meine mail an einen freund gestern...

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2016 12:13    Titel: meine mail an einen freund gestern... Antworten mit Zitat

Ich hab die folgende mail gestern aneinen freund geschrieben, ich bin nämlich seit zwei oder drei monaten in der psychiatrie gerichtlich angehalten...hatte vor 3 monaten nen SMV...und in der psych vor eineinhalb monaten...
auf jeden fall gehts mir momentan so:


Re: Re: Re: Re: arschlö­cher!
28.06.16 09:46:01 Zum Aktionsmenü

hey!

ja ich bin leider immer noch in der klinik. sieht sogar sehr schlecht aus - also dass es mind. noch 3 monate sein werden...weil ich laut der diagnose des chefarztes hier "eine gefahr für mich und der allgemeinheit" bin - kann mich quasi nur beugen und ja machen, was sie von mir wollen, um eine etwaige entlassung zu beschleunigen. ich hab fast einen monat gebraucht, bis ich es geschafft habe, es durchzubekommen, dass ich alleine telefonieren und ins netz gehen darf. aber sollte den schwestern oder ärzten mal auffallen, dass ich an irgendeinem tag nicht so gut beinander bin, wird das erst recht wieder "situationsgebunden und indsividuell" entschieden, ob ich das darf oder nicht.
zur zeit darf ich zwei mal am tag 15 min ins netz und 4 mal ans handy - die zeiten darf ich mir wenigstens selber aussuchen...

aber im allgemeinen gehts mir total beschissen...verstehst du - ich will und ich kann einfach nicht mehr, hab keine kraft, keinen lebensmut/lebenssinn mehr. bin jetz 35 ahre alt und hab mein leben verbockt - in allen möglichen punkten.
da wär es doch die einzig logische entscheidung, es nach dem leben oder falls es ja vielleicht den buddhismus und nicht das heidentum (an das ich ja glaube) gibt, in nem neuen leben neu anfangen und es besser machen. selbst wenn ich als eintagsfliege oder nacktmulch wiedergeboren wäre, wär mein leben sinnvoller als jetzt und ich hab auch nicht die möglichkeit, in allen lebenslagen scheiße zu bauen.
hab schon vier langzeittherapien hinter mir - immer wieder rückfällig geworden. und immer heftiger als zuvor...
alle menschen, die sowas wie liebe oder freundschaft für mich empfunden hatten, hab ich nur unglücklich gemacht und irgendwann haben sie sich dann natürlich von mir abgewandt - eh klar. die einzige person, die mich IMMER noch liebt, ist meine mutter. Früher war das immer der (einzige) grund, mir nicht das leben zu nehmen, weil ich sie damit totunglücklich machen würde. und total unglücklich ist sie jetzt schon wegen mir, da wollte ich dann auch noch nicht soagar dafür sorgen, dass sie sich was antut oder sich mit medikamenten vollpumpen lässt, wenn ich mich umbringen würde - aber nicht mal mehr das hält mich davon ab, einen suizid zu begehen.
ich hab das letzte mal vor 10 jahren gelacht, kann nur mehr mit den leuten schreien und nicht mehr vernünftig reden, versuche seit 20 jahren musikmäßig mal was richtig gutes auf dei reihe zu bringen. aber jedesmal wenn ich ne band hatte (war stets bandleader - hab also text und musik geschrieben) - und jedesmal, wenn ernsthaft was draus geworden wäre, mit plattenvertrag und album aufnehmen und so, hab ich alles dafür getan, es wieder in sand zu setzen und alles wieder verloren.
Ich bin seit fast 15 jahren alleine ohne freundin - weiß nicht mal mehr wie es sich anfühlt, eine frau in den armen zu haben - weiß gar nicht mehr, wie flirten geht. wurde als kind misshandelt und missbraucht von der eigenen familie. hab die häflte meiner freunde durch ihren tod verloren, den rest von mir weggedrängt - aber was red ich da - das weißt du eh alles schon...

es ist auch so, dass es mich zwar ankotzt, drauf zu sein, aber auch so, dass ich auf ein ein "normales" leben ohne drogen - mit job, wohnung, frau, kind und nur mehr kontakt mit therapiekollegen zu haben (war nämlich schon ein paar mal auf therapie - und bei ALLEN, dies durchgezogen hatten, hat es sich dann so abgespielt - total spießbürgerlich, langweilig und einfach nur tote hose)...das einzige, was ich mir vorstellen könnte, wenn ich musikalisch was reißen würde - aber da ich so selbstzerstörerisch veranlagt bin - was nüchter NOCH MEHR in den vordergrund geschoben wird, krieg ich das eh nicht auf die reihe...

ich glaub auch, dass ich mittlerweile impotent bin - ich weiß nicht, wann ich zum letzen mal ne latte hatte oder ejakuliert habe usw...

war unlängst in nem edelbordell wo du dir wirklich deine traumfrau mehr oder weniger "zusammenstellen" lassen kannst - musst aber dafür auch für zwei stunden inkl. champagner 400 ocken abdrücken - keinen mehr hochbekommen - obwohl die frau HAARGENAU dem entsprach, was ich als meine traumfrau bezeichnen würde...sie hat zwei stunden lang ihr alles menschenmögliche versucht, dass wir es wenigsten EINMAL in den zwei stunden schaffen, dass ich mal komme. geendet hat das ganze, dass wir es eineinhalb stunden "sex" hatten und die restliche halbe stunde über gott und die welt gesprochen hatten. und ich muss sagen, dass war eines der BESTEN und MENSCHLICHSTEN gespräche, dass ich je mit emanden geführt hatte. ja es ist einfach so - prostituierte sind die geradesten und ehrlichsten und einfühlsamsten frauen/menschen, die es gibt...

aber wie dem auch sei, ich bin mittlerweile nur mehr allleine, werde seit dem letzen SMV vor den eineinhalb monaten oder was das war, nur mehr mit medis vollgepumpt - ich hab auch schon überlegt, nachts die türe zum medikamentenzimmer aufzubrechen, und mir einen dermaßen heftigen cocktail (mit naloxon, morphin usw. in 50 facher überdosiert) spritze, dass ich hundertpro NICHT mehr aufwache...ansonsten irgendwie türmen und irgendwo runterspringen oder so - hauptsche schnell und schmerzlos...oder nach hause fahren, soviel benzos, bis ich einschlafe und ca. 15 min. nach benzoeinnahme die trizyklischen nehme, da hab ich nämlich noch ne schachtel daheim (ist ebenfalls ne sichere methode...)

was soll ich sagen...

falls es so kommt, und ich versuchs wieder, und es funktioniert dann endlich mal weil dieser beschissene schutzengel mal urlaub hat. und es das heidentum, an das ich glaube, wirklich gibt...dann komm ich in die hel (hölle), vorher in die nivlhel (nebelhölle), was bei den christen das sogenannte fegefeuer ist, wo man die chance hat, sich von seinen sünden reinfegen zu lassen. (im heidentum kommst du bei selbstmord nämlich nicht ins "paradies" - also valhalla, sondern eben in die hel und bekommst nach einer zeit in der hel die chance, wenigestens in eine andere als die unterwelt zu kommen. nach valhalla kommst du nämlich nur ins "paradies", wenn du im kampf stirbst (ich hab das immer für die jetzige zeit so ausgelegt, falls ich irgendwann mal während meines ständigen kampfes ums überleben, mal durch einen unfall oder durch eine schwere krankheit sterben würde, dass ich dann nach valhall käme)..

ach was soll ich sagen, ich hab einfach kein bock mehr...

wie gehts dir se - wahrscheinlich ähnlich beschissen oder?
Schteib mir, was sich bei dir so tut und wies dir geht bitte!


...diese mail war an einen guten freund und das ich sie hier poste IST EIN HILFERUF!
ich weiß überhaupt nicht mehr, was ich machen soll...diesen beitrag hier jetzt zu posten hat fast eine stunde gedauert, weil ich mich ständig vertippt hab und den post ungefähr zwanzig mal wieder durchgelesen hab, um die fehler rauszubessern...was soll ich sagen, ich bin ganz einfach nicht mehr zu gebrauchen - quasi nur noch ein wrack - deshalb hab ich überlegt, mir extasy oder MDMA reinzupfeifen, da einem diese drogen gefühle und wohefinden bzw. wenigestens für ein paar stunden glückseligkeit vorspielt - um wenigstens ein paar mal sich noch mal gut zu fühlen...

ich weiß einach nicht mehr was ich machen soll - hab alles verbockt in meinem leben...

lg
Hel
Nach oben
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2016 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

und ich bild mir irgendwie ein, dass ich keinen grund mehr zum lachen hab...

ich hab mein ziel und den sinn meines lebens irgendwann verloren, was an mir vorrüberging, ohne den punkt zu registrieren und was zu ändern...

und ich frag mich, ob es jetzt nicht eh schon zu spät ist?!

lg
Nach oben
Fjara
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 31.05.2016
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2016 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Insekt
Du bist noch jung, kannst noch 2 mal so alt werden. Also ist es auf keinen zu spät! Die nächsten 35 Jahre können super werden , du hast es in der Hand. Lachen kann man wieder erlernen! Lachen ist so wichtig, vielleicht anfangen zu lächeln. In die Sonne Lächeln oder nette Menschen anlächeln...
Und du hast doch noch was vor mit deiner Musik. Würde gerne mal was von dir hören😊
Hatte dich auch zum Treffen eingeladen , das könnte auch eine Awechslung sein, wenn du in der Verfassung bist. Aber glaub da bist du noch in der Einrichtung, ansonsten würde ich mich sehr freuen dich dort begrüßen zu dürfen.
Liebe Grüße Fjara
Nach oben
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1533

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2016 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hei Helrun, wenn ich dran denke, wie Du mich und Würgen abgezogen hast;

irgendwie, wurdest Du dafür nicht belohnt, oder ?

Ich habe Dir verziehen, doch die Mails, die Würgen an mich über Dich ge-

schrieben hat zeigen, dass dieser Abzug ihn tief verletzt hat. Und er war da

schon halbtot von den vielen Mist, den er schlucken musste.


Fang an, dafür zu sorgen, dass es Dir gut geht, doch nicht auf Kosten anderer.

Und versuch Dich mal dafür zu öffnen, dass wir Menschen einem kosmischen

Gesetz unterworfen sind, was man Gott oder Mutter Natur oder die kosmischen

Gesetze oder wie auch immer nennen könnte.

Wichtig ist:

Wir sind dem Gesetz unter und eingeordnet: Das heisst: Man kann damit oder

dagegen handeln.

Ich wünsche Dir von Herzen, dass es Dir WIRKLICH gut geht und Du einen

Sinn in Deinem Leben findest, der Dich trägt.

Alles Liebe und Gute von

Sepp
Nach oben
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1533

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2016 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Insekt ( oder Coldworker oder Helrun ),

fang doch einfach mal an, die Realität, die Du Dir selbst geschaffen hast zu

akzeptieren. Weisst Du, wie oft ich schon an Suizid dachte, weil ich absolut

keinen Weg mehr sah.

Halte einfach die Zeit aus und hoffe. Und sei gut zu Dir und den Menschen, denn

Du bekommst alles zurück in diesem Leben. Setze Dir ein kleines machbares

Ziel für Dich und für einen Menschen oder Tier oder auch eine Pflanze, der Du

Deine Liebe und Fürsorge gibst.

Du bist nicht allein, auch wenn Du meinst Du wärst es. Das ist eine Illusion. Wir

sind tief im Herzen alle eine grosse Familie, also Brüder und Schwestern, auch

wenn es oft nicht so aussieht.

Die Illusion des Schlechten ist so wie die Wolken, die die immer scheinende

Sonne verdeckt. Die Sonne scheint immer und Du bist auch immer ein

vollkommenes Geschöpf Gottes auf dieser Erde; auch wenn Dir das JETZT leider

nicht spürbar bewusst ist.

Das ist nicht schlimm. Es wird besser, wenn Du es zulässt und Dich nicht dage-

gen wehrst. Du bist ein liebenswerter Mensch, auch wenn Du Fehler gemacht

hast; das gehört zum Menschsein dazu. Wink

Alles Liebe

von

Sepp
Nach oben
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2016 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Fjara hat Folgendes geschrieben:
Hallo Insekt
Du bist noch jung, kannst noch 2 mal so alt werden. Also ist es auf keinen zu spät! Die nächsten 35 Jahre können super werden , du hast es in der Hand. Lachen kann man wieder erlernen! Lachen ist so wichtig, vielleicht anfangen zu lächeln. In die Sonne Lächeln oder nette Menschen anlächeln...
Und du hast doch noch was vor mit deiner Musik. Würde gerne mal was von dir hören😊
Hatte dich auch zum Treffen eingeladen , das könnte auch eine Awechslung sein, wenn du in der Verfassung bist. Aber glaub da bist du noch in der Einrichtung, ansonsten würde ich mich sehr freuen dich dort begrüßen zu dürfen.
Liebe Grüße Fjara





hey fjara!

Danke für deine worte - sind echt lieb von dir Very Happy

und ich wäre von inem treffen nicht abgeneigt Smile


Danke
Hel
auf jeden fall biist du ein sehr lieber mensch und eine worte haben mir auch ein bissl geholfen!
Nach oben
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2016 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Seppel 4 hat Folgendes geschrieben:
Hey Insekt ( oder Coldworker oder Helrun ),

fang doch einfach mal an, die Realität, die Du Dir selbst geschaffen hast zu

akzeptieren. Weisst Du, wie oft ich schon an Suizid dachte, weil ich absolut

keinen Weg mehr sah.

Halte einfach die Zeit aus und hoffe. Und sei gut zu Dir und den Menschen, denn

Du bekommst alles zurück in diesem Leben. Setze Dir ein kleines machbares

Ziel für Dich und für einen Menschen oder Tier oder auch eine Pflanze, der Du

Deine Liebe und Fürsorge gibst.

Du bist nicht allein, auch wenn Du meinst Du wärst es. Das ist eine Illusion. Wir

sind tief im Herzen alle eine grosse Familie, also Brüder und Schwestern, auch

wenn es oft nicht so aussieht.

Die Illusion des Schlechten ist so wie die Wolken, die die immer scheinende

Sonne verdeckt. Die Sonne scheint immer und Du bist auch immer ein

vollkommenes Geschöpf Gottes auf dieser Erde; auch wenn Dir das JETZT leider

nicht spürbar bewusst ist.

Das ist nicht schlimm. Es wird besser, wenn Du es zulässt und Dich nicht dage-

gen wehrst. Du bist ein liebenswerter Mensch, auch wenn Du Fehler gemacht

hast; das gehört zum Menschsein dazu. Wink

Alles Liebe

von

Sepp


hallo seppel!

also erstmal find ich es total lieb und cool von dir, dass du mir verziehen hast - denn das was ich mit euch zweei abgezogen hab war wirklich nicht schön und echt arschlochmäßig - aber falls dir die ERKLÄRUNG (keine entschuldigung denn sowas ist schwer zu entschuldigen) - mir ist es damals so scheiße gegangen dass ich keinen ausweg mehr fand - und ich hab total egoistisch gehandelt - ichg wollt einfach tabs - woher und von wem war mir damals egal...und ich hatte auch keine kohle...jürgen hat mir dann geschrieben, dass er gar kein gel dafür wollte - er hätte sie mir geschenkt...aber diesen satz hab ich in meiner agonie leider einfach übersehen...deshalb versprach ich ihm kohle, dass er mir unbedingt das unbedingt schickt...es war ein fehler - ein riesengroßer fehler...und ich hatte damals auch gedacht, e wär jung so wie ich ungefähr (hatte ja kein foto von ihm gesehen - er hat in einer jugendlichen art geschrieben) - deshalb dachte ich mir ich zieh ihm einffach ab ( und sein wir uns ehrlich - du warst auch mal jung und hast fehler gemacht - aber nochmal: es war ein fehler und es tut mir wirklich leid!

und das was ich mit dir abgezogen hab, war auch überhaupt nicht in ordnung - ich hatte das paket sogar schon gefüllt und zugemacht und die adresse und alles draufgeschrieben - hätte nur mehr zur post gehen müssen - dann wärs erledigt gewesen...aber dann hat mir dieser schiß affe auf den schultern (also eigentlich bin das ja ich) dazu gebracht es leider aufzureißen und für mich selber...und das tut mir ebenfallls sehr leid das kannst du mir wirklich glauben!

und genau solche sachen und noch viel schlimmere bringen ikch eben zu den suizidgedanken + das was alles mit mir angestellt worden ist - was mich psychisch total zum ende gebracht hat...und deshalb weiß ich keinen ausweg mehr!

auf jeden fall danke ich dir wirklich sehr für deine lieben worte - dzu bist echt schwer in ordnung! Smilel
und haargenau was du mir geschrieben hast - genau an das hab ich früher auch geglaubt - aber ich hab meinen glauben leider verloren...
wirklich: GENAU an das was du mir gschrieben hast daran hatte ich mich bis vor ein paar jahren ganz stark festgehalten...ich hab auch immer meditiert und war sehr spirituell...aber sogar das hab ich verloren...ich KANNS einfach nicht mehr - so als würde ich das zum esten mal machen und keine ahnung davon zu haben...

auf jeden fall danke ich dir sehr für deine/eure worte - sie haben mir einen kleinen lichtschein gegeben...

vielleicht schaff ich das wirklich nochmal irgendwann was du geschrieben hast - und ich bin jetzt nach euren/deinen kommentaren ein bissl weiter von den suizidgedanken entfert - UND DAFÜR DANKE ICH DIR!

du bist echt ein sehr lieber mensch der auch fähig ist zu verzeihen und anderen leuten - die du ja eig. kar nicht "wirklich" kennst, aufbauende und nette und liebe worte schreibst Smile

ja ich weiß - menschen machen fehler - ich selbst habe sie gemacht und auch andere leute mit mir...vielleicht bin ich auch irgendwann in der lage, ihnen zu verzeihen was sie mir angetan haben und mich zu einem psychischen wrack gemacht haben...

auf jeden fall: DANKE SEPPEL! Very Happy

lg
Hel/Coldworker/Helrunar und das insekt...
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2016 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schließ mich Fjara an, du hast es in der Hand, nur DU, sonst keiner.

Dass du nicht gläubig bist erschwert die Sache, aber ich glaube, in die Hölle kommst du nicht, wenn du dich umbringst, denn da sitzt du ja bereits. Du würdest wahrscheinlich wieder dort stehen wie bisher, nur noch schlimmer - so sind meine Gedanken hierzu.

Vielleicht bist du zumindest so gesinnt, die etwaigen Angebote der Einrichtung so gut wie möglich zu nutzen, evtl. darfst du Sport treiben, da wäre für deinen Körper beruhigend, was es da sonst noch so an Programm gibt weiß ich nicht. Machst du Therapie begleitend oder seid ihr dort alle einfach nur unter Medis gestellt und eingesperrt? Ich frag nur so "dumm", da ich das wirklich nicht weiß.

Und denk an deine Mutter, vielleicht kannst du sie ein bisschen glücklich machen, allein dadurch, dass sie sieht, dass du dein Leben so langsam aber sicher doch noch in den Griff kriegst.

Soltau
Nach oben
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1533

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2016 07:28    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Insekt,

ich bin nicht nachtragend und bin heilefroh, dass ich das IRGENDWIE Question

bei den meisten Verletzungen ablegen konnte.

Unsere erste Begegnung war, dass ich Dir bei Deinem schwierigen Entzug helfen

wollte, und das will ich immer noch: Doch nicht mehr materiell, so wie damals.

Wer nachtragend ist schleppt sich irgendwann frustriert zu Tode oder er schleppt

sich unglücklich.

Du brauchst ECHTE Hilfe, damit Du wieder das Schöne im Leben an Dich ranlas-

sen kannst. Doch dafür musst Du erst einmal aufräumen.


Ich bin Gärtner und wenn ich aus einem verwilderten Garten irgendetwas

Schönes anpflanzen soll, dann muss erst mal das Unkraut weg.

Das ist eine schöne Methapher: Hel, räum in Deinem Leben auf und schmeiss

DAS, was Dir nix nützt weg und lass es hinter Dir.

Und wenn da noch Schulden in Form von Geld oder moralisch offen sind:

Kümmer Dich drum.

Entschuldige Dich bei denen, denen Du weh getan hast und zahl in kleinen

Schritten Geldschulden zurück.

Und wenn Du einen Rat für was brauchst: Meine Tastatur ist immer ' ready to

tip' Wink , also: DU BIST NIX ALLEIN Exclamation

Alles Liebe und Gute

von

Sepp
Nach oben
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2016 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

Soltau hat Folgendes geschrieben:
Ich schließ mich Fjara an, du hast es in der Hand, nur DU, sonst keiner.

Dass du nicht gläubig bist erschwert die Sache, aber ich glaube, in die Hölle kommst du nicht, wenn du dich umbringst, denn da sitzt du ja bereits. Du würdest wahrscheinlich wieder dort stehen wie bisher, nur noch schlimmer - so sind meine Gedanken hierzu.

Vielleicht bist du zumindest so gesinnt, die etwaigen Angebote der Einrichtung so gut wie möglich zu nutzen, evtl. darfst du Sport treiben, da wäre für deinen Körper beruhigend, was es da sonst noch so an Programm gibt weiß ich nicht. Machst du Therapie begleitend oder seid ihr dort alle einfach nur unter Medis gestellt und eingesperrt? Ich frag nur so "dumm", da ich das wirklich nicht weiß.

Und denk an deine Mutter, vielleicht kannst du sie ein bisschen glücklich machen, allein dadurch, dass sie sieht, dass du dein Leben so langsam aber sicher doch noch in den Griff kriegst.

Soltau


Hallo Soltau!

Erstmal danke für deine antwort!

ja an sowas in der art hab ich auch schon gedacht, also dass ich eh jetz schon in der hölle bin und es dort dann nur
noch schliommer werden wird - aber falls es den Christengott gibt, hab ich in im fegefeuer zumindest gelegernheit, mich von meinen fehelern/sunden reinzugzufegen...
ja also sport mach ich schon - da ich sehr auf mein gewicht und ich achte sehr auf mein gewicht und mein aussehen..

ich hab vin den jahren 2007 bis 2011 (wo ich ständig in der klinik war, mich von meinem ausgangsgewicht von 17 kilo auf bombastische 165 (!) raufgefressen aus lauter frust -- und glaubt mir, das is nicht schön. bei mir ging das auch alles irgendwie "vorrübergegangen" - da ich jahre löang in nder klinik mit medikamenten und infusionen (meistens lorazepam oder flunitrazepam) - die jahre von 2007 bis 2011 einfach nicht mitgbekommen...mich hat auch gar nix wirklich iteressiert, wennn ich mal meine gitarre in die hand nahm legte ich sie spätestens nach 5 min wieder weg, weil mich die muse verlassen hatte...
naja also n bisschen"sport" kannst du schon machen, wir haben nen tichtennistisch und den hadfussballtisch (bei ins in Ö heißt das "Wutzler Laughing

ich würde ja sehr gern laufen oder so aber ich dar ja die station nicht verlassen - nur mit gebelitung eines arztes oder einers schwester...aber die würden nicht laufen gehen mit mir sondern einfach nur meine möglichen sachen machen wie liegestütze, crunches usw - also die übungen, die du mit deinem körper und deinem eigenen gewicht...natürlich nur im falle dass ich mal fähig dazu wäre den ganzen tqagrch die ganzen med die ich her bekomme - denn sie stelllen smich einfacdh ruhig und am liebsten wärs ihnen wenn ich den ganzen tag und nacht schlafen würde...wixxer halt..

und dane für deinen rat wegen meiner mutter..ich werd mir das ganze mal zum herzen legen und darüber nachdenken! Wink

Also auf jeden fall danke ich dir für deine antort!
insekt
Nach oben
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2016 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

edit:
UND JA -es ist so dass wir allemehr oder weniger eingesperrt und unter medis gestellt werden - is halt ne richtige geschlossene anstalt wieS Im buche stehe, zumindest gehts den meisteen so - also 90 % (die anderev 10 % dürfen nach 5 monaten aufenthalt zumindest ins cafehaus oder dürfen zum anstaltseigenen friseur gehen, ohne dass der friseur extra isns zimmer kommt...
Nach oben
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2016 10:56    Titel: ! Antworten mit Zitat

[quote="Seppel 4"]Moin Insekt,

ich bin nicht nachtragend und bin heilefroh, dass ich das IRGENDWIE Question

bei den meisten Verletzungen ablegen konnte.

Unsere erste Begegnung war, dass ich Dir bei Deinem schwierigen Entzug helfen

wollte, und das will ich immer noch: Doch nicht mehr materiell, so wie damals.

Wer nachtragend ist schleppt sich irgendwann frustriert zu Tode oder er schleppt

sich unglücklich.

Du brauchst ECHTE Hilfe, damit Du wieder das Schöne im Leben an Dich ranlas-

sen kannst. Doch dafür musst Du erst einmal aufräumen.


Ich bin Gärtner und wenn ich aus einem verwilderten Garten irgendetwas

Schönes anpflanzen soll, dann muss erst mal das Unkraut weg.

Das ist eine schöne Methapher: Hel, räum in Deinem Leben auf und schmeiss

DAS, was Dir nix nützt weg und lass es hinter Dir.

Und wenn da noch Schulden in Form von Geld oder moralisch offen sind:

Kümmer Dich drum.

Entschuldige Dich bei denen, denen Du weh getan hast und zahl in kleinen
Hasllo
Schritten Geldschulden zurück.

Und wenn Du einen Rat für was brauchst: Meine Tastatur ist immer ' ready to

tip' Wink , also: DU BIST NIX ALLEIN Exclamation

Alles Liebe und Gute

von

Sepp[/quot


hallo seppel Smile !

Oh mann - deione worte sind wie balsam auf meiner seele (falls ich eine habe...

Du hast recht - ich muss besen und schaufel und puzzlappen und staubsauger in die hand nehmen und einfach mal klipp und klar aufraümen bei mir inside...vieleicht is es ja ddann möglich, neu anzufangen?!

und wegen der HILFE - ich nehm eh so gut wie alles in anspruch. gehe einmal die woche zur suchtberatung, einmall die woche zum therapeuten hnd alle zwei wochen bin ich bei meiner psychiaterin - ist wirklich ne sehr ser nette person bythe way Cool

und was das nachtragend sein betriffft, das hab ich mir schon vor jahren weggeschmissen - weil man muss in die leute mit den diversen sachen, die andere derb abziehen auch wissen, WARUM sies getan haben - und das ist meisntens ein ganz einfach "normaler menschlicher grund"...ich weiß -hört sich arg an, denn man mus da schon unterscheiden, wenn ich von einem junkie in wien, dems total dreckig geht und er mich um 50 euro oder was abzieht - bin ich, wenn das erste "total wütend sein" wieder verflogen ist, dann mach ich mir schon manchmal gedanken, WARUM diese person das gemacht hat, er hatte nicht nur einen affen - sondern zwei! und dann wurde mir bewusst, dass ich jetzt sicher nichtarm werden werd...ist aber auf keinen fall rechtferigung - aber sind alle miwirteinander auf Mutter Erden und wir sind alle miteinander veunden, weil ALLE DIE gleichen ängste, hoffnungen, schmerzen, Liebe zu empfinden aber auchmanchmal hass zu haben, alleine schon die Musik an sich verbindet weil sie und ALLEN freude bringt - scheißegal welche musik man hört (- ich meine die Musik ansich)

also seppell ich find dichfür nen aupersuften typen - sollte mehr als so leute4e helfen, die einem rat geben, was man tun könnt Smile

ich werde mir das alles einmal bewusst zum herzen zu nehmen (aber wirklich - ich schreib das jetz nicht sur so, weil du das geschrieben hast)

also vielen dank nochmal! .9
lg (du kannst dir nen namen aussuchen Laughing )
Nach oben
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2016 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

edit:
hab gestern am abend weil ich ne panikattacke hatte -ne sehr heftige übrigens- 450 mg Lyrica und 7,5 mg lorazepam.

nach ner halben hatte einen dermaßigen turn - sowas hab ich noch licht erlebt...war bis 3 uhr nachts munter weil ich den turn einfach nur genossen hab weil alles auf einmal gar nicht mehr so tragsich war hab und hab - weils mir einfadch wieder "Vorgespielt" gnut ging - deshalb und hab ich einfach nur geturnt bis ich daan schlafen ging.

Mir ist aber wehr wohl bewust, dass das nur die medis waren, dass es mir gut ging, sobbald ich wieder "Munter" bin wirds eh wieder so sein wie vorher...

Aber das ALLERBESTE ist, dass der turn bia jetzt immer noch isßer helische?!

lg
der helische
Nach oben
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2016 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry Insektentier wenn ich Deinen Thread jetzt benutze aber Dein letzter Post hot mich so sehr getriggert...
Woher bekommt man Lyrica und lorazepam? Aus der Internetapo?
Welche Menge davon soll ich nehmen ohne resistenz und reicht evtl. ein wirkstoff und geil gechillt zu sein? hab ja keine Panik...
Nach oben
das insekt
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 19.03.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2016 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin in derzeit in ner klinik und habs dort bekommen...

aber auch normale hausdärzte können Pregabalin (also ds Geenerikum PREGABALIN) ohne chefartzpfichtigkeit und KK Bewwillgung schreiben. aber eben NUR das generikum PREGHBALIN und NICHT Larika (weil das ist wegen des patentes und ein paar wirkstoffe drin sind, die nicht im generikumg drin sind).
Aber im grunde is es scheißegegal, ob du die "richtigen" Lyrika nimmst oder nur das Generikum, Medikamente total gleich...

und lorazerpam ist Tavor...wenn du deinen Arzt davon überzeugen kannst, dass du panikattacken hast und deshalb nicht schlafen kannst, glaube ich nicht, dass es ein problem gibt, diese zu bekommen.h
Ich meine, manche Ärzte sind jalbt total streng und möchten bevor sie dirs verschreiben, deine krankengesdchichte sehen - ob du eh früher schon tavor bzw. Lorazepam bekommen hast - aber die sind eher selten.
ersuchs einfach mal.

AAAAABER: BEI MIR STIMMT ES dass ich angsstörungsbegleitende Deppressionen und Panikattacken habe...früher mehrere am tag. Jetzt ist das mit den Attacken schon etwas besser geworden...aber ich hab auf keinen fall vor, dass zeugs mein leben lang täglich zu nehmen - mach der scheißklinik mach ich auf jeden fall nen entzug von den beiden sachen...weil ich hab vor ein paar monatens danna endlich den benzoentzug geschafft und mir gings dann auch wirklich gut - jetzt seitdem ich in der klinik bin, krieg sie wieder und das fuckt mich an...

ich habs eher so vor, dass ich es alle 2 monate mal zum turnen nehmen lg
Helwill...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Tod und Trauer Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin