Oh Herr steh mir bei!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Nikotin (Rauchen)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MissElly
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 05.01.2012
Beiträge: 427

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2017 01:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch geraucht, eine relativ lange Zeit auf mein damals sehr junges Leben bezogen definitiv. Die Menge pro Tag konnte schon mal sehr von einander abweichen.Habe ich nur oder hauptsächlich gekifft und ich war breit vom Gras habe ich sehr wenig geraucht. Wurde Speed gezogen oder Koka, eine Kippe nach der anderen, das kennen ja sicher viele,die diese Substanzen konsumieren und rauchen,dass man sich da andauernd ne Fluppe ansteckt.
Habe ich an einem Tag weder das eine noch das andere viel konsumiert hielt sich der Nikotinkonsum irgendwo in der Mitte.
Heute rauche ich gar nicht mehr und das eigentlich sogar schon über einen recht langen Zeitraum von bestimmt 6 Jahren.
Und ich habe irgendwie nie wirklich beschlossen jetzt höre ich auf zu rauchen. Als ich damals .it allen Drogen aufgehört habe, habe ich mir das Nikotinrauchen weiter erlaubt, von wegen das muss ja jetzt nicht auch noch direkt weg.Zuerst wurde es tendenziell glaube ich etwas mehr mit.den Zigaretten, Ersatz oder so was. Aber nach und nach je länger der ganze andere Dreck raus war wurd auch das Zigarettenrauchen ganz von alleine weniger.Weils eben nicht mehr so den Konsum von irgendwelchen anderen Drogen gekoppelt war.
Und was bei mir tatsächlich mit einer der Gründe überhaupt war relativ einfach mit dem Rauchen aufzuhören war, ist das was glaub ich surreal auch geschrieben hat. Vom Nikotin rauchen hat man nicht so ne direkte Wirkung,keinen wirklichen Effekt im Sinne von jetzt bin ich breit oder so. Und als ich dann soweit war,dass ich vielleicht noch so 1-2 Kippen pro Tag geraucht habe, wohlgemerkt ich habe das nicht bewußt reduziert, dachte ich mir,ach die kannste doch auch bleiben lassen, eine Wirkung hast du von denen auch nicht warum also rauchen.
Und damit hat sich das Thema bis heute erledigt habt.Hab irgendwann nochmal an einer Kippe gezogen,aber danach war mit eine Stunde kotzübel und hat mit bis heute die Lust drauf verdorben.

Nun ja dafür fällt es mir bei anderen Stoffen dafür umso schwerer damit abzuschließen.

Ich grüße auch alle und gute Nacht

Missy
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2017 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Joar also ehrlich gesagt ist mein Grad der Abhängigkeit beim Rauchen schon sehr extrem. Sobald ich nachts / morgens die Augen aufmache, wird geraucht.
Einfach mal so weglassen? höhö... ja das wär cool, aber so Gedanken kamen mir nie. Ich krieg da echt nen ziemlich krassen Entzug - hauptsächlich psychisch natürlich.
Gibt ja Leute, die können auch mal ohne - ich persönlich bin so en Mensch, ich rauche immer und überall, zur Not halt auch heimlich (z.b. im Zug aufm Klo, heimlich auf der Arbeit trotz Verbot etc.).
Ich werds am Mittwoch noch mal probieren nach der Zahnreinigung - mit Nikotinkaugummis bzw. Pflastern, falls die noch rechtzeitig an Land kommen.
Ich denke ich muss es einfach immer wieder versuchen - wer aufgibt, hat verloren.
Der Gedanke mit dem Reduzieren kam mir zwar schlüssig vor, aber ich hab irgendwie das Gefühl, dass ich mich da nur unnötig lange quäle. Bisschen rauchen - dauernd schmachten, bis die nächste Kippe erlaubt ist - da kann ich auch aufhören.
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4189

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2017 07:34    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:
rock hat Folgendes geschrieben:
nebukadnezar, der Thread ist eh schon ot-versaut, da kann ich Dir auf dem Wege auch mitteilen, daß Post an Dich soeben das Haus verlassen hat.
Viel Spaß (hoffentlich) mit der Musik !
Cheers


Super,rock! Frei mich drauf Very Happy
Bist echt verbindlich und verdamt flott!

Schönen Gruß nach Austria!

LG N☺


Moin rock,

bin bei der ersten DVD und muss sagen, tats. mit das Beste was ich von Pink Floyd gehört habe Cool

um im Thread zu bleiben, gehe ich jetzt eine rauchen Wink

LG N
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2017 07:57    Titel: Antworten mit Zitat

Heute ist der 8te Tag ohne Tabak. Ich muss dazu sagen, wenn ich starkes Verlangn hab, dampfe ich E-Zigarette.

Aber so lange habe ich noch nie durchgehalten !
Nach oben
wolfenstein
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 22.01.2016
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 26. Feb 2017 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

mein Hypnose Therapeut macht auch Raucherentwöhnung.
Ich hab ihn mal gefragt, wie viele es denn schaffen würden?
Er meinte die Erfolgsquote liege bei über 90%.

Es besteht also durchaus Hoffnung für euch da draussen Laughing
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2017 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

Bin gestern direkt rückfällig geworden. Tabak gekauft. Gestern eine, in der Nacht dann 1 und vorhin auch noch eine. Jetzt will ich mich aber wieder zusammen reißen und weiter E-Zigarette dampfen.

Hab gemerkt, das Tabak mir nicht mehr wirklich schmeckt.

Ganz, ganz schlimme Sucht.
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2017 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich merke gerade, das dass Dampfen mir mehr gibt als Tabak.
Nach oben
joe
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2007
Beiträge: 1035

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2017 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

hallo haschi,
glückwunsch zum 100 sten nachträglich.

rauchen konnte ich aufhören, als ich mir gesagt habe, nikotin ist für mich ne droge und ich möchte keine mehr nehmen. ausserdem habe ich natürlich keine kontrolle übers rauchen.
funktioniert prima seit 17 jahren.

liebe grüsse
joe
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2017 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Joe - welcome back!
Das Nichtrauchen hab ich vertagt. Sei es nun Hinhaltetaktik oder nicht - ich wills im Moment einfach nicht probieren. Ich muss auf Teufel komm raus jede unnötige Bewegung vermeiden - da kann ich keinen Entzug gebrauchen. Ich kurier mich erst Mal aus - dann geh ich die nächste Baustelle an.
Ich bin aber weiterhin optimistisch, dass ich das schaffen werde. Wo ein Wille, da ein Weg.
Hypnose kostet hier beim Heilpraktiker 750 Tacken Wink Die Option heb ich mir dann wohl auch erst Mal auf.
Nach oben
Obelix
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2011
Beiträge: 784

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2017 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

mal echt sau dumm gefragt: würdest wegen des rauchstopps wirklich soviel geld ausgeben? ich mein, du hast doch schon schwierigere baustellen gepackt...(zumindest soweit ich mich erinnern kann)
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 28. Feb 2017 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hm. Ja? Was denn?
Naja mir wärs das schon wert. Wenns denn klappt.
Wenn mir einer mit Garantie sagen könnte: gib mir 3 Stunden und du willst nie wieder rauchen - puh da würd ich einiges für locker machen Wink 2000 und mehr.
Aber ganz so läuft es ja nicht. Es gibt diese Garantie nicht.
Nach oben
Obelix
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2011
Beiträge: 784

BeitragVerfasst am: 1. März 2017 02:08    Titel: Antworten mit Zitat

na, hast du nicht erst vor kurzer zeit dein pepp & hasch/grass konsum komplett eingestellt?
das meinte ich...

na ja...gibt immer einen weg, und zu wollen scheints du ja bzw hast wohl auch die Kraft und backround ressourcen dazu...
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 1. März 2017 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Naja also vom Nikotin bin ich für mein Empfinden stärker abhängig als von gras u Speed. Nikotin konsumiere ich deutlich länger u deutlich häufiger. Außerdem ist es die einzige Substanz die körperlich abhängig macht. (Macht es doch, oder?)
Es wird die größte Hürde sein!
Ich hab zwei Entgiftungen und ne Langzeitreha gebraucht um von Drogen wegzukommen. Mal schauen wie ich das mit nikotin hinkriege. Very Happy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Nikotin (Rauchen) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin