Ist Crystal immer noch die Droge No. 1?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
persephone
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 27.07.2016
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 5. Apr 2017 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

Haschgetüm hat Folgendes geschrieben:

Kommt immer drauf an was der jeweilige User so bevorzugt an Wirkung.
Hat also auch was mitm Charakter zu tun.
Ich glaube nur weil man persönlich an einer Substanz keinen Gefallen gefunden hat, kann man nicht sagen, dass es generell kein hohes Suchtpotential hat.

Sehe ich ganz genau so und hatte ich ja auch geschrieben, dass das jeder anders empfindet. Smile


Bleibt trotzdem dabei dass ich von diesem angeblichen Hype Null mitbekommen habe - aber wohne wie gesagt auch in Berlin. Hier ist das nicht so stark verbreitet, wie in gewissen anderen Städten.
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 5. Apr 2017 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

Jo nur der Gaucho, der weiß es wieder besser.
Laughing

Hier im Rheinland Pfalz gibt's das übrigens auch weniger.
Ich hab mir sagen lassen das wär im Osten eher angesagt.
Nach oben
Gaucho
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 1022

BeitragVerfasst am: 6. Apr 2017 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

So funktioniert das nichts. Du kannst mir nicht mit irgendwelchen Beleidigungen kommen, sondern du musst schon ganz konkret und argumentativ darlegen können, was genau an meiner Aussage falsch ist.

So lernt man das jedenfalls an der Uni. Nur zu sagen, ich würde "Müll reden" entspricht dem Diskurs mit einem Grundschüler.

Also versuchst noch einmal...
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 6. Apr 2017 00:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nee Gaucho, das läuft wie mit den andren Menschen in der realen Welt.
Die wenden sich dann auch einfach ab und lassen sich in deiner eigenen kleinen Welt zurück Wink
Aber nice try.
Nach oben
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 6. Apr 2017 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Praxx hat Folgendes geschrieben:
ok olafbensen,
wäre eine Methode: Alle sonstigen Probleme durch ein einziges ersetzen... das ist aber dann eine Nummer zu groß für dich

LG

Praxx


Praxx du fühlst ja wohl nicht auf den Schlipps getreten, seit dem ich Dich als Suchti entlarvt habe Very Happy
Sieh ein, dass Du ein Problem hast, wir werden versuchen Dir zu helfen Cool
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 6. Apr 2017 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

olafbensen hat Folgendes geschrieben:
Sieh ein, dass Du ein Problem hast, wir werden versuchen Dir zu helfen Cool

Bei Dir sind tatsächlich Hopfen und Malz verloren, olafbensen !
Nach ein paar vernünftigen Sätzen kommen wieder idiotische Meldungen, die Dich echt disqualifizieren. Du bist anscheinend wirklich DER Verlierer dieses Forums.
Es gab ja ein paar Trolle, aber Du schlägst sie alle - um Längen anscheinend. Ist Dir das genug ? Reicht es Dir, wenn Du in irgendeiner Hinsicht Spitze bist, und sei es in grenzenloser Dummheit ? Es sieht ganz danach aus.
Du solltest wirklich mal einen guten, erfahrenen Psychodoc aufsuchen und ihn um Hilfe bitten !
Ich will gar nicht versuchen, mir vorzustellen, wie ärmlich Dein Leben sein muß, wenn Du Dich an Deinen eigenen Anwürfen begeilst.
Cheers
Nach oben
olafbensen
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2016
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 6. Apr 2017 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Finde nicht ok wie Ihr Gaucho runter macht, er will euch doch blos helfen
Nach oben
Prelux
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 22.05.2015
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 12. Apr 2017 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem, dass hier viele haben, lag für meinen Geschmack dabei das Gaucho
seine eigenen Erfahrungswerte und Gedanken als Fakt / Wahrheit weitergibt.

(@Gaucho, man fährt mit keiner Droge im exzessiven Konsum dauerhaft gut.
Wumpe ob Upper oder Downer. Sicher sind Amphetaminderivate für den Körper
anstrengender als exzessiver Gras Konsum. Das heißt im Umkehrschluss aber
nicht, das langfristige Konsumenten in kürzester Zeit die Hufe hochreißen. Es gibt
Leute die sind nach 2-3 Jahren körperlich am Ende. Gibt aber ebenso (nebst
Gelgenheitskonsumenten) Menschen die seit 30 Jahren Crystal oder Speed
konsumieren nicht wie der lebende Tod aussehen.)
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1534

BeitragVerfasst am: 16. Mai 2017 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

111 likes für O Bensen.
Er bringt mich zum Lachen, was ich von den zahlreichen 3rd class Hobbytherapeuten die hier vertreten sind nicht behaupten kann.

Da kann ich nur heulen wie zu Zeiten des Walfangs.
Nach oben
MausiMaus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 2148

BeitragVerfasst am: 16. Mai 2017 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Aber, Quasi !

ein Wal kann doch garnicht heulen, nur singen,

grüüse
Nach oben
mesut976
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 15.02.2015
Beiträge: 927

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2017 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Quatsch nein

Heroin ist doch die beste Droge überhaupt, damit kann man alt werden, muss aber gutes sein und alle heroin Konsumenten sind die liebevollsten Menschen und 1a Qualitätskunkies überhaupt. Die klauen nie, sind immer ehrlich, lögen niemals und stellen Drogen immer ganz hinten an.

Chrytsal dagegen ist ein Teufelszeug
Nach oben
blautopf
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.10.2016
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2017 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

JaJa...Christal ist immer noch so ziemlich die Nr.1. Auch weils man mancherorts billig bekommt. Aber nicht immer in der besten Qualität. Diejenigen die Christal regelmäßig konsumieren... sehen bald ziemlich Alt aus. Sind ein Schatten ihrer selbst. Leider !
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3085

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2017 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

oh man ich kann dazu nur sagen das exesiver amphitaminekonsum mich kaputt
gemacht hat und danach kamen dann zwei jahre cocain jeden tag und nicht so ein scheiss.stangenkoks aus bolivia.es gab einen albaner bei mir der hat das zeug kiloweise importiert und hat zufälliger weise als tarnung bei mir in der pizzeria gearbeitet.und jeden tag hab ich reinstes coca gezogen und was hatte ich davon
ich habe eine generalisierte angststörung und noch einige andere störungen
entwickelt insgesamt sechs.und heute bereue ich das ich jahrelang pep gezogen hab den damit fingen die depris an und durch das coca entwickelte sich die langsam steigende angst.
was ich damit sagen will ich bleibe bei downern ich hab auch ewig kein coca und vor allem kein pep mehr gezogen!
chrystal sehe ich bei einigen und die sind noch ganz normal aber die hauen sich das auch net jeden tag rein.mir hat chrystal nicht so zugesagt!
in rheinland-pfalz(wo ich her komme)und in in nordrheinwestfalen gibts alles an drogen liegt an der kurzen entfernung zu holland.na ja über das thema ob upper oder downer kann man ewig streiten mir zb hat hero viel besser gefallen als alle upper zusammen ausser dieses bolivianische zeug reitzt mich immer noch wenn
ich dran denke obwohl ich weiss es ist schlecht für mich!
Nach oben
klakaddl
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 06.07.2009
Beiträge: 93

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2017 03:14    Titel: ich glaube ja, Antworten mit Zitat

dass wie bei jeder Droge die Menge das Gift macht. Und der Umgang den man hat. Mag jetzt blöd klingen aber ich habe zehn Jahre wirklich fast jedes WE Crystal konsumiert, allerdings um drei Tage am Stück arbeiten zu können. Also quasi nur mit duschen und mal zwei, drei Stunden entspannen zu Hause.

Wenn ich allerdings dann mit anderen druffen Leuten doch mal auf eine After Hour oder sonst wohin gegangen bin, ist es immer ziemlich schnell ziemlich scheiße geworden. Zu viel wirklich sinnloses Gelaber, zu viel Konsum. Da kam ich dann meist echt beschissen runter, was sonst für mich eigentlich nie ein Problem war.
Ich habe auch keinen Mischkonsum betrieben, da ich eh seit vielen Jahren berufsbedingt keinen Alkohol trinke, und kiffen war noch nie meins.

Ich kenne meinen Körper und die Wirkung von C auf eben diesen also sehr gut, da ich ja über die Jahre gemerkt hab was geht und was nicht.

Zum feiern bin ich wirklich lieber nüchtern da mir andere Menschen im druffen Zustand einfach zu anstrengend sind. Ich bin lieber daheim mal ein, zwei Nächte wach und erledige Schreibkram oder mach sonst irgendwas chilliges wozu ich tagsüber keine Zeit habe.

Mittlerweile habe ich auch Familie und konsumiere so gut wie gar nicht mehr, und wenn, dann nur in Absprache mit meinem Mann. Ich nehme auch hier zu Hause nichts, sondern fahre halt dann dort hin wo das C grad ist. Wenn möglich bleib ich dann ein paar Stunden woanders und komm dann nach Hause wenn alle im Bett sind.

Heute ist mal wieder so eine Nacht nach sehr, sehr langer Zeit. Mein bester Freund und ich haben gestern am frühen Abend etwas konsumiert und ich hab auch nach einer Bahn gesagt das ich dann nicht mehr machen werde. Bin auch trotz mehrmaligem Nachfragen von seiner Seite standhaft geblieben.
Wir haben dann Musik gehört und gute Gespräche geführt. Um Mitternacht hab ich mich dann auf den Heimweg gemacht.

In ca sieben Stunden geh ich dann arbeiten und wenn ich heim komme leg ich mich ins Bett und kann schlafen bis Sonntag.

Das hab ich früher schon so gemacht als ich noch regelmäßig konsumiert hab. Vielleicht hat sich dadurch bei mir einfach nie die Verknüpfung Droge-Spaß oder Droge-Party bzw. Droge-gutes Gefühl aufgebaut, da es ja für mich zu 90% Mittel zum Zweck war.

Als ich jedenfalls beschlossen habe eine Familie zu gründen, habe ich im Prinzip von heute auf morgen komplett mit dem Konsum aufgehört. Und das für knapp zwei Jahre. Dann ganz selten mal nur eine Spur so für eine Nacht zu Hause. Dann wieder jetzt 1,5 Jahre nix und heut zum ersten Mal wieder eine Kleine.

Jetzt sitz ich gemütlich druff auf dem Sofa und schreib hier mal nen Beitrag
Nach oben
blautopf
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.10.2016
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2017 17:09    Titel: Ist Christal immer nocj die Droge No.1 Antworten mit Zitat

Man hoert hier immer oefters von sehr reinem Kokain und Christal Meth. Beides hat angeblich einen Reinheitsgrad von mind.80%. Hoechste Qualitaet angeblich ungestreckt. Laueft angeblich auch ueber Darknet?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Illegale Drogen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin