Oh Herr steh mir bei!

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Nikotin (Rauchen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2066

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 09:26    Titel: Oh Herr steh mir bei! Antworten mit Zitat

Jaja ich weiß, aber bei dem Scheiss hier brauch ich wirklich ne höhere Macht. Laughing

Ich habe beschlossen nicht mehr zu rauchen. Gestern Abend die letzte. Sitze hier also grade mit meinem Kaffeee und inhaliere Luft aus einem Strohhalm.

Auf dem Tisch steht ein Glas voller Kippenreste der letzten Woche, damit ich mal kurz dran riechen kann zwischendurch, wenn der Drang zu stark wird.
(Ob das dann echt abschreckt?)

Nun denn. Ich rauche nun gut 15 Jahre und so langsam reichts mir.
Ich hab so an die 20-25 Gedrehte am Tag geraucht, in den letzten Monaten isses echt extrem geworden.

Nun denn, Tabak ist keiner mehr im Haus, also lieber Herr, steh mir bei, und gib mir die Kraft das durchzustehen. Cool
Nach oben
Lillian
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 2936

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünsche Dir viel Kraft, Haschi. Wir haben 24 Stunden E-Zigarette geraucht. Man hat zwar nicht mehr sooo den Drang, aber Miwo ist dann doch los Tabak kaufen. Nun rauchen wir immer ein paar Gedrehte am Tag und zwischendurch halt E.
Man ist nicht vollends befriedigt von der E, obwohl wir Liquids mit 16 mg und für mich 6 mg haben Laughing
Nach oben
mikel015
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 2167

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Haschi,
schwierig mit dem Aufhören vom Qualm,neewahr...
ich rauche (Nikotin..THC) schon 40 Jahre und bekomme jetzt so langsam die Quittung...
muß in 2 Monaten wieder zum Gefäßchirurgen weil sich bei mir die linke Körperseite,vom Hals bis zum Bein zu gesetzt hat...eben eine Folge des Rauchens und wenn ich Pech habe bekomme ich irgendwo in der Hauptschlagader (linke Seite) einen Stent gesetzt...
naja muß jetzt auch dringent das Rauchen reduzieren ...am Besten ganz sein lassen...aber garnicht so einfach...
langsam bekomme ich noch einen Heiligenschein wenn ich bald mal alle Süchte aufgebe... Wink


L.G.
Mikel
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2066

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ca 1 Stunde nach diesem Post habe ich meine komplette Wohnung links gemacht und Tabak für 3 Zigaretten gefunden, die ich geraucht habe.

Oh lieber Herr, schenk mir Kraft. Laughing Twisted Evil

Ich werd das Haus heute nicht verlassen, erst mal den körperlichen Entzug schaffen.

Nach dem Frühstück war´s ganz extrem, aber der Strohhalm hilft ein bisschen.

Ich berichte weiter!
Nach oben
DieDächsin
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 21.03.2016
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

hey haschi,
nicht schlecht! Hast du Schonmal aufgehört mit rauchen? Ich 2 mal...
Beim ersten Versuch gings mir mies, weil ich am Abend davor 2 Schachteln alleine geraucht hab.
Beim zweiten Mal hab ichs einfach so beschlossen. Hatte sogar meinen Tabak die ganze zeit Zuhause rumliegen.
Aber es hat 8 Monate geklappt, der drang zu rauchen war relativ schnell weg.
Dann kam die Trennung von meinem ex mann; der ganze Stress...
hab also wieder angefangen. Die Quittung hab ich gekriegt, hab nach jedem gescheiterten versuch danach mehr geraucht.
Von 6 über 10 zu 15 am Tag.
Ich wünsch dir das dus schaffst, willenstärker bist als ich.
LG L.
Nach oben
Lillian
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 2936

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:

muß in 2 Monaten wieder zum Gefäßchirurgen weil sich bei mir die linke Körperseite,vom Hals bis zum Bein zu gesetzt hat...eben eine Folge des Rauchens und wenn ich Pech habe bekomme ich irgendwo in der Hauptschlagader (linke Seite) einen Stent gesetzt...
Wink


L.G.
Mikel


Ich befasse mich psychisch auch damit, diese Stents am Herzen gesetzt zu bekommen. Ihr erinnert euch evtl. noch daran. Meine Herzschmerzen werden öfter ( Alle paar Stunden) und am Montag bin ich dann endlich beim Arzt, der praktischer Weise in meiner Straße seine Praxis hat. Dem erzähle ich das auch gleich mit dem Bein.Ich habe große Angst vor diesem Eingriff! Ich wäre lieber in Vollnarkose, aber dann doch nicht, weil ich nicht mitbekomme, was man mit mir machen könnte:( Bin ein geprägtes Kind diesbezüglich.

Rauche jetzt auch schon knappe 30 Jahre Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2066

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habs vor Jahren mal probiert und nach 1 Woche aufgegeben.
Es war so ätzend 😄
Dann habe ich lange geglaubt es nicht schaffen zu können oder Angst vorm zunehmen gehabt.
Jetzt grad bin ich wieder motiviert.
Suchtdruck geht vorbei.
Bis jetzt nicht mehr geraucht, ich denk nur an kippen aber der Drang zu rauchen ist nicht mehr so stark wie heute morgen. Essen macht perversen Suchtdruck.
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

genau das wollte ich auch einwerfen, haschi- ich glaub, wenn ich nicht rauchen würde, würde ich mehr essen. Das würde mir missfallen... Confused

Kenne so einige Kandidaten, bei denen sich die Sucht dann auf Essen "verlagert" hat. und die wurden dann wieder depri, weil sie ihren body nicht ästhetisch fanden - undsoweiter...
ich selbst rauche, seitdem ich 16 bin, ziemlich viel, zur Zeit ca 20 selbstgedrehte (extra leicht, um das Gewissen zu beruhigen- mit Kohlefilter)-
ich wollte gleich noch in die Drogerie und mir mal einen "Baby-Schnuller" kaufen- den schieb ich mir dann mal in den Mund zum nuckeln- hab nämlich auch das Gefühl, dass dieses ständige Nuckeln (am Bierfläschen und eben an der Ziggi, die ständig ausgeht, weil ich OCB ultra thin Blättchen benutze!) ein "erlerntes pathologisches Verhaltensmuster" ist- Nikotin hin oder her- das Zeug kann man sich ja auch über ein Pflaster in den body schleusen, - evtl hilft das etwas... k.A.
Also- ich habs noch nie versucht, ernsthaft, aufzuhören.
Die Ekelbildchen überkleb ich immer schnell mit Paketband, und husten tu ich quasi nie...aber das hat ja nix zu sagen.
Knoblauch ist glaube ich gut gegen Arterien-verkalkung- also das Zeug fress ich eben haufenweise-(hab ich schon öfters erwähnt, kann man nicht oft genug betonen!) so kompensatorisch, quasi, - will ja doch noch ein paar Jährchen leben, als gesundheits-bewußter Junkie eben...
Viel Glück bei deinem Vorhaben- bin ja mal gespannt, ob s klappt...
Idea
Nach oben
mikel015
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 2167

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Genau Schattenfrau...ein Bekannter von mir hat mit dem Rauchen aufgehört und hat 10 kg zugenommen...voll das Schweinchen geworden... Laughing
Nach oben
Yez
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 926

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich sollte es für uns kein Problem sein , mit den Zigaretten aufzuhören .
Wenn man bedenkt, was für Entzüge wir schon hinter uns haben .

Aber bei Tabak ist anscheinend der Wille nicht so groß.
Keine Ahnung, ich schaffe es auch nicht aufzuhören .

Im Sommer habe ich noch gesagt, wenn man es schafft Oxy zu reduzieren,
dann sollte der Tabak kein Problem sein .
Ist dagegen echt ein Kinderspiel .

Pustekuchen ... ich suche noch nach dem echten Willen aufzuhören .

Wenn ich es im Winter schon nicht schaffe , da ich nur auf der Terrasse rauche ,
wie soll ich es dann im Sommer schaffen ?

Vielleicht kommt noch die " Erleuchtung "

Yez
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2017 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Abnehmen kann man immer noch...

Die Arteriosklerose die das Rauchen verursacht...dagegen gibts kein Mittel...ist auch nicht reversibel...da hilft auch Knobi nichts...

Ich hatts mal 4 Monate gepackt...Leider nicht länger...

Interessant als Mann zu wissen...ohne die Glimmstängel gibts wieder richtig Tinte auf den Füller...der kleine Bruder unten steht dann wieder härter wie Kruppstahl...

Zigaretten sind schon Hardcore...ich behaupte mal von H abkicken ist Leichter...
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2066

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2017 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, also wer jetzt gedacht hat: die zieht das bestimmt durch - Fehlanzeige.
Ich bin gestern Abend gegen halb 12 - also nach nicht mal 24 Stunden - schwach geworden und hab mir am Automaten ne Schachtel geholt.
Vielleicht sollte ich das nächste Mal schauen, dass kein Kleingeld am Start ist.

Wuah... es ist schon echt erschreckend wie stark abhängig man von Nikotin doch ist.
Naja, ich werds auf jeden Fall noch mal probieren, das nächste Mal mit Nikotinpflastern. Eventuell hilft das ja den Entzug abzumildern, dann kann man sich erst mal das Rauchen abgewöhnen und dann langsam runterdosieren oder so.

Krass ne, klingt wie en Heroinentzug.
Hatte solchen Suchtdruck, dass ich es zuerst mit Essen probiert hab und für fast 20 Tacken beim Pizzadienst geordert hab.
Nach einer feudalen Fressorgie wars dann noch schlimmer und irgendwann gings nicht mehr.
Vielleicht ist der Zeitpunkt auch ungünstig, weil ich mich nicht bewegen kann und nur auf der Couch rumliege.
Bisschen mehr Ablenkung könnte nicht schaden.

Naja, die Schlacht ist verloren aber der Krieg ist noch nicht vorbei!
Nach oben
Lillian
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 2936

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2017 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Haschgetüm hat Folgendes geschrieben:

Ich bin gestern Abend gegen halb 12 - also nach nicht mal 24 Stunden - schwach geworden und hab mir am Automaten ne Schachtel geholt.



Jo, schaffe es auch immer wieder mal 24-36 Stunden nicht zu rauchen..Aber DANN...Man, mich nervt das so sehr. Will auch nicht mehr rauchen, doch empfinde ich Nikotin als die härteste Droge neben Alkohol.

Miwo dreht immer komplett durch, wenn nix zu qualmen da ist. Wird richtig agro Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

Ich werde nicht wütend o.ä. Sondern nur extrem unruhig und der Drang zu rauchen wird dann immer extremer und ich kann an nichts anderes denken !
Nach oben
Soltau
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.11.2014
Beiträge: 1329

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2017 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Es wäre doch auch ein Erfolg, die Zigaretten zu reduzieren, wenn es noch nicht an der Zeit ist ganz damit aufzuhöeren.

Ich hatte früher 20 am Tag geraucht (bis vor 3 Jahren in etwa) und per heute 5 - 10; finde ich zumindest besser als nichts.

Schönen Sonntag
Soltau
Nach oben
mikel015
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 2167

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2017 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

habe mal auf den Flug in die Türkei heimlich auf dem WC geraucht weil ich solchen Schmacht hatte...stank natürlich durch die ganze Maschine...die Stewardessen voll den Aufstand gemacht...habe abgestritten das ich das war...naja war schon grenzwertig...

wenn ich bedenke wie oft ich früher im breiten Kopf mit Kippe zwieschen den Fingern eingepennt bin und erst wieder wach geworden bin als ich mir die Finger verkockelt hatte...man man...ist schon ne scheiss Sucht das Rauchen...und sooooo schwer es sein zun lassen...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Nikotin (Rauchen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin