Wirkt Diazepam wirklich so schwach?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dizzy
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 19.11.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2017 19:21    Titel: Wirkt Diazepam wirklich so schwach? Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

Habe mir Heute 5 Tabletten 10mg Diazepam eingeworfen eine davon geschnupft, weil mir jemmand sagt das es stärker wäre, was aber nicht stimmt. Bis jetzt fühl ich mich nur sehr entspannt und mir ist alles irgendwie scheiss egal. Müde bin ich nur ein bisschen. Habe fast alle Sublingual genommen und nach 10 minuten geschluckt. Tolleranz hab ich keine, habe aber öfters von sone sachen gehört, dass es nicht sehr stark sediert
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2017 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Na so kann das auch nicht klappen.
Diazepam muss über den Schließmuskel aufgenommen werden.
In der Regel nimmt man sich einen Tampon, taucht den dann in Orangensaft (oder Apfelsaft geht auch zur Not) und da löst man dann vorher die Dias drin auf, sodass es sich gleichmäßig damit aufsaugt.
Danach rektal einführen und du hast den Turn deines Lebens.
Wichtig ist, dass es Direktsaft ist und kein Konzentrat! Das kann sonst bös in die Hose gehen und der Saft läuft einfach hinten wieder raus.
Nach oben
tukuna
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2017 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

ist doch gut, wenn sie nicht super dröhnen. Dann lass es einfach und Du stehst nie vor dem "Entzug Deines Lebens" wie ihn viele hier schon durchgemacht haben. Ich weiß, dass Du das nicht hören willst Razz Aber ich wäre froh, ich hätte diesen Scheiß nie kennengelernt.
@Haschgetüm ...und Direktsaft fließt nicht hinten raus?! Laughing
Nach oben
schattengewächs
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.07.2015
Beiträge: 2236

BeitragVerfasst am: 30. Mai 2017 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

keine Ahnung, ob du, dizzy, das Zeug regelmäßig konsumieren MUSST?

Hab irgendwie Probs, mit den "just for fun"- Usern, was daran liegt, dass ich es beim besten Willen evtl lebenslänglich nicht schaffen werde, von dem Dreck wegzukommen...
Ich würde 6 mg Rivotril empfehlen. Shocked - danach bist du "totally relaxed und dir ist alles scheißegal"- falls es das ist, was du willst.

Ich glaub ich besorg mir auch wieder Rivos. Dias sind echt zu schwach.

Ich hätte so gerne mal wieder das Gefühl, dass mir einfach alles schnuppe ist.
Idea
Nach oben
schrottnik
Anfänger


Anmeldungsdatum: 26.09.2015
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2017 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Bist Du denn währenddessen mal jemandem begegnet? Oftmals halten sich die Leute nämlich für total nüchtern, während der Umwelt die verwaschene bis stark lallende Aussprache, der wankende Gang und das vermatschte Gesicht durchaus nicht entgeht...

Na, und was hast Du erwartet? Irgendwann ist das Maximum an Entspannung erreicht, danach kommt nur noch Ohnmacht oder der Tod...

Außerdem als Vergleich: wenn Du keine Kopfschmerzen hast, kannst Du noch soviel Aspirin einwerfen, eine supidupi-Wirkung außer Magenproblemen wirst Du damit auch nicht erreichen...

Mach ruhig weiter so, entweder Du fantasierst Dir hier was zusammen oder bei Dir ist schon lange Hopfen und Malz verloren...
Nach oben
Praxx
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 25.07.2014
Beiträge: 3082

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2017 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

WORD Schrottnik

ich begegne immer wieder Leuten, die sich für völlig nüchtern und total entspannt halten, aber kaum ihre Gesichtszüge und noch weniger ihre Aussprache kontrollieren können... und überhaupt nicht verstehen, dass sie so ihr Substitut nicht kriegen können... die scheitern schon beim Versuch, eine Zigarette aus der Packung zu kriegen oder anzuzünden, mit der Kaffeekanne die Tasse zu treffen oder die Hemdknöpfe in die richtige Reihenfolge zu kriegen, fühlen sich aber "total nüchtern"...

Da Dizzy aber das Schreiben noch hingekriegt hat - keine Ahnung wie lange er/sie dafür gebraucht hat - waren die Diaz aus der illegalen "Internetapotheke" wohl eher ein Fake mit falsch deklariertem Inhalt

LG

Praxx
Nach oben
schrottnik
Anfänger


Anmeldungsdatum: 26.09.2015
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2017 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehme mich zur Klarstellung davon selber auch nicht aus...

Diazepam oder Benzos generell sind halt Fluch und Segen zugleich, ich bekomme 25ml Diazepam-Tropfen von meinem Arzt höchstens jedes 2. Quartal als Notfallmedikation gegen Panikattacken verschrieben, inzwischen schaffe ich es, mir nur jedes 3. Quartal ein Rezept zu besorgen, das hat aber nichts mit meiner Willenskraft zu tun.

Ich habe vor 2 Jahren das Fläschchen fast komplett auf einmal geleert, also ich vermute innerhalb weniger Stunden, ich weiß nichts mehr, kann mich sogar nicht an die Einnahme erinnern, bin im Wohnzimmer auf dem Boden wieder zu mir gekommen nach wasweissich wie langer Zeit. Ein Freund sagte mir nur, ich hätte ihn nachts völlig aufgelöst und heulend angerufen und unverständliches und zusammenhangloses Zeug gebrabbelt, seitdem habe ich 2 Fläschchen, eines mit der absoluten Notfallration von 10-20 Tropfen und eines wird von besagtem Freund aufbewahrt und da komm ich so schnell nicht dran, gerate also auch nicht in Versuchung (und dieser zu widerstehen fällt sehr sehr schwer), es "aus Spaß" zu nehmen, denn sollte dann wirklich mal eine Panikattacke eintreten, stünde ich mit leeren Händen da...

Das Perverse ist, wenn ich das Rezept einlöse, die Apothekerin mir die Flasche reicht, habe ich SOFORT den Geschmack der Tropfen im Mund und beeile mich, die volle Flasche möglichst schnell an meinen Freund zu geben...
Nach oben
Dizzy
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 19.11.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2017 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Praxx hat Folgendes geschrieben:
WORD Schrottnik

ich begegne immer wieder Leuten, die sich für völlig nüchtern und total entspannt halten, aber kaum ihre Gesichtszüge und noch weniger ihre Aussprache kontrollieren können... und überhaupt nicht verstehen, dass sie so ihr Substitut nicht kriegen können... die scheitern schon beim Versuch, eine Zigarette aus der Packung zu kriegen oder anzuzünden, mit der Kaffeekanne die Tasse zu treffen oder die Hemdknöpfe in die richtige Reihenfolge zu kriegen, fühlen sich aber "total nüchtern"...

Da Dizzy aber das Schreiben noch hingekriegt hat - keine Ahnung wie lange er/sie dafür gebraucht hat - waren die Diaz aus der illegalen "Internetapotheke" wohl eher ein Fake mit falsch deklariertem Inhalt

LG

Praxx


War alles im Originalen Blister und habe es von der Strasse gekauft hir in Berlin. Mit ein bisschen recherche findet ihr den Ort bestimmt kleiner Tipp U8. Da werden fast nur Benzo verkauft frisch aus der Apotheke. Das merkt man auch daran, dass die Benzo Junkies dort im Stehen schlafen. lag es vlt daran, dass ich vor 5 Stunden Elvanse 30mg davor genommen habe?
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2746

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2017 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Du ziehst dir Amphetamin rein und frägst dich warum Benzodiazepine nicht wirken, hi ,hi.

Also wenn du das nicht weißt, würde ich dir raten , die Finger von Drogen zulassen.

Das eine ist ein upper das andere ein Döner.

Wobei ich mich mit der Dosierung von elvanse nicht auskenne.

Ob das reicht den Downer so zu unterdrücken.

LG andy
Nach oben
Haschgetüm
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 2394

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2017 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

Dizzy hat Folgendes geschrieben:
Praxx hat Folgendes geschrieben:
WORD Schrottnik

ich begegne immer wieder Leuten, die sich für völlig nüchtern und total entspannt halten, aber kaum ihre Gesichtszüge und noch weniger ihre Aussprache kontrollieren können... und überhaupt nicht verstehen, dass sie so ihr Substitut nicht kriegen können... die scheitern schon beim Versuch, eine Zigarette aus der Packung zu kriegen oder anzuzünden, mit der Kaffeekanne die Tasse zu treffen oder die Hemdknöpfe in die richtige Reihenfolge zu kriegen, fühlen sich aber "total nüchtern"...

Da Dizzy aber das Schreiben noch hingekriegt hat - keine Ahnung wie lange er/sie dafür gebraucht hat - waren die Diaz aus der illegalen "Internetapotheke" wohl eher ein Fake mit falsch deklariertem Inhalt

LG

Praxx


War alles im Originalen Blister und habe es von der Strasse gekauft hir in Berlin. Mit ein bisschen recherche findet ihr den Ort bestimmt kleiner Tipp U8. Da werden fast nur Benzo verkauft frisch aus der Apotheke. Das merkt man auch daran, dass die Benzo Junkies dort im Stehen schlafen. lag es vlt daran, dass ich vor 5 Stunden Elvanse 30mg davor genommen habe?


Nein es lag am fehlenden Orangensaft. Ich bin mir sicher!
Rolling Eyes
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3268

BeitragVerfasst am: 1. Jun 2017 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Da hatt Proffessor Dr.Haschgetüm recht...

Durch den fehlenden Orangensaft,kann das Diazepam die Blut-Hirn Schranke nicht vollständig passieren..

Dadurch wird der Hippocampus und der Cerebrale Neocortex im Gehirn

des Australopithecus,oder Neanderthaler oder auch Mensch nur mässig stimmuliert.

Das hatt zurfolge,das die Peristaltik vollends entgleist.Der Schliessmuskel voll adacta ist,und dadurch unschöne "Schweinereien" entstehen können...

Bitte Benzodiazepine nur im absoluten Notfall nehmen,der Entzug soll die Hölle sein...

Gruß Dr Mabuse
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 02:46    Titel: Antworten mit Zitat

hi dizzy,dias sind nicht schwach sie sind halt nur der allarounder und das meist-
verschriebene benzo auf der welt und das meist benutzte benzo in krankenhäusern!
wenn du nichts merkts liegt es entweder daran das du erwartest voll breit zu sein da musst du schon alpras,flunis,midazolam oder lormetazepam einschmeissen oder
du hast einfach schon zu viele rezeptoren in deinem gehirn gebildet durch den
konsum oder die dritte möglickeit du verträgst von anfang an zu viel so wars bei mir auch.ich musste von anfang an mindestens 3 tavor 2,5 mg nehmen um was zu spüren.und das ist lange her.
jetzt bekomm ich regelmässig rivotril(clonazepam) und die sind 2-3 so stark wie eine diazepam sind 2mg tabs die höchste stärke und ich bekomme zopiclon zum schlafen.aber das alles wirkt net mehr da ich leider immer übertrieben habe und eine hohe tolleranz aufgebaut habe.
ich will mal so sagen ich nehme 9zops auf einmal und wenn ich viel glück habe merke ich ein bisl was.bei den rivos genauso ich nehme 15 oder mehr tabs a 2mg
mit bier und spüre so gut wie nix.ich hab leute gesehen die nehmen zwei und sind so breit das die net mehr laufen können.
und da wurde mir bewusst das ich ne benzopause brauche,dringend! Smile Smile
mach mal ein pause von sechs wochen und nimm dann noch mal dias mit alk
aber nur ein bier höchstens und auf eigene gefahr ich weiss ja nur wie es bei mir wirkt es kann auch gfährlich werden bei manchen menschen.ich kenn zwar keinen aber kann vorkommen!ok dann hoffe ich du merkst bald mal wieder was davon!LG Vittorio
Ps:lass das bier besser weg nimm lieber ne doxephin(höchstens 100mg) dazu ist net so gefährlich
ich wil net verantwortlich sein wenn du mit alk hinterher abstürtzt!
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4102

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 06:47    Titel: Antworten mit Zitat

Bist schon irgendwie nen witziger Typ,Vito. Very Happy , ich weiss nur nicht , ob' s spassig gemeint ist Rolling Eyes
Wenn du die posts von dizzy ( hier im thread, oder sonstige) liest, erkennst du doch, dass hier ein sehr unerfahrener, junger user schreibt. Meinst du nicht, dass du aus deiner langjährigen polytoxen Erfahrung von A - Z, dem sich daraus heraus entwickeltem Leben usw. ,mehr an dizzy weitergeben kannst, als einen Tip, wie man Diaz nimmt? Ich denke, da kannst du ihm wichtigere Dinge mitteilen, auch wenn du wieder voll drinhängst von Metha bis fucking Benzos, bzw. gerade weil du wieder drinsteckst wirst du es doch besser wissen, oder?

Schönen Sonntag!

LG N
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

hi nebu,wahrscheinlich hast du recht und ich muss wohl meinen fehler eingestehen.ich gebe zu das ich ds net richtig gecheckt habe aber ich denke immer die leute nehmen es sowieso.das war vielleicht ein fehler.aber jeder macht doch fehler oder?aber ich gestehe sie mir ein!ich hätte ihr/ihm viel mehr von meinem wissen weiter geben können als wie man sie nimmt nur wiegesagt ich hatte halt das gefühl das er/sie schon richtig drauf ist bei 5 dias auf einmal!
aber es war nacht und ich war müde und habe mir wohl nicht die gedanken gemacht die ich mir hätte machen sollen.
wenn du mich gut kennst weisst du das ich drüher den leuten immer von dem scheiss abgeraten habe wenns neulinge waren aber ich habe ihn/sie nicht als
soclhe erkannt ,mein fehler!na ja dir auch noch einen angenehmen sonntag!
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4102

BeitragVerfasst am: 4. Jun 2017 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ciao Vito,

sollte auch kein Hinweis auf nen Fehler sein, sondern eher so in die Richtung " etwas unvollständig " , und ja , sie machens meist sowieso und dann ist es nat. richtig Tips zum safer use zu geben, etc.

Machs gut!

LG N
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin