Gibt es Medizin gegen Schüttelfrost beim Heroinentzug ?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
robert.fl
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 16.07.2012
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2017 03:37    Titel: Gibt es Medizin gegen Schüttelfrost beim Heroinentzug ? Antworten mit Zitat

Hallo Smile
bei mir ist einer der wichtigsten Gründe Schüttelfrost warum es mit dem durchziehen vom lauwarmen Entzug nicht funktioniert.

Gibt es Medizin dagegen?

Das einzige was ich kenne ist Badewanne aber das hilft bei mir nur in der Zeit wo ich in der Wanne bin, verlasse ich diese beginnt sehr schnell die Kälte wieder.
Nach oben
JP
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2015
Beiträge: 1554

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2017 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Speed unterdrückt den Schüttelfrost zu 100%,
dein Körper wird ganz warm,
wenn du dich konzentrierst,
merkst du wie sich der Schüttelfrost,
am Rücken aufbaut,
aber das war es, es geht nicht durch den ganzen Körper,
auch bleibst du permanent warm.

Der nächste Vorteil,
es geht dir Psychisch sehr gut,
das Speed ist viel stärker als die Entzug reaktion.

Der Entzug kommt ja daher,
das dein Gehirn noch nicht im Stande ist,
selbst genügend Endorphine zu produzieren,
das löst,
dann die Symptome aus.

Das Speed ist aber viel stärker und unterdrückt,
den Entzug komplett.

Leider Gottes gibt es hier im Forum viele,
die sich das nicht vorstellen können,
und darum glauben das kann doch nicht sein.

Ich hatte damals mit Speed gedealt,
und als ich den Entzug vom Pola gemacht hatte,
und nach drei Tagen non stop wach sein,
waren meine Kräfte am Ende,
das war der Grund warum ich Speed genommen hatte,
was dann passiert ist ist echt ein Wunder,
denn Psychisch bist du genau so drauf wie ohne Entzug,
du bist also komplett Happy,
dadurch dass das Speed den Körper zum kochen bringt,
hast du auch keine Hitzewellen,
und dann wieder Kältewällen,
es ist dir nur noch Heiß,
aus dem Grund hast du auch keinen Schüttelfrost mehr.

Nach dem ich auf 0 warm,
nach 9 Tagen,
bin ich zusammen gebrochen und habe fast 24 Stunden geschlafen,
und als ich wach wurde,
war ich ein cleaner Mensch,
es ging mir so unendlich gut,
weil ich keine Entzugserscheinungen hatte,
ich konnte mir sofort gutes tun,
und bin nicht erst Wochen lang Depri gewesen.

Höre dich mal in deinen Umfeld um,
es wird nicht lange dauern bis du jemanden findest der dir das bestätigt
Wink

Werde mir nicht die Mühe machen,
mit den Ahnungslosen hier zu diskutieren,
solltest du es aber mal ausprobieren,
sei bitte so nett und mach ein Thema auf,
wo du deine Erfahrungen schreibst,
vielleicht verstehen es die User ja dann hier.

Lg.JP
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1623

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2017 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Wärmflasche, Heizdecke, viel Tee, heißer Kakao
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2017 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

hmmmm---Beim Speedkonsum schläft man bekanntlich aber auch nicht Laughing

Ich kenne das sehr gut mit der Kälte und auch wenn ich baden war, musste ich immer heiß Wasser nachlaufen lassen. Ich war so fertig, das ich es kaum aus der Wanne geschafft hab und auch um mich abzutrocknen.
Nach oben
brauchehilfe123
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2017 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

JP DU HAST SOWAS VON RECHT!
Ich war damals richtiger pepjunk, habe jeden tag gezogen.. schore war für mich nurnoch zum nicht affig sein, und pep um auf sendung zu sein und gut drauf zu sein.. war immer mind. 2nächte wach, eher länger.. hat mich zwar auch richtig ausgezehrt, aber was solls.. als ich vom stoff runter wollte, habe ich einfach weitergepeppt und kein stoff genommen, obwohl ich eig. schon affig sein müsste, hab ich nich viel bzw. eig. garnix gemerkt.. als ich dann nach 3tagen wach schlafen gegangen bin und aufgewacht bin, war ich aufeinmal affig... und wie affig... habe mir eine Nase pep gezogen und der affe war komplett weggedrückt :OO; bin durch pep clean von stoff geworden, jedoch nur eine Woche dannach wieder drauf.. weil ich bock drauf hatte... weil ich gemerkt hab, dass ohne opiate negative gefühle mich belasten und damit konnte ich nicht umgehen und ich wusste stoff macht das weg.(hab nach pep/mdma sessions immer Kopfkino.. und um das auszuschalten habe ich dann wieder stoff genommen.. bin auch nur deswegen damals draufgekommen, weil ich gemerkt hab, stoff macht mein kopfkino aus.. LG
Nach oben
brauchehilfe123
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 07.04.2015
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2017 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

ja oke, man muss aber auch sagen, dass ich sehr viel getrunken habe und natürlich ohne ende gebufft.. auf speed kann man ja ein bong nach dem andern rauchen... aber ich bin mir sicher, dass hauptsächlcih das pep mein entzug weggedrückt hat! nagut und evtl. bissl der alk..

Wenn ich auf entzug kiffe, komme ich garnicht mehr klar... nehme den Entzug dann viel viel intensiver war! also davon würd ich abraten! is villt nicht bei jedem so, aber bei mir is das so
Nach oben
René78
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2017 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir ist's der Alk, der die Symptome etwas lindert! Ich hab mal Affig ne Nase geballert und muss sagen das es alles nur verstärkt hat!
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2017 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

brauchehilfe123 hat Folgendes geschrieben:


Wenn ich auf entzug kiffe, komme ich garnicht mehr klar... nehme den Entzug dann viel viel intensiver war! also davon würd ich abraten! is villt nicht bei jedem so, aber bei mir is das so


Ist bei mir auch so. Alles noch schlimmer als es ohnhin schon ist. Bekam mal den " Tip" von einem Kumpel." Kiff dir einen und schon geht's Dir besser". Na, ich kann davon auch nur abraten.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin