RC'S - ws kann ich nehmen und was nicht + wos ka bemmal is..

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
blautopf
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.10.2016
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2017 23:01    Titel: Illegale Drogen Antworten mit Zitat

hälruuni hat Folgendes geschrieben:
blautopf hat Folgendes geschrieben:
Probieren will ich auch mal 4 AcO-DMT und 4HO- Met. Gibts halt leider nicht auf Pappen wie ETH-LAD. Naja Egal erstmal.



-----> Hallo blautopf!

Also wenn du auf nen LSD-rausch aus bist' ist 1P-PSD das richtige weil es 1:1 wie das Original wirkt.
Wenn du.ne Steigerung willst dann ist ALD-25 das richtige,
Da es im Gegensatz zum LSD-analog was.'nur' 100 mg Acid hat, 150 mg Wirkstoff auf den Pappen haben.

Wenn du allerdings richtige psychedelisch unsteuerbare Erfahrungen, wo .Du im gegensatz zum lsd, RICHTIGE halluzinationen hast - dann sind DMT- oder DET-analoge das richtige. Aber wenn.dir das AMT gefallen hat, dann längst du mit DMT weiter rantasten, und wenn du das auch erschissen hast dann kannst du DET probieren...

Ich



persönlich nehme eher vorlieb an dissoziativa wie 2F-KETAMIN, DESCHLORO-KETAMIN, diphenidin etc.

Es gibt übrigens ein paar vendoren- die auf die lsd-analoge auf die Pappenn comic- oder andere lustige Bildchen - also wien bei richtigem LSD aufdrücken a Shocked

Grüße
Hel
Nach oben
hälruuni
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.11.2016
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 15. Jul 2017 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Leute!

Also erstens mal Sorry für meine sehr späte Antwort.
Hatte in den letzten Monaten extremstens viel zu tun und ich wollte mich auch vom thema drogen ziemlich stark distanzieren - auch was Foren betrifft.

Also zu all den Kritikpunkten von euch an mich (ich hoffe ich vergess jetzt nix...)


Also 1. IHR HABT ALLE EINDEUTIG RECHT!

2. hab ich mit keinem Wort erwähnt, dass meine selbstzerstörerische Aktion, in mehreren Monaten ziemlich viele RC's zu probieren, eine KLUGE Idee war.
Der Grund war, dass sich in meinem Leben die dumme Angewohnheit manifestiert hat, dass ich erst etwas begreife, wenn ich es selbst erlebt hab bzw. selbst erst mal auf die Schnauze geflogen bin...

3. Wenn ihr richtig mitgelesen habt, habt ihr auch sicherlich nicht übersehen, dass ich bis auf zwei oder drei RCS so ziemlich ALLE verteufle, eig. alles, bis auf Ethylone, a-PPP und MNA (Metamnetamin) - ausserdem sind MNA und Ethylone zwei MDMA-Analoge, die gezielt als NICHT neuro- und cardiotoxische Alternativen dazu von A. Shulgin synthetisiert wurden. a-PPP hingegen ist zwar sehr toxisch, da es ein Pyrrovaleron ist, allerdings nicht halb so toxisch und psychotisch auswirkend wie MDPV und neben Stimulation auch XTC-feelings erzeugt.

4. Zur Frage, ob ich mein Wissen, alles "richtig" erlernt habe oder nur aus Selbstexperimenten weiß - da muss ich sagen: BEIDES. einerseits, da ich pharmazeutischer Chemielaborant und Dipl. Krankenpfleger bin und andererseits eben durch diesen einmaligen Selbsttest. Und ich hab auch geschrieben, dass es eine einmalige Aktion war und ich so etwas nie wieder machen werde. Denn wer weiß - vielleicht hab ich mit meinen eigenen Pflegefall beginnend mit 45 durch diesen einmaligen Selbsttest schon vorprogrammiert.

5. Alleine diese Benzos wie Flunitrazolam, Clonazolam oder Flubromazolam, die so dermaßen potent sind, dass die nächste Stufe eig. nur mehr "Komazolam" wäre -.und wo soll da bitte der Med. Nutzen sein oder 4 mal chlorierte bzw. fluorisierte atom/benzol/bromringsubstituierte Cathinone auf die Menschheit losgelassen werden ist eig. einfach nur kriminell und Massenmord.

6. Als ich diesen "Selbsttest" vollzog, war ich (wiedermal) fertig mit der Welt und mit mir selber, dass mir einfach nur mehr alles egal und Hauptsache bummzu sein - egal auf was und wenn möglich auch noch "legal"...denn eigentlich nehme ich "nur" MDMA und KOKS.

So ich hoffe ich konnte euch ein paar Fragen beantworten.

Und btw ich hoffe euch geht's allen gut? Cool Very Happy Wink

Glg
Hel
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3080

BeitragVerfasst am: 15. Jul 2017 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hel,

erstmal bin ich ganz froh, dass du weder tot noch im Knast noch in der Hoppla bist und dein Verstand den Unfug halbwegs unbeschadet überstanden hast.

Deine "Selbsttherapieversuche" mit Ersatz des Psychotherapeuten durch ein Halluzinogen waren ja schon irgendwie faszinierend, bringen dich aber höchstens irgendwann in die Psychiatrie.

Ich schätze mal, dass du in der Krankenpflege arbeitest - da sind Koka und XTC eher gängige "Dopingmittel", um den ganzen Stress auszuhalten und einen Rest an Empathie aufrechterhalten zu können.

Möglicherweise solltest du doch irgenwann eine "richtige" Psychotherapie machen - und über einen Berufswechsel nachdenken... sonst besteht dein Leben nur mehr aus Arbeit, Rausch und Schlafen...

LG

Praxx
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3080

BeitragVerfasst am: 15. Jul 2017 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Damit es bequemer ist:

www.gelbe-liste.de/produkte/vagantin-riemser-50-mg-ueberzogene-tabletten_918066/fachinformation

Achtet besonders auf die Nebenwirkungen Mundtrockenheit, Blasenentleerungsstörungen, Verstopfung... die macht das Methadon alleine auch schon!

LG

Praxx
Nach oben
hälruuni
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.11.2016
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 15. Jul 2017 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Praxx hat Folgendes geschrieben:
Hallo Hel,

erstmal bin ich ganz froh, dass du weder tot noch im Knast noch in der Hoppla bist und dein Verstand den Unfug halbwegs unbeschadet überstanden hast.

Deine "Selbsttherapieversuche" mit Ersatz des Psychotherapeuten durch ein Halluzinogen waren ja schon irgendwie faszinierend, bringen dich aber höchstens irgendwann in die Psychiatrie.

Ich schätze mal, dass du in der Krankenpflege arbeitest - da sind Koka und XTC eher gängige "Dopingmittel", um den ganzen Stress auszuhalten und einen Rest an Empathie aufrechterhalten zu können.

Möglicherweise solltest du doch irgenwann eine "richtige" Psychotherapie machen - und über einen Berufswechsel nachdenken... sonst besteht dein Leben nur mehr aus Arbeit, Rausch und Schlafen...

LG

Praxx



Hallo Praxx!

Danke für deine Worte Very Happy

Allerdings ist es so, dass ich schon seit dem Jahr 2004 (stationäre und nicht stationäre) Therapien gemacht hab, teilweise abgeschlossen, teilweise abgebrochen. Manchmal hielt das nüchtern sein ne Zeit lang an, manchmal nicht. Mittlerweile ist mir wenigstens klar geworden, dass eine Substitution auf ewig Teil meines Lebens bleiben wird...

Nein es ist leider nicht mehr so, dass ich meinen traumberuf ausüben kann/darf, da mich ein Arzt ca. 2009 in die fixe Invaliditätspension geschrieben hat, da ich zu diesem Zeitpunkt schon seit Jahren so dermaßen am Ende (körperlich und seelisch) war, dass in seinen Augen keine Hoffnung mehr bestand, dass ich jemals wieder ein halbwegs normales Leben führen kann ohne ständige psychiatrieaufenthalte und Unmengen an Psychopharmaka (mein Leben hab ich eh schon sehr oft erzählt...).

Jedenfalls ist mir nach ca. 8 Therapien klar geworden, dass man mir bezüglich Integration in die Gesellschaft mit Psychotherapie und vollzeitjob nicht mehr helfen kann.

Ich hab mich zwar jetzt ordentlich derfangt (viele damalige Diagnosen waren halt nur bullshit) und muss mittlerweile nur noch ein Viertel der Psychopharmaka nehmen als bis vor 3 Jahren.

Kokain und MDMA verwende ich eher als Medikamente, da ich aufgrund von 15jährigem zuschütten mit Emphatogenen und Dopaminergika nicht mehr in der Lage bin, auf natürlichem Wege glücksgefühle zu erzeugen und dieses Zeug viel besser antideppressiv (auch KETAMIN- ist mittlerweile bewiesen) wirken als sämtliche Antidepressiva und Neuroleptika.
Dass das nicht unbedingt die klügste Alternative ist, ist mir sehr wohl klar - doch ist es mittlerweile halt nur mehr das einzige ist, was hilft.
Dass du als studierter Mediziner wahrscheinlich anderer Meinung bist, ist mir auch klar. Allerdings steckst du nicht in meiner Haut und ich war nach 10 Jahren Psychiatrie und trotz Unmengen an ADs und NLs mich nicht mehr Lage, mich daran erinnern zu können, wie es ist, sich über etwas zu freuen, zu lachen, Mitgefühl zu anderen Menschen haben zu KÖNNEN!

falls es dich etwas tröstet, Ich nehme diese beiden substanzen nicht täglich, sondern sozusagen als "bedarfsmedikament" ca. alle zwei Monate oder so...

Aber nochmals vielen Dank für deine Worte!

Glg
Hel
Nach oben
hälruuni
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.11.2016
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Praxx hat Folgendes geschrieben:
Damit es bequemer ist:

www.gelbe-liste.de/produkte/vagantin-riemser-50-mg-ueberzogene-tabletten_918066/fachinformation

Achtet besonders auf die Nebenwirkungen Mundtrockenheit, Blasenentleerungsstörungen, Verstopfung... die macht das Methadon alleine auch schon!

LG

Praxx



Wow das ist ja der HAMMER!

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie ich mit schweißattacken zu kämpfen hab.
Überhaupt seit dem Pola!

Ich brauch im Sommer nur kurz 2 min in die Sonne zu gehen und bin klitschnass!
Mein Weg zur Apotheke am.morgen dauert insgesamt 5 min, aber danach bin ich so durchgeschwitzt, dass ich mich sofort duschen muss, da es mir so extrem vor mir ekelt.
Ich hab auch immer die totale Paranoia, dass mich andere auch ekelig finden, weil der Schweiß vom Kopf runterläuft... damals mit 168 Kilo dachte ich es liegt daran - aber jetzt wo ich über 90 Kilo abgenommen hab ist es immer noch genauso schlimm, deshalb find ich es SAUGEIL, dass es da jetzt was dagegen gibt!

Danke Praxx! Cool Very Happy
Nach oben
tukuna
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 07:01    Titel: Antworten mit Zitat

@hälruuni: Du sagst, dass Du an der chemischen Verbindung erkennen kannst, ob das RC gut oder schlecht ist, und was es überhaupt ist. Aber diese werden, soweit ich informiert bin, von den Vendoren genannt. Woher weiß ich, dass sie mich nicht belügen? Sie wollen etwas verkaufen.
Zu u47700: ist das wirklich so potent? Wirkt es gegen Schmerzen?

VG tukuna
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4086

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 08:58    Titel: Antworten mit Zitat

Finger weg von U 47700, tukuna! Und wenn überhaupt dann nur mit entspricht.Waage und Erfahrung. Da sind schon einige in Unkenntnis übern Jordan!
Aber: Besser gar keine RC ' s probieren!

LG N
Nach oben
tukuna
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Warnung nebu. Aber ich habe schon mal ein bissel clonazolam genascht. Schmeckt aber dermaßen nach Chemie, dass ich das nicht nochmal brauche. Außerdem konnte ich nichts mehr machen außer schlafen.
Wirkt das U 47700 denn nun gegen Schmerzen? Habe eine Feinwaage.

VG tukuna
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4086

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

http://neuepsychoaktivesubstanzen.de/u-47700/

Ich würds schon mal ganz sicher nicht für Schmerzbehandlung nehme .

LG N
Nach oben
tukuna
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Dir für den link. Hat sich damit erledigt. Wäre schön gewesen, nicht mehr auf den Arzt angewiesen zu sein. Aber irgendwie traue ich den RCs auch nicht.

LG tukuna
Nach oben
blautopf
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.10.2016
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2017 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Die sogenannten LSD-Analoge...wie 1P...ALD-52...AL-LAD und ETH-LAD gehen schon. Muss man nicht auf der Strasse kaufen. Derzeit sind sie noch legal im regulärem Internet erhältlich. Wobei ein bekannter Vendor derzeit Lieferverzug auf seiner Webseite stehen hat. Angeblich solle ab 25.07 also in einer Woche wieder Ware und Versand normal laufen ? Hoffentlich !
Nach oben
hälruuni
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 26.11.2016
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

tukuna hat Folgendes geschrieben:
@hälruuni: Du sagst, dass Du an der chemischen Verbindung erkennen kannst, ob das RC gut oder schlecht ist, und was es überhaupt ist. Aber diese werden, soweit ich informiert bin, von den Vendoren genannt. Woher weiß ich, dass sie mich nicht belügen? Sie wollen etwas verkaufen.
Zu u47700: ist das wirklich so potent? Wirkt es gegen Schmerzen?

VG tukuna


Hallo Tukuna!

Also wie nebu schon geschrieben hat - UNBEDINGT FINGER WEG VON DEM DRECKSZEUG! und ja - es ist wirklich so potent, das heisst 1 Gramm U4 ist so potent wie 8,5 Gramm (!) reines morphin und ein paar Milligramm können schon über tot oder leben bestimmen können.

WENN du das wirklich ausprobieren möchtest, dann auf gar keinen Fall alleine und absolut NICHT i.v. (so wie die ganzen verrückten - teilweise fast noch Teenager - sich sämtliche RCS in die venen katapultieren!)
Denn wie schon erwähnt ist bis auf ein paar RCS, die wenigstens.schon so ca. 10 Jahre erforscht werden, ist sämtlicher MÜLL komplett unerforscht bezüglich langzeitauswirkungen, neuro- und kardiotoxische Dosis, bei vielen RCS genügen schon eine einmalige Einnahme von ca. zwei Wochen, wo es schon passieren kann, dass du in 10 Jahren schon Krebs, parkinson, Alzheimer, Demenz usw. Als Folgeschäden hast.
Das hab ih gemeint, als ich geschrieben hab "Wer weiß, vielleicht hab ich mir mit diesem 3-4 monatigen Selbstversuch meine gesundheitliche Zukunft verschissen!

Es hat mal einen Fall gegeben, wo es ein rc tatsächlich geschafft hat, in eine Studie mit Freiwilligen zu kommen - hat auch super funktioniert und alles, nur das SÄMTLICHE Teilnehmer nach ca. 2 Monaten an parkinson erkrankt sind.

Aber jetzt wieder zu on top: unbedingt finger weg von allen opiat-RCS, vor allem die ganzen fentanyl-analoge. Wo das RICHTIGE fentanyl schon in etwa 500 x so potent wie Morphin ist. Und die RC- analoga sind noch mal drei mal so potent - also UUUUUNGLAUBLICH! Da ist das U4 noch ein scheischeißdreckndagegen! Und wegen deiner Frage, ob es auch schmerzstillend so potent ist - ja!

Allerdings habe ich es gezogen, weil ich ja nichts i.v. konsumiere... und da hab ich lines von ca. 3 bis 5 MILLIgramm gezogen und war butterdicht davon.
. Und dann musst du dir vorstellen, dass sich das Leute auch täglich schießen. Noch ein Unterschied zu den pharma-Schmerzmittel im Opiate Bereich (ausser DHC) ist, dass die RC- Opiate noch dazu sehr euphorisch wirken (also U4 und AH- 2921 zumindest- die fentas hab selbst ich nicht angerührt.. .) Es gibt übrigens schon ein Rc, dass haargenau aussieht, schmeckt, riecht und wirkt wie diacetylmorphin (Heroin) und es aufgrunddessen von den straßendealern sogar als das "wahre" H verticken. (Und ich meine damit nicht Krokodil falls ihr das denkt..)

Und wegen der IUPAC-formel - ich weiß zwar nicht anhand der Formel WIE und WAS sie bewirken, aber ich weiss was DRIN ist. Und auf deine Frage was ist, wenn der Vendor dich anlügt.
Könnte natürlich sein, allerdings stehen auf sämtlichen vendor-Seiten überall die gleichen Formeln. Und wenn einmal ein Vendor irgendwas verändert hat, gibt er das auch bekannt. Denn immerhin sind ein Teil der Kunden ja Chemiker (neben den ganzen verrückten, die sich schon seit Jahren sämtlichen MÜLL einscheinschmeißen, ziehen, schießen, rektal reinstopfen usw.. .. Und die Chemiker, die ja WIRKLICH forschen und sie nicht nehmen bzw. Missbrauch betreiben, würden sofort merken, wenn sie verarscht werden.

Also nochmal - auch wenn es sehr viele interessante neue noch nie dagewesen wirkende drogen-verbindungen (denn nichts anderes sind Research Chemicals) - bis auf die 20 bis 30 % der Kunden die tatsächlich forschen - unheimlich irre extrem gefährliche DROGEN, mit denen die vendors einfach nur Geld verdienen wollen und denen die Gesundheit von Hauptteil der Kunden - nämlich (fast noch) kindern, komplett skrupellos ihre Zukunft versauen und aufgrund dessen, dass sie.noch im Wachstum sind und deshalb noch nicht so reflektiert sind und deren Naivität und der Tatsache, dass viele Jugendliche heutzutage einfach das Ziel im Leben fehlt und ihnen einfach nur langweilig ist und viele von diesen D R O G E N ! in sich einschmeißen und Selbstmord auf raten begehen (klar, die "richtigen" DROGEN sind bei täglichen Missbrauch und auch noch im i.v.-Bereich auch SMV auf raten begehen - allerdings bin ich davon überzeugt, dass leute, die nicht an der KRANKHEIT polytoxikomanie leiden und einen vernünftigen mit halbsynthetischen drogen (ausser MDMA, LSD usw. die vollsynthetisch hergestellt werden hinbekommen, und es tätsächlich schaffen, maximal drei- bis 4 mal im Jahr mal Kola, Speed, Shrooms, XTC usw. zu konsumieren, wie es viele Leute mit Alkohol schaffen (wobei ich es immer noch komplett paradox und selbst- und fremdverarschende Tatsache ist, dass die beiden absolut gefährlichsten drogen, die jährlich Hunderttausende von Menschen töten legal sind, weil sie ein Wirtschaftsfaktor sind und der Staat Fett daran verdient und die Politiker den jährlichen GENOZID einfach in Kauf nehmen, weil sie ja immerhin sehr Geld daran verdienen, ALLES ANDERE drogen verbieten und die Konsumenten einfach kriminalisieren - denn wer logisch denken kann, dem müsste eigentlich auch glasklar sein, dass wenn man drogen so wie in Holland entkriminalisieren würde, der Staat ebenfalls daran verdienen würde und die Anzahl der Dealer und den miteinhergehenden Verbrechen (von Schmuggel bis Mord) mindestens bis in die Hälfte reduzieren würde...

Und rechtlich absichern tun sich die Vendoren halt damit,. In dem sie auf ihrer Seite und bei der "produkt"-beschreibungen halt "Not und er 18 ans NOT FÖR HUMAN CONSUMPTION" dazuschreiben... dreiste dreckige lügner und Massenmörder!

Aber egal hat eh alles keinen Sinn.. . Rolling Eyes

LG
Hel

Ps.: Sorry für den schon wieder so langen Kommentar..
Smile
Nach oben
tukuna
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

hi hälruuni,

im link von Nebu steht, es hat kaum analgetische Wirkung. Du sagst das Gegenteil. Hängt es vielleicht vom Vendor ab? Glaube ich allerdings weniger. Ich habe noch einiges dazu gefunden. Der Tenor war im allgemeinen " nicht so stark analgetisch". Was nicht sicher gegen Schmerzen hilft, will ich gar nicht erst probieren.

VG tukuna
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4086

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Nee, tukuna, in dem Link wird auf eine 7.5 fache Potenz ggüb. Morphin ausgewiesen, wobei die je nach vendor schwanken kann. Ist ja ein Grundproblem illegaler Substanzen ,dass sie eben nicht zertifiziert sind, sondern schwarz hergestellt sind.

LG N
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin