Nach Umstellung auf Suboxone, und nu?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 29. März 2017 22:46    Titel: Nach Umstellung auf Suboxone, und nu? Antworten mit Zitat

So ihr Lieben, free at last!
Bin gut at home gelandet, Tag war stressig, aber einige Baustellen beseitigt, Kind bespaßt, Kater halbtod geknuddelt, passt.
Bin mit Cleanschein auf 8mg Suboxone eingestellt(wie ihr wisst fürs Protokoll von 50 pola mit Beigebrauch). War ma wieda Zeit dafür dem Turkey Auge in Auge zu treten und das Dreckszeug hat doch echt versucht mich zu ficken.
Körperlich 7 Tage mit kaum Schlaf, psychisch ne Achterbahnfahrt vom Allergemeinsten...Aber nix da, und deswegen bin ich damit durch.

Heute kein Suchtdruck, inner Entgiftung wo es mir echt mies ging sogar kaum, dafür eher der Wunsch ab und an wieder mehr Pola und Umstellung ade...bin ja auch nur n Mensch, aber konnte mich dann doch immer auf meine Ziele besinnen wies so schön heißt...
Nunja, wien Mensch seh ich noch nich wieda aus, Schlafentzug und matschige Birne von Psychopharmaka die ich jetzt natürlich nich mehr nehme...komm ich nich drauf kla...

War, bin und werde nie polytox, dafür aber so ca.20 Jahre Morphinistin die sich ab und an ma ein kifft...Jahrelang clean zwischenzeitlich, zu sicher, ging schief, ehrlich gesagt mies verrutscht die letzte Zeit. Passiert, abgehakt, neues Kapitel...Also mal schaun, jetzt steht erstma pennen an und morgen die nächste Baustelle, davon hab ich noch einige im Angebot, Langeweile gibbet bei mir nich... Freitag is schon wieder Arbeit angesagt und, oh du Schreck, es hat mir gefehlt, aber zuerst fehlte mein Sohn, mein Kater, meine Leute um mich, einfach mein Leben, denn so schlecht lief es nich, bin der einzig schlechte Umgang in meinem Netzwerk.
Und bis jetzt der Checker, der letzte im Bunde und der der jetzt da rausfliegt. Also Attacke!
Es grüßt Jolina
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 07:23    Titel: Antworten mit Zitat

Genauso will ich ich Dich lesene, liebe Jolina. Es war ne harte Woche und DU hast durchgehalten, obwohl es Dir ja teilweise richtig, richtig mies ging und sehr gut das Du die Psychopharmaka nicht mehr nimmst. Die machen einen kaputt !: weiß das ja aus eigener Erfahrung.

Also, weiter so! Immer fighten...YEAH...Sonst wär's ja auch langweilig Wink Rolling Eyes Embarassed Razz
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2587

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Jolina,

mein aufrichtigen Glückwunsch .
Du kannst echt stolz auf dich sein .

In nur einer Woche den Mist durchzuziehen ist schon ne Leistung !

Vor allem für deinen Sohn lohnt es sich am Ball zu bleiben .

Wünsche dir weiterhin viel Kraft und Energie.

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
WOTAN
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 18.07.2016
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Very Happy
Kannst du schon etwas bezüglich des unterschieds zwischen pola,und subu sagen?
aber wird noch zufrueh sein,bist ja noch nicht fit richtig.

Hattest du eigentlich neben der polamüdigkeit auch mit schwitzen zu kämpfen?
Das ist ja mein grossen Problem, müde zwar auch,aber solange ich mit Kaffee arbeite komme ich zurecht,auch jetzt wo ich in Beschäftigung wieder bin.

Gruesse
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal danke euch beiden, wobei es fast 4 Wochen Entgiftung waren yez, nicht eine, aber fast egal - für mich zählt das es durch ist und im Großen und Ganzen gut gelaufen ist.
War dann heut morgen in meiner ach so geschätzten Vergabe, alles läuft. Arzt zufrieden, nachdem ich UK abgegeben hab gabs dann 8 mg Subo und als I-Tüpfelchen n paar nette Worte das ich es echt durchgezogen hab.
Psychologin war auch im Haus, Amitriptylin aufgeschrieben, is ja Truxal im Prinzip, und durch war ich in einer Std. mit dem Ding.
Dann n paar weitere Baustellen beseitigt und jetzt endlich beim Kater...
Bin immer noch müde, obwohl 6 Std gepennt und vorerst leider keine Zeit zum relaxen...
Fühl mich wohl ansonsten und auch keinen Suchtdruck, ach wat is das schön...
Ma hoffen das geht so weiter wie momentan, geht sich auf jeden Fall gut an.
Also weiter im Takt - Mücke läuft ständig auf mindestens einem Ohr, bester Stoffersatz ever for me... Exclamation Cool
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Jolina40 hat Folgendes geschrieben:

Psychologin war auch im Haus, Amitriptylin aufgeschrieben, is ja Truxal im Prinzip,



Nein, Chlorprotexin ist
Truxal.


Wozu sollst Du das Amitr. nehmen? Und schaue mal wie viele Menschen sich freuen, das Du es so knallhart durchgezogen hast.

Nicht nur hier bekommst Du Anerkennung, sondern auch draußen!
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1513

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünsche dir, du gehörst zu denjenigen, die auf Subutex/Subuxone gut klarkommen.
Hast ja ne Menge dafür getan, im diesem Sinne wünsche ich dir einen guten Start.
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1059

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Jolina,
Wir kennen uns nicht weiter aber das macht nichts. Respekt und Anerkennung von mir dass du 4(!) Wochen stationär (?) durchgezogen hast!
Wusste dein Kind um was es geht? War bestimmt ne Menge zu organisieren vorher...

Das du keinen Suchtdruck hast ist Gold wert! Rahmen dir das Gefühl ein!
LG Caro

PS Alk ist kein Thema für dich? Ich war sonst auch immer monogam Smile auf Opiate oder Opioide aber Alkohl trinke ich seit einiger Zeit. Was anderes bleibt irgendwie nicht wenn es ganz ohne nicht klappt auf Dauer.. :-/
LG
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2587

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Jolina,

sorry für die Woche .


Du bist ein gutes Beispiel und für viele bestimmt auch ein Vorbild .

Schön das du keinen Suchtdruck hast .

Ich drücke dir weiterhin die Daumen .

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 30. März 2017 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

So, erstma allen danke für die anerkennenden Worte, is mir schon peinlich...
Versuche jetzt mal eben auf easy alles zu beantworten, wenn was fehlt, sorry schonmal.
Zunächst wollte mir der Psychologe Amitriptylin aufschreiben da ich depressiv bin bzw. war bevor ich die Haltestelle zum Gluck ausgestiegen bin. War mir da ja noch nicht Eicher ob ichs pack. Momentan fühl ich mich aber psychisch echt gut und will es erstmal nicht nehmen.
So und natürlich hat sie mir Chlorprotexen aufgeschrieben was halt Truxal ist. Soll zur Beruhigung und zum pennen sein, hab ich mir geben lassen aber vor nur im "Notfall" zu nehmen. Stand halt im Ärztebrief, aber da war ich auf Turkey und hoffe ich komm ohne klar
Aber fühl mich wohler wenn ich was hab fürn Notfall.
Bis jetzt gehts mir sowohl psychisch als auch physisch gut, bin nur übermüdet und komm erst am weekend zur Ruhe. Letzte N8 vier std geschlafen, weil ich meinte auf Putztrupp machen zu müssen, heute tagsüber viel zu tun und dann heut abend inner Pizzeria mit Schwester und Sohn. Jetzt pappsatt und hoffentlich gleich schachmatt. Laughing
Bis jetzt komm ich mit der Wirkung gut klar, aber etwas über dreht - aber das legt sich noch.
Null Suchtdruck, ich glaub es kaum...
Auf Pola war ich ja ewig müde und sach ma angetitscht, Schwitzen oder Zunahme an Gewicht hab ich nie gehabt.
Und Alkohol war, ist und wird nie n Thema sein, mag ich gar nicht, nich ma n guten Wein oder Bier, das höchste der Gefühle is Silvesternacht am Sekt nippen und schon das kostet mich Überwindung - was Glück auch. Bin echt reine Morphinistin die sich ab und zu ein kifft.
meArSohn weiß dass ich von einem Medikament entgiften musste und nun ein anderes bekomm, halt kindgerecht erklärt.Er weiß das Mama mal Drogen genommen hat, er hatte das Thema in der Schule und da hab ich mich ihm etwas erklärt. Dank eines gesunden Netzwerks war für ihn und unsern Kater gesorgt und hatten jeden Tag Besuch.
werde weiter berichten, muss nu endlich ins Bett, morgen wieder erster Arbeitstag, hat mir echt gefehlt...
Hoffe ich hab alles soweit beantwortet, wenn nich bitte nochmal fragen...
So, bis denne
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 31. März 2017 00:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hab n paar Fehler eingebaut und zu faul zum Korrekturlesen, sorry aber denke man kanns verstehen...wie z.b. sie statt er, mein Psychodoc is n Mann, obwohl, wenn ich genau überleg...
Hmmmm,ob der Eier inner Hose hat da bin ich mir nich wirklich sicher Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Ambivalenzia
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 17.01.2014
Beiträge: 237

BeitragVerfasst am: 31. März 2017 07:32    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Jolina,

hab deinen neuen Thread grad erst gefunden. Schön, dass es dir soweit gut geht. Ich hoffe, dein erster Arbeitstag wird trotz Müdigkeit und Nachwirkungen schön. Dann ist ja bald Wochenende und du kannst hoffentlich ein bisschen relaxen.

Arbeit kann echt ein zusätzlicher Stabilisator sein. Zumindest, wenn man seinen Job bei seinem Arbeitgeber gern macht. Ist doch klasse, dass du dich darauf freust.

Meine beiden Kater fehlen mir auch immer total, wenn ich nicht da bin. Letztes Jahr nach langer Zeit mal wieder im Urlaub gewesen. Habe sie in der Zeit vermisst. Dafür die Wiedersehensfreude umso größer Very Happy
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 31. März 2017 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

@Ambivalentia
Arbeit war echt ok, geh wirklich gern, denn nur Hausfrau und Mutter is nix für mich auf Dauer. Brauch den input und natürlich auch das Geld.
Hast aber recht dass ich total übermüdet bin, aber hab morgen frei also kann ich pennen, bin jetzt so weit. Letzte n8 nur 1 std gepennt, feelings, das glaubt mir kein Mensch...Bin auch leicht verwirrt weil ich da grad was nich gesteuert krieg, aber ma sehn...
Hab immer noch kein Suchtdruck, bin echt baff, hoffe es bleibt so.
Kater liegt hier neben mir zufrieden und Sohneman schläft seit 21 Uhr, genieße die Ruhe endlich, so kanns bleiben.
Gruß Jolina
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 1. Apr 2017 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Jolina40 hat Folgendes geschrieben:

, bin jetzt so weit. Letzte n8 nur 1 std gepennt, feelings, das glaubt mir kein
Gruß Jolina


Klar, Du hast ja jetzt nicht mehr den Mantel vom Pola. Der alles abschirmt. Das dauert wohl noch ne Weile bis Du mit diesem klaren Kopf klar kommst. Das ist ja auch der Grund warum die meisten aus der Substi( bei uns war das so) lieber Metha oder Pola nahmen, weil sie halt nicht mit dieses klaren Birne zurecht kommen.

Ganz wenige nahmen Subutex oder Subuxone. Ich bestand darauf, Subutex zu bekommen. Ich komme mit dem Geschmack von Subuxone nicht klar und dachte damals immer " Hey, so muss ein WC-Stein schmecken" Cool Laughing Laughing Laughing

Manchmal musste ich sogar würgen Crying or Very sad
Nach oben
Jolina40
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 28.12.2015
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 2. Apr 2017 06:37    Titel: Antworten mit Zitat

@Lillian
Ä Endlich nich mehr das Scheiß Pola inne Knochen, nich mehr dauergroggy, kein Bock auf gar nix...und und und
KLA is das wieder ne Umstellung und dauert etwas sich wieder drauf einzulassen, aber ich freu mich eher drauf, alles jut!
Naja, hab da im Moment private Sachen laufen die mir echt den Kopp f...
werd darüber auch hier schreiben sobald ich mir im klaren bin was Sache is...
Jetzt ist Sonntag morgen, 6:30 Uhr, Haare leigen...
es grùßt Jolina
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin