum: 01.12.2015
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14. Dez 2015 05:05    Titel: Antworten mit Zitat

Johny Cash Hurt

https://www.youtube.com/watch?v=8ffFaJSDv9g
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 88, 89, 90  Weiter
Seite 3 von 90
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin