Nahrungsergänzungsmittel

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1482

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 11:46    Titel: Nahrungsergänzungsmittel Antworten mit Zitat

Hallo Forum,

in den letzten Monaten ging es mir psychisch schlecht. Um Körperliche Defizite

zu beheben griff ich zu Nahrungsergänzungsmittel, die immer mehr angeprie-

sen werden. Doch es ist schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Per se das Teuerste zu kaufen kann genauso in die Hose gehen, wie das mit den

besten Bewertungen zu ordern.

Ich spreche hier von Mitteln wie Vitamin C aus der Acerolakirsche, Vitamin D3,

( obwohl, es ist, so meine ich gar kein Vitamin,EGAL! ), Vitamin K2, B 12,

Omega 3, OCP Traubenkernextrakt, Magnesiumcitrat, Bor, Zeolith und Bentonit

MSM, DMSO. Chromium, Q 10 etc.

Hat jemand von Euch mit solchen Produkten gute oder schlechte Erfahrungen

gemacht?

Liebe Grüsse

Seppel
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Ich denke zur Zeit hat jeder Vitamin D Mangel. Mutti hatte gestern ihre

Therapie , da hat man auch festgestellt , das sie zu wenig D hat.

Jetzt bekommt sie Tabletten zum Depot auffüllen.

Hab ihr schon gesagt ,sie soll ein bisschen Solarium machen.

Das ist alles nur der Lichtmangel. Wobei bei uns heut die Sonne scheint.

Ansonsten hol ich mir immer so ein A-Z Präparat , aus der Drogerie.

Am besten mit Depot und verzögerter Freisetzung.


LG Andy
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1567

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Seppel,
was willste mit Nahrungsergaenzungsmitteln? Morgends ein Kaffe, dazu ein Salamibroetchen, mittags ein Steak mit Salat, am Abend eine Wintersuppe, dann biste gut ernaehrt und brauchst son ueberfluessigen Kram nicht.
Vitamin D? Einfach ein wenig vor die Tuere gehen wie es einmal normal war.
Oder meinste "Vitamin D"? Dann musste Dich bei Denen aufhalten die mehr scheinen als sie sind ... Laughing

Nahrungsergaenzungsmittel, fuer mich Unwort des Jahrtausends. Menschen haben keine Probleme, sie machen sie sich und das mit unbaendiger Kreativitaet. Wink
derMeister
Nach oben
der_neue
Bronze-User
Bronze-User


Anmeldungsdatum: 09.06.2016
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

@ Schlaumeier du hast das Bier in der Früh vergessen! Wink
Nach oben
mikel015
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 3623

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Naja Schlaumeier,kommt eben auf den Menschen an ... Aber an und für sich sind Nahrungsergänzungsmittel nicht notwendig sondern nur Ergänzungsmittel. Vor allem bei den Leuten die Muskeln aufbauen wollen hört man aber gerne, dass die ganzen Pulversachen etc. notwendig sind weil man angeblich durch Ernährung nicht genug Proteine konsumieren kann um seine Muskeln optimal zu "feeden" und solche Mythos sind einfach falsch.



Und überhaupt...Ich inhaliere sie in Form von Kräutern.
Konserviert für die Ewigkeit... Laughing
Nach oben
Schlaumeier
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.06.2015
Beiträge: 1567

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

der_neue hat Folgendes geschrieben:
@ Schlaumeier du hast das Bier in der Früh vergessen! Wink

Bier trinke ich nie vor Mittag. Zum Fruehstueck hoechstens mal nen Jaegi. Cool

Bei uns isset bald 6 pm, sitze vor der Kiste bei Game of Thrones 7.6 und checke dabei eMails. Dazu jibbet eisgekuehltes LEO Bia und meine kleine bastelt gerade ne gruene Ziggi. Spaeter jibbet Bullenfilet mit irgendwas. Lass mich da ueberraschen. Brauche genauso wenig Nahrungsergaenzungsmittel wie Viagra, und das ist gut so Laughing Cool Laughing
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Ja aber irgendwas muss dran sein, an den ganzen Vitaminen und Mineralien.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Skorbut

LG andy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich Futter zb Kiloweise Äpfel.

An Apple a Day, Keeps the Doktor away.

lg andy
Nach oben
Seppel 4
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 05.12.2015
Beiträge: 1482

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Leute,

habt Dank für die schnellen Antworten.

Lieber Andy, Du hast mit dem D3 Mangel ( Im Winter und in Deutschland )

absolut Recht. Die Sonne, die uns normalerweise das D3 macht hat im Winter

nicht die Power, um uns ausreichend zu versorgen.

Liebe Grüsse

von Very Happy Seppel Very Happy
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Und es muss nicht immer Fleisch sein , so ein guter Quark ob süss oder Salzig ist auch mal was gutes.

Neulich hab ich mal beim Surfen Hanfproteine gesehen.

Die haben angeblich alle essenziellen Fettsäuren. Also schon irgendwie besser als Fleisch.

Wobei ich fleisch mag ,aber eher so ne zähe Rinderhüfte, billig und gut eingelegt butterzart.

LG Andy
Nach oben
rock
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 16.03.2015
Beiträge: 2481

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

andy1977 hat Folgendes geschrieben:
An Apple a Day, Keeps the Doktor away.

Laughing
Ob mit oder ohne Apfel: Arztbesuche gleich oft
Forscher einer US-amerikanischen Universität haben die Arztbesuche von mehr als 8.000 Leuten ausgewertet. 9% der Studienteilnehmer gaben an, täglich zumindest einen kleinen Apfel zu sich zu nehmen. Das Ergebnis ist eindeutig: Zwischen den Apfelessern und den anderen Teilnehmern gab es bezüglich der Arztbesuche keine relevanten Unterschiede. "An apple a day" hält den Doktor also doch nicht fern, viel mehr geht man dann genau so oft zum Arzt wie jeder andere auch. Immerhin konnte aber festgestellt werden, dass die täglichen Apfelesser im Schnitt weniger verschreibungspflichtige Medikamente nehmen müssen.
http://www.gesund.at/a/apple-a-day-falsch

EIN Apfel täglich soll gut sein, zu viele Äpfel hingegen gar nicht. Es ist halt wie überall, jede Übertreibung ist irgendwie schädlich Wink
Aber gerade beim Essen ist es wahnsinnig schwer, das Rechte zu tun.
Cheers

PS: Obwohl ich am Land lebe, direkt neben dem größten heimischen Anbaugebiet, ist es unglaublich schwer, wirklich gute Äpfel zu finden. Die mit Abstand besten wachsen im eigenen Garten - sie wären zu 90% unverkäuflich, weil nicht schön genug, aber sie schmecken köstlich. Leider sind die bis spätestens im Dezember weggefuttert bzw vergammelt, obwohl ich sie wirklich gut lagere.
Nach oben
andy1977
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Korrekt, zu viel ist nicht gut , paracelsus.

Ich ess die eben gerne.

Und das Vitamin C ist schon nicht schlecht , auch so mit Energie Bewusstsein, da ist gespeicherte Sonnenenergie drin.

Auch dann die Clementinen zu Weihnachten ist bei uns so ne Tradition.

Da gibs auch Richtlinien , wieviel Tagesbedarf ist etc.

Mit nem guten Immunsystem ist man eben besser gewappnet gegen Grippe etc.


LG Andy
Nach oben
nebukadnezar
Foren-Guru
Foren-Guru


Anmeldungsdatum: 26.08.2015
Beiträge: 3956

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

rock hat Folgendes geschrieben:
..
, weil nicht schön genug, aber sie schmecken köstlich.


So ist es! Nicht wegen der fehlenden Schönheit, sondern wenn sie natürlich gewachsen sind. Aber Vorsicht: zu viel Obst führt zur Fettleber!😉

http://salzburg.orf.at/m/news/stories/2750332/

Zu Nahrungsergänzungsmittel:
Glaubt man Ernährungswissenschaftlern sind sie im Prinzip überflüssig, wenn man sich entsprechend ernährt und lebt. Und in ihrer Vielfalt das typische Vermarkten unserer Zeit, alles Marketing Wink

Vitamin D kann man auch im Winter genug bekommen, ausser man ist bettlägerig, alt und kommt nicht mehr vor die Tür etcpp. ...

LG N
Nach oben
Dr.Mabuse
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 19.02.2015
Beiträge: 2940

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Viele Apfelsorten wie z.b. Pink Lady werden ja für den Supermarkt so gezüchtet,das sie besonders Hübsch aussehen...

Mit Inhaltsstoffen wie Anti Oxidantien und co ist dann aber nicht mehr viel...
Nach oben
ast
Platin-User
Platin-User


Anmeldungsdatum: 14.03.2012
Beiträge: 2038

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2018 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

dieses LaVita https://www.lavita.de/ soll ja quasi Tote wieder zum Leben erwecken, habe aber selber keine Erfahrungen damit.
ist halt relativ teuer, aber bietet eine flächendeckende Grundversorgung...einfach mal Erfahrungsberichte googeln.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Drogen-Forum Foren-Übersicht -> Heroin Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
Gehe zu:  
Impressum & Rechtliches
ForenübersichtIndex   SucheSuche   FAQFAQ   LoginLogin