Absetzen von Quetiapin ( Seroquel ) - Wer kann helfen ?

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nehell
Gold-User
Gold-User


Anmeldungsdatum: 14.06.2013
Beiträge: 610

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2017 13:14    Titel: Absetzen von Quetiapin ( Seroquel ) - Wer kann helfen ? Antworten mit Zitat

Hallo zusammmen,

meine Freundin nimmt schon seit Jahren das atypische Neuroleptikum
Quetiapin ( auch bekannt unter dem Namen Seroquel ).
Jetzt möchte sie es absetzen, da auf Dauer gesundheitliche Probleme
deswegen auftreten können. Kennt hier vielleicht jemand eine Spezialklinik
oder einen Heilpraktiker der auf diese Thematik spezialisiert ist ?

Oder hat jemand von euch Quetiapin genommen und es abgesetzt ?


Für hilfreiche Antworten dankt

Nehell
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3786

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2017 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Bekannte meiner Frau hat das über ein Jahr lang genommen Sie hat damals dann radikal alle Tabletten abgesetzt von jetzt auf gleich. Trivilor, Seroquel... das ganze Zeugs. War unnütz teuer und hat ihr nichts gebracht. Hatte dabei aber auch keinerlei körperlichen "Entzugserscheinungen" oder so. .Aber wenn man sie abrupt absetzt, kann es auch psychisch sehr gefährlich werden, da das Hirn diese Mittel gewohnt ist, arbeiten auch die Rezeptoren anders. Ohne diese Mittel fehlt dem Hirn sozusagen etwas.
Ich würd jede Medikationsänderung erst nach Besprechung mit dem Arzt durchführen, wenn der Arzt rumbitcht, dann such dir /ihr eben n anderen Arzt, aber immer mit dem Arzt abklären

Habe auch mal Seroquel ausprobiert, 800mg täglich,
hat mich umgehauen das hab ich nicht lange genommen. Wenn man 22 Stunden pennt am Tag. Aufwacht um ein zunehmen und wieder pennt ist das nicht gut.
Seroquel ist eigentlich ein Dreckszeug.
Macht fett und man schläft nur noch.
Dann ist man nicht nur depressiv, sondern auch noch fett, zusätzlich depressiver und nur noch am Schlafen.

so long
Mikel
Nach oben
Quasimodus
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 1580

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2017 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist es ja, man wird fett und unattraktiv, ne Schwabbelbombe auf Seroquel. klaro das da erstmal n heftiger Rückfall her muss , um wieder haslbwegs normal auszusehen.

Das erklär mal dem Arzt, der wird dir sagen , ach ist doch alles nicht so schlimm und bla, aber selber auf Diät, weil die Golfhose nicht mehr passt.

Hör mir auf
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 1. Dez 2017 01:03    Titel: Antworten mit Zitat

hi nehell,lange nichts mehr von dir gehört?!alles ok?also ich habe es ein paar monate
genommen und hatte keine probleme es von jetzt auf gleich abzusetzen.
aber es ist schon besser es über einen zeitraum von 2 wochen ca. abzusetzen.
ich hatte einen kumpel der hat das auch jahre genommen und er hatte aber auch
keine probleme es von jetzt auf gleich abzusetzen,ohne probleme!aber jeder mensch ist anders das muss man auch bedenken.deswegen einfach mal den arzt
fragen.oder frag einen apotheker,die kennnen sich sehr gut damit aus!LG Vittorio
Nach oben
Lillian
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 22.05.2013
Beiträge: 3894

BeitragVerfasst am: 4. Dez 2017 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehme auch Q. und zwar 1200 mg. Seit einigen Wochen und mit meinen 3mg Rivotril nockt mich das dermaßen aus, das ich innerhalb weniger Minuten einpenne. Doch sobald ich wieder wach bin, ab in die Küche und essen. Ich versuche es jetzt einfach zu ignorieren oder etwas Obst essen.

Und dann noch Pregabalin, was auch fett macht. Ich bin mehr als unglücklich.
Nach oben
Domenico
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.04.2013
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 5. Dez 2017 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

hi Lilli kopf hoch!die meisten von uns sind unglücklich oder waren es!
also nicht unterkriegen lassen!LG bacio
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin