Erstes mal Kokain - was beachten ?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
koksgeil
Anfänger


Anmeldungsdatum: 25.07.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2016 22:37    Titel: Erstes mal Kokain - was beachten ? Antworten mit Zitat

Was muss ich beachten damit ich bei meinem ersten Kokskonsum nicht sterbe?
Nach oben
Gaucho
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 1022

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2016 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

..und ich hatte gehofft, dass du der Welt damit einen Gefallen tun würdest.
Nach oben
WOTAN
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.07.2016
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2016 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ne,oder?

Wenn du so ne krasse Angst hast,lass es sein.

Und ich glaub kaum ,dass so ein Typ Mann ueberhaupt koka klar kriegt,bzw einigermaßen gutes


Da gibts keine tricks,1/10gramm auf Nase und gut ist.
Nach oben
JP
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 1554

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2016 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht nimmst du vorher Diazepam gegen die Amgststörung vorm Tot Laughing
Nach oben
Prelux
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2015
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wer so eine Frage stellt, sollte es überhaupt nicht probieren. Glaube mir du
verpasst nicht wirklich etwas. Die von dir gestellte Frage zeugt von leichter
unreife, was kein Vorwurf sein soll. Aber tue dir einen gefallen und bleibe bei
Drogen, die ein überschaubares Risiko haben und bestenfalls legal sind.

Bei Kokain wird hier keinem dazu geraten "mach es". Die Leute die es
selten nehmen bzw. nur mal probiert haben, werden dir sagen das es
gut war, aber kein Pflichterlebnis ist. Die Süchtigen hier im Forum werden
dir massivst davon abraten. Du wirst nicht wissen ob du eine Affinität
hast.

Wenn du es UNBEDINGT machen möchtest:
Das meiste Straßenkoks ist so schlecht, da kippste net von um. Nimm es
nicht alleine, wenn das Zeug wem anders gehört: Schau zu wie viel die
anderen Personen nehmen und setz dir erste Runde aus. In der zweiten
Runde legste dir dann ne line die eben nicht größer ist als das, was dein
Umfeld gezogen hat ohne umzukippen.
Nach oben
koksgeil
Anfänger


Anmeldungsdatum: 25.07.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 00:55    Titel: hmm.. Antworten mit Zitat

@Prelux

Hmm.. ich will halt wissen wie dieses GOTT-GEFÜHL sich anfühlt.
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3805

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 04:35    Titel: Antworten mit Zitat

Lass es sein. Ich kann nur vehemment davon abraten. Ich bin durch den Scheiß (i.v) richtig krank im Kopf geworden. Ich kann Dir nicht einmal mehr sagen, wie es die erste Zeit war, denn ich lebte nur noch in Angst und Schrecken.
Nach oben
Prelux
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2015
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 05:11    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses "Gott"-Gefühl ist ein mehr Schein als Sein. Der rausch von günstigem
Kokain ist beim ersten mal eher überfordernd beziehungsweise genauso geil
wie alles andere wo man sich vorher einredet, dass es gut ist.

Die Wirkung ist schwer zu beschreiben, aber ich habe es vor 6-7 Jahren
mal eine Zeit lang probiert. Rückblickend betrachtet war das ein Tanz mit
dem Teufel und soooo geil war das Zeug jetzt auch nicht. Bzw. im Verhältnis
zur "Gier" nach mehr die relativ schnell eintritt, einfach ein zu großer
Risikofaktor.

Gerade Kokain wird gern mal verharmlost in der Partyszene. Wie kaputt die
Leute privat sind, die mit dir ne Nase ziehen, weißt du doch meistens gar nicht.
Auf ner Feier, speziell auf Koks, machen se einen auf großen Macker und es
wirkt als hätten sie alles im Griff. Privat ist die Freundin gerade abgehauen,
Schulden ohne Ende, seit Ewigkeiten keinen Job mehr und Stress mit den Eltern,
die alle Nase lang Geld leihen. Das ist nur eines von vielen vielen Beispielen
aus der Szene.
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3908

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 09:25    Titel: Re: Erstes mal Kokain - was beachten ? Antworten mit Zitat

koksgeil hat Folgendes geschrieben:
Was muss ich beachten damit ich bei meinem ersten Kokskonsum nicht sterbe?


Du musst uns v.a. etwas Input geben, um dir eine Einschätzung zu geben!
Wie alt bist du? Männl. od. weiblich? Bist du absolut gesund? Irgendwelche Einschränkungen? Wie sieht deine Psyche aus? Bist du selbstbewusst oder eher das Mauerblümchen?Wie ist deine Konstitution? Bist du sportlich? Trainiert? Dick?Dünn ? Muskulös? Woher bekommst du das Koks? Kannst du die Quelle einschätzen und kann die Quelle die Qualitaet beurteilen? etc.etc.etc.
Ich habe mit 17 od. 18 die erste Nase genommen, auf na´geilen Party, mit netten Leuten und guten Freunden, war rel. austrainiert, gut drauf und das Leben war ein einziger Spass. Will sagen: die surroundings müssen stimmen!

Das man von Koks ein Gott ähnliches Gefühl bekommt? Kenn ich nicht so, man sollte sich besser vorher schon fast so fühlen-zumindest in gew. Grenzen.
Man sollte nie eine Droge nehmen, um seine Perönlichkeit verändern zu wollen.

Und möglichst immer vorsichtig sein!

LG N
Nach oben
Brooklyn_Zoo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 02.12.2015
Beiträge: 286

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das "Gott-Gefühl" bekommst du nicht, wenn du Nasen ziehst! Und vom Rest kann ich dir nur abraten! Für die paar Male "tolles Gefühl" wirst du dir nämlich sonst dein komplettes Leben fi**en... und von billiger Straßenware kriegste selbst dann das gewünschte Gefühl nicht. Kokain ist der Teufel!
Nach oben
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1480

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber koksgeil,

wenn Du ein mutiges Pubertätsritual machen willst,

- springe Bunjee

- geh Drachenfliegen

- springe mal mit dem Fallschirm ab ( natürlich als Sozius )

oder mach ähnliche Dinge Exclamation Very Happy

Der Kick, wenn der Fallschirm aufgeht ist viel grösser als das Koks und der Flug beim

Drachenfliegen supergeil.

Ich selbst habe LEIDER auch Koks genommen, doch meine jüngeren Geschwister

taten genau das, was ich Dir empfohlen habe und waren begeistert bis

glückselig.

Lass das Koksen, wenn Du noch kannst und wenn Du wirklich abfahren willst

und MUT hast ( den ich nicht hatte! ), dann mach meine Empfehlungen.

Alles Liebe und Gute und eine kluge Entscheidung

wünscht Dir

Sepp Wink
Nach oben
Brooklyn_Zoo
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 02.12.2015
Beiträge: 286

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

@Seppel:

Gute Idee! Ich nutze seit ein paar Tagen die Kraft der eiskalten Dusche, wenn mein Unterbewusstsein mich geil auf's Basen machen will. Klappt nur kurzzeitig, aber der "Kick" einer eiskalten Dusche ist trotzdem nicht zu verachten... Very Happy
Nach oben
Prelux
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2015
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2016 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Seppel 4 hat Folgendes geschrieben:
Lieber koksgeil,

wenn Du ein mutiges Pubertätsritual machen willst,

- springe Bunjee

- geh Drachenfliegen

- springe mal mit dem Fallschirm ab ( natürlich als Sozius )

oder mach ähnliche Dinge Exclamation Very Happy

Der Kick, wenn der Fallschirm aufgeht ist viel grösser als das Koks und der Flug beim

Drachenfliegen supergeil.

Ich selbst habe LEIDER auch Koks genommen, doch meine jüngeren Geschwister

taten genau das, was ich Dir empfohlen habe und waren begeistert bis

glückselig.

Lass das Koksen, wenn Du noch kannst und wenn Du wirklich abfahren willst

und MUT hast ( den ich nicht hatte! ), dann mach meine Empfehlungen.

Alles Liebe und Gute und eine kluge Entscheidung

wünscht Dir

Sepp Wink


Sehr schöner Beitrag!

Ebenso ist das beenden eines Projektes, sei es eine Klausur an der Uni,
bei einem Hobby oder sonste was, einen Glücksschub beschert, der zig
mal länger anhält als bei Kokain Very Happy

Zumal bei Kokain auch noch das schlechte Gewissen kommt, wenn man
durch das koksen irgendwelche Arbeiten vor sich herschiebt. Ich habe
einige Zeit während dem Studium gekokst, zwei Semester lang. Das waren
die schlimmsten zwei Semester die ich je hatte. Permanent selbst belogen
im Bezug aufs Lernen und Anwesenheit in der Uni und parallel dazu,
gut 10.000€ durch die Nase gejagt. Klingt viel, ist es nicht wirklich wenn es
um Koks geht und man dann auch noch gewisse Ansprüche stellt.

Ich bin so froh, dass das kein Thema mehr ist. Ich muss gestehen, dass ich
ab und zu Speed ziehe, allerdings beschränkt sich das auf Semesterferien.
Immernoch nicht optimal, aber ich arbeite an mir.

Ich bin jemand der sicherlich eine gute Suchtreflektion hat, aber gleichzeitig
ein Typ Mensch bin, der sehr anfällig für Süchte ist. Hat mir auch nicht viel
gebracht festzustellen "Das geht auf die schiefe Bahn" - "Du bist abhängig und
fährst dein Studium an die Wand" wenn man gleichzeitig nicht den Arsch
hochkriegt und aufhört.

Lass es^^ gibt Menschen die wollen mal probieren, tun es und sind durch
damit. Jemand der sich extra in deinem Drogenforum anmeldet um solch
eine Frage zu stellen, gehört sicher nicht dazu. Das ist aber sicher kein Nachteil.

Von den Menschen die mehr machen als probieren, also öfter konsumieren
(nicht unbedingt süchtig) sind trotzdem die wenigsten Lebensläufe glorreich.
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3805

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2016 06:53    Titel: Antworten mit Zitat

Lass es bloß sein. ich bin von dem Zeug total fertig im Schädel und Du wirst voll drauf kommen und brauchst nachher mehrere Gramm am Tag.. Wie willst du das bezahlen und ich hatte mal ne Überdosis und das wünsche ich auch Niemandem. Ich dachte ich krepiere und habe alles voll mitbekommen. Konnte nichts mehr sehen,weil ich die Augen verdreht habe usw.. Ich will da gar nicht drüber schreiben..merke ich gerade...

...ich kann Dir nur sagen " Bitte lass es sein".
Nach oben
whitenoseprincess
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2016
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 8. Dez 2016 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Schließe mich der Vorrednerin an.

LASST ES!

Seid ihr trotzdem der Meinung es unbedingt probieren zu wollen (muss ja auch jeder für sich selbst entscheiden) dann macht es bitte nur mit jemandem, der sich damit auskennt. Am besten eine Person, der ihr vertraut und die auf euch aufpasst. Nehmt beim ersten Mal nur eine ganz kleine Line.

Und vorallem: Informiert euch bei Freunden, im Internet oder in Foren über das Zeug das ihr nehmen wollt!

Safer use ist extrem wichtig!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin