Wer sind Euere Lieblingsbands?

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leviathan
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 30.03.2013
Beiträge: 981

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 18:49    Titel: Wer sind Euere Lieblingsbands? Antworten mit Zitat

Gibt ja schon den Thread "Lieder, die Drogenthemen beinhalten".

Mich interessiert, welche Musik Ihr gerne hört.

Ich höre sehr gerne dunkle, melancholische Musik, macnhaml muss es aber auch hart abgehen. Ich denke, das läßt ein bißchen in mich hinein blicken...

Als da wären:

Robert Smith - The Cure - hatte das große Vergnügen, Robert live in der Festhalle in Frankfurt gesehen zu haben, 2016 im November; man munkelt, Robert habe eines seiner Alben komplett im Acidrausch geschrieben (!)

Blutengel aus Berlin Wink

L`Ame Immortelle - man höre nur mal das Lied "Namenlos"

Fields of the Nephilim - Legendärer Gothrock von der Insel

Anathema - Musik, die einen fast schon zum Ausstieg aus dem irdischen Dasein bewegt

Pink Floyd

MONO Inc. Deutscher Rock aus Hamburg

HOCICO - Mexikanisches Hell-Elektro (haben ne große Fangemeinde In Germany)

Kirlian Kamera

XMH - Dark Elektro aus den Niederlanden

Und so Einiges mehr aus dem Bereich Dark Wave/Gothik

LG der Leviathan
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2786

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Leviathan,

ich höre gerne The Monkees und Jazz .
Manchmal auch querbeet.

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Levi,

Lieblingsbands? Schwierig, irgendwie Confused , mein Musikgeschmack? Ganz einfach: gut muss sie sein, guter groove, virtuos oder auch sparsam gefühlvoll akzentuiert, gute Texte, die etwas aussagen,aggressiv oder versteckt oder mit erbarmungsloser Tiefe usw.usw. also alles von Klassik, Chanson, Jazz, Rock'n Blues, Punk, pseiko,Funk und und, ...mit Techno etc. kann ich wenig anfangen.
Am smarty nutze ich deezer, da sind ständige Begleiter Hendrix ( axis: bold as love, Band oft gypsys, electric ladyland)best.Songs von Chet Baker, funcadelic( maggot brain, one nation under a groove u.a.)B. Cobham, dazu kommen immer wechselnd diverse dazu, z.Zt. Sophie Hunger , Youn Sun Nah, Queens of the stoneage, u.a. ...so ungefähr grob umrissen.
Musik ist für mich wichtig, u.a. um mich in unterschdl. Stimmungen zu bringen von glücklich , über agressiv oder gelassen, entspannt bis melancholisch, was ich halt gerade brauche Wink

Schönen Abend!
Nach oben
tukuna
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 04.01.2013
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Satlam (You gonna see) und Brenda Fassie. Letztere leider an H gestorben.
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3271

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Metal ist meine große Liebe...

Iron Maiden
Metalica
Six feet under
Disturbed
zz top
obituary
Europe
Yngwie Malmsteen

und noch viele mehr...

Aber auch guter Jazz,Blues,Country und Irish Music gibts saugeile Sachen,die ich mag...

Chillout ..auch geil...

Timewriter

https://vimeo.com/23435018


Wenn du dir dauernd den dark krempel ala cure reinziehst,muss man ja zuizidal werden

Sorry nicht bös gemeint...

Gruß...
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

nebukadnezar hat Folgendes geschrieben:
Hi Levi,

Lieblingsbands? Schwierig, irgendwie Confused , mein Musikgeschmack? Ganz einfach: gut muss sie sein, guter groove, virtuos oder auch sparsam gefühlvoll akzentuiert, gute Texte, die etwas aussagen,aggressiv oder versteckt oder mit erbarmungsloser Tiefe usw.usw. also alles von Klassik, Chanson, Jazz, Rock'n Blues, Punk, pseiko,Funk und und, ...mit Techno etc. kann ich wenig anfangen.
Am smarty nutze ich deezer, da sind ständige Begleiter Hendrix ( axis: bold as love, Band oft gypsys, electric ladyland)best.Songs von Chet Baker, funcadelic( maggot brain, one nation under a groove u.a.)B. Cobham, dazu kommen immer wechselnd diverse dazu, z.Zt. Sophie Hunger , Youn Sun Nah, Queens of the stoneage, u.a. ...so ungefähr grob umrissen.
Musik ist für mich wichtig, u.a. um mich in unterschdl. Stimmungen zu bringen von glücklich , über agressiv oder gelassen, entspannt bis melancholisch, was ich halt gerade brauche Wink

Schönen Abend!



...und natürlich- siehe Avatar - Tom Waits...wer kann besser aus dem Leben erzählen Cool

LG N
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2786

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2017 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Leviathan,

ich habe genau das selbe gedacht wie unser Doktor.
Bei der Musik kann man ( ich ) nicht gut drauf sein .
Vielleicht probierst du mal was leichteres .
Muss ja nicht immer um den Text gehen ,
einfach gute Laune Musik .
Die reißt mich meistens positiv mit .

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
Cariote
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 1079

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich höre gerne ACDC, Onkelz, allgemein gerne Rock.

Ab und zu Radiomusik.

Lg caro
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Cariote hat Folgendes geschrieben:
Ich höre gerne ... Onkelz,...



Lg caro



...bisken rechts, oder...nicht mehr Confused

LG N
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Von Allman Brothers Band bis Zappa ... Sie alle aufzuzählen, wäre unmöglich.
Von Blues über Fusion, Jazz, Ethno, Rock in vielen Ausprägungen bis hin zu Klassik.
Wie sagte W.R. Langer ? Es gibt nur zwei Arten von Musik - gute und schlechte.
Zur schlechten zählen für mich seichte Schlager, volkstümliche Musik und Blasmusik/Marschmusik (ein Gräuel !).
Achtung, Volksmusik ist ein anderes Kapitel als volkstümliche Musik und manchmal richtig gut. Zuallermeist ist das dann aber nur instrumental.
Cheers

Hier tönt gerade: aus Black Sabbath - 1975-08-06 Asbury Park, NJ -
08- Sabbra Cadabra Jam Guitar Solo Jam Ii Guitar Solo Ii Sometimes I'm Happy Drum Solo
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3271

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Rock...

Blasmusik ist gar net mal so schlecht...
Nach oben
graham
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2205

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

ich behaupte mal, wenn jeder ausreichend englisch könnte, um die gesungenen texte zu verstehen, würde fast ein jeder seinen musikgeschmack ändern!

graham
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Mabuse hat Folgendes geschrieben:
Blasmusik ist gar net mal so schlecht...


Miles Davis geht so Wink Maßlose Untertreibung, der war Spitze ! Charlie Parker, auch nicht so übel Wink
Aber der Huaba Hans mit seiner Tuba und seinen Blasmusikkollegen, die einen zackigen Marsch nach dem anderen hinausposaunen ohne Rücksicht auf Verluste, der geht mir gewaltig auf den Sack. Das ist nämlich oft Zwangsbeglückung bis in weiten Umkreis, denn was an Virtuosität fehlt, wird durch gnadenlose Lautstärke mehr als wettgemacht.
Plafondtuscher nennt man diese Combos auch. Weißt' warum ?
LOL, vor diesen Gruppen steht oder geht oft einer mit einem Stock, den er auf und ab bewegt. Plafond ist eine (Zimmer)Decke. Macht er das also in einem Raum, dann tuscht (klopft, schlägt) er an die Decke - Plafondtuscher Wink
Und am Ende der Sessions wird gegrölt: Zipfl eine, Zipfl auße, oba heit geht's guat ... Widerlich, diese alk-enthemmte Verbalpornografie !
Nu' ja, jedem das Seine. Ich will ihnen das Vergnügen nicht nehmen. Mir gefällts halt nicht.
Cheers
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

graham hat Folgendes geschrieben:
ich behaupte mal, wenn jeder ausreichend englisch könnte, um die gesungenen texte zu verstehen, würde fast ein jeder seinen musikgeschmack ändern!

graham

Ich würde sogar noch weitergehen und glaube, dass die meisten selbst bei Texten in der Muttersprache nicht mal richtig hinhören, wie sind sonst die millionenfachen Verkäufe z.B. dt Pop Musik zu erklären, deren Texte irgendwo zwischen Tampon- , Benzin Werbung und Glückskeks Weisheiten entstammen.

LG N
Nach oben
MissElly
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 05.01.2012
Beiträge: 425

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2017 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hahahaha Laughing nebu über deinen Kommentar zu dem ganzen dt. Pop musste ich richtig lachen! Aber du hast einfach verdammt Recht damit! Und für mich sind diese deutschsprachigen Sängerknaben, die wie Pilze aus dem Boden schiessen und einen auf besonders tiefsinnig und einfühlsam machen ein absoluter Graus! Überhaupt nicht meins. Und ganz genau, wenn mal sich mal die Texte anschaut, stimmt's einfach was nebu darüber geschrieben hat. Aber so etwas funktioniert einfach und ist massentauglich! Warum kommt so was schreckliches wie z.B. Helene Fischer so dermaßen an?

Was meinen Musikgeschmack betrifft. Breit gefächert, definitiv. Aber in erster Linie muss sie was mit mir machen, mich irgendwo erreichen, berühen was auch immer, damit sie mir gefällt.

Grobe Genres, Rock, HipHop, bin ein Kind der 90er also Techno/Elektro usw. ging als 13 jährige schon voll steil auf die ersten Tracks die damals z.B. für die Loveparade rauskamen. Reggea, Ska, manchmal darfs auch ein wenig Indie Pop sein, Grunge wobei Nirvana in meinen Augen genial war aber nur die wohl bekannteste dieses Genre. Ich mag aber auch vorallem viele ältere Sachen. The Cure, Joy Division aber auch vieles von dem Kram den mein Papa hörte und hört, wie the Doors, Hendrix oder the Beatles um nur einige zu nennen.
Manchmal gefällt mir auch ein Popsong oder sonst irgendwas.
Musik ist mir einfach sehr wichtig!

Liebe Grüße Missy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin