Brennen nach i.V

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
René78
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 00:08    Titel: Brennen nach i.V Antworten mit Zitat

Hi Leute,

habt ihr das auch schon gehabt, das es ganz woanders brennt, als die Stelle wo ihr den Knaller gemacht habt?
Ich hab mir eben nen Knaller in die Hand gemacht und kurz danach brannte es in der Armbeuge und am Unterarm! Ascobrand hab ich auch nicht, sonst würde ich mir denken, das etwas daneben gegangen und sich bis dahin verteilt hat! Obwohl es dann ja überall brennen müsste oder? Hab ich vielleicht meine Adern schon so zerschossen, das die langsam kaputtgehen? Denn komischerweise brennt es nur in der nähe wo ich noch Adern sehen kann!

Lg René
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 10:48    Titel: Re: Brennen nach i.V Antworten mit Zitat

René78 hat Folgendes geschrieben:
... habt ihr das auch schon gehabt, das es ganz woanders brennt, als die Stelle wo ihr den Knaller gemacht habt?


Ja, hab' ich schon gehabt. Mehrmals im Laufe der Jahre. Und ich habe keine guten Erinnerungen daran, bin vermutlich mit meinem Glück mehrmals an Schlimmerem vorbeigeschrammt. Woran genau, das will ich lieber gar nicht wissen.
Aber wenn ich so zurückdenke hat's bei vielen mit einem Ei, mit Brennen begonnen, wenn dann operiert werden mußte ...
Es ist halt ein gewaltiges Risiko, sich das Pulver iv zu geben. Toll ist's ja, gar keine Frage, aber es darf sich niemand beklagen, wenn's schief geht.
Ich weiß wohl, daß Du jetzt nicht nochmals vorgesetzt bekommen wolltest, daß schießen gefährlich ist. Du erwartest beruhigende Kommentare. Die kann Dir aber bestimmt niemand geben, denn wenn's brennt wie Du schilderst, ist etwas schief gelaufen.
Vielleicht kann/will Praxx Dir schildern, was passieren kann in solchen Fällen. Beruhigend wird auch das nicht klingen glaub' ich.
Mensch, paß' auf !
Cheers
Nach oben
naima
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.10.2011
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

oh jaaa, das kenn ich auch und finds mega unheimlich und unangenehm... aber warum das so ist, weiß ich auch nicht...
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3730

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

dieses brennen kannte ich auch ab und an...
kommt aber auch darauf an mit was für ein Scheiß die Shore gestreckt ist...oder zu heiss und zuviel Asco oder Zitrone...
z.b. früher bei O-Tinke ist mir der halbe Arm abgefallen (brennen) weil eben darin ein gewisser Prozentsatz Alk war...
.
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3070

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

Aufgekochte Schore oder auch sonst irgenwie "aus der Lamäng" gelöster Stoff ist NIE "injektionsgeeignet". D.h., die Abweichung von der Zusammensetzung der Körperflüssigkeit ist so groß, dass die Innenwand der Vene gereizt wird. Dass das weit ab vom Injektionsort passiert, kann etliche Ursachen haben: zB eine Vorschädigung der Vene in diesem Bereich wie "chronische Phlebitis".
Solche geschädigten Venen können jederzeit "thrombosieren", dann verstopft geronnenes Blut die Vene.
Wenn solche Thrombosen die tiefen Venen betreffen, wird es gefährlich - es droht eine Lungenembolie.

FIXEN IST UND BLEIBT LEBENSGEFÄHRLICH

Die Schore besteht zu 95% aus DRECK! Und das meiste davon lässt sich NICHT abfiltrieren - chemische Methoden zum Saubermachen lohnen sich erst bei Mengen ab 10 Gramm aufwärts, bei einzelnen Packs ist die verbleibende Menge winzig und kaum zu finden...

TIPP: Rektal verabreicht funzt auch sehr gut, wenn es richtig gemacht wird

LG

Praxx
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4052

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich praxx's post manchmal lese, denke ich immer, was ich für' n Schwein hatte! Eigentlich weiss man es ja, aber welchen Fixer kümmerts , wenn der entwicklungsgeschichtliche Ahn im Nacken sitzt!
Diesen Schmerz kenne ich auch, nen Fix ins Handgelenk und es schmerzt in der Armbeuge, meist an der Stelle, an der die Vene vernarbt ist.

Tja, 25 J. her, aber irgendwie hat sich dieser überflüssge Scheiss ins Hirn gebrannt Evil or Very Mad

LG N
Nach oben
René78
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

erstmal, ich erwarte keine beruhigende Antworten, sonder die Wahrheit, egal wie schonungslos oder hart sie sein mag! Wenn ich irgendeinen Mist hören will gehe ich zur Szene! Wink
Nach der Antwort von Praxx ( Mega, das sich einer von der "anderen" Seite, sich Zeit für uns nimmt *daumen hoch), werde ich wohl wieder auf's ziehen umsteigen, denn das mit Rektal hab ich schon gemacht, aber die Art und weise macht den Kick kaputt!
Da ich meine Arme, schlimmsten Fall mein Leben nicht verlieren will, ist das die einzige Konsumform! Ich weiß garkein Konsum ist der beste Konsum, aaaaber ich bin leider Poly und werde immer wieder damit anfangen! Sad
Komischerweise vergisst man nämlich, wenn man clean ist, wie scheisse ein Affe ist!

Lg
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4052

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

René78 hat Folgendes geschrieben:
(
Komischerweise vergisst man nämlich, wenn man clean ist, wie scheisse ein Affe ist!

Lg


Wie kommste da drauf? Glaube mir ,das vergisst man nicht, da kannste noch jedes Detail abrufen, auch nach Jahren, genauso die sekündliche Besserung kurz nach'm abdrücken. Und nicht nur das! Warum sollte man das vergessen?

LG N
Nach oben
René78
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man sich an die Qualen erinnert, warum baut man immer wieder ein Rückfall? Oder sich daran erinnert, das man nur konsumiert hat um zu funktionieren und sonst nichts mehr gebracht hat? Klar, erinner ich mich an (fast) jedes Detail wenn ich affig war! Aber das hat mich nicht davon abgehalten wieder anzufangen, das meine ich! Eine Zeitlang, klar! Aber es hat sich nie so eingebrannt wie die heiße Herdplatte als Kind! Vielleicht ein blödes Beispiel, aber vom Prinzip her...
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2638

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte zum Glück noch nie einen Affen ,

aber das Abdosieren war teilweise so schlimm, dass vergesse ich NIE .
Habe manchmal sogar Alpträume davon .
Wie ein kleines Trauma .

Da möchte ich nicht wissen wie sich ein richtiger Affe anfühlt .

Gruß Yez
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2638

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo René ,

für mich war es wie die heiße Herdplatte .

Ich werde mit sicher nicht mehr so hoch dosieren wie damals .

Dafür war der Weg einfach zu hart .

Gruß Yez
Nach oben
René78
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

für mich war es wie die heiße Herdplatte .
Ich werde mit sicher nicht mehr so hoch dosieren wie damals .
Dafür war der Weg einfach zu hart

Aber warum haste dann wieder angefangen? Oder warst du nicht Clean?
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4052

BeitragVerfasst am: 5. März 2017 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ah, da habe ich dich falsch verstanden bzw. wir haben ein unterschiedliches Verständnis von clean.
Clean ist man ( mMn) nicht nach ein paar Wochen ohne smack, u.U. auch nicht nach ein paar Monaten oder länger, wirklich clean ist man wenn einen nix mehr triggert, wenn du neben jemandem sitzt der sich nen fix setzt, was raucht oder snieft und du dafür gerade mal nen müdes Lächeln übrig hast, wenn dein Kopf sicher sagt: well, baby its gone! He´ll never come back!
Der Affe, der Entzug oder die Erinnerung daran hält dich nicht davon ab , im Gegenteil, es bringt dich dazu wieder etwas einzupfeifen. Clean wirste nicht weil der Affe scheisse ist, sondern weil du mit allem fertig bist, dem Affen, dem Turn, den Leuten, der Szene dem ganzen Scheiss, der mit dieser Dreckssucht zu tun hat.

Wenn ich deinen nick richtig deutete, biste einige Jahre jünger als ich und ich kann dir nur raten, finde diese Entscheidung so früh wie möglich! Dein Leben, du, wirst es dir danken. Es ist wirklich nicht schwer, am Anfang ein wenig, aber dann wird es leicht - wenn du die Entscheidung getroffen hast!

LG N
Nach oben
René78
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 24.10.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 6. März 2017 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

Das traurige ist, das ich schon seit Monaten keinen Bock mehr drauf habe, aber es nicht schaffe es sein zu lassen!
Ich habe mir sooft vorgenommen mir diesen Psb-Schein zu holen damit ich ins Programm komme ( ohne den läuft hier nichts!) ! Aber irgendwie verpeil ich das immer! Entweder bin ich auf der Jagd nach Geld, muss arbeiten, oder mit der Familie liegt was an, usw.! Das miese ist hier, das die Stelle, für die Psb, nur einmal in der Woche, Dienstags, auf hat und das nur für eine Stunde! Erschwerend kommt dazu, das niemand was von meiner Sucht weiß! Meine Verlobte denkt, das ich seit meiner Haftentlassung sauber bin und würde mich sofort abschiessen sobald sie es erfahren würde! Deswegen ja auch meine Fragen wegen Subu, Lyrika & Co. zwecks abkicken in anderen Threads! Da eine Woche ne mittelschwere "Grippe" nicht auffallen würde, oder?
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4052

BeitragVerfasst am: 6. März 2017 09:10    Titel: Antworten mit Zitat

Moin rene

das ist natürlich ne vertrackte Situation. Da sind viele Zwaenge, die auch schon mal unterbewusst(?) als Entschuldigung herhalten müssen, oder?
Wie lange bist du denn wieder drauf, immer i.v.?
Weiss deine Frau gar nichts von deiner zurückliegenden Sucht und von Heroinabhängigkeit im allgemeinen? Wenn ja, dann kann sie auch sicher nur schwer verstehen, was da gerade bei dir im Kopf abgeht.
So mal eben nebenbei abkicken, ne Woche ne Grippe antäuschen, funktioniert aus meiner Erfahrung nicht. Möglich ist natürlich alles, das hängt von deinem Talent ab, die Dinge zu manipulieren und auszuhalten. So ein permanenter Druck mit einer Lüge und dann noch verbunden mit einer Heroin i.v. Sucht? Hält man das aus?
Ich selber habe leider ( oder zum Glück) keine Erfahrungen mit Lyrica. Auch nicht mit Subutex, habe 20 J Methadon gesoffen. Von Lyrica liest man durchaus Erfolge, um einen Affen in Schach zu halten und sich in Richtung Ausstieg zu manövrieren. Das Problem scheint zum einen , die rasch sich entwickelnde Toleranz und somit Hochdosierung , sowie zum anderen die dann enstehende Abhängigkeit von Lyrica. Da muss man sehr aufpassen! Aber in einer Woche oder 10 Tagen halte ich das nicht für möglich. Da müssten sich mal die Lyrica Erfahrenen im Zusammenhang mit Heroin zu äussern. Der user ast hier im Forum, der weiss glaube ich wie das geht, ohne zu grosse Probleme von dem Zeug zu bekommen oder evtl Lillian, aber aus einer negativen Erfahrung heraus, denn sie hat es dann grammweise geschluckt.
Wenn du dich ausreichend mit Subutex versorgen kannst und auf Subutex klar kommst, kannst du mit Subutex rel. gut abdosierend aussteigen ( auch hier Stichwort: Chinatopf-Methode).
Aber alle diese Methoden funktionieren nur, wenn man wirklich eisern und straight seinen Weg geht und bringt einen erst mal nur auf die Dosis Null, aber dann ist das Spiel ja noch nicht vorbei.
Gibt es denn überhaupt keine Möglichkeit, mit deiner Frau offen darüber zu reden? Das würde vieles einfacher machen.

Den Königsweg kann ich dir leider nicht beschreiben, den kenne ich nicht.

Wünsche dir einen schönen Tag!

LG N
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin