Was esst Ihr heute?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2018 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:
... Eintöpfe und Daal schmecken am nächsten Tag noch besser.

Volle Zustimmung !
Kochst Du nach Rezepten oder machst Du Daal etc auch einfach nach Gutdünken ? Bei mir ist kein Daal, kein Chili, kein Curry so wie der Andere. Aber die Sachen schmecken trotzdem immer gut, oft sogar sehr gut.
Papa, machst Du Daal und Chiapatti oder Naan ? - so fragen meine Kinder des Öfteren, bevor sie zu Besuch kommen.
Auch mein Gulyas*) ist sehr beliebt. Das ist definitiv auch eine der Speisen, die am zweiten, ja sogar am dritten Tag am Besten schmecken.
Cheers

*) genaugenommen Pörkölt, ich wohne ja neben Ungarn, da muß ich korrekt sein Laughing Gulyas ist dort eine Gulaschsuppe praktisch ohne Fleisch und Pörkölt das, was wir unter Gulasch verstehen.
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3768

BeitragVerfasst am: 15. Jan 2018 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Heute mal wieder Kibbelings mit Knoblauch-Dip dazu grüner Salat mit gelb-braun geröstetem warmen Weißbrot...
Nach oben
Varussi
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 03.03.2013
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 16. Jan 2018 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

@Rock
Maismehl gibts nicht überall zu kaufen. Wir haben es bei Edeka gefunden. Man macht es fast wie Griesbrei, nur nicht mit Zucker sondern mit Salz. Wenn das Wasser kocht, Mehl rein und rühren. Es sollte etwas fester sein wie Grießbrei. Dazu wird entweder nur Butter reingemixt oder man macht eine Tomatensoße mit Zwiebeln, die aber nicht pürriert wird.
Am Wochenende waren wir mit Gutscheinen bei McDonald's. Davon haben wir 3 Tage gegessen. Sowas passiert aber nur 1 Mal im Jahr.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 17. Jan 2018 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Schon die zweite Verwechslung heute Laughing
Ich hatte nirgends nach Maismehl gefragt ...
Eigentlich sollte es Maisgrieß heißen, wenn ich richtig verstanden habe. Du schilderst ja das Standardrezept für Polenta. Sterz nennt man es bei uns hier und Sterz wird aus Kukurutz gemacht. Kukurutz wäre der Mais Wink
Auf den Sterz feinstes Kürbiskernöl - eine Spezialität der Gegend - schmeckt hervorragend.
Oder es kommt Grammelschmalz hinein.
Domenico würde eine Wurst daraus machen und Scheiben davon zu einer bisteccha oder so als Beilage geben. Polenta ist ja eigentlich italienisch.
Hendlfuata - Hühnerfutter - sagt man auch dazu. Denn wenn man's nicht kochen kann, dann schmeckt das Zeug fürchterlich, hat eine Konsistenz wie Kalkstein und ist wirklich nur als Hühnerfutter zu verwenden.
Da sieht man, daß die einfachsten Dinge oft tricky zu kochen sind. Naan, Pizzateig - Mehl und Wasser ... Ich kann's trotzdem nicht, zum Glück meine Frau.
Dafür sind meine Hauptspeisen sehr beliebt Laughing
Cheers
Nach oben
Varussi
Silber-User
Silber-User


Anmeldungsdatum: 03.03.2013
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 17. Jan 2018 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Rock.
Guck mal auf der 1. Seite. Da hattest du mich gefragt, wie man es zubereitet.
Aber du hast recht, man nennts hier Polenta.
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 17. Jan 2018 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Varussi hat Folgendes geschrieben:
Guck mal auf der 1. Seite.

Ja, Du hast natürlich recht ! Das hatte ich vergessen.
Aber ich dachte Maismehl, das kennt man bei uns eigentlich hauptsächlich als Maisstärke (Maizena), im Gegensatz zum Maisgrieß (Polenta, Sterz).
Südafrika, andere Länder, andere Sitten, vielleicht meinst Du so was wie Arepas (Fladen aus Maismehl) aus Südamerika, darum fragte ich nach der Zubereitung.
Danke jedenfalls, sehr lieb von Dir, Varussi !
Cheers

PS: Sonst alles im Lot ? Bist Du wenigstens stabil auf einer (hoffentlich geringen) Dosis ?
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 17. Jan 2018 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

rock hat Folgendes geschrieben:
Schon die zweite Verwechslung heute Laughing

Auf den Sterz feinstes Kürbiskernöl - eine Spezialität der Gegend - schmeckt hervorragend.

Nach dem Tag der Rechenfehler heute der Tag der Verwechslungen ... und Rock wieder dabei Wink.

Gibt Tage wie heute, da reicht die Kraft gerade mal um eine Büchse aufzumachen. Lecker Ravioli mit Gemüsefüllung. Dose auf - warm machen - fertig.

Kürbiskernöl - das ist echt lecker! Im Herbst und Winter koche ich immer Kürbiseintopf bzw. Kürbissuppe:

- Kürbis (Hokkaido! grob geschnitten, mit Schale)
- Kartoffeln, Möhren, Lauch, Zwiebeln
- Kürbiskernöl, Curry (viel!), Chili, Pfeffer, Salz
Alles in einen Topf mit Gemüsebrühe, ca. 45 min köcheln lassen bis der Hokkaido zerfällt. Mit einem Zauberstab kurz zerkleinern (paar Stücke mit Biss noch darin lassen, je nach Gusto), Kokoschreme und einen großen Klaks Butter dazu, nochmal kurz aufkochen & abschmecken. Fertig!

Curry und Chili geben mit dem Gemüse und dem Kokos einen angenehmen Wärmeschub. Mit Fladenbrot, Chiabatta, etc. servieren. Wenn man mag, Kürbiskerne kurz anrösten und über die Suppe (nussiger Geschmack).

P.S. Beim Kochen dieser Suppe für Freunde habe ich mir vor ein paar Wochen einen Finger teilamputiert. Mit einem japanischen Messer (stand sogar so im Arztbrief) - Samurai-like. Das Blutbad endete dann in der Notaufnahme wo sie zu dritt an mir genäht haben. "Hat denn die Kürbissuppe geschmeckt?" - ja!
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 4086

BeitragVerfasst am: 18. Jan 2018 01:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, so eine Kürbissuppe ist schnell gemacht, lecker und reicht meist für 2 Tage ...
Den Lauch lass ich weg , Curry auch, dafür Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma und Ingwer und den Rest... oder klassisch mit Ingwer etc. und dem Saft einer Orange und einigen frischen Granatäpfelkernen.
Viele Variationen ...alle schmackofatz Very Happy

...heute gabs bei mir...nen Bier und Schinkenstulle...muss auch mal reichen!

LG N
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1684

BeitragVerfasst am: 18. Jan 2018 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:
Mit einem Zauberstab kurz zerkleinern

Meine Fresse. Mein "Zauberstab" zerkleinert nix. Hat eher Tantra- als Veggiesuppenqualitaeten ... Laughing

War in der grossen Stadt im Grossmarkt, deshalb gibts nachher Filet vom australischen Rind mit ner Sosse von Schalotten, Knobi, grob gemahlenem Pfeffer und frischen Champignons mit einem Spritzer Sahne. Dazu ordinaere selbstgeschn. Pommes und Huehnerfutter (Salat).
Bin doch ueberrascht wieviel hier vegetarisch gegessen wird. Ich bin Allesfresser, was aber auch nicht bedeutet jeden Tag Fleisch.

Randinfos
In D ist es einfach internat. / spezielles Food zu machen. Es gibt fast alles im Konsum, exotisches gibts beim Tuerken, Thai, Chinesen etc. um die Ecke. Hier ists schon ne Herausforderung mal ein Brot, ein Stueck Salami oder Schinken zu kaufen. Gluecklicherweise bin ich Hobbykoch und kann so improvisieren. Das fuer deut. Verhaeltnisse "exotische" Thaifood gibts bei uns zu Hus natuerlich sowieso, jibbet auch an jeder Ecke fuer ein paar Cent. Aber ich liebe nun mal internationale / europ. Kueche, die ist in Turistenzentren noch relativ einfach zu organisieren, hier am Ende der Welt ists echt anstrengend was zu finden und zudem teuer ...
Rind das hier auf dem Markt verkauft wird kommt aus der Region und tummelt sich vorm Verkauf auf den umliegenden Wiesen. Ist also von "gluecklichen Rindern". Rind wird expliziet von Moslems verkauft, ist also geschaechtet und muss erstmal im Kuehlschrank reifen, da es Stunden nach dem zerlegen auf dem Markt angeboten wird. Schaechtung wie grausam? Noeh, man schaue mal ein Video zur kommerziellen Fleischgewinnung inkl. "humaner Schlachtung" in der EU, das ist grausam. Shocked
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3768

BeitragVerfasst am: 18. Jan 2018 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:
Mohandes59 hat Folgendes geschrieben:
Mit einem Zauberstab kurz zerkleinern

Meine Fresse. Mein "Zauberstab" zerkleinert nix. Hat eher Tantra- als Veggiesuppenqualitaeten ... Laughing

:



Der war nicht schlecht Schlaumeier... Laughing Laughing

Heute Pizza...!
Mein persönlicher Guru, Swami Salami, sagt:
Gute Pizza braucht viel Peperoni. Muss brennen zweimal. Einmal, wenn gehen rein in Körper - andere Mal, wenn gehen raus aus Körper! Wink
Nach oben
Dr.Mabuse
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 3253

BeitragVerfasst am: 18. Jan 2018 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Gude Mikel...

Wenns so scharf ist,das man nix mehr schmeckt ist auch nix...zu heavy...

Bei mir gibts heute ein Glas Sambal Oelek und 2 Brötchen (Scherz)...
Nach oben
Mohandes59
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2014
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 18. Jan 2018 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Chili ist immer gut - Sommer wie Winter!

Mikel, sooo gut war der auch nicht ... Schlaumeier, Du betonst ja ständig wie toll Dein 'Zauberstab' ist. Ich hab auch einen Twisted Evil aber muß es nicht betonen. Never mind the bollox Wink.

Mein Guru heißt nicht Salami, aber Guru Veggie hat mir auch was von Peperoni & Co geflüstert.
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1684

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2018 06:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Mikel, sooo gut war der auch nicht ... Schlaumeier, Du betonst ja ständig wie toll Dein 'Zauberstab' ist. Ich hab auch einen Twisted Evil aber muß es nicht betonen. Never mind the bollox Wink.

Goennst Du mir meinen "Tollen" nicht oder warum komprimitierst Du mich hier aufs Schaendlichste? Da fang ich gleich mal an zu heulen ... Crying or Very sad Laughing
Was dem einen sein Puerierstab, ist anderen Ihr Zauberstab und ja "ich schreie es in die Welt hinaus" ... hab ja sonst nix zum angeben. Rolling Eyes
Dein Understatement in allen Ehren, aber koennte es nicht sein dass Du uns auf subtile Art "Deine Tollstheit" mal zutragen wolltest? Wink

Na ja, eigentlich wollte ich nur nen lustigen Spruch zum 'Zauberstab' ablassen.
Wir stellen fest, unser Humor ist nicht derselbe Shocked Bin halt in einer Zeit des "Schwanzvergleichs" aufgewachsen und nicht unter "arab. Machos" die sich beim Gusgus essen gegenseitig die Augenbruen zupfen ... Laughing

Za Za - Zauberstab - NDW - 1982 youtube com watch?v=lD7QmKJ1LyQ
Zitat:

Wenn dein Mund lacht geht in mir die Sonne auf
Mit dieser Zaubermacht weckst du meine Lenden auf
Deinen Augen kann ich mich nicht entzieh'n
In deinen Augen muß ich hoffnungslos verglüh'n

Du bist die schönste aller Hexen
Alles an dir ist reiner Sex
Wenn - ich dich kriege zeigt dir mein Zauberstab die Liebe

Du hast Beine - die Säulen deiner runden Pracht
Deine Beine sind ganz speziell für mich gemacht
Süßer Käfer, dein Sexappeal der haut mich um

Du bist die schönste aller Hexen
Alles an dir ist reiner Sex
Wenn - ich dich kriege zeigt dir mein Zauberstab die Liebe

Du bist die schönste aller Hexen ...

Wenn dein Mund lacht geht in mir die Sonne auf
Mit dieser Zaubermacht weckst du meine Lenden auf
Komm und nimm mich, zeig mir deine Eitelkeit

Du bist die schönste aller Hexen ...

Du hast Beine - die Säulen deiner runden Pracht
Deine Beine sind ganz speziell für mich gemacht
Süßer Käfer, dein Sexappeal der haut mich um

Du bist die schönste aller Hexen ...


Hat vieleicht alles nix mit Essen zu tun, aber halt mit Genuss . Ausserdem, was gibts schoeneres als einen romantischen Abend mit der Geliebten bei einem veganen Kohlsueppchen mit alkoholfreiem Wein und "kuscheln" als Dessert? Very Happy

Zum Fruehstueck gabs Pancake mit gelbem Curry und nem Spiegelei. Die Pancakes hier haben mit unseren Pfannkuchen nur wenig gemein. Ist eher son fluffiger Teig aus Wasser, Mehl und Salz der mehrmals gefaltet gebraten wird. Das ist die Basis. Darauf kann man sich ein Ei schlagen lassen, Fruechte schnibbeln oder kleingerupft in ein Curry tupfen ...
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2018 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Schlaumeier hat Folgendes geschrieben:
Ist eher son fluffiger Teig aus Wasser, Mehl und Salz der mehrmals gefaltet gebraten wird.

Hochinteressant ! Gibt es dazu Genaueres ? Fluffig - kommt Hefe oder so dazu ?
Vielen Dank im Voraus Wink
Cheers
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1684

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2018 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ist im Prinzip son grober Blaetterteig, wenn mans den irgendwie beschreiben koennte. Wird nach dem braten nochmal mit den Handballen gestaucht / aufgelockert. Werde mal mitm Handy mitdrehen. Muss man sehen ...
Hefe ist nicht drin. Aber legger ... Kommt halt super mit nem halbscharfen Curry ...
Am Abend gibts das als Pankake-dessert mit Banane oder anderen Fruechten. Dann wird gebraten, ein Ei drauf geschlagen, Frucht drauf und nach belieben suesse Kaffeemilch, Schokosauce oder was sonst gerade da ist draufgehauen. Thais essen genauso gerne extrem Suess wie sie drachenscharf essen ...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23, 24, 25  Weiter
Seite 3 von 25
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin