Ich habe Angst vor der Welt und dem Leben

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
surreal
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 2233

BeitragVerfasst am: 10. Dez 2016 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

joe hat Folgendes geschrieben:
da ist nix mehr mit ratonalen entscheidungen. das ist sucht. kontrollverlust.


Wenn sie geschrieben hätte, dass sie etwas getrunken hat, wäre ich auch davon ausgegangen. Da hätte halt der Verstand ausgesetzt und das gewohnte Verhalten wäre abgelaufen. Aber sie hat doch noch vorher hier geschrieben, also ihre Situation reflektiert und überlegt, ob sie jetzt etwas zu trinken kaufen soll oder will.
Und, wie gesagt, das ist ja kein Vorwurf. Ich gehe nur von dem aus, was Karin eigentlich vor hat oder vor hatte und frage, warum sie jetzt so gehandelt hat bzw. schlage vor, dass sie sich für die nächste Situation der Art entsprechend schon mal überlegt, wie sie besser damit umgehen kann. Denn darum geht es doch eben gerade, dass man auch und vor allem in üblen Situationen keinen Alkohol trinkt. Und natürlich muss man dazu auch in diesem gestressten Zustand vernünftig bleiben. Wenn das nicht möglich wäre, dann würde die Abstinenz notwendig immer enden, wenn es einem mal nicht gut geht.
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 10. Dez 2016 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

kein Mann ist es Wert, dass Frau sich deshalb kaputt macht Shocked oder um genau was geht es hier?
Nach oben
perl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 10.07.2016
Beiträge: 1100

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2016 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich habe auch Angst vor der
Welt.
Vor der Brutalität vieler - in Kriegen.
Vor der Brutalität einzelner in Taten.
Vor dem, was auch potenziell in mir steckt.
Dass ich andere angreife.
Vor dem Wahnsinn.
Vor der gesellschaftlichen Kälte.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2165

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2016 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen

Hmpf,Entschuldigung für gestern
War das zweite mal in
Meinem Leben dass ich an
Einem gewalttätigen mann
Geraten bin

Wahrscheinlich habe ich die
Ohrfeigen gebraucht um
Endlich einen Schlussstrich
Ziehen zu können.

Sitze schon wieder im
Garten mit Hundis
Heute wird wieder so
Ein sonniger tag bei uns

Ich lecke meine wunden
Und wuenschte
Ihr waert hier

Grüße von einer
Wieder stolzen
Karin und nein ich lass
Mich nicht unterkriegen
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2016 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Karin,

das tut mir sehr Leid.ich weiss wie du dich fuehlst.ich drueck dich mal.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2165

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2016 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Danke lilly
Das hat mir grade gutgetan

Ich drück dich zurück
Bin froh euch zu haben
Auch wenns "nur " gedanklich ist

Wie ist es bei dir?
Hast du eine beste Freundin
Oder freund wo du dich
Mal ausheulen kannst?
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2016 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das auch schlimm, dass du nicht im Vorfeld gemerkt hast Karin mit was für einem Charakter du es zu tun hast.
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2016 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Mein bester Freund ist mein Mitbewohner und dem kann ich immer alles erzählen. Ansonsten mache ich viel mit mir selber aus, aber hier schreibe ich ja mittlerweile auch mehr über mich. Manches muss einfach raus. Ich habe auch 2 extrem gewalttätige Beziehungen hinter mir. Das Gesicht so blau und dunkelviolett das ich eine Woche lang das Haus nicht verlassen konnte und danach erst Make-Up auftragen konnte. Das ist jetzt nur ein Beispiel. Könnte 1000 brutale Geschichten erzählen. Aber hey, ich lass mich doch nicht unter kriegen !
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2165

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2016 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ja lilly
Genau so ist es
Und soltan du lieber
Klar hab ich es iM.
Vorfeld gedacht
War halt verliebt

Was solls
Leben geht weiter
Und ich kann froh sein
Anderen Menschen geht es
Noch viel schlechter

Ich bin froh dass das
Passiert ist
Sowas kann und will ich nicht
Verzeihen
Es ist vorbei

Bis dann
Karin
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2016 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Karin,

niemand hat so etwas verdient und sei froh, das er recht schnell sein wahres Gesicht gezeigt hat und nicht erst später, wenn die Gefühle noch stärker geworden wären. Versuch Dich mal gut abzulenken. Gehe mit den Hunden raus in die Natur und lasse Deine Gedanken schweifen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin