Tageszitat

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 85, 86, 87, 88, 89  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2020 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Marle hat Folgendes geschrieben:
Ein paar Zitate neueren Datums:

Verfasser unbekannt:
Vorstellung einer Apokalypse:
Zombies auf der Suche nach Gehirn.
Realität einer Apokalypse:
Hirnlose auf der Suche nach Klopapier.

Zitat Bill Gates:
Es wird einige Dinge geben, von denen ich bezweifle, dass sie jemals wiederkommen.

Zitat Annegret Kramp-Karrenbauer:
Wenn Friseure noch länger geschlossen sind, werde ich bald zumindest frisurtechnisch wieder wie in den 1980er Jahren aussehen.

Dan Patrick, Vizegouverneur von Texas):
Sind Sie als Senior bereit, ihr Leben für das Amerika, das wir alle lieben, für ihre Kinder und Enkel, auf's Spiel zu setzen?'
Wenn das der Deal ist, bin ich dabei.

Jens Spahn:
Die Frage, wie wir diesen Krisenmodus wieder verlassen, wird jeden Tag wichtiger. Bis spätestens Ostern will ich darauf eine gute Antwort geben können.

Und vom selben Herrn noch ein Schmankerl:
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-warnung-falschmeldungen-100.html
Zitat: „Es ist falsch, dass bald massive weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens angekündigt würden. Spahn bat die Mitbürger mitzuhelfen, dass keine Falschnachrichten weiterverbreitet würden.“

Olaf Scholz:
Wir erleben gegenwärtig eine Krise, die in der Geschichte der Bundesrepublik ohne Vorbild ist. Das, was wir jetzt brauchen, ist Solidarität.

Guiseppe Conte (Italien):
Das ist jetzt der Moment der Selbstverantwortung. Wir müssen verstehen, dass wir uns alle an diese Maßnahmen halten müssen. Wir dürfen nicht glauben, schlau zu sein. Wir müssen unsere Gesundheit und die unserer Liebsten schützen.

Tedros Ghebreyesus (Generaldirektor der WHO):
Die Eindämmung des Virus fängt mit dir an. Unser größter Feind ist nicht der Coronavirus selbst, sondern Angst, Gerüchte und Vorurteile. Unsere stärksten Mittel dagegen sind Fakten, Verstand und Zusammenhalt.

suche den Fehler Wink
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1763

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2020 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Dedicated to Habibi Mohandi Gardengandi Laughing

Dreiviertel dessen, was Tagesschau und Heute senden, ist Regierungspropaganda, der Rest ist Schrott.
Henryk M Broder

اللّٰهُ أَكْبَر‎
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1763

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2020 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Soja schmeckt Scheisse.
-Schlaumeier-
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1678

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2020 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

ast hat Folgendes geschrieben:
suche den Fehler Wink

Welchen? Hilfst Du mir?

@Schlaumeier
Hast Du schon mal Soja-Sauce auf Fleisch, mit entsprechenden Gewürzen probiert?
Ich finde, das schmeckt lecker.
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2020 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Marle hat Folgendes geschrieben:
ast hat Folgendes geschrieben:
suche den Fehler Wink

Welchen? Hilfst Du mir?


Zitat:
Tedros Ghebreyesus (Generaldirektor der WHO):
Die Eindämmung des Virus fängt mit dir an. Unser größter Feind ist nicht der Coronavirus selbst, sondern Angst, Gerüchte und Vorurteile. Unsere stärksten Mittel dagegen sind Fakten, Verstand und Zusammenhalt.

an diesem Zitat kann ich nichts verwerfliches finden.
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4208

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2020 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

ast hat Folgendes geschrieben:
Marle hat Folgendes geschrieben:
ast hat Folgendes geschrieben:
suche den Fehler Wink

Welchen? Hilfst Du mir?


Zitat:
Tedros Ghebreyesus (Generaldirektor der WHO):
Die Eindämmung des Virus fängt mit dir an. Unser größter Feind ist nicht der Coronavirus selbst, sondern Angst, Gerüchte und Vorurteile. Unsere stärksten Mittel dagegen sind Fakten, Verstand und Zusammenhalt.

an diesem Zitat kann ich nichts verwerfliches finden.


An gar keinem Zitat ist was Verwerfliches...

Billyboy hat Zweifel...
Creepy Ann ne neue Frisur...
Danny zeigt den echten Texaner...
Jensschnucky nennt kein Jahr...
Olly fehlt nen Vorbild...
Pepe hat begriffen, dass wir nicht schlau sind...
und Teddy bleibt trocken...

Wo ist das Problem?

LG N
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1678

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2020 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Tedros Ghebreyesus (Generaldirektor der WHO):
Die Eindämmung des Virus fängt mit dir an. Unser größter Feind ist nicht der Coronavirus selbst, sondern Angst, Gerüchte und Vorurteile. Unsere stärksten Mittel dagegen sind Fakten, Verstand und Zusammenhalt.

Also Punkt 1: Die Eindämmung des Virus fängt nicht bei mir an, sondern damit, dass der Virus nicht bei mir landet.
Punkt 2: Die WHO höchstpersönlich – neben den politischen Akteuren – hat Angst, Gerüchte und Vorurteile in Gang gesetzt. (Beispiele gefällig?)
Punkt 3.: Die WHO hat sich überhaupt nicht an „Fakten, Verstand und Zusammenhalt“ gehalten, als es darum ging, die Pandemie dort einzugrenzen, wo sie begonnen hat: In China.
Sie hat sattdessen zu einem Zeitpunkt, als man längst wusste, dass daraus eine Pandemie mit hoher Wahrscheinlichkeit entsteht, sogar noch empfohlen, die Grenzen zu China ja offen zu lassen, und den Flugbetrieb aufrechtzuerhalten.

Noch Fragen?
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1678

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2020 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zitat Bill Gates:
Es wird einige Dinge geben, von denen ich bezweifle, dass sie jemals wiederkommen.

Es geht nicht darum, was der gute Bill „bezweifelt“, es geht darum, was er sich sicher ist, dass es niemals wiederkommen wird. Wink

Zitat:
Zitat Annegret Kramp-Karrenbauer:
Wenn Friseure noch länger geschlossen sind, werde ich bald zumindest frisurtechnisch wieder wie in den 1980er Jahren aussehen.

Mit Verlaub: Frau Annegret Kramp-Karrenbauer sieht doch auch mit/ohne/mit jeden Tag-Friseur aus wie aus den 80er, oder nicht?

Zitat:
Dan Patrick, Vizegouverneur von Texas):
Sind Sie als Senior bereit, ihr Leben für das Amerika, das wir alle lieben, für ihre Kinder und Enkel, auf's Spiel zu setzen?
Wenn das der Deal ist, bin ich dabei.

Im Kontext:
Zitat:
Texas Vizegouverneur: Großeltern sind bereit, für ihre Enkel zu sterben
Alle müssten in der Coronakrise Opfer erbringen, sagte Vizegouverneur Dan Patrick. Aber die Wirtschaft müsse weiterlaufen. Er selbst sei bereit, dafür sein Leben zu geben.

Seid Ihr auch dabei? Shocked

Zitat:
Jens Spahn:
Die Frage, wie wir diesen Krisenmodus wieder verlassen, wird jeden Tag wichtiger. Bis spätestens Ostern will ich darauf eine gute Antwort geben können.

Wann bitte konnte Herr Spahn bis heute je „eine gute Antwort“ darauf geben, wie der Krisenmodus wieder verlassen wird?
Ostern ist längst vorbei!

Zitat:
Und vom selben Herrn noch ein Schmankerl:
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-warnung-falschmeldungen-100.html
Zitat: „Es ist falsch, dass bald massive weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens angekündigt würden. Spahn bat die Mitbürger mitzuhelfen, dass keine Falschnachrichten weiterverbreitet würden.“

Leute, das war 28.01.2020, als informierte Fachkreise längst um die Gefährlichkeit des neuen Sars-COV-2 Virus wussten!
Zitat:
(Präsident, Xi Jinping, sprach am 26. Januar von einer ernsten Situation, alle Feierlichkeiten zum Chinesischen Neujahr wurden abgesagt und die Massenquarantäne der gesamten Provinz Hubei wurde für den 29. Januar angekündigt.[25]
Am 29. Januar wurden in allen Provinzen der Volksrepublik China Fälle der Covid-19 Infektion gemeldet. Insgesamt waren zu diesem Zeitpunkt 9.700 Personen infiziert und 213 aufgrund des Virus verstorben.)

Jeder, der noch einigermaßen bei Verstand war und sich „Experte“ schimpft, wusste, dass es zu massiven, weitreichenden Einschränkungen im Fall einer Pandemie kommen würde!

Zitat:
Olaf Scholz:
Wir erleben gegenwärtig eine Krise, die in der Geschichte der Bundesrepublik ohne Vorbild ist. Das, was wir jetzt brauchen, ist Solidarität.

Eine Krise als Vorbild? Aber das mag eine sprachliche Ver- oder Irrung sein.
Geht Corona doch aufs Gehirn oder greift das Gedächtnis an?
Asiatische Grippe (1957-58 ) hat weltweit bis zu 2 Millionen Opfer gefordert. Allein in Deutschland gab es 30.000 Tote.
Hongkong-Grippe: 1968 – 70, ca. 1 Million Tote. 69/70 wütete sie besonders in „der Bundesrepublik Deutschland“ und forderte ca. 40.000 Opfer.
2017/18 Influenza-Welle, weltweit 290 000 bis 650 000 Tote (jedes Jahr!).

Zitat:
Guiseppe Conte (Italien):
Das ist jetzt der Moment der Selbstverantwortung. Wir müssen verstehen, dass wir uns alle an diese Maßnahmen halten müssen. Wir dürfen nicht glauben, schlau zu sein. Wir müssen unsere Gesundheit und die unserer Liebsten schützen.

Wenn das also so ist, dass „wir nicht mehr glauben dürfen schlaue (intelligente) Wesen sein zu dürfen/müssen, dann Gute Nacht!

Marles Gute-Nacht-Kommentar
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1752

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2020 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zu Zeiten wo die ganze Welt irre zu sein scheint:

"Niemand weiß das Geheimnis meines Irrsinns."

(فرید الدین عطار ☆ Fariduddin Attar, persischer Apotheker (attâr), Dichter und Sufi)

Eine gute Portion Irrsinn gehört einfach zur geistigen Gesundheit! Wink

(مهندس ☆ Mohandes)
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1752

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2020 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:
Dedicated to Habibi Mohandi Gardengandi Laughing

Dreiviertel dessen, was Tagesschau und Heute senden, ist Regierungspropaganda, der Rest ist Schrott.
Henryk M Broder

اللّٰهُ أَكْبَر‎

Haha, sehe ich jetzt erst ... (stimmt zwar nicht) aber der Broder ist schon klasse Wink wie war das: "ein Jahudin und ein Muselmane reisen durch Deutschland". Und gestern hat ja auch der Ramadan begonnen ...
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2020 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

alles gut im Wolkenkuckucksheim?
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2772

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2020 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Wenn's irre wird ,werden die Irren zu Profis.

LG Andy
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1752

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2020 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Lebt sich ganz comod im Wolkenkuckucksheim, abseits aller abstrusen Realitäten. Der normale Wahnsinn des Lebens eben.

"Purple Haze, all in my brain 
Lately things they don't seem the same ..."

(Und geht auch ohne Psychedelika).
Nach oben
Marle
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 1678

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2020 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

In Wolkenkuckucksheim
Das Stück Die Vögel von Aristophanes, das 414 v. Chr. erstmals aufgeführt wurde, zählt heute zu den meistgelesenen antiken Komödien
Darin gründen zwei von der Prozessflut in Athen genervte Männer gemeinsam mit den Vögeln einen neuen Staat namens Wolkenkuckucksheim. Sie entwerfen die politische Utopie eines freiheitlichen Gemeinwesens, doch schon bald entartet die Demokratie zur Alleinherrschaft. Trotz aller tagespolitischen Anspielungen, die das zeitgenössische Publikum – im Gegensatz zum heutigen – sofort verstand, hat Die Vögel etwas Zeitloses, Allgemeingültiges. Gleichsam aus der Vogelperspektive beobachtet Aristophanes das Treiben der Menschen und der Götter, die als ewig lüsterne, habgierige und verfressene Tunichtgute erscheinen. Er will das Publikum zum Lachen bringen, doch in den Spaß mischt sich beißende Kritik an den Zuständen seiner Zeit. In derber, respektloser Sprache verspottet er prominente Persönlichkeiten, Dichter und Denker und zielt dabei mit Vergnügen unter die Gürtellinie. Ein Glanzstück gesellschaftskritischen Kabaretts der Antike, das nicht einmal vor Zeus Halt macht.


Man könnte meinen, es wäre Heute Laughing
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1763

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2020 03:00    Titel: fuer Yez Antworten mit Zitat

... und ich tanz ...
...fuer YEZ /watch?v=70ODW_2cd-c Peter Heppner - ...und ich tanz'



Marle hat Folgendes geschrieben:

@Schlaumeier
Hast Du schon mal Soja-Sauce auf Fleisch, mit entsprechenden Gewürzen probiert?
Ich finde, das schmeckt lecker.

Soja Sauce ist bei uns in der Kueche das Maggi des deutschen Michel. Trinke auch gerne Soja Milch - ungesuesst. Schwer dranzukommen. Auch hier ist Diabetestreiber Zucker in Lebensmitteln laengst standard. Twisted Evil
Nee, was ich meinte sind diese gepressten Ballen aus denen "veganische Gourmets" versuchen Fleischprodukte zu kopieren, warum auch immer ...
Du wirst mir zustimmen das ein Rindersteak und so ziemlich jedes Gemuese Eigengeschmack hat. Kann ich bei nem "Sojasteak" ohne Zugabe von Unmengen an Gewuerzen und anderen Merkwuerdigkeiten nicht feststellen. Wink Laughing
LG nach Portugal. Wo steckste denn dort? Falls Du nochmal nach "Praia Monte Clerigo"kommst, ein kleiner Tip. Im Tal hinterm Strand waechst wildes Opium. Ich sags ja nur ... Very Happy
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Fragen und Antworten Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 85, 86, 87, 88, 89  Weiter
Seite 86 von 89
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin