ich bin heute stolz auf mich...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1696

BeitragVerfasst am: 8. Aug 2017 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wer ein Mindestmass an Stolz und / oder Ehre nicht empfinden kann, respektive nicht inne hat, kann mMn auch kein Rueckrat entwickeln. Shocked

schattengewächs hat Folgendes geschrieben:
wußte gar nicht, dass C. Chaplin so tiefsinniges Geistesgut in sich trug.
Schön und auch weise.

Hi schatti,
Chaplin war nicht nur Komiker, er war Drehbuchautor, Regisseur, Produzent und vieles mehr. Zudem war er Mitbegruender von 'United Artists', einer bedeutenden Filmgesellschaft. Ein must see ist sicher "der grosse Diktator". Kurz, er war Genie und Freigeist, jedenfalls sehe ich Ihn so.

Die geniale Abschlussrede des Films "der grosse Diktator"
Zitat:
Es tut mir leid aber ich möchte nun mal kein Herrscher der Welt sein, denn das liegt mir nicht.
Ich möchte weder herrschen, noch irgendwen erobern,
sondern jedem Menschen helfen, wo immer ich kann.
Den Juden, den Heiden, den Farbigen, den Weißen.
Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt.
Wir sollten am Glück des andern teilhaben und nicht einander verabscheuen.
Haß und Verachtung bringen uns niemals näher.
Auf dieser Welt ist Patz genug für jeden, und Mutter Erde ist reich genug, um jeden von uns satt zu machen.
Das Leben kann ja so erfreulich und wunderbar sein.
Wir müssen es nur wieder zu leben lernen.
Die Habgier hat das Gute im Menschen verschüttet und Mißgunst hat die Seelen vergiftet und uns im Paradeschritt zu Verderb und Blutschuld geführt.
Wir haben die Geschwindigkeit entwickelt aber innerlich sind wir stehen geblieben.
Wir lassen Maschinen für uns arbeiten und sie denken auch für uns.
Die Klugheit hat uns hochmütig werden lassen, und unser Wissen kalt und hart.
Wir sprechen zu viel und fühlen zu wenig.
Aber zuerst kommt die Menschlichkeit und dann erst die Maschinen.
Vor Klugheit und Wissen kommt Toleranz und Güte.
Ohne Menschlichkeit und Nächstenliebe ist unser Dasein nicht lebenswert.
Aeroplane und Radio haben uns einander näher gebracht.
Diese Erfindungen haben eine Brücke geschlagen, von Mensch zu Mensch.
Die erfordern eine allumfassende Brüderlichkeit, damit wir alle Eins werden.
Millionen Menschen auf der Welt können im Augenblick meine Stimme hören.
Millionen verzweifelter Menschen, Opfer eines Systems, das es sich zur Aufgabe gemacht hat Unschuldige zu quälen, und in Ketten zu legen.
Allen denen die mich jetzt hören rufe ich zu : Ihr dürft nicht verzagen!
Auch das bittere Leid das über uns gekommen ist, ist vergänglich.
Die Männer, die heute die Menschlichkeit mit Füssen treten werden nicht immer da sein.
Ihre Grausamkeit stirbt mit ihnen, und auch ihr Hass.
Die Freiheit, die sie den Menschen genommen haben, wird ihnen dann zurückgegeben werden.
Auch wenn es Blut und Tränen kostet, für die Freiheit ist kein Opfer zu groß.
Cool Cool Cool
Schade das es keinen Politiker gibt der auch nur annaehernd seine Persoenlichkeit besitzt. Twisted Evil
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2017 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

hi mikel erstmal respekt und das meine ich ernst denn ich habe zwar jetzt endlich geschafft mich ein halbes ml runterzudosieren aber noch bin ich nicht stolz weil
ich schon oft an solchen punkten war.ich hatte auch mal bis 1,2 runterdosiert von sechs ml.und deswegen bin ich mit mir noch nicht zufrieden.erst wenn ich noch eine halbes schaffe dann empfinde ich stolz!
ach ja das was du von charlie chaplin einem wirklich gutem mann des 20. jahunderts geschrieben hast bzw. zitiert hattest fand ich toll denn es sollte jedem
bewusst sein wer sich nicht selbst lieben kann,kann auch keinen anderem wahre liebe entgegenbringen!LG
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2017 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

mikel015 hat Folgendes geschrieben:
Neb,
Das deine momentane Situation nicht so prickelnd ist kann ich nachempfinden aber es muss doch auch etwas geben auch wenn es nur ganz banal ist wo du dir (nicht andere) auf die Schulter klopfest und dir selber sagst"Alter haste jut gemacht"?!

Naja, hier an der See bomiges Wetter, der Lorenz knallt und gleich Suesse und Hundi und ab zum Strand...

Wünsche dir was..
L. G.
Mikel

Tja, ich weiss nicht mikel, so richtig fällt mir da tats. nix ein, was den Begriff " Stolz" rechtfertigt bzw. beschreibt. Vielleicht eher so triviale, materielle Dinge. Als ich mich vor Jahren selbstständig gemacht habe und ohne Kapital ne ansehnliche Bäder -Wellnessausstellung eröffnet habe, an diesem Tag der " feierlichen" Eröffnung war eventl. so was wie Stolz da, weil einige aus der Familie so überrascht waren( ich wars nicht!), was ich da ( aus dem Nichts)hingestellt habe ,... als dann, nach den vielen kleinen Krämergeschäften, der erste 5 stellige Aconto Scheck für den ersten grösseren Auftrag auf´m Schreibtisch lag und es zudem ein repräsentatives Objekt war, das mir auch in der Insiderpresse Beachtung einbrachte,möglicherweise... als ich die Firma in eine andere Stadt verlegt habe, ein 1000qm Materiallager von der 1/4 Dichtung bis zum 3 mtr. Heizkörper eingerichtet habe,mit z.T. aus Dachlatten zusammengezimmerten Regalen Wink und dann irgendwann die erste Mio Umsatz in der Bilanz stand...möglicherweise...das ich das alles während der Sub gemacht habe...möglicherweise ,... aber nein eher nicht! ...als ich vor meiner Sucht zum ersten Mal bei einem " Umsonst und draussen" Rockkonzert auf der Bühne vor knapp 2000 Leuten gestanden habe...möglicherweise, obwohl ich in genau diesem Moment viel zu betrunken, bekifft und zugekokst war, um ggf. Stolz zu empfinden...oder,etcpp.
...alles vergangen, verloren und ohne Belang.
Stolz war ich in dem Moment, als ich damals meine Eltern anrief, um sie über die bestandene Kaufmannsprüfung zu unterrichten, was aber wenig Begeisterung auslöste, sondern nur ein " ja, prima"...nun, sie wussten nicht, das ich direkt von einer 3 tägigen Speed, Kiff, Tequila und Wodkaparty zur Prüfung gefahren bin und das Ergebnis war auch scheisse..., und es hätte auch nix geändert.
Stolz ist so ein schweres Wort, für das ich kaum Anwendung finde. So über die Lebenszeit, also dem Erlebten, ändern sich auch - also bei mir - die Definitionen diverser Begriffe. Die Dinge werden selbstverständlich bis notwendig. Stolz hat da keinen Platz. Zudem wird er mir auch zu inflationär benutzt. Ich kann z.B. auch die hier häufiger stattfindenden überschwänglichen Applausveranstaltungen,wenn einer 5 Tage nicht mehr gekifft hat, seit 105 Tagen clean ist nach 20 J Sub. o.w.a.i. nicht wirklich begleiten .Das ist für mich ganz einfach: Du steckst dir den Fix in die Vene, du ziehst sie wieder raus.
Verstehen kann ichs schon und viele ziehen aus diesen Palaver sicher noch mal Motivation. Das es wirkt, habe ich hier aber noch nicht feststellen können.

Naja egal, wie auch immer, ich kann viel empfinden von Spass, Freude, über Wut, Aggression, Angst bis Trauer, Stolz gehört nicht dazu.
Aber keine Angst Schlaumi, mein Rückgrat ist auch so gerade , wie eine alte deutsche Eiche Wink

LG N
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2017 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

hi neb,ich finde sehr wohl das du bei so einer leistung stolz sein kannst.bei italieniern hat das wort stolz und ehre eine sehr wichtige bedeutung!onuri e orgogliu;ehre und stolz.aber wenn du schwer stolz empfinden kanst bedeutet das irgendwie auch das du sehr schwer mit dir zufrieden bist und immer bessere leistungen erbringen möchtest obwohl du längst stolz sein könntest!na ja ich wünsche dir eine gute nacht und mögen die Engel dich schützen amico!
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2017 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

No, vito, das genaue Gegenteil, einfach formuliert!...ist schon spät...

...dann schlaf mal schön!

LG N
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

ist für mich schwer nachzuvolliehen aber jeder mensch ist numal anders,wäre ja
auch mist wenn wir alle gleich wären,oder? dir auch nochmal eine gute nacht!
buona notte amico mio!
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3786

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin stolz darauf, dass ich mir gerade einen spitzenmäßiges Früchtemüsli angerührt habe! Danke an mich! Laughing

Bin stolz auf meine Süsse das sie mich immer beruhigt bekommt und mir zeigt wie man positiv denkt. Auch bin ich stolz das sie bei so vielen Sachen ruhig bleibt bei denen ich richtig austicken würde.
Und vor allem bin ich stolz drauf das sie mich so liebt wie ich bin ...
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

hi mikel echt gut geschrieben!das musst du deine freundin lesen lassen!LG
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Na gut, dann bin ich auch mal stolz, dass mein Morgenstuhlgang eine herrlich geschmeidige Konsistenz hatte , könnte platzen vor Stolz, denn auch die Süsse meines Frühstückskaffee habe ich auf den Punkt getroffen und erstarre in Ehrfurcht vor mir selbst, denn merke gerade, dass ich auch meine Hose richtig rum angezogen habe! Wahnsinn, ein geiles Gefühl...aber Moment mal, mein Rückgrat biegt sich gerade durch Shocked ...was soll denn der Scheiss jetzt, schlaumi, du hast doch versprochen...

LG N
Nach oben
honeygirl
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 07.08.2016
Beiträge: 1267

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Neb. .Das hast du gut geschrieben !

Made my Day
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Interessante Definition von Stolz zum Nach-Denken:

Stolz als Bewusstseinsebene fühlt sich im Gegensatz zu den niedrigeren Ebenen gut an und hält viel mehr Energie bereit, als die tiefer liegenden Ebenen von Scham, Apathie und Furcht. Dennoch ist Stolz zwanghaft und illusorisch und somit nicht integer. Scham ist gekennzeichnet durch fehlendes Selbstwertgefühl, während Stolz das Selbstwertgefühl überbetont als Folge der fehlerhaften Grundüberzeugung, dass es ein persönliches "Ich" gäbe, das die Ursache von Verdiensten sei und der Eigentümer von Wissen, Wert und Rang.
 

All Is Vanity, 1892
C. Allan Gilbert (1873-1929) amerikanischer Maler
Stolz ist Selbstbewunderung und gleichzeitig darauf erpicht, andere abzuwerten. Einem stolzen Menschen fehlt das Ganzheitsbewusstsein, weswegen er dazu neigt, sich auf äußere Dinge (wie "Status", "Wichtigsein", "Recht haben", "es jemandem heimzahlen", "Bewunderung suchen", "Verehrung/Anerkennung verwehren") zu stützen, was ihn so verletzlich macht. Letztendlich ist es die unter dem Stolz lauernde Angst, ein Niemand zu sein und somit die Gefahr in die Scham zurückzufallen, die zur Aufgeblasenheit führt.

...
Ich bin auf jeden Fall stolz, dass ich nicht bin, wie ich nicht sein möchte und mich (wenn auch meist unabsichtlich) so gut ernähre, dass ich einen regelmäßigen, sparsamen, aber (vermutlich) gehaltvollen Stuhlgang habe.
Aufgrund deiner Beschreibung, Nebukadnezer, werde ich demnächst bei meinen Sitzungen tiefer gehend darüber nachdenken.
Mal sehen - was dann rauskommt Mr. Green
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2790

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Nebukadnezar,

schließe mich honneygirl an 😂


Jeder empfindet halt anders .
Eventuell würdest du Dinge auf die " wir " stolz sind anderes beschreiben.

So wie du Probleme damit hast , dich "stolz " zu fühlen,
so kann ich sehr schwer von Glück sprechen.
Das ich " glücklich " bin .

Wünsche dir ein schönes Wochenende

Liebe Grüße

Yez
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Yez hat Folgendes geschrieben:
...
So wie du Probleme damit hast , dich "stolz " zu fühlen,...


Yez


Nee, das hast du und Vito falsch verstanden, erkläre das später, muss jetzt erst die Trauben für meine Eltern zupfen, schön getrennt, liegen ja beide in unterschdl. K' häusern Wink

LG N
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

P.s.

Ja, die Zeit des Stuhlgangs ist hervorragend geeignet, um mal in sich zu gehen, Marle... Very Happy

LG N
Nach oben
Yez
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 20.04.2016
Beiträge: 2790

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2017 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

😂😂
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 2 von 7
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin